WDR, NDR und SZ: Neues Schreiben des Amokfahrers von Münster aufgetaucht

8. April 2018
WDR, NDR und SZ: Neues Schreiben des Amokfahrers von Münster aufgetaucht

Köln (ots) – Nach der Amokfahrt von Münster wertet die Polizei weitere Informationen über den Täter aus. Der 48-Jährige Deutsche hatte gestern mit einem Campingwagen zwei Menschen getötet. Sechs weitere schweben noch in Lebensgefahr. Anschließend erschoss sich der Mann selbst.

Schon gestern war bekannt geworden, dass er bereits Ende März in einer Mail an Freunde andeutete, dass er sich das Leben nehmen will. Inzwischen hat die Polizei in einer Wohnung des Mannes in Pirna nach Informationen von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung ein weiteres , etwas älteres 18-seitiges Schreiben gefunden. Ermittler werten auch dieses Schreiben nachträglich als klassische Ankündigung eines Suizids. Der spätere Amokfahrer berichtet darin von gravierenden Problemen mit seinen Eltern, von Schuldkomplexen, nervlicher Zerrüttung und regelmäßigen Zusammenbrüchen. Auch von „Aggressionsausbrüchen“ und Verhaltensstörungen ist die Rede. Eine besondere Rolle spielt in dem Schreiben eine womöglich verpfuschte Operation. Dem Sozialpsychiatrischen Dienst der Stadt Münster war der Mann wohl schon länger bekannt. Bei mehreren Polizeieinsätzen war er als nervenkrank aufgefallen, berichten WDR, NDR und SZ. Mehrere Verfahren gegen ihn – unter anderem wegen Bedrohung und Sachbeschädigung – wurden aber eingestellt.

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/3910784
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:WDR-Pressedesk
0221 2207100
Wdrpressedesk@wdr.de

Weitere interessante News

Innenstaatssekretär Krings will Abläufe bei Asylentscheidungen überprüfen Düsseldorf (ots) - Als Konsequenz aus den Korruptionsvorwürfen gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat Innenstaatssekretär Günter Krings eine Überprüfung der Abläufe bei Asylentscheidungen angekündigt. "Aktuell bereits eingeführte Verbesserungen, wie das Vier-Augen-Prinzip bei Asylentscheidungen, stellen heute schon eine sehr wirksame Vorkehrung gegen Manipulationen dar, wie sie hier in Rede stehen", sagte Krings der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagaus...
Die Rohstoff-Pioniere: „planet e.“ im ZDF über neue Ökoprodukte Mainz (ots) - Fahrradrahmen aus Bambus, Nylon-Strumpfhosen aus Chicorée-Fasern, Geschirr aus altem Kaffeesatz: Rohstoff-Forscher tüfteln an neuen Produkten mit dem Ziel, Impulse für eine nachhaltige Produktion zu setzen. Am Sonntag, 6. Mai 2018, 16.30 Uhr, begleitet "planet e." im ZDF "Die Rohstoff-Pioniere - Wie Deutschlands Tüftler neue Ökoprodukte erfinden". Fahrradrahmen aus Bambus gibt es jetzt schon zu kaufen. Jonas Stolzke und sein Team haben es geschafft, aus dem Rohstoff Bambus stabile ...
: „Die beste Klasse Deutschlands“: Wer gewinnt das größte Schülerquiz 2018? München (ots) - Am Superfinal-Samstag, 26. Mai, entscheidet sich um 10:00 Uhr im Ersten, welche Klasse den Titel mit nach Hause nimmt Sie haben gegrübelt, gekämpft und gebuzzert. 32 Klassen aus 15 Bundesländern wollen nur das eine: "Die beste Klasse Deutschlands" werden. Doch nur die vier besten Teams erreichen das Superfinale, das am 26. Mai ausgestrahlt wird. Es geht nicht nur um den Titel, sondern auch um eine fünftägige Klassenfahrt nach Edinburgh. Einen Platz am Ratepult hat die 7D der Gesc...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.