EU bindet Libyen in Flüchtlingsüberwachung im Mittelmeer ein

6. April 2018
EU bindet Libyen in Flüchtlingsüberwachung im Mittelmeer ein

Düsseldorf (ots) – Um die illegale Migration über das Mittelmeer weiter einzudämmen, hat die EU damit begonnen, die letzten Überwachungslücken zu schließen. EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini teilte nach einem Bericht der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe) auf Anfrage der Linken im Europaparlament mit, dass Libyen nun „so bald wie möglich“ an das satellitengestützte Europäische Grenzüberwachungssystem Eurosur angebunden wird. Ziel sei es, „die Kapazitäten der Behörden nordafrikanischer Staaten durch Ausbau ihrer Grenzüberwachungssysteme zu stärken, damit sie gegen irreguläre Migration und illegalen Handel vorgehen können“, erklärte Mogherini. Nach einem Ausschreibungsverfahren werde die entsprechende Ausrüstung bereitgestellt. Libyen sei dann mit den Koordinierungsstellen in Italien, Malta, Griechenland, Zypern, Frankreich, Spanien und Portugal verbunden, „damit Grenz- und Küstenwacheinsätze in der Region effizienter verlaufen“, erläuterte die EU-Außenbeauftragte. Die Linken-Europaabgeordnete Sabine Lösing verwies darauf, dass die libysche Küstenwache „brutal gegen Geflüchtete und private Seenotretter“ vorgehe. Die engere Zusammenarbeit verstoße gegen das Zurückweisungsverbot der Genfer Flüchtlingskonvention. „Die weitere Verletzung internationaler Konventionen mit noch mehr Toten wäre die Folge“, fürchtet der deutsche Europaexperte der Linken, Andrej Hunko.

www.rp-online.de

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/3909072
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Weitere interessante News

Zum Parteitag der französischen Sozialisten: Die Renaissance ist nur mit alten Idealen … Berlin (ots) - Vor einigen Tagen kamen zum Auftakt des Streiks der französischen Eisenbahner gegen die neoliberale Bahnreform Vertreter aller möglichen linken Parteien und Bewegungen zusammen. Repräsentanten von Jean-Luc Melénchons La France insoumise sah man ebenso wie die der Kommunisten und von Benoît Hamons Bewegung des 1. Juli, der Neuen Antikapitalistischen Partei und von anderen linksradikalen Kräften. Sie kamen zusammen, um ihre Solidarität mit den Streikenden zu bekunden. Die Parti soci...
Fahrradklau für Drogen – Diebstahl-Hochburg Halle Halle (ots) - Die Zahl der Fahrraddiebstähle in Sachsen-Anhalt ist zwar leicht gesunken, bleibt aber auf einem hohen Niveau. Die Polizei registrierte im vorigen Jahr 12 920 Fälle, 1 650 weniger als 2016. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montagausgabe) mit Verweis auf eine Antwort auf eine parlamentarische Anfrage des Grünen-Landtagsabgeordneten Sebastian Striegel. Besonders betroffen sind demnach die großen Städte: 2 736 Diebstähle erfasste die Polizei in Magdeburg...
Nahles setzt auf Vermittler-Rolle Deutschlands in Syrien-Krieg Düsseldorf (ots) - SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles setzt im Syrien-Krieg auf eine Vermittler-Rolle Deutschlands. "Eine Beteiligung an einem Militärschlag stand für uns nie zur Debatte. Das versetzt uns hoffentlich in die Lage, zum Dialog zwischen den USA und Russland beizutragen", sagte Nahles dem "Wiesbadener Kurier" und der "Rheinischen Post" (Mitttwochausgabe). "Wir brauchen dringend eine neue Friedensinitiative für Syrien", sagte Nahles, die sich am Sonntag beim Parteitag in Wiesbaden zur...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.