HARTING: „Unser Herz schlägt für GWD Minden“

7. April 2018
HARTING: „Unser Herz schlägt für GWD Minden“

Espelkamp (ots) –

Die HARTING Technologiegruppe hat ihr Engagement bei GWD Minden verlängert. „Unser Herz schlägt seit vielen Jahren für GWD Minden. Als Gesellschafter und langjähriger Hauptsponsor sehen wir in unserem Engagement ein klares Bekenntnis zum Verein und zur Region“, sagt Philip Harting, Vorstandsvorsitzender der Technologiegruppe und GWD Beirat.

Das Engagement gilt sowohl für den Hauptverein TSV GWD Minden e.V. als auch für die GWD Minden Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG, die für den professionellen Spielbetrieb verantwortlich ist. „Die Unterstützung der HARTING Technologiegruppe ist eine positive Weichenstellung und gibt uns Sicherheit. Wir können nun gezielt für die kommende Saison planen“, sagt Markus Kalusche, Geschäftsführer der GWD Minden Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG. Auch Frank von Behren, Sportlicher Leiter bei GWD Minden, freut sich über das Sponsoring: „HARTING ist ein extrem zuverlässiger und wichtiger Partner für uns. Wir sind froh, dass wir den Weg bei GWD weiter zusammengehen und unsere gemeinsamen Ziele verfolgen können.“

Parallel zum Engagement bei GWD Minden hat die Technologiegruppe eine Premium-Partnerschaft mit dem Deutschen Handballbund (DHB) finalisiert. „Unser Engagement bei GWD Minden und beim DHB ist eine einmalige Chance, HARTING als Förderer und Partner dieser spannenden Sportart langfristig zu positionieren“, ist Philip Harting, mit Blick auf die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2019, überzeugt. Die 26. Handball-Weltmeisterschaft der Männer wird nächstes Jahr in Dänemark und Deutschland ausgetragen. Die Ausrichtung der Weltmeisterschaft ist die erste, die in Kooperation von zwei Handballverbänden organisiert wird.

Über HARTING:

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 44 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladetechnik und -kabel für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.600 Mitarbeitende erwirtschafteten 2016/17 einen Umsatz von 672 Mio. Euro.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/HARTING Stiftung & Co. KG
Textquelle:HARTING Stiftung & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/120318/3910200
Newsroom:HARTING Stiftung & Co. KG
Pressekontakt:HARTING Stiftung & Co. KG
Detlef Sieverdingbeck
Zentralbereichsleiter Publizistik und Kommunikation
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp

Tel.: 05772 47-244
Fax: 05772 47-400
Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Weitere Informationen: www.HARTING.com

Weitere interessante News

Verticas-Zahl des Monats: 5,8 Jahre sind Deutsche ihrer Kaffeetasse treu Wiesbaden (ots) - Kugelschreiber, Regenschirme, Kaffeetassen - das sind die Top Drei der Werbegeschenke, die deutsche Verbraucher durchschnittlich am längsten begleiten. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt VERTICAS, einer der führenden Premiumwerbe- und Merchandisingartikel-Dienstleister mit Sitz in Wiesbaden (Hessen). Die Auswertung einer groß angelegten Befragung hat ergeben, dass Kugelschreiber etwa fünf Monate genutzt werden, Regenschirme circa 2,5 Jahre und eine Kaffeetasse im Schnitt 5,8 Jahre....
InfoComm 2018 in Las Vegas bricht Rekordmarken bei Umfang und Besucherzahlen Las Vegas (ots/PRNewswire) - Die Audiovisual and Integrated Experience Association hat die erste in Nordamerika unter AVIXA(TM) firmierende InfoComm-Messe erfolgreich abgeschlossen. Die Veranstaltung begann mit einer rekordverdächtigen TIDE-Konferenz und endete mit einer Fachmesse, die fast 43.000 registrierte Besucher anzog, 10 Prozent mehr als bei der letzten InfoComm in Las Vegas im Jahr 2016. "Es war wieder eine fantastische Woche für unsere Messe und für eine Branche, die von Natur höchst i...
Heute zum Marketing-Experten von morgen werden Dortmund (ots) - Soziale Netzwerke, Blogs und eCommerce entwickeln die Marketingwelt laufend weiter. Umso größer ist die Nachfrage nach Experten, die Produkte und Dienstleistungen online strategisch vermarkten können. Im neuen Master-Studiengang M.A. Digital Marketing bildet die International School of Management (ISM) ihre Studierenden ab dem Wintersemester 2018/2019 optimal für eine Karriere in diesem dynamischen Arbeitsumfeld aus. "Die Digitalisierung der Gesellschaft ist im Marketing besonde...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.