Wissenschaftlerin: Geschichte der 68er Revolte muss teilweise neu geschrieben werden

9. April 2018
Wissenschaftlerin: Geschichte der 68er Revolte muss teilweise neu geschrieben werden

Osnabrück (ots) – Hodenberg kritisiert Fokussierung auf wenige Akteure und Orte

Osnabrück.- Die Geschichte der 1968er-Revolte, ihrer Ursachen, Abläufe und Wirkungen muss nach Auffassung einer namhaften Wissenschaftlerin zumindest teilweise neu geschrieben werden. Christina von Hodenberg, Buchautorin und Professorin der Universität London, sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Montag): „Es hat über die Jahrzehnte eine Mythen-Bildung gegeben, die sich immer weiter entfernt hat von dem, was 1968 eigentlich war. Gerade deswegen, und weil das Jahr eine große Strahlkraft entwickelt hat, muss man hinterfragen: Was war damals?“

Als problematisch bezeichnete von Hodenberg es vor allem, dass 1968 in der öffentlichen Wahrnehmung auf ganz wenige Akteure und Orte zusammengeschnurrt sei. „Da geht es eigentlich immer nur um Westberlin und Frankfurt, immer nur um den Sozialistischen Deutschen Studentenbund und Rudi Dutschke und Daniel Cohn-Bendit.“ Man habe dabei vergessen, dass es auch andere aktive Gruppen gegeben habe wie die Frauen, dass 1968 auch in der Provinz gespielt habe und dass nicht nur Eliten und junge Menschen eine Rolle gespielt hätten. „Ein Viertel der SDS-Mitglieder war weiblich und auch ein Viertel der Studenten“, sagte die Wissenschaftlerin. Und sie fügte hinzu: „Auch in der Provinz gab es Demonstrationen gegen die Notstandsgesetze, bildeten sich Frauengruppen, gab es Proteste an lokalen Schulen und Universitäten gegen belastete oder besonders autoritär agierende Direktoren oder Schulleiter.“

Als nicht ungewöhnlich bezeichnete es von Hodenberg, dass nach dem Jahr der Revolte gerade Frauen radikal geworden seien. „Frauen wie Gudrun Ensslin und Ulrike Meinhof waren genau in der Situation, die auch die ersten Frauengruppen 1968 inspirierte: Sie waren Mütter kleiner Kinder, die keine Kinderbetreuung zur Verfügung hatten, die von ihren Männern mit der Kindererziehung alleingelassen worden sind.“ Ihnen habe man deutlich gesagt: „Wenn Du politisch aktiv sein willst, dann geht das gar nicht, denn Du bist ja zu Hause fest angebunden.“ Auch das habe sicher zur Radikalisierung dieser Frauen beigetragen.

Quellenangaben

Textquelle:Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/58964/3910857
Newsroom:Neue Osnabrücker Zeitung
Pressekontakt:Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Weitere interessante News

Anna Katharina Hahn als Mainzer Stadtschreiberin 2018 in Amt eingeführt Mainz (ots) - Anna Katharina Hahn ist am Dienstag, 13. März 2018, als neue Mainzer Stadtschreiberin feierlich in ihr Amt eingeführt worden. ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler, der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling und die Mainzer Kulturdezernentin Marianne Grosse begrüßten Anna Katharina Hahn im Mainzer Rathaus. Die Laudatio hielt Patrick Bahners, der Kulturkorrespondent und Literaturkritiker der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Die 1970 im schwäbischen Ruit auf den Fildern, Kreis E...
Großes Zuschauerinteresse an „Die Freibadclique“ im Ersten München (ots) - 4,79 Millionen Zuschauer interessierten sich gestern Abend für die Erlebnisse der fünf 15-Jährigen, die in Zeiten des Krieges erwachsen werden mussten. Der Gesamtmarktanteil lag bei 15,6 %, bei den 14 bis 49-jährigen Zuschauern wurde ein Marktanteil von 10,7 % erzielt. "Die Freibadclique" basiert auf dem Roman von Oliver Storz. Regisseur Friedemann Fromm hat auf dieser Vorlage einen Film geschaffen, der die Themen Freundschaft, Freiheit, Schuld und Sehnsucht nach Liebe auf eine b...
„Mensch Franziskus!“: „ZDFzeit“-Doku über den „unberechenbaren Papst“ Mainz (ots) - Seit 13. März 2013 steht Papst Franziskus an der Spitze der römisch-katholischen Kirche: Was hat der erste Lateinamerikaner in diesem Amt in den ersten fünf Jahren seines Pontifikats bewegt? Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Mensch Franziskus!" zieht am Jubiläumstag, am Dienstag, 13. März 2018, 20.15 Uhr, eine Bilanz: Was hat der "unberechenbare Papst" bisher erreicht? Wie viel Zeit bleibt dem 81-Jährigen noch? Kann er seinen Feinden trotzen? Familie, Vertraute und Gegner lassen in dem ...
Kulturradio WDR 3 und Stadt Witten: 50. Wittener Tage für neue Kammermusik Köln (ots) - WDR 3 feiert Jubiläum: Zum 50. Mal finden die Wittener Tage für neue Kammermusik statt - dieses Jahr vom 27. bis 29. April 2018. Seit 1969 veranstalten der WDR und die Stadt Witten das renommierteste Festival für Neue Musik in NRW. Mehr als 20 Uraufführungen bietet WDR 3 bei den Wittener Tagen für neue Kammermusik. Alle sind im Programm zu hören. Das Kulturradio sendet die Konzerte via UKW, DAB+, Internet und Satellit - und sorgt so für weltweite Präsenz des Festivals. Live dabei se...
zur bevorstehenden Bombenentschärfung in Paderborn Bielefeld (ots) - Wenn an diesem Sonntag in der Paderborner Südstadt die 1,8 Tonnen schwere Fliegerbombe vom Typ HC 4000 entschärft wird, die vor Ostern bei Gartenarbeiten gefunden wurde, hält die Stadt für einen Moment den Atem an. Schließlich birgt dieser Blockbuster genannte Bombentyp eine gewaltige Menge Sprengstoff. Der Optimismus der Experten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst, dass das Vorhaben gelingen wird, trägt aber ebenso zur Entspannung bei wie die vorbildliche erscheinende Organisat...
Hollywood-Star Peter Sarsgaard sagt sich von Woody Allen los Osnabrück (ots) - Hollywood-Star Peter Sarsgaard sagt sich von Woody Allen los "Radikale Umbrüche kosten manche Leute den Kopf" - Als Ersthelfer 9/11 miterlebt Osnabrück. Hollywood-Star Peter Sarsgaard will nicht mehr mit Woody Allen drehen: "Dass er ein großer Künstler ist, glaube ich immer noch. Mit ihm arbeiten würde ich nicht mehr", sagte der 47-Jährige im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). "Wir leben in revolutionären Zeiten. Und es ist an der Zeit für echte Veränderun...
Rheinland-Pfalz-Tag 2018: SWR holt Kim Wilde und Nick Kershaw nach Worms Mainz/Worms (ots) - Jazz & Joy, das Backfischfest oder die Nibelungenfestspiele - es gab für den SWR schon immer gute Gründe, aus und über Worms zu berichten. Jetzt ist die Stadt Ausrichter des Rheinland-Pfalz-Tages und der SWR kommt für drei Tage vom 1. bis 3. Juni auf den Marktplatz. Hier wird eine 90-minütige Livesendung am Freitagabend produziert, hier rocken Sydney Youngblood und Nik Kershaw bei einer "SWR1 80er Night" am Samstag. Der Sonntag gehört den SWR1 Wunschhits mit den Juke Box ...
Deutscher Hörbuchpreis 2018: Franziska Hartmann ist die Preisträgerin in der Kategorie … Köln (ots) - Der Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch" steht fest. Es ist das Hörbuch "Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger" von Verena Reinhardt. Die Kinderjury hat entschieden, dass der Preis an die Sprecherin und Schauspielerin Franziska Hartmann geht, die Interpretin des Hörbuchs. Erschienen ist es bei der HÖRCOMPANY. Franziska Hartmann ist Ensemble-Mitglied am Thalia Theater Hamburg und hat in der WDR-TV-Produk...
SWR3 Comedy Förderpreis: Finale in Bad Dürkheim Baden-Baden (ots) - Fünf Kandidaten nominiert / Finalisten live beim "SWR3 Comedy Festival" / Fachjury kürt Gewinner am 28. April 2018 Die Finalisten für den "SWR3 Comedy Förderpreis" stehen fest: Konstantin Korovin (Stuttgart), Amjad (Emsdetten), Katalyn Bohn (Wiesbaden), Laura und Lisa (Berlin) sowie Ben Schmid (Berlin). Am 28. April dürfen sie ab 16:30 Uhr auf der Live-Bühne des "SWR3 Comedy Festivals" in Bad Dürkheim die Fachjury und das Publikum von ihrem Talent überzeugen. Fünf Talente ...
Berliner Zeitung: „Ich habe genug gemacht.“ Theater- und Opernregisseur Hans Neuenfels … Berlin (ots) - Der Theater- und Opernregisseur Hans Neuenfels glaubt an die Zukunft der Oper als Kunstform. "Ich glaube, die Oper wird noch sehr lange leben. Vielleicht nicht gerade in der musiktheatermäßigen, kritischen Auseinandersetzung, wie es viele meiner Generation versucht haben, aber schon als lukullisch-museales Unterhaltungsformat", sagte der 77-jährige im Gespräch mit der Berliner Zeitung (Dienstagsausgabe) anlässlich seiner bevorstehenden Salome-Premiere von Richard Strauss in der St...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.