Francis Fulton-Smith und Christina Athenstädt in „Familie Dr. Kleist“: Drehstart für …

6. April 2018
Francis Fulton-Smith und Christina Athenstädt in „Familie Dr. Kleist“: Drehstart für …

München (ots) – Turbulent und nah dran am Alltag – „Familie Dr. Kleist“ geht in die nächste Runde! Heute, am 6. April 2018, fällt die erste Klappe für 16 neue Folgen der ARD-Vorabendserie, in der die Kleist’sche Praxisgemeinschaft wieder Schauplatz medizinischer wie menschlicher Notfälle wird. Die Ausstrahlung im Ersten ist Ende 2018 im Vorabendprogramm geplant.

Neben Francis Fulton-Smith und Christina Athenstädt stehen wieder Luca Zamperoni, Lisa-Marie Koroll, Meo Wulf, Uta Schorn, Walter Plathe, Tom Radisch und Winnie Böwe vor der Kamera. Gedreht wird vom 6. April bis zum 17. Mai 2018 sowie im Oktober 2018 in Eisenach und Umgebung.

Für Dr. Christian Kleist beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Nach dem Auszug seiner beiden Töchter Lisa und Clara, steht wieder ein Abschied ins Haus. Christians Sohn Piwi verlässt mit seiner Frau Anke und dem gemeinsamen Sohn Ben die Villa Kleist und Eisenach. Beide haben die Chance, sich beruflich in der Schweiz weiter zu entwickeln. Auch wenn Christian immer wusste, dass einmal die Zeit kommt, in der seine Kinder das Elternhaus verlassen werden, fällt ihm die Trennung nicht leicht. Zum Glück sind da noch Inge und Bernd, Michael und Rosalie, sein Sohn Paul und seine neue Liebe Tanja, die gemeinsam mit ihrer Tochter Lotte in die Villa gezogen ist. Mit Tanja hat er nicht nur privat, sondern auch beruflich eine Partnerin auf Augenhöhe gefunden. Beide sind Eltern und Ärzte aus Leidenschaft und werden sich gemeinsam allen Herausforderungen stellen.

Auch in der Praxis stehen Veränderungen an. Die Arzthelferinnen Susi und Edeltraut haben die Praxis verlassen, und durch den Weggang Piwis steht ein Behandlungsraum leer. Tanja kümmert sich um die Neubesetzung der Arzthelfer/innen-Stelle und stellt kurzerhand einen jungen Mann ein. Jan, ein ehemaliger Rettungssanitäter, der durch seinen nicht immer akkuraten, aber dafür handfesten Umgang mit den Patienten für viel Wirbel sorgen wird. Das Konzept der Praxisgemeinschaft geht auf. Egal wie klein oder groß das medizinische Problem ihrer Patienten auch ist, gemeinsam findet das Team rund um Dr. Christian Kleist eine Lösung.

„Familie Dr. Kleist“ ist eine Produktion der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH (Produzentinnen: Dr. Beatrice Kramm, Winka Wulff) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Regie führen Oliver Dommenget (Folge 98 bis 101), Philipp Osthus (Folgen 102 bis 105), Oliver Muth (Folge 106 bis 109), sowie u.a. Verena Freytag (Folge 110 und 111). Die ersten vier Drehbücher stammen von Bele Nord (Head-Autorin), Jochim Scherf, Markus Mayer und Günter Overmann. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion hat Adrian Paul (MDR).

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3909252
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:Burchard Röver
Presse und Information Das Erste
Tel. 089/5900-23867
E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

Stefanie Diehm
PR Heike Ackermann
Tel. 089/649865-11
E-Mail: stefanie.diehm@pr-ackermann.com

www.daserste.de

www.ard-foto.de

Weitere interessante News

Radioeins vom rbb am Karfreitag: der Radioday „Verrat – Lügen, Intrigen und Indizien“ Berlin (ots) - Radioeins vom rbb sendet am Karfreitag, 30. März 2018, von 9.00 bis 21.00 Uhr den Radioday "Verrat - Lügen, Intrigen und Indizien". "Verrat" ist eines der meist diskutierten Motive in Religion, Kunst, Geschichte und Medien. Der Radioday klärt, warum Loyalität so wichtig ist, beleuchtet die Historie der größten Verräter in Geschichte und im Film und vertieft sich in die Psyche von Doppelagenten und Whistleblowern. Außerdem:  Was verrät die Handschrift über den Charakter? Wie verrat...
„Studio Friedman“ am 26. April: Judenhass in Deutschland – ist er wieder alltäglich? Berlin (ots) - Deutschland im Frühjahr 2018: Jugendliche mobben ihre jüdischen Mitschüler. Kippa-Träger werden auf offener Straße angepöbelt und verprügelt. Die Krawall-Rapper Kollegah und Farid Bang erobern mit antisemitischen Texten die Charts und werden mit dem "Echo" belohnt - den die Musikindustrie als Reaktion auf den damit ausgelösten Eklat abschafft. Seit vielen Jahren stehen Synagogen und andere jüdische Einrichtungen wie Kitas und Museen unter besonderem Polizeischutz. Bundesaußenminis...
Margarete van Ackeren wird neue FOCUS-Online-Chefkorrespondentin München (ots) - Dr. Margarete van Ackeren meldet sich im politischen Berlin zurück. Sie wird ab 15. Mai als Chefkorrespondentin für FOCUS Online berichten. Zuvor hat sie insgesamt zehn Jahre für das Magazin FOCUS als politische Korrespondentin die Arbeit von Regierung und Parlament begleitet. In den letzten vier Jahren war sie dort Chefreporterin. Zum Jahresauftakt gönnte sie sich ein viermonatiges Sabbatical. "Margarete van Ackeren ist im politischen Berlin über die Parteien hinweg hervorragend...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.