Verbraucherschützer fordern nach Facebook-Skandal strengere Gesetze

5. April 2018
Verbraucherschützer fordern nach Facebook-Skandal strengere Gesetze

Berlin (ots) – Verbraucherschützer rechnen mit weiteren schlechten Nachrichten von Facebook. „Es ist kein gutes Zeichen, dass das wahre Ausmaß des Datenabflusses von Facebook an Cambridge Analytica nur scheibchenweise bekannt wird. Das lässt mich befürchten, dass wir uns auf weitere schlechte Nachrichten gefasst machen müssen“, sagte Jutta Gurkmann, Leiterin des Geschäftsbereichs Verbraucherpolitik beim Bundesverband der Verbraucherzentralen (VZBV), dem Tagesspiegel (Freitagausgabe). Facebook müsse endlich aufklären, inwieweit auch andere Unternehmen neben Cambridge Analytica Nutzerdaten in ähnlicher Form missbrauchen konnten. Gurkmann sieht aber auch die Bundesregierung in der Pflicht. „Der Skandal zeigt deutlich, welche Risiken es mit sich bringt, wenn die Interessen von Verbrauchern im Internet so lückenlos erfasst und darauf aufbauend umfassende Profile gebildet werden können“, sagte die Verbraucherschützerin. Die Bundesregierung müsse sich in Brüssel für eine starke ePrivacy-Verordnung einsetzen, die solchen Praktiken Grenzen setzt. „Für einen besseren Datenschutz braucht es datenschutzfreundliche Voreinstellungen, so dass von vornherein nicht mehr Daten als wirklich nötig erfasst werden. Kommunikationsdaten müssen umfassend geschützt werden. Und es muss der Grundsatz gelten: kein Tracking ohne Einwilligung!“, sagte Gurkmann.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14606

Quellenangaben

Textquelle:Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/2790/3908745
Newsroom:Der Tagesspiegel
Pressekontakt:Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Weitere interessante News

Razzia gegen Baumafia: 56-jähriger Serbe Kopf der Bande- Illegale Gewinne flossen nach … Köln (ots) - Bei der Razzia gegen eine Bande der so genannten "Baumafia" sind Zoll und Staatsanwaltschaft Wuppertal auf geheime Geldströme ins Ausland gestoßen. Nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe) wurde etwa ein Konto in Luxemburg gesperrt, auf dem die achtköpfige Gruppe eine sechsstellige Summe aus ihren illegalen Geschäften deponiert hatte. Wie die Zeitung unter Berufung aus Ermittlerkreise weiter berichtet, gilt als Kopf der Bande der 56-jährige Serbe Musa H. Der...
GERRY WEBER – Eva Herzigova bleibt Gesicht der Marke in 2018 Halle/Westfalen (ots) - Eine Fashion Love Story geht weiter. Nach dem erfolgreichen Kick Off der Zusammenarbeit zwischen der internationalen Lifestyle Marke GERRY WEBER und dem Supermodel Eva Herzigova im Rahmen der vergangenen Herbst / Winter Kampagne, geht die Kooperation mit der Stilikone in eine neue Runde. Als Gesicht der brandneuen Frühjahr / Sommer 2018 Kollektion spiegelt Eva Herzigova nicht nur den modischen Anspruch, sondern auch die Markenwerte, FEMININE - CASUAL CHIC - INSPIRING, auf...
Eurowings bündelt Langstrecke in Düsseldorf Essen (ots) - Die Fluggesellschaft Eurowings bündelt mit dem Winterflugplan 2018/19 ihre Langstreckenflüge in Düsseldorf. Wie die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (WAZ, Donnerstagsaugabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, will die Lufthansa-Tochter insgesamt 140 Übersee-Flüge monatlich ab Düsseldorf anbieten. Sieben Langstreckenflieger vom Typ Airbus A 330 sollen dafür am Flughafen positioniert werden, vier davon werden vom Köln-Bonner Flughafen abgezogen. Eurowings selbst gab au...
König Kunde? Kommentar von Ken Chowanetz zu veränderten Rezepturen Mainz (ots) - Der Kunde ist König? Das war einmal. Das Grundprinzip des Handelns wird von vielen Herstellern in der Lebensmittelbranche mit Füßen getreten. Weil die Rohstoffpreise steigen, wird der Anteil teurer Zutaten in Produkten gesenkt. Als Ersatz gibt es billigere Ingredienzen. Warum tun die Hersteller so etwas? Die Antwort ist einfach: Weil sie es können. Der Verbraucher ist weitgehend machtlos, denn hinter dem Wort-Ungetüm der Lebensmittelinformationsverordnung verbirgt sich ein stumpfes...
Forschungsgipfel 2018: Bundesforschungsministerin Karliczek kündigt Innovationsagentur … Berlin (ots) - Bundesforschungsministerin Anja Karliczek kündigte auf dem Forschungsgipfel 2018 die Gründung einer Innovationsagentur für Sprunginnovationen an, die mit außergewöhnlichen Freiheitsgraden ausgestattet sein soll. In Berlin tauschen sich heute Spitzenvertreter von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aus, wie sie den Innovationsstandort Deutschland gemeinsam voranbringen können. "Wir brauchen Innovationen die das Potenzial haben, neue Märkte zu schaffen", erklärte Bundesforschungsmi...
IG Metall droht wieder mit Nein zur Stahlfusion von Thyssenkrupp und Tata Essen (ots) - Die IG Metall droht überraschend wieder mit einer Ablehnung der geplanten Stahlfusion von Thyssenkrupp mit dem indischen Hersteller Tata. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Donnerstagausgabe). Der Auslöser ist die vorgesehene Führungs- und Finanzstruktur für das holländische Tata-Stahlwerk in Ijmuiden, das Teil des neuen Stahlkonzerns werden soll. Vereinbarungen des Tata-Managements mit den dortigen Gewerkschaften sehen vor, dass Tata Steel in den Niederlanden ...
Sachsen-AnhaltWirtschaft Bundesnetz-Agentur prüft Regulierung des UKW-Antennenmarktes Halle (ots) - In den Streit auf dem UKW-Antennenmarkt könnte nun auch die Bundesnetzagentur eingreifen. Die Regulierungsbehörde prüfe "intensiv und mit Hochdruck, ob und inwieweit nach dem Verkauf der Antennen auf den UKW-Märkten die Erwerber dieser Antennen - insbesondere die Finanzinvestoren - künftig einer Marktregulierung unterliegen", teilte ein Behördensprecher der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Samstagausgabe) mit. Bei den weiteren Prüfungen würden "wir gegebenenfalls ...
Linke fordert Arbeitsminister nach kritischen Rechnungshofbericht zu Reformen in … Berlin (ots) - Linken-Chefin Katja Kipping hat den neuen Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) aufgefordert, die Praxis in Jobcentern zu reformieren. "Boni für Sanktionen - das Anreiz-System der Job-Center schafft Leiden auf beiden Seiten des Schreibtischs", sagte die Linken-Chefin dem "Tagesspiegel" am Montag. Die Beschäftigten würden dazu gedrängt, "zu tricksen und Erwerbslose zu drangsalieren." Der Bericht in voller Länge: https://www.tagesspiegel.de/wirtschaf t/boni-fuer-sanktionen-gegen...
IW-Experte: Baukindergeld löst Problem nicht Osnabrück (ots) - IW-Experte: Baukindergeld löst Problem nicht Immobilienexperte wirbt für niedrigere KaufnebenkostenOsnabrück. Das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) kritisiert die von Union und SPD geplante Einführung eines Baukindergelds. "Auf den ersten Blick ist das Baukindergeld eine gute Maßnahme, um das selbstgenutzte Wohneigentum zu fördern", sagte IW-Immobilienexperte Björn Seipelt im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch). "Allerdings wird dieser Schritt d...
The Economists Special Report „The new Germans“ London (ots) - Deutschland war lange geprägt von einer traditionellen kulturellen Identität, einer harmonischen und egalitären Gesellschaft, tief verwurzelten Produktionsstärken, konsensorientierter Politik und - auf internationaler Ebene - wirtschaftlicher Durchsetzungskraft verbunden mit militärischer Zurückhaltung. Aber jetzt hat sich das Dreiparteiensystem der Nachkriegszeit in ein Sechsparteiensystem verwandelt, und die Ankunft von Hunderttausenden von Einwanderern verwandelt eine relativ h...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.