Berlin: Die eigenen Zähne sind ein wertvoller Schatz

6. April 2018
Berlin: Die eigenen Zähne sind ein wertvoller Schatz

Wie mit einer Wurzelkanalbehandlung auch gefährdete Zähne noch gerettet werden können

Viele Menschen möchten ihre eigenen Zähne so lange wie möglich behalten. Wenn jedoch ein Zahn stark zerstört oder der Zahnnerv abgestorben ist, bleiben oft nur noch zwei Möglichkeiten: den Zahn zu ziehen und die Zahnlücke mit einem Implantat mit Krone oder einer Brücke zu schließen oder ihn mit einer Wurzel(kanal)behandlung zu retten. Der wurzelbehandelte Zahn bleibt in seiner Funktion erhalten und kann später bei Bedarf noch als Pfeiler für eine Krone oder Brücke dienen.

>>Von der Karies zur Wurzelentzündung

In jedem Zahn befindet sich in seinem Inneren ein Hohlraum, der mit Blutgefäßen, Nerven und Bindegewebe ausgefüllt ist, die sogenannte Pulpa (Zahnmark). Diese kann sich entzünden. Meist beginnt es mit einem kariösen Defekt, der als Eintrittspforte für Krankheitserreger dient. Aber auch eine Zahnfraktur, ein Riss oder thermische und chemische Reize können zu einer Entzündung des Zahnmarks (Pulpitis) führen. Häufig bleibt dieser Prozess für eine lange Zeit symptomlos, bis sich die ersten Anzeichen der Zahnwurzelentzündung bemerkbar machen. Der betroffene Zahn beginnt zu schmerzen. Mehr zu den Ursachen von Zahnschmerzen findet man im Patienten-Informations-System der Praxis Website.

Wird der entzündete oder abgestorbene Zahnnerv jetzt nicht entfernt, ist ein weiteres Fortschreiten der Entzündung über die Wurzelspitze hinaus bis in den Kieferknochen und in den ganzen Organismus möglich.

>>Das “Übel” an der Wurzel packen!

Die Pulpa (der “Nerv”) eines Zahnes ist sehr komplex und verästelt und die Wurzelkanälchen extrem eng und klein. Die Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) gehört deshalb zu den anspruchsvollsten Tätigkeiten innerhalb der Zahnmedizin – sie erfordert ein Höchstmaß an Präzision und Konzentration sowie Zeit.

Mit einer lokalen Betäubung sorgt Zahnarzt Dr. Gerd Bade in Berlin-Hohenschönhausen für eine schmerzfreie Behandlung. Alle Maßnahmen im Zahn erfolgen durch eine kleine Öffnung in der Zahnkrone. Für eine optimale Sicht in das Innere des Zahns nutzt er eine stark vergrößernde Lupenbrille. Wurzelkanäle sind oft nur wenige Zehntelmillimeter dünn und damit für das bloße Auge nicht erkennbar. Zudem können sie Verästelungen, Krümmungen und Stufen haben. Mit ganz feinen, hoch-flexiblen Nickel-Titan-Instrumenten reinigt Dr. Bade jeden einzelnen Wurzelkanal äußerst sorgfältig mechanisch und spült ihn anschließend mit keimtötenden Lösungen. Danach werden die Wurzelkanäle wieder aufgefüllt und der Zahn mit einer Füllung verschlossen. Um den Kaudruck stabil zu halten, ist es sinnvoll, den wurzelbehandelten Zahn zu überkronen. Damit kann verlorengegangene Stabilität zum größten Teil wiederhergestellt werden.

>>Professionelle Wurzel(kanal)behandlung ist eine lohnende Investition in den Zahnerhalt

Die Gesetzlichen Krankenkassen übernehmen zwar die Kosten für eine Wurzelbehandlung, sie bezahlen aber nur das, was ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich ist. Oft ist das nicht genug, um einen wurzelbehandelten Zahn langfristig zu erhalten. Dr. Gerd Bade empfiehlt deshalb die professionelle Wurzelbehandlung mit modernen Techniken. Er setzt beispielsweise die computergestützte Wurzelkanalaufbereitung ein. Durch die exakte Bestimmung der Wurzellänge ist es ihm möglich, die Wurzelkanäle komplett und sicher abzudichten. Wird der Kanal nur unvollständig geschlossen, können sich in den Hohlräumen erneut Bakterien ansiedeln und zu Entzündungen führen.

Die professionelle Endodontie hat eine Erfolgsquote von über 90 % – und man spart Geld, denn die Kosten für ein Implantat mit Krone oder eine Brücke betragen ein Mehrfaches der Zuzahlung für eine moderne Wurzelbehandlung.

Mehr erfahren: www.zahnarzt-hohenschoenhausen.de oder anrufen Tel. 030 98 69 46 69

Die Zahngesundheit liegt der Zahnarztpraxis Dr. Gerd Bade besonders am Herzen. Um diese zu erhalten bietet der Zahnarzt in Berlin-Hohenschönhausen zeitgemäße Zahnheilkunde, in der wirkungsvoller Prophylaxe und dem Erhalt der natürlichen Zähne besondere Beachtung geschenkt wird. Dabei stehen Funktionalität, Langlebigkeit und ästhetische Gesichtspunkte stets im Vordergrund der zahnärztlichen Tätigkeit. Die Praxis Dr. Bade ist mit dem TruDent®-Qualitätssiegel für zertifizierte Zahnarztqualität ausgezeichnet.

Kontakt
Zahnarztpraxis Dr. med. Gerd Bade
Dr. Gerd Bade
Suermondtstraße 37 a
13053 Berlin
030 98 69 46 69
030 98 69 46 79
praxis@dr-bade.de
http://www.zahnarzt-hohenschoenhausen.de/

Weitere interessante News

Hartz-IV-Beziehern Brücken bauen Düsseldorf (ots) - CDU-Politiker Jens Spahn behauptet, wer Hartz IV beziehe, sei nicht arm. Das ist in unserer Wohlstandsgesellschaft falsch. Als arm gilt, wer weniger als die Hälfte des mittleren Einkommens zur Verfügung hat. Das trifft auf Hartz-IV-Empfänger zu. Im Gegensatz zu absolut armen Menschen in Entwicklungsländern, die von weniger als einem Euro pro Tag leben, müssen arme Menschen in Deutschland nicht hungern und haben ein Dach über dem Kopf. In unserer Gesellschaft sind sie dennoch a...
Terminankündigung 31. BPI-Unternehmertag am 14. März 2018 Berlin (ots) - Fünf Monate lang hat die geschäftsführende Bundesregierung die Probleme nur verwalten können. Welche arzneimittelpolitischen Themen nach dem Entscheidungsvakuum nun schnell behandelt werden müssen - darüber diskutieren Apotheker, Ärzte, Kostenträgern und Pharmaindustrie am Tag der Kanzlerwahl beim 31. BPI-Unternehmertag. Wir laden Sie herzlich ein zum öffentlichen Teil des31. BPI-Unternehmertag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr im dbb forum, Friedrichstraße 169/170, 10117 Berlin Wi...
Repräsentative Umfrage 20 Jahre Liberalisierung des Energiemarktes Große Mehrheit der Verbraucher zufrieden mit Wettbewerb Die meisten Befragten machen vor allem Steuern und Abgaben für Preisanstieg verantwortlich (NL/6136493986) 20 Jahre nach der Liberalisierung des Energiemarktes zeigt sich die große Mehrheit der deutschen Verbraucher mit dem Wettbewerb zufrieden. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie in Auftrag gegeben hat. 79 Prozent der Befragten stimmten (eher) zu,...
-Sitcom „Nix Festes“ mit Josefine Preuß Mainz (ots) - "Generation Beziehungsunfähig" - zu der gehören Wiebke (Josefine Preuß) und Jonas (Sebastian Fräsdorf), ein junges Autorenduo aus Berlin. Ihre neue Serienidee fürs Fernsehen wurde gerade abgeschmettert, und der Frust ist groß. Die beiden stecken wie auch ihre Freunde Basti (Tim Kalkhof) und Jenny (Marie Rathscheck) im wohl stressigsten Abschnitt ihres Lebens: Alter zwischen 24 und 32, kein fester Job, das Konto leer, und die große Liebe ist ihnen noch nicht über den Weg gelaufen. I...
Vorstandswahlen bei der biha Mainz (ots) - Die Hörakustiker-Meisterin Marianne Frickel aus Hanau ist bei den gestrigen Vorstandswahlen der Bundesinnung der Hörakustiker KdöR (biha) einstimmig als Präsidentin wiedergewählt worden. Die hessische Unternehmerin führt mehrere Betriebe im Großraum Frankfurt und engagiert sich ehrenamtlich in vielen nationalen und internationalen Organisationen und Verbänden. Unter anderem ist sie Präsidiumsmitglied des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Als Vizepräsidenten wurden eben...
rent24 eröffnet im FBC Tower in Frankfurt Berlin (ots) - rent24 hat seinen ersten Coworking Space in Frankfurt eröffnet und bietet dort, als einer der führenden europäischen Coworking und Coliving Anbieter, Startups, Freelancern und etablierten Unternehmen einen einzigartigen Blick über die Stadt. Das Angebot in dem 142 Meter hohen Büro Center reicht von Arbeitsplätzen im Open Space über private Büros bis hin zu vollausgestatteten Konferenzräumen. "Einzigartig ist aber vor allem der Community Faktor. Ob bei unseren Events, Workshops ode...
Sachsenring erweitert Fahrrad-Produktion in Sangerhausen – bis zu 40 neue Jobs Halle (ots) - Der Fahrradhersteller Sachsenring Bike Manufaktur will seine Belegschaft aufstocken. In den nächsten Wochen soll ein zweites Produktionsband in der Fabrik in Sangerhausen (Landkreis Mansfeld-Südharz) eröffnet werden, sagte Werkleiter Matthias Herold der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Montagausgabe). Dafür würden in der Region etwa 20 bis 40 Produktionsmitarbeiter gesucht. Damit reagiere man auf die gute Auftragslage, so Herold. "Wir sind ganz zufrieden damit." ...
Kinderlieder zum Mitsingen helfen Erziehern und arabische-stämmigen Kindern bei der Eingliederung in Kindertagesstätten Das Projekt “Kardamom” bietet ein liebevoll gestaltetes Notenheft mit Liedtexten in deutscher und arabischer Sprache sowie Spielvorschlägen Das Notenheft “Kardamom” von Eva Kramer und Lamis Sires beinhaltet sechzehn traditionelle Kinderlieder zum Singen und Bewegen und ist besonders gut geeignet für Willkommensklassen und Kindertagesstätten mit syrischen Kindern. An Musik und Bewegung haben Kinder einfach Spaß, und mit Freude lernt es sich wie von se...
Award-Verleihung vor hochkarätigem Publikum Los Angeles (ots) - - Astrid Arens, Top-Speakerin und Expertin für Neurokommunikation aus Deutschland, gewinnt den "Eden Achievement Award" - Insgesamt neun internationale Business-Persönlichkeiten aus Europa und den USA wurden für ihr soziales und unternehmerisches Engagement geehrt - US-Medien werden auf Deutschlands beste Köpfe aufmerksam Als erste Europäerin erhält die international bekannte Speakerin Astrid Arens aus Deutschland den "EDEN ACHIEVEMENT AWARD" in Los Angeles. Im legendär...
Neu bei RTL II: Doku-Soap „Promis auf Hartz IV“ München (ots) - Neue Doku-Soap am Montagabend- Fürst Heinz und Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein wagen ein spannendes Sozialexperiment - Sendetermin: Ab Montag, 7. Mai 2018, um 20:15 Uhr bei RTL II In der neuen RTL II-Doku-Soap "Promis auf Hartz IV" verzichten Fürst Heinz und Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein vier Wochen lang auf ihr Leben im Luxus. Die beiden ziehen in eine kleine Wohnung in Köln, müssen mit dem Hartz IV-Regelsatz auskommen und sich dadurch verschiedenen Herausforderun...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341130
© Copyright 2017. IT Journal.