Anforderungen von heute und morgen für Coaches, Trainer und Berater

10. April 2018
Anforderungen von heute und morgen für Coaches, Trainer und Berater

Am 13. + 14. April 2018 finden die Petersberger Trainertage statt – Ben Schulz von der Agentur werdewelt ist mit Stand und Vortrag vor Ort

Das Gipfeltreffen der Weiterbildner, die Petersberger Trainertage, wird am 13. + 14. April 2018 im Design Hotel Kameha Grand in Bonn unter dem Motto “New work, new culture, new life” von managerSeminare veranstaltet. Dieser jährlich stattfindende Kongress zeigt Führungskräften, Personalentwicklern und Trainern in diesem Jahr, was in der neuen Arbeitswelt auf sie zukommt. Ben Schulz von der werdewelt wird mit einem Stand und dem Vortrag “New World verpennt? Ansprüche an Kommunikation & Vertrieb in einer neuen Welt” vor Ort sein.

Die Trainertage widmen sich 2018 Fragen wie “Wie verändert die neue Arbeitswelt das tägliche Miteinander?” oder “Wie wandeln sich Führung, Zusammenarbeit und Unternehmenskultur?”. “Die werdewelt wird an ihrem Stand ebenfalls zu den Herausforderungen der neuen Welt informieren”, erklärt Ben Schulz, Geschäftsführer der werdewelt, Medienpartner, Troubleshooter und externe Marketingabteilung für Personal Branding.

Mit “New World verpennt? Ansprüche an Kommunikation & Vertrieb in einer neuen Welt” erfahren Zuhörer, wie Kommunikation und Vertrieb sich zukünftig gestalten müssen, um erfolgreich zu sein. “Es ist ein interaktiver Vortrag, bei dem jeder Tricks und Hilfestellung für sich als Marke in einer veränderten Welt kennenlernt”, führt Schulz aus. “Lernen Sie, auf was Sie achten müssen und was Sie wirklich für sich brauchen”, statuiert Schulz abschließend.

Der Vortrag findet am 14. April 2018 von 14 bis 15 Uhr im Raum “Universal” statt.

Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter www.benjaminschulz.info.

Nähere Informationen zur werdewelt unter www.werdewelt.info.

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen fur die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Weitere interessante News

, kurzfristige Programmänderung Mainz (ots) - Woche 16/18 Sonntag, 15.04. Bitte weitere Programmänderung beachten: 10.05 Terra X Der Raub der Mona Lisa Film von Michael Höft und Bernd Liebner (vom 25.1.2010) 10.45 Terra X Geheimakte Sophienschatz (vom 26.1.2010) ("Terra X: Atlantis der Nordsee" und "Terra X: Die geheime Entdeckung" entfallen. Weiterer Ablauf ab 11.30 Uhr wie vorgesehen.) Mittwoch, 18.04. Bitte Programmänderung beachten: 5.55 Terra X -6.40 Geheimakte Sophienschatz (vom 26.1.2010) ("Terra X: Die geheime Entdecku...
Strompreis verharrt auf Rekordhoch, Gaspreise sinken leicht München (ots) - - Strom durchschnittlich zwei Prozent teurer, Gas ein Prozent günstiger als vor zwölf Monaten - Strom wird bei 97 Grundversorgern teurer, bei 83 günstiger - Gas wird bei 33 Grundversorgern teurer, bei 74 günstiger Vierpersonenhaushalte mit einem Stromerbrauch von 5.000 kWh zahlen aktuell im Durchschnitt 1.426 Euro. Damit ist der Strompreis in den vergangenen zwölf Monaten um rund zwei Prozent gestiegen. Anfang 2017 kostete die gleiche Menge Strom 1.395 Euro.* "Der Strompreis wird...
Supermicro präsentiert neue intelligente Network-Edge- und Security-Appliance-Produkte … Kompakte, dichte Intel® Xeon® D-2100 und Atom® C3000 SoC-prozessorbasierte Plattformen mit niedrigem Energieverbrauch und niedriger Latenz, die für Software-definierte Netzwerke (SDN), Netzwerkfunktionsvirtualisierung (NFV), SD-WAN und vCPE-Applikationen konzipiert sind San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer für Enterprise Computing-, Speicher- und Netzwerklösungen sowie für Green-Computing-Technologie, gab heute bekannt, dass das ...
Deutschlands größte Molkerei will Milchbauern Glyphosat nicht verbieten Osnabrück (ots) - Deutschlands größte Molkerei will Milchbauern Glyphosat nicht verbieten DMK-Chef: Keine Notwendigkeit für Effekthascherei - Konkurrenten verzichten auf Pestizid Osnabrück. Deutschlands größtes Molkereiunternehmen Deutsches Milchkontor (DMK) will seinen 8600 Milchbauern kein Glyphosat-Verbot verordnen. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag) sagte DMK-Geschäftsführer Ingo Müller: "Ein Übergang von Glyphosat aus Futtermitteln in die Milch von Kühen wurde bishe...
Europäische Asylpolitik: Paritätischer sieht Zugang zu individuellem Recht auf Asyl … Berlin (ots) - Anlässlich der heutigen Anhörung im Innenausschuss des Deutschen Bundestages zur zukünftigen Ausgestaltung der Gemeinsamen Europäischen Asylpolitik (GEAS) fordert der Paritätische die Bundesregierung auf, auch zukünftig den Zugang zum individuellen Recht auf Asyl innerhalb der Europäischen Union sicherzustellen. Der Paritätische Gesamtverband ist in großer Sorge, dass insbesondere mit den vorgeschlagenen Änderungen zum sicheren Drittstaaten-Konzept der Zugang zum individuellen Asy...
ADAC GT Masters startet 2018 mit vollem Feld München (ots) - - 37 Fahrzeuge von acht Marken für die ADAC GT Masters-Saison 2018 genannt - Neuer Hersteller: Honda startet erstmals im ADAC GT Masters - Ferrari mit Comeback in der "Liga der Supersportwagen" Das ADAC GT Masters startet mit einem hochkarätigen und vollen Feld in die Saison 2018. Insgesamt 23 Teams haben vorzeitig die Chance genutzt, sich einen Startplatz für die Saison 2018 zu sichern, und 37 Supersportwagen von Audi, BMW, Corvette, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-AMG und Porsch...
Interim Manager wollen in puncto Lean immer besser werden Interim Profis nutzten die LeanAroundTheClock 2018, um zu informieren und zu lernen Das hatte die Interim Profis GmbH nicht erwartet, als sie sich für einen Messestand auf der LeanAroundTheClock 2018 entschied: Mehr als 500 Lean-Enthusiasten kamen am 8. und 9. März nach Mannheim. Sie haben das offene Konzept genutzt, um sich auf Augenhöhe auszutauschen und voneinander zu lernen. Die Interim Profis hatten Interim Manager mit langjähriger Erfahrung im Lean Management zu dem Ev...
Länder fordern Gefängnisstrafe für Gaffer – Fotos von Toten sollen verboten werden Osnabrück (ots) - Länder fordern Gefängnisstrafe für Gaffer Unfalltote zu fotografieren soll verboten werden - NRW-Justizminister Biesenbach (CDU): "Sie begreifen es nicht anders" Osnabrück. Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sagen Gaffern den Kampf an. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Freitag) berichtet, dringen die Bundesländer in einem gemeinsamen Antrag darauf, das Fotografieren von Todesopfern bei Unglücken unter Strafe zu stellen. NRW-Justizminister Peter Bies...
Internetriesen: Datenschutz nicht ausklammern – Kommentar zu Datensicherheit Ravensburg (ots) - In Davos diskutieren die Teilnehmer über Internetriesen, als seien diese Supermarktketten, vor deren Marktmacht man sich fürchten muss. Internetunternehmen wollen - genau wie Konzerne in der analogen Welt - ihre Marktstellung festigen und den Profit maximieren. Die Diskussion über eine rein monetäre Regulierung für mehr Wettbewerb ist aber zu dünn. Denn ein wichtiger Aspekt bleibt in Davos zweitrangig: der des Datenschutzes. Die Macht von Google, Facebook und Amazon geht weit ...
Expedia Group erreicht Vereinbarung, Flüge mit Air France KLM ohne GDS-Zusatzgebühr … Bellevue, Washington (ots/PRNewswire) - Die Expedia Group bestätigt, dass ihre Kunden für Urlaubs- und Geschäftsreisen auf sämtlichen europäischen Märkten (darunter GB und Schweiz) nicht die Zusatzgebühr (Distribution Surcharge) zahlen müssen, die am 1. April 2018 in Kraft trat, welche bei Flügen mit Air France (AF), KLM (KL) und Hop! (A5) erhoben wird, die durch globale Vertriebssysteme (GDS) erworben werden. Durch diesen Vertrag sparen Kunden von Expedia, ebookers und Egencia bei der Buchung v...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341260
© Copyright 2017. IT Journal.