Überreichung des Nine Values Cups an Real Madrid

6. April 2018
Überreichung des Nine Values Cups an Real Madrid

Madrid (ots/PRNewswire) –

Am 4. April erhielt der spanische Profifußballverein Real Madrid im Santiago Bernabeu-Stadium den Nine Values Cup, die einzigartige Auszeichnung des internationalen sozialen Kinderprogramms „Football for Friendship“. Die jungen Programmteilnehmer aus verschiedenen Ländern zeichneten Real Madrid aufgrund der von der Real Madrid Foundation weltweit durchgeführten Kinderprojekte als sozial verantwortlichen Fußballverein des Jahres aus.

Der Pokal wird jährlich für das größte Engagement für die neun Werte des Football for Friendship-Programms vergeben: Freundschaft, Gleichheit, Fairness, Gesundheit, Frieden, Hingabe, Erfolg und Tradition und Ehre. Die jungen Botschafter des Football for Friendship Programms, die zur Pokalüberreichung nach Madrid kamen, waren: Albert Zinnatov aus Russland, Emmeke Henschen aus den Niederlanden und Paul Puig Montana aus Spanien.

Die bisherigen Gewinner des Nine Values Cups waren Barcelona (Spanien, 2015), Bayern München (Deutschland, 2016), Al Wahda (Syrien, 2016), CF Real Madrid (Spanien, 2017).

Im Jahr 2018 vereint das Football for Friendship-Programm 211 Länder und Regionen weltweit. Die Abschlussveranstaltungen finden vom 8. bis 15. Juni 2018 in Moskau statt, zur gleichen Zeit wie die Weltmeisterschaft in Russland.

Die Stiftung des spanischen Vereins, die Real Madrid Foundation, wurde 1998 gegründet und hat in den letzten 20 Jahren mehr als 800.000 benachteiligten Jungen und Mädchen mithilfe von Sport als pädagogischer Maßnahme für Integration und Kooperation geholfen. Heute führt die Real Madrid Foundation mehr als 450 soziale Sportprojekte weltweit durch. Wir arbeiten in 77 Ländern, auch in Russland. Der Erhalt einer Auszeichnung wie des Nine Values Cups ist eine große Ehre für uns. Letztendlich entscheiden sich die Kinder selbst für Real Madrid, und die Real Madrid Foundation setzt sich dann für ein besseres Leben dieser Kinder ein,“ so der Vizepräsident der Real Madrid Foundation Enrique Sanchez.

„Ich bin sehr stolz darauf, dass mein Team den Gallini World Cup gewonnen hat. Es ist eine gute Möglichkeit, sein Können zu zeigen! Direkt nach dem Spiel bin ich zu meinen Freunden vom Football for Friendship-Programm gegangen. Ich habe großes Glück, an so einem tollen Projekt teilnehmen zu können! Und ich bin auch glücklich darüber, dass ich heute hier sein darf, um im Namen der Kinder auf der ganzen Welt die Auszeichnung an den CF Real Madrid zu überreichen“, sagte der 15-jährige Emmeke Henschen (Niederlande).

Offizielle Website: https://www.gazprom-football.com/en/home.htm

Quellenangaben

Textquelle:Gazprom Football for Friendship, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129617/3909095
Newsroom:Gazprom Football for Friendship
Pressekontakt:+7-(916)-930-90-77
E-Mail: Russia_press@footballforfriendship.com

Weitere interessante News

Deutscher Skatverband e.V. setzt auf Digitalisierung und Moderne Altenburg (ots) - Zwischen Tradition und Moderne. Der deutsche Dachverband des organisierten Skatsports, der DSkV, nutzt zukünftig die Möglichkeiten der Digitalisierung für das Erfassen der Spielergebnisse. Hierzu hat die SMD Innovations GmbH mit der SkatGuru App eine spezielle Lösung für den modernen Skatsport entwickelt. Das traditionelle händische Erfassen der Spielergebnisse auf einer Papierliste gehört somit bald der Vergangenheit an. Vielmehr wird nun jeder Tisch mit einem Tablet ausgestat...
Das große Bayern-Dortmund-Trainerkarussell Hamburg (ots) - Bei Wettanbieter BET90 (www.bet90.com) kann ab sofort darauf gewettet werden, wer in der kommenden Saison Trainer beim FC Bayern und bei Borussia Dortmund wird. Von Kovac über Nagelsmann und Hasenhüttl bis zu Leonardo Jardim und David Wagner reicht die Liste der Namen - und beim FC Bayern ist selbst ein Thomas Tuchel noch nicht ganz ausgeschlossen. Favorit für die Bayern-Bank ist trotz kürzlich reanimierter Nagelsmann-Gerüchte Niko Kovac mit der niedrigen Quote 3.00, erst dann fo...
Sportmediziner: „Einsteiger laufen oft zu schnell“ Baierbrunn (ots) - Wer jetzt im Frühling nach längerer Pause oder sogar erstmals die Laufschuhe schnüren möchte, sollte es eher langsam angehen. "Die meisten Neulinge übernehmen sich und laufen zu schnell", betont der Sportmediziner und Trailrunner Marius Förster im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Das Tempo passe, wenn man noch entspannt durch die Nase atmen könne. "Einsteigern rate ich, in der Woche drei leichte Trainingseinheiten von je mindestens 40 Minuten zu absolvieren", so der Exp...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.