ZDF koproduziert Krimireihe „Fredrika Bergman“

5. April 2018
ZDF koproduziert Krimireihe „Fredrika Bergman“

Mainz (ots) –

Nach den Büchern von Bestsellerautorin Kristina Ohlsson entsteht derzeit für das ZDF in Stockholm und Umgebung die schwedisch-deutsche Koproduktion „Fredrika Bergman“. Das Konzept für die Nordic-Noir-Reihe stammt von Regisseurin Karin Fahlén, die diese gemeinsam mit Regiekollegin Lisa Ohlin inszeniert. Die schwedische Schauspielerin Liv Mjönes hat die Titelrolle der Fredrika Bergman übernommen, in weiteren Hauptrollen stehen Jonas Karlsson und Alexej Manvelov vor der Kamera. Die Drehbücher stammen von Jörgen Hjerdt und Pauline Wolff.

Erzählt wird die Geschichte der Kriminologin Fredrika Bergman, die nach einem tragischen Autounfall als Ermittlerin bei der Stockholmer Polizei arbeitet. In der Reihe wird Schwedens Hauptstadt immer wieder von brutaler Gewalt erschüttert.

In der Auftaktfolge mit dem Arbeitstitel „Unwanted“ geht es um das Verschwinden eines fünfjährigen Mädchens am Hauptbahnhof. Die Spur führt Fredrika und ihre routinierten Kollegen Alex (Jonas Karlsson) und Peder (Alexej Manvelov) zum Vater der Fünfjährigen, der getrennt von seiner Familie lebt. Als die Polizisten auf dessen Laptop Kinderpornografie entdecken, scheint der Entführer des Mädchens gefunden zu sein. Doch dann wird ein weiteres Kind vermisst.

„Fredrika Bergman“ ist eine Produktion der Black Spark Film & TV/Kärnfilm in Koproduktion mit C More, TV4, ZDF und ZDF Enterprises, Nice Drama, Chimney Pot und Lunanime (Produzenten: Piodor Gustafsson, Martina Stöhr und Petra Jönsson). Die Redaktion im ZDF haben Wolfgang Feindt und Annika Schmidt. Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten, die Mitte November 2017 in Schweden begonnen haben, bis Ende Mai 2018. Die Ausstrahlung der fünfteiligen Reihe im ZDF ist für 2019 geplant – auf dem Sendeplatz für internationale Koproduktionen am Sonntagabend.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/fredrikabergman

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Josefine Laul
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3909002
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weitere interessante News

Kulturradio WDR 3 würdigt Bernd Alois Zimmermann zum 100. Geburtstag Köln (ots) - Am 20. März wäre Bernd Alois Zimmermann 100 Jahre alt geworden. Der Komponist aus der Eifel hat das Musiktheater in Deutschland für immer verändert. Seine bekannteste Komposition "Die Soldaten" war der Beginn der multimedialen Oper. Das Kulturradio WDR 3 widmet Zimmermann, der dem WDR zeitlebens eng verbunden war, an diesem Tag ein besonderes Programm. Am Dienstag, 20.3. (9-12 Uhr) stellt das WDR 3 Klassik Forum Werke von Bernd Alois Zimmermann in den Fokus seiner Sendung. Über 100 ...
„Nachtcafé: Glück, Pech, Zufall – was bestimmt unser Leben?“ Baden-Baden (ots) - Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Schauspielerin Hannelore Hoger, die sich vom Leben beschenkt fühlt / Freitag, 6. April 2018, 22 Uhr, SWR Fernsehen Es gibt Tage, an denen läuft einfach alles schief - bei manchen Menschen hat das Unglück dauerhaft Hochkonjunktur. Sie ziehen Katastrophen, Krankheiten und Unfälle geradezu magisch an. Bei anderen wiederum zieht sich das Glück wie ein roter Faden durchs Leben: Sie haben eine liebevolle Kindheit verbracht, später ihren Traumj...
Ausschreibung Karl-Sczuka-Preis für Radiokunst des SWR Baden-Baden (ots) - Bewerbungsfrist: 15. Juni 2018 / Verleihung am 21. Oktober 2018 in Donaueschingen Baden-Baden. Der Südwestrundfunk (SWR) schreibt den Karl-Sczuka-Preis 2018 für Hörspiel als Radiokunst aus. Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Hörspiel, Medienkunst und Musik können sich bis zum 15. Juni 2018 bewerben. Der Preis gilt als international wichtigste Auszeichnung für avancierte Werke der Radiokunst. Vergeben wird ein Hauptpreis in Höhe von 12.500 Euro sowie ein Förderpreis ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.