Schauspielerin Esther Schweins

9. April 2018
Schauspielerin Esther Schweins

Ismaning (ots) –

Sie ist zweifache alleinerziehende Mutter, Comedystar, Regisseurin: Esther Schweins hat viele Talente und ein herausforderndes Leben. Da muss sie jederzeit fit sein. Durchhänger kann sie sich nicht leisten.

Ihren Lebensmittelpunkt hat die Schauspielerin auf Mallorca, für Dreharbeiten oder Tourneen fliegt sie regelmäßig nach Deutschland. Das Hin und Her geht nicht spurlos an ihr vorüber. „Bei Dreharbeiten habe ich schnell mal einen 16-Stunden-Tag“, verrät sie. „Das stresst natürlich. Ich habe dann einen deutlich erhöhten Energiebedarf und spüre, dass mein Körper leichter übersäuert. Deshalb nehme ich dann ein- bis zweimal täglich Basica Direkt und spüre, wie mir das Energie schenkt.“ Um sich unterwegs gut zu stärken, hat sie auch immer Obst dabei. Dazu Flohsamenschalen wegen der guten Ballaststoffe. Mit in ihre Tasche gehört auch ein Tütchen mit Nüssen. Die sind basisch und liefern zudem wertvolle B-Vitamine für die Nerven.

In akuten Stressphasen setzt sie auf entspannende Atemübungen. „Dann konzentriere ich mich auf mein Innerstes, atme tief ein und lenke beim Atmen meine Achtsamkeit nach innen, ziehe die Antennen ein.“ Sie atmet tief ein und aus, hält den Atem erst vier, dann fünf, dann sechs – bis zu zehn Sekunden an, bevor sie lang ausatmet. Das beruhigt und sorgt für inneren Frieden.

Auf Reisen immer mit dabei hat die gebürtige Oberhausenerin auch ihre Nordic Walking Stöcke. Sie liebt es, dass man sich bei diesem Sport ganz auf das Gehen konzentrieren kann und zugleich den ganzen Körper fordert – ohne ihn zu überfordern. „Nach 40 Minuten bin ich optimal mit frischem Sauerstoff versorgt und habe auch den Kopf frei bekommen.“

Wenn sie sich aber doch einmal überfordert, spüre sie schnell, dass sie auch übersäuert ist. „Uns Müttern passiert das leicht, denn für die Kinder ist man nun einmal 24 Stunden voll da und stellt sich selbst und seine eigenen Bedürfnisse hintenan.“ Sie wird dann anfälliger für Infekte, fühlt sich abgeschlagen, energielos, sogar ihre Gelenke schmerzen. Sie weiß: „Ich muss dann für den basischen Ausgleich sorgen.“ Um ihren Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen, setzt sie auf Basica Direkt. „Diese basischen Mikroperlen unterstützen meine Leistungsfähigkeit und Gesundheit, wenn ich unterwegs bin.“

Interview Schauspielerin Esther Schweins: „Durchhänger kann ich mir nicht leisten“ Mein Geheimnis für körperliche und seelische Stärke

Sie ist zweifache alleinerziehende Mutter, Comedystar, Regisseurin: Esther Schweins hat viele Talente und ein herausforderndes Leben. Da muss sie jederzeit fit sein, kann sich Durchhänger nicht leisten. Im Interview verrät sie, was sie für ihre Balance tut.

Sie leben auf Mallorca, arbeiten aber hauptsächlich in Deutschland. Stresst Sie das Hin und Her nicht?

Auf Reisen gehen und auf sich aufpassen kann manchmal recht schwierig sein. Deshalb achte ich darauf, mich unterwegs gut zu stärken. Ich habe Obst mit, dazu Flohsamenschalen wegen der guten Ballaststoffe. Mit in die Tasche gehört auch ein Tütchen mit Nüssen – Mandeln oder auch Paranüssen. Die sind basisch und liefern zudem wertvolle B-Vitamine für die Nerven. Und dann habe ich in jeder Tasche immer ein paar Tütchen Basica Direkt. Denn bei Dreharbeiten habe ich schnell mal einen 16-Stunden-Tag. Das stresst natürlich. Ich habe dann einen deutlich erhöhten Energie¬bedarf und spüre, dass mein Körper leichter übersäuert. Deshalb nehme ich dann ein- bis zweimal täglich Basica Direkt und spüre, wie mir das Energie und Kraft schenkt.

Was machen Sie in ganz akuten Stressphasen?

Die Atmung ist da sehr wichtig. Wenn Stress richtig in mir hochsteigt, auch Reisestress, dann konzentriere ich mich auf mein Innerstes, atme tief ein und aus, sage mir: „Ich stehe im Hier und Jetzt, und jetzt bin ich sorgenfrei.“ Ich lenke beim Atmen meine Achtsamkeit nach innen, ziehe die Antennen ein. Ich atme tief ein und aus, halte den Atem erst vier, dann fünf, dann sechs – bis zu zehn Sekunden an, bevor ich lang ausatme. Das mache ich auch im Auto, es beruhigt mich, sorgt für inneren Frieden.

Sie sind ja ein Mensch, der sich gerne bewegt. Was machen Sie, wenn Sie beruflich unterwegs sind?

Ich habe das Nordic Walking für mich entdeckt. Ein Freund hat das bei einer Reha-Maßnahme erlernt und hat mich mit seiner Begeisterung angesteckt. Das gute beim Nordic Walking: Man kann sich ganz auf das Gehen konzentrieren, fordert dabei den ganzen Körper, ohne ihn zu überfordern. Nach 40 Minuten bin ich optimal mit frischem Sauerstoff versorgt und habe auch den Kopf frei bekommen. Um das auch unterwegs machen zu können, habe ich Nordic Walking Stöcke, die man zusammenschieben und so mit in den Koffer packen kann. Nordic Walking ist auch für meinen Rücken ein wunderbares Training, es bietet einen herrlichen Ausgleich zum Yoga, das ich auch sehr liebe.

Wie beugen Sie einem Durchhänger vor?

Durchhänger sind keine gute Sache. Ich bin ein Widder, der dazu neigt, drei Projekte gleichzeitig anzugehen. Da muss ich mich bremsen. Wenn ich mich überfordere und schlecht ernähre, bin ich übersäuert, und vernachlässige mein Yoga. Uns Müttern passiert das leicht, denn für die Kinder ist man nun einmal 24 Stunden voll da und stellt sich selbst und seine eigenen Bedürfnisse hintenan. Das ist ja ganz normal. Ich merke dann, dass ich anfälliger für Erkältungen werde, morgens nicht, wie normal bei mir üblich, um sechs Uhr aufstehen möchte. Dann muss ich mich hochstemmen, denn liegen zu bleiben wäre falsch. Das hat nichts mit Selbstkasteien zu tun. Im Gegenteil: Wenn ich meinen inneren Schweinehund überliste und an der langen Leine führe, geht es mir schnell viel besser.

Was sind für Sie Energieräuber?

Energieräuber sind für mich zum Beispiel Käse, Milchprodukte, aber auch Schweinefleisch, das alles sind Lebensmittel, die mich übersäuern. Habe ich länger zu viel davon gegessen, spüre ich sofort, dass das meinen Körper aus dem Gleichgewicht bringt. Dann fühle ich mich abgeschlagen, energielos, sogar meine Gelenke schmerzen. Ich muss dann für den basischen Ausgleich sorgen.

Was ist Ihnen noch besonders wichtig, um gut durch den Tag zu kommen?

Ich versuche, mittags möglichst vegetarisch und basenbetont zu essen. Und dann ist es natürlich ganz wichtig, über den Tag verteilt genug zu trinken. Ich höre oft, dass Menschen sagen „Ich habe nur selten Durst“. Diese Menschen haben schon viel zu lange zu wenig und unregelmäßig getrunken. Ihr Körper signalisiert dann aus der Not heraus Hunger statt Durst, nur damit in irgendeiner Form für Flüssigkeitsnachschub gesorgt wird. Mein Rat: Gewöhnen Sie sich wieder daran, regelmäßig mehrere große Gläser Wasser zu trinken, auch wenn Sie keinen Durst verspüren. Irgendwann normalisiert sich der Körper, das natürliche Durstgefühl stellt sich wieder ein. Man muss seinen Körper dabei unterstützen, dass er die richtigen Signale sendet und man diese auch vernimmt.

Erlauben Sie uns einen Blick in Ihre Reisetasche zu werfen?

Ich habe eine kleine Handzitronenpresse dabei, um mir auch auf Reisen im Hotelzimmer meinen Zitronensaft zu pressen. Ich trinke jeden Morgen erst ein Glas heißes Wasser, dann ein Glas kaltes Wasser mit dem Saft einer Zitrone. Dann habe ich Lavendel mit, um abends besser zur Ruhe zu kommen und den Schlaf zu fördern. Und in der alten Brieftasche meines Vaters trage ich ein paar Fotos meiner Familie aber auch ein paar Heiligenbildchen bei mir, die passen auf mich auf. Ich brauche meine Yogamatte, Tücher, die ich über den Sessel legen kann, um mich heimischer zu fühlen. Und dann gehört natürlich ein ausreichender Vorrat an Basica Direkt ins Gepäck. Die basischen Mikroperlen unterstützen meine Leistungsfähigkeit und Gesundheit, wenn ich unterwegs bin.

Sie müssen für Ihre Rollen ja viel an Text auswendig lernen. Was unterstützt Ihre Konzentration?

Ich brauche da einen ruhigen Rückzugsort, damit ich die Welt drumherum ausblenden kann, um mich voll dem Text zu widmen. Um mein Wohlgefühl zu steigern, helfen mir auch indische Räucherstäbchen.

Haben Sie noch einen besonderen Tipp?

Ein Morgenritual, das mir besonders gut tut: Ich lege mir heiße Kompressen auf. Die wischen sichtbare Zeichen von Müdigkeit weg und lassen mich schnell ein paar Jahre jünger aussehen. Dazu einfach ein kleines Tuch mit heißem Wasser tränken, etwas auswringen und ein paar Minuten auf das gereinigte Gesicht legen. Augen schließen, entspannen und die Kompresse kurz wirken lassen.

Starporträt: Esther Schweins Esther Schweins kam am 18. April 1970 in Oberhausen zur Welt. Die Comedy-Show RTL Samstag Nacht, macht die 23-jährige in den neunziger Jahren zum Star. Ihre Liebe zum Lustigen lebt sie in ihren Inszenierungen der Solo-Comedy-Stücke „Caveman“ und „Hi Dad! Hilfe. Endlich Papa“ aus. Ihr Caveman ist ein Mega-Erfolg und bringt es durch Inszenierungen auf deutschen Bühnen auf bislang über 3 Millionen Zuschauer. Ihre Bandbreite als Schauspielerin bewies die gebürtige Oberhausenerin aber auch in über 40 Fernsehproduktionen, darunter mit Rollen in bekannten Serien wie der Krimiserie „Donna Leon“ und zahlreichen Kinoproduktionen. Für den ZDF-Theaterkanal und 3sat moderierte Esther Schweins zehn Jahre die Theatermagazine „Theaterlandschaften“ und „Foyer“. Weiterhin widmet sich die zweifache Mutter Lesungen, Hörbüchern und Liveshows, so z.B. die José Carreras-Gala. Auf YouTube läuft die fünfteilige Webserie „Honey & Funny“ – von und mit Esther Schweins. Esther Schweins lebt mit ihrer Tochter Mina (geb. 2007) und ihrem Sohn Pau (geb. 2008) auf der spanischen Baleareninsel Mallorca.

Basica®: Hochwertige Nahrungsergänzung für den Säure-Basen-Ausgleich

Das Säure-Basen-Gleichgewicht und ein funktionierender Energiestoffwechsel sind wichtige Voraussetzungen für Vitalität und Leistungsfähigkeit. Alle Basica® Produkte (Apotheke) enthalten organisch gebundene Mineralstoffe und wertvolle Spurenelemente: Zink trägt zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt bei und ist wichtig für die geistige Leistungsfähigkeit. Magnesium hilft mit, Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren. Calcium und Magnesium unterstützen den Energiestoffwechsel. Es gibt verschiedene Darreichungsformen: als Granulat zum Einrühren in Speisen, als Tabletten zum Schlucken, als lösliches Trinkpulver oder als Mikroperlen zur direkten Einnahme. Die Produkte können täglich eingenommen werden, auch unabhängig von den Mahlzeiten. Weitere Informationen unter www.basica.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Protina Pharmazeutische GmbH/Basica_Dirk Bartling
Textquelle:Protina Pharmazeutische GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/79747/3911109
Newsroom:Protina Pharmazeutische GmbH
Pressekontakt:Angelika Lemp
WEDOpress GmbH
Sossenheimer Weg 50
65824 Schwalbach/Ts.
T: 06196-9519968
F: 06196-9519970
Mail: angelika.lemp@wedopress.de

Weitere interessante News

Johann Lafer: „In der Badewanne fallen mir die besten Rezepte ein“ Baden-Baden (ots) - Star-Koch grillt mit Sänger Adel Tawil bei der "SWR3 Grillparty" am 15. April 2018 Zusammen mit Adel Tawil wird Johann Lafer auf der "SWR3 Grillparty" am 15. April 2018 die Grillsaison einleiten. Die Übertragung erfolgt live in SWR3 sowie per Video-Livestream auf www.SWR3.de. Sternekoch entwickelt kreative Rezeptideen in der Wanne Johann Lafer wird bei der 16. "SWR3 Grillparty" am 15. April gemeinsam mit Adel Tawil ein Vier-Gänge-Menü grillen. Bekannt ist der Sternekoch für s...
IVW I2018: medizini mit einer Auflage von nahezu 1,4 Millionen ist Kult Baierbrunn (ots) - In diesem Jahr feiert medizini, eines der auflagenstärksten Kindermagazine Deutschlands, sein 44-jähriges Erscheinen. Und gleich zu Beginn dieses besonderen Jahres bescheinigen die IVW-Zahlen I/2018 dem Kinder-Klassiker aus der Apotheke einen Auflagenzuwachs: Im Vergleich zum Vorjahresquartal wurden 12.242 Hefte monatlich mehr verkauft. medizini kommt damit auf eine verkaufte Auflage von 1.394.250 Exemplaren. "Alles, was Kinder interessiert, ist auch ein Thema für medizini", e...
Waris Diries Bruder ließ seine Töchter beschneiden Hamburg (ots) - Waris Dirie, 53, Top-Model und Frauenrechtsaktivistin, spricht diese Woche in GALA (Heft 17/2018, EVT 19.04.2018). Die Somalierin, die mit ihrem Bestseller "Wüstenblume" das Thema Genitalverstümmelung bei Mädchen bekannt gemacht hat, findet bis heute selbst in der eigenen Familie kein Verständnis. "Mein jüngerer Bruder hat seine sechs Mädchen beschneiden lassen. Ich habe ihn angefleht, es nicht zu tun. Ich habe ihm sogar Geld geboten", sagt sie. Diese Meldung ist mit Quellenangab...
Samsung präsentiert beim European Congress of Radiology 2018 neueste medizinische … Samsung weitet sein Portfolio für das Radiologiesegment aus und stellt überarbeitete Ultraschallsysteme, digitale Radiografie- und verbundene Software- und Servicelösungen vor Wien (ots/PRNewswire) - Samsung Electronics, führender Anbieter von medizinischen Bildgebungstechnologien, präsentiert auf dem European Congress of Radiology (ECR), der in dieser Woche im Austria Centre Vienna stattfindet, seine neuesten Medizingeräte zur diagnostischen Bildgebung. An Stand Nr. 508 (Expo. X5) führt Samsung...
Am 14. Februar startet „Politricks“ – ein neuer Radioeins-Podcast mit Pierre Baigorry … Berlin (ots) - Lieblingssongs im Radio spielen - das kann jeder! Doch welche Musikerin/ welcher Musiker traut sich, eine Stunde lang ernsthafte Gespräche über Gerechtigkeit und Steuerpolitik, über das Verhältnis von Afrika und der EU oder die Chancen und Probleme von Grünem Wachstum zu führen? Pierre Baigorry - besser bekannt als Peter Fox und als Bandmitglied von Seeed - hat den Mut. Und er hat das Feuer! Für Radioeins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg steigt er ab sofort in den Ring für einen po...
Repräsentative Umfrage – Mehrheit der Zahnärzte ist sich sicher: Die digitale Praxis … Hamburg (ots) - Die Digitalisierung macht auch vor der Dentalbranche keinen Halt: 92 Prozent der deutschen Zahnärzte erwarten für die kommenden Jahre eine zunehmende Digitalisierung in ihrem beruflichen Umfeld. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag der Health AG hervor. Demnach sehen 68 Prozent der Befragten bei Zahnärzten eine große Bereitschaft, Prozesse wie Abrechnung, Verwaltung und medizinische Dokumentation zu digitalisieren. Gleichzeitig sind 64 Proze...
Zahl des Monats Februar 2018: 365 Tage Berlin (ots) - Der Countdown läuft: noch 365 Tage bis die Vorgaben der Fälschungsrichtlinie greifen. Derzeit arbeiten die pharmazeutischen Unternehmen mit Hochdruck an der Umsetzung der komplexen Voraussetzungen, mit denen der Kampf gegen Arzneimittelfälschungen verstärkt wird, damit ab dem Stichtag alle rezeptpflichtigen Arzneimittel die neuen Sicherheitsmerkmale tragen. - Stichtag zur Umsetzung der EU-Fälschungsrichtlinie ist genau in einem Jahr am 9.2.2019. - Von diesem Tag an müssen alle Pac...
Schmerzfrei gärtnern – Die Aktion Gesunder Rücken weiß, wie’s geht Bremervörde (ots) - Gartenfreunde können den Frühling meist kaum erwarten. Sobald die Temperaturen nicht mehr unter den Gefrierpunkt sinken, wird die Saison eröffnet: Es wird gepflanzt, gejätet, geschnitten und gemäht. Für Gartenliebhaber bedeutet die Pflege des eigenen Grüns Entspannung vom stressigen Alltag. Doch häufig währt die Freude über den frisch gehegten Garten nicht lange: Es sticht im Rücken, zwickt in der Schulter und spannt im Nacken. Wer sich beim Gärtnern übernimmt und zudem nicht...
Roger Federer will zurück auf den Tennis-Thron: der Auftakt des Tennisjahres 2018 bei … Unterföhring (ots) - - Sky berichtet von Montag, 12. bis Sonntag, 18. Februar insgesamt über 50 Stunden live - Am Start sind außerdem die Zverev-Brüder, Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff, Grigor Dimitrov und Stan Wawrinka - Sky überträgt auch 2018 insgesamt über 1000 Stunden live und exklusiv von den ATP World Tour Finals, allen neun Turnieren der ATP World Tour Masters 1000 sowie den meisten Turnieren der ATP World Tour 500 - Mit Sky Ticket tages-, wochen- oder monatsweise auch ohne lan...
Bewegung hilft: „Wir können. Ich kann.“ Bonn (ots) - Der Weltkrebstag am 4. Februar steht unter dem Motto "Wir können. Ich kann". Die Deutsche Krebshilfe nimmt den Tag zum Anlass, um die Öffentlichkeit für das Thema Prävention zu sensibilisieren. "Insbesondere Bewegung kann das eigene Krebsrisiko senken", betont Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe. Bei Krebspatienten kann Sport und Bewegung zudem Nebenwirkungen reduzieren. Die Organisation bietet hierzu, aber auch zu anderen wichtigen Präventionsthemen, kos...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.