WDR, NDR und SZ: Neues Schreiben des Amokfahrers von Münster aufgetaucht

8. April 2018
WDR, NDR und SZ: Neues Schreiben des Amokfahrers von Münster aufgetaucht

Köln (ots) – Nach der Amokfahrt von Münster wertet die Polizei weitere Informationen über den Täter aus. Der 48-Jährige Deutsche hatte gestern mit einem Campingwagen zwei Menschen getötet. Sechs weitere schweben noch in Lebensgefahr. Anschließend erschoss sich der Mann selbst.

Schon gestern war bekannt geworden, dass er bereits Ende März in einer Mail an Freunde andeutete, dass er sich das Leben nehmen will. Inzwischen hat die Polizei in einer Wohnung des Mannes in Pirna nach Informationen von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung ein weiteres , etwas älteres 18-seitiges Schreiben gefunden. Ermittler werten auch dieses Schreiben nachträglich als klassische Ankündigung eines Suizids. Der spätere Amokfahrer berichtet darin von gravierenden Problemen mit seinen Eltern, von Schuldkomplexen, nervlicher Zerrüttung und regelmäßigen Zusammenbrüchen. Auch von „Aggressionsausbrüchen“ und Verhaltensstörungen ist die Rede. Eine besondere Rolle spielt in dem Schreiben eine womöglich verpfuschte Operation. Dem Sozialpsychiatrischen Dienst der Stadt Münster war der Mann wohl schon länger bekannt. Bei mehreren Polizeieinsätzen war er als nervenkrank aufgefallen, berichten WDR, NDR und SZ. Mehrere Verfahren gegen ihn – unter anderem wegen Bedrohung und Sachbeschädigung – wurden aber eingestellt.

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/3910784
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:WDR-Pressedesk
0221 2207100
Wdrpressedesk@wdr.de

Weitere interessante News

Es fehlt an der Konsequenz Leitartikel zur Gemeinschaftsschule Ravensburg (ots) - Die Gemeinschaftsschule ist in der Bildungslandschaft Baden-Württembergs angekommen. Unter den rund 300 Schulen sind Leuchttürme - etwa eine Heidelberger Gemeinschaftsschule, die vergangenes Jahr mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet worden ist. Repräsentativ ist dieses leuchtende Beispiel aber nicht. Geht es um die eigenen Kinder, ist ganz schnell Schluss mit Ideologie, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Samstag zum Festakt für die Gemeinschaftsschule. Was d...
Röttgen und Trittin warnen vor Eskalation des Streits mit Russland Düsseldorf (ots) - Führende Außen- und Sportpolitiker in Berlin haben vor einer Eskalation der diplomatischen Krise zwischen Russland und dem Westen gewarnt. "Es gibt mit der Diplomatenausweisung ja jetzt eine starke, einheitliche westliche Reaktion auf den Fall Skripal. Damit ist es nun auch gut", sagte der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Es macht keinen Sinn, einen Überbietungswettlauf mit immer schärferen Reaktionen zu ...
„Berlin putzt! Dreckige Zeiten“ Mo 12.02.2018 | 21:00 | rbb Fernsehen | Video verfügbar! Berlin (ots) - Dieselruß, Kot, Sperrmüll, Graffiti, Essensreste - die Hauptstadt muss einiges verkraften. Berlin würde im Schmutz ersticken, wären da nicht die Helden mit Wischmopp, Besen und Kehrschaufel. Am Montag, den 12. Februar startet die neue Doku-Serie "Berlin putzt! Dreckige Zeiten" im rbb Fernsehen. Sie begleitet Menschen, die sich täglich dem Kampf gegen Dreck und Schmutz widmen und zu jeder Tages- und Jahreszeit an den verschiedensten Orten in Berlin im Einsatz sind. In der ersten Fo...
: „Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 25. Februar 2018, um 18:30 Uhr im Ersten München (ots) - Moderation: Tina Hassel Geplante Themen:Merkel stellt Ministerliste vor Einen Tag vor dem CDU-Bundesparteitag präsentiert die Vorsitzende die Liste der sechs Ministerinnen und Minister der CDU. Es gibt viele Erwartungen und auch einige Zusagen der Kanzlerin: Mindestens die Hälfte der Posten soll mit Frauen besetzt werden, die großen Landesverbände wollen berücksichtigt werden, der Parteinachwuchs verlangt mehr Jüngere. Ein Name steht im Fokus: Jens Spahn. Der Staatssekretär im...
Es hakt Kommentar zum US-Haushaltsstreit Mainz (ots) - Man hätte wohl auch in einem Drehbuch den Zeitpunkt nicht besser treffen können. Pünktlich zu Trumps einjährigem Dienstjubiläum geht in den USA nichts mehr. Shutdown - Stillstand. Und was macht der Präsident? Er twittert. Und gibt die Schuld an dem Desaster allein dem politischen Gegner. Trump wirft den Demokraten vor, sie hätten mit Leichtigkeit eine Lösung finden können, wollten aber seiner Ansicht nach lieber Shutdown-Politik spielen. Doch geht es wirklich um politische Spielche...
Merkel und die GroKo Bielefeld (ots) - Kein überwältigender Applaus im Bundestag, keine Gänsehautatmosphäre, keine Aufbruchsstimmung. Angela Merkels Wiederwahl war wie Bayern Münchens x-te Meisterschaft. Weitestgehend emotionslos. Mit dem einzigen Unterschied, dass ihre Wiederwahl knapp war. Und dennoch ist dieser 14. März 2018 ein wichtiger und guter Tag für Deutschland. Besser eine als keine Regierung, möchte man Christian Lindner mit einem Augenzwinkern zurufen. Nach dem monatelangen Hickhack ist es höchste Zeit,...
Frauen, traut euch etwas (zu) Regensburg (ots) - Weder in Führungspositionen noch bei der Bezahlung herrscht Gleichheit zwischen Frauen und Männern. Im 21. Jahrhundert ist diese Erkenntnis zwar traurig, aber nicht neu. Deswegen sollte der Weltfrauentag nicht dazu da sein, weiter über Frauenquoten oder #metoo zu diskutieren. All diese Debatten machen das weibliche Geschlecht zum Opfer. Jetzt ist es an der Zeit, zu zeigen: Frauen sind keine Opfer. Sie trauen sich etwas zu und nehmen, was ihnen zu steht. Schon als Kleinkinder l...
„DonnerstagsKrimi im Ersten“: Drehstart für zwei neue Filme der ARD-Degeto-Reihe „Der … München (ots) - In der lebhaften, historischen Hafenstadt Split an der dalmatinischen Adriaküste haben Ende März die Dreharbeiten zum fünften und sechsten Film der ARD-Degeto-Reihe "Der Kroatien-Krimi" begonnen. Im Mittelpunkt steht abermals die schöne, kluge und unerschrockene Kommissarin Branka Maric (Neda Rahmanian), die sich zusammen mit ihren Ermittler-Kollegen Emil Perica (Lenn Kudrjawizki) und Borko Vucevic (Kasem Hoxha) in und um Split auf die Suche nach der Wahrheit macht und dabei mens...
Deutscher FernsehKrimi-Preis 2018 für SWR „Tatort – Stau“ Baden-Baden (ots) - Der SWR "Tatort - Stau" mit den Kommissaren Thorsten Lannert und Sebastian Bootz gewann am Abend beim Deutschen FernsehKrimi-Festival 2018 den Deutschen FernsehKrimi-Preis. Den Tatort aus Stuttgart inszenierte Dietrich Brüggemann, gemeinsam mit Daniel Bickermann schrieb er auch das Drehbuch zu dem Kriminalfilm, in dem die Kommissare im Feierabendstau auf der Stuttgarter Weinsteige ermitteln und mit einem Querschnitt mehr oder weniger gestresster Großstadtbevölkerung konfronti...
Grünen-Fraktionschef Hofreiter fordert bei Glyphosat „Ende des Zick-Zack-Kurses“ Osnabrück (ots) - Grünen-Fraktionschef Hofreiter fordert bei Glyphosat "Ende des Zick-Zack-Kurses" Mahnung an Landwirtschaftsministerin Klöckner - "Der Ball liegt beim Bund" Osnabrück. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) dazu aufgefordert, im Streit um das Unkrautgift Glyphosat "ihren Zick-Zack-Kurs zu beenden" und den Ausstieg aus der Nutzung dieses Mittels einzuleiten. "Nötig ist ein klarer, ambitionierter und verbindlicher Fahrplan zur...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.