Straßenausbaubeiträge: Aiwanger

10. April 2018
Straßenausbaubeiträge: Aiwanger

München (ots) – Seit der Ankündigung der CSU, zeitnah ein Gesetz zur Abschaffung der umstrittenen Straßenausbaubeiträge in Bayern vorzulegen, ist ein Vierteljahr vergangen. Auf Druck der FREIEN WÄHLER im bayerischen Landtag kommt nun aber Bewegung in die Sache, wie der Fraktionsvorsitzende Hubert Aiwanger feststellt: „Endlich ist die CSU aufgewacht. Aber solange die Tinte unter dem Gesetz nicht trocken ist, werden wir weiter gegen die ‚Strabs‘ kämpfen und für eine bürgerfreundliche Übergangsregelung eintreten.“

Deshalb fordern die FREIEN WÄHLER, dass Beitragsbescheide, die ab dem 1. Januar 2014 bekanntgegeben wurden, rückabgewickelt und Bürgerinnen und Bürgern alle seitdem geleisteten Zahlungen zurückerstattet werden.

Des Weiteren müssten Städte und Gemeinden bei Straßenausbaumaßnahmen einen vollständigen Finanzausgleich erhalten. Auf den Kosten dürften sie auf keinen Fall sitzenbleiben, so Aiwanger weiter: „Der Freistaat hat die nötigen Mittel, um unsere Kommunen ordentlich durchzufinanzieren. Jetzt ist die CSU am Zug, das Abkassieren der Menschen endlich zu beenden.“

Quellenangaben

Textquelle:Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105508/3912615
Newsroom:Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern
Pressekontakt:Der Pressesprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion
im Bayerischen Landtag
Dirk Oberjasper
Maximilianeum
81627 München
Tel. 089 / 4126 – 2941
dirk.oberjasper@fw-landtag.de

Weitere interessante News

PolitikSachsen-Anhalt – Breitbandausbau stockt: Von 180 Millionen Euro Förderung sind … Halle (ots) - Die Kommunen in Sachsen-Anhalt sollen für den Breitbandausbau 180 Millionen Euro vom Bund erhalten. Wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Sonntagausgabe) berichtet, sind bisher jedoch erst 400 000 Euro Fördermittel ausgezahlt worden. Das zeige eine Aufstellung des Bundesverkehrsministeriums auf Anfrage der grünen Bundestagsfraktion. Laut Zeitung dauert es teilweise zwei Jahre, bis Kommunen die abschließende Fördermittelzusage des Bundes erhalten. Die Landesregieru...
Baden-württembergische AfD-Landtagsfraktion beantragt Sondersitzung zur gewaltsamen … Stuttgart (ots) - Die Fraktion der AfD im Landtag von Baden-Württemberg hat eine Sondersitzung beantragt. "Unter dem Titel 'Gefangenenbefreiung Ellwangen - Verlust des staatlichen Gewaltmonopols bei Abschiebungen' verlangen wir von Innenminister Thomas Strobl, im Innenausschuss Rechenschaft über die von einer afrikanischen Migrantengruppe verhinderte Abschiebung eines Togolesen abzulegen", erläutert AfD-Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel. Innenminister soll sich rechtfertigenLaut Lars Patrick ...
Sozialwissenschaftler Scheller: Mieterbewegung in Berlin wird weiter anwachsen Berlin (ots) - Sozialwissenschaftler gehen davon aus, dass der Mieterprotest weiter anwachsen wird. Das berichtet die in Berlin erscheinende Tageszeitung »neues deutschland« (Mittwochausgabe). »Seit der letzten großen Mietendemo im Jahr 2011 hat sich die Betroffenheit ausgedehnt, sodass neue Akteure auftauchen«, sagte der Soziologe David Scheller, Mitglied des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung (ipb). Das liege unter anderem daran, dass inzwischen auch die Mittelschicht von Verdrängun...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.