BDI zu Exportzahlen: Handelskonflikt zwischen USA und China gefährdet Deutschland als …

9. April 2018
BDI zu Exportzahlen: Handelskonflikt zwischen USA und China gefährdet Deutschland als …

Berlin (ots) – Zu den Exportzahlen äußert sich BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang: „Handelskonflikt zwischen USA und China gefährdet Deutschland als drittgrößte Handelsnation besonders“

– „Die neuen Exportzahlen zeigen, dass die deutsche Industrie international nach wie vor gut aufgestellt ist. Die Politik darf sich von den Zahlen nicht blenden lassen. Der Handelskonflikt zwischen den USA und China gefährdet Deutschland als drittgrößte Handelsnation ganz besonders.

– China muss sich viel stärker mit den Vorwürfen seiner Handelspartner auseinandersetzen und Fehlentwicklungen entschieden korrigieren. Statt Abschottung und staatlichen Zwangs muss sich China endlich öffnen und Wettbewerbsgleichheit herstellen. Absichtsbekundungen sind nur dann überzeugend, wenn ihnen konkrete Maßnahmen auf dem Fuße folgen. Der Diebstahl geistigen Eigentums, mit dem die USA die zusätzlichen Zölle auf chinesische Waren begründen, betrifft nicht nur die USA, sondern auch andere Handelspartner wie Deutschland und die EU.

– Schotten die USA und China sich weiter gegeneinander ab, droht eine weltweite Protektionsmusspirale. Diese würde die Weltkonjunktur als Ganzes empfindlich abschwächen. Die USA und China müssen ihre Handelskonflikte nicht gegen, sondern gemeinsam mit der Welthandelsorganisation WTO lösen.

– Der BDI fordert von der Bundesregierung und der EU multilaterale Fortschritte im Rahmen der WTO und eine Stärkung der globalen Handelsordnung. Dazu zählt ein entschiedener Einsatz für den Abschluss weiterer Handelsabkommen, etwa mit Japan, dem Mercosur oder Indien.

– In Deutschland hängt jeder vierte Arbeitsplatz am Export, in der Industrie ist es sogar mehr als jeder zweite. Im vorigen Jahr gingen rund neun Prozent der deutschen Warenausfuhr in die USA und etwa sieben Prozent nach China.

– China und die USA haben als die beiden größten Handelsnationen der Welt eine besondere Verantwortung für die Weltwirtschaft. Sie stehen für rund 22 Prozent der weltweiten Warenexporte und fast 24 Prozent der Warenimporte.“

Quellenangaben

Textquelle:BDI Bundesverband der Deutschen Industrie, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6570/3911051
Newsroom:BDI Bundesverband der Deutschen Industrie
Pressekontakt:BDI Bundesverband der Dt. Industrie
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 030 20 28 1450
Fax: 030 20 28 2450
Email: presse@bdi.eu
Internet: http://www.bdi.eu

Weitere interessante News

LinkedIn stellt Native Video Ads vor München (ots) - In den Newsfeed eingebettete Anzeigen im Videoformat ermöglichen gezielte Ansprache von Entscheidungsträgern und Fachkräften LinkedIn ergänzt sein Sponsored-Content-Angebot um Videoanzeigen im Newsfeed. Unternehmen profitieren dabei von reichhaltigen Targeting-Optionen, variablen Abrechnungsmodellen und der exakten Erfolgsmessung. Das neue Angebot deckt die immense Nachfrage nach Videoanzeigen im B2B-Bereich ab. Eine Umfrage* von LinkedIn unter deutschen Marketern zeigte, dass Un...
Ajustco fügt seinem wachsenden Portfolio zwei weitere Produkte hinzu Ajustco bringt zwei neue, aufregende Produkte auf den Markt: Ajusthook und Braz Latch New York (ots/PRNewswire) - Ajustco, ein Konsumgüterunternehmen, das das verstellbare Schloss Ajustlock schuf, hat zwei weitere Produkte für sein wachsendes Portfolio angekündigt. Nach der kürzlichen Markteinführung des Produktes Anchor Box freut sich Ajustco, die Produkte "Ajusthook" und "Braz Latch" in der Familie begrüßen zu dürfen. Ajusthook ist eine neue Art von Aufhängekit, mit dem man schnell mehrere Rah...
„Chemie ist eine Hochlohnbranche“ Ludwigshafen (ots) - Die chemisch-pharmazeutische Industrie ist eine Hochlohnbranche. Im globalen Wettbewerb sind die Arbeitskosten bereits jetzt sehr hoch. Einer Sonderkonjunktur wird man mit Sonderzahlungen gerecht. Ludwigshafen. "Die chemische Industrie braucht ein dauerhaft tragbares Entgeltniveau. Besonders dann, wenn die Geschäfte wieder schlechter laufen", kommentierte Bernd Vogler die heutige Forderung der IG BCE für Rheinland-Pfalz. Der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Chem...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.