Irreführende Angaben auf Zinkpräparaten: Auf das Kleingedruckte achten!

10. April 2018
Irreführende Angaben auf Zinkpräparaten: Auf das Kleingedruckte achten!

Böblingen (ots) – Anlässlich der aktuellen Diskussion um irreführende Angaben von Wirkstoffmengen auf Zink-Präparaten weist das Unternehmen WÖRWAG Pharma darauf hin, dass sich in seinem Zink-Präparat „Zinkorot® 25“ die Bezeichnung auf die tatsächlich enthaltene Menge des aktiven Wirkstoffs Zink bezieht: Zinkorot® 25 enthält 25 mg reines Zink pro Tablette, womit es das höchstdosierte Zinkorotat-Präparat auf dem Markt ist.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) berichtete in der aktuellen Ausgabe des von BfArM und Paul-Ehrlich-Institut herausgegebenen «Bulletin zur Arzneimittelsicherheit» (März 2018) über Medikationsfehler, die sich durch missverständliche Angaben zur Wirkstoffmenge auf der Packung ergeben können. Bei Zinkpräparaten einiger Hersteller beziehen sich diese Angaben nicht auf den reinen Zinkgehalt, sondern auf die Menge des deutlich schwereren Zinksalzes.

Zum Hintergrund: Zink wird nie in reiner Form aufgenommen, sondern immer in Verbindung mit einem so genannten Anion als Zink-Salz. Bezieht sich die Mengenangabe auf das Salz, schlägt das Gewicht des Anions nicht unerheblich zu Buche. Dadurch erscheint der Zinkgehalt wesentlich höher, als er tatsächlich ist.

Anlass der Prüfung durch das BfArM war die Meldung eines Arztes über die irreführende Bezeichnung des Präparats „Zinkorotat 20 mg“, in dem sich die Stärkeangabe von 20 mg nicht auf das reine Zink bezieht, sondern auf das Salz Zinkorotat. Da das Orotat (Orotsäure) einen erheblichen Anteil des Gewichts ausmacht, enthält das Produkt tatsächlich nur 3,2 mg aktives Zink. Beim ähnlich klingenden Produkt Zinkorot® 25 bezieht sich die Stärkeangabe hingegen auf den aktiven Wirkstoff: Das Arzneimittel enthält 25 mg reines Zink pro Tablette in Verbindung mit Orotsäure.

Eine Verwechselung ist leicht möglich, die eine erhebliche Unterdosierung zur Folge haben kann. Daher lohnt es sich zu überprüfen, ob der Inhalt hält, was die Packung verspricht.

Weitere Informationen über Zinkorot® 25: www.zinkorot.de

Quellenangaben

Textquelle:Wörwag Pharma GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/43594/3912124
Newsroom:Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Pressekontakt:Kerstin Imbery-Will
Tel.: 04183 774623
E-Mail: kerstin.imbery-will@woerwagpharma.com

Weitere interessante News

Drei Weltpremieren: Volkswagen stellt auf Wiener Motorensymposium progressive Hybrid-, … Wien / Wolfsburg (ots) - - Hybrid-Innovation: Nächster Golf wird mit neuem und günstigem 48V-Mild-Hybridsystem auf den Markt kommen - Erdgas-Trend: Neuer Hightechmotor 1.5 TGI evo arbeitet mit VTG-Turbolader und Miller-Brennverfahren - Diesel-Hybrid: Neuer 2.0 TDI wird als erster Volkswagen Dieselmotor mit einem Mild-Hybridsystem durchstarten Volkswagen wird sein Modellprogramm um ein innovatives Spektrum völlig neuer Antriebssysteme bereichern. Dazu gehören erschwingliche Mild-Hybridantriebe mi...
Fisch aus der Kühltheke oft nur aufgetaut: „Marktcheck“, SWR Fernsehen (VIDEO) Stuttgart (ots) - "Marktcheck", das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag, 6. März 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Zu den geplanten Themen gehören: Von wegen frisch - Fisch aus der Kühltheke oft aufgetaut Pangasius, Zander oder Kabeljau aus dem Frischeregal der Discounter und Supermärkte liegt preislich deutlich höher als Tiefkühlware. Oft handelt es sich jedoch bei den vermeintlich fangfrisch abgepackten Fischen um aufgetaute War...
COFFEE³ von ALDI SÜD: Neuer Bio-Kaffee in moderner Würfelform Mülheim an der Ruhr (ots) - Drei Komponenten zeichnen den COFFEE³ aus: sein innovatives, wiederverschließbares Verpackungsdesign, ausgesuchte Bio-Kaffeesorten und das traditionelle, schonende Trommelröstverfahren. Ab 17. März wird das neue Kaffeemitglied von ALDI SÜD sukzessive in den Filialen verkauft. Ein schwarzer Würfel in modernem Design: die Verpackung des COFFEE³ ist puristisch, innovativ und praktisch zugleich. Denn dank des wiederverschließbaren Deckels ist kein Umfüllen nötig. So wird ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.