Arzt via App: Katharina Jünger erhält Vital Award

10. April 2018
Arzt via App: Katharina Jünger erhält Vital Award

Berlin (ots) –

Nicht immer ist die „13“ eine Unglückszahl: Katharina Jünger, Geschäftsführerin der TeleClinic, hat sie Glück gebracht. Bei der 13. VICTRESS Gala am gestrigen Montag erhielt sie den Vital Award, für den die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) Patin steht.

Mit den VICTRESS Awards werden jährlich erfolgreiche Frauen geehrt, die mit ihrem Werdegang, ihrer Geschäftsidee oder sozialem Engagement als Vorbilder überzeugen. In diesem Jahr gab es sechs Kategorien.

Der Victress Vital Award nimmt das Thema Gesundheit in den Fokus: Mit ihm werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die mit innovativen Ideen im Bereich Gesundheit für mehr Lebensqualität sorgen. Genau das macht Katharina Jünger, Geschäftsführerin der TeleClinic GmbH, mit ihrem gleichnamigen Unternehmen. TeleClinic organisiert Gespräche mit Ärzten, in dringenden Fällen innerhalb einer Viertelstunde. Patienten setzen sich dafür zunächst per Smartphone, PC oder Telefon mit einer Krankenschwester in Verbindung, die über die nächsten Schritte entscheidet. Entweder wird ein Telefonat mit einem Arzt vermittelt oder die Empfehlung gegeben, einen Facharzt oder die Notaufnahme einer Klinik aufzusuchen. Aktuell führen 200 Ärztinnen und Ärzte Sprechstunden via Webcam und Telefon durch.

Bei der Preisverleihung sagte Andrea Galle, Vorständin der BKK VBU: „Katharina Jünger hat es mit ihrem Unternehmen TeleClinic verstanden, die Digitalisierung zum Wohle der Menschen einzusetzen. Patienten können sich einfach und schnell fachlichen Rat holen, ohne lange in einem Wartezimmer Platz nehmen zu müssen.“ Zudem entlaste das Unternehmen auch die Notfallambulanzen, denn oft würden Patienten aus Unwissenheit und Unsicherheit die Rettungsstellen von Krankenhäusern aufsuchen, obwohl kein Notfall vorliege. „Gerade in ländlichen Gebieten kann die Telemedizin zudem einen wertvollen Beitrag zu erstklassiger Versorgung bieten“, so Galle weiter. Voraussetzung sei allerdings, dass die angedachte Lockerung des Fernbehandlungsverbots konsequent in Angriff genommen werde.

Die weiteren Finalistinnen in der Kategorie Victress Vital Award waren Christl Lauterbach, Managing Director der Future Shape GmbH und Antonia Amelie Albert, Gründerin des Betreuungs- und Begleitdienstes Careship.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/BKK VBU/Agentur Baganz
Textquelle:BKK VBU, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/60426/3912673
Newsroom:BKK VBU
Pressekontakt:Ellen Zimmermann
Pressesprecherin BKK VBU
Lindenstr. 67
10969 Berlin
Tel.: (030) 7 26 12 13 15
ellen.zimmermann@bkk-vbu.de
www.meine-krankenkasse.de

Weitere interessante News

GOLDENE KAMERA 2018: Die drei Nominierten für den „Besten deutschen … HAMBURG / ESSEN (ots) - Die neunköpfige Jury der GOLDENEN KAMERA 2018 (u.a. mit Dunja Hayali, Emilia Schüle, Quirin Berg, Joachim Król und Michael Mittermeier) hat drei erfolgreiche Produktionen für die Kategorie "Bester deutscher Mehrteiler / Miniserie" nominiert. - "Dark" (Netflix)Jurybegründung: "Die Messlatte für Mysteryserien liegt ab sofort höher: 'Dark', die erste deutsche Produktion des internationalen Streamingportals Netflix, verbindet geschickt das Verschwinden eines kleinen Jungen...
Verbraucher haben entschieden: „KüchenInnovation des Jahres® 2018“ verliehen Frankfurt/Main (ots) - Welches Produkt auf dem Markt erfolgreich ist, bestimmt letztendlich der Konsument. Daher stellt die Initiative LifeCare die Verbrauchermeinung in den Mittelpunkt, wenn sie den von ihr initiierten Preis "KüchenInnovation des Jahres®" verleiht. In diesem Jahr hat LifeCare auf der Konsumgüterleitmesse Ambiente in Frankfurt den weltweit anerkannten Konsumentenpreis bereits zum zwölften Mal vergeben: an 32 Produkte, von einer Expertenjury nominiert und von Verbrauchern als "Kü...
Constantin Film ist erneut doppelter „Branchentiger“ München (ots) - Constantin Film ist doppelter "Branchentiger" des letzten Jahres und sichert sich damit bei der Vergabe der Referenzmittel der Filmförderungsanstalt (FFA) zum wiederholten Male die Auszeichnung als erfolgreichster Produzent und Verleiher. In der Kategorie "Produktion" steht das Münchner Unternehmen zum elften Mal an der Spitze der deutschen Produktionsunternehmen, in der Kategorie "Verleih" sogar bereits zum zwölften Mal. Möglich gemacht haben diesen Erfolg u.a. Eigenproduktionen...
Tag der seltenen Erkrankungen 2018: Neue Perspektiven für Menschen mit spinaler … Ismaning (ots) - Für viele Erkrankungen stehen inzwischen wirksame und sichere Behandlungsoptionen zur Verfügung, die das Leben und den Alltag von Patienten maßgeblich verbessern können. Zum internationalen "Tag der seltenen Erkrankungen" (Rare Disease Day) am 28. Februar 2018 weisen die Mitgliedsvereine der ACHSE, regionale Selbsthilfegruppen sowie engagierte Ärzte und Einzelpersonen mit Aktionen unter anderem auf den dennoch ungebrochen hohen medizinischen Bedarf bei seltenen Erkrankungen hin....
Marken-Ranking: Verbraucher wählen SKODA zum ‚Preis-Leistungs-Sieger 2018‘ Weiterstadt (ots) - - Deutschlands Verbraucher wählen SKODA zum vierten Mal in Folge zur Automarke mit dem besten Gegenwert - Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis gehört seit jeher zu den Markenwerten von SKODA - Marktforschungsunternehmen YouGov befragt Verbraucher im Auftrag des 'Handelsblatts' über das gesamte Jahr hinweg Keine andere Automarke bietet in den Augen der Verbraucher in Deutschland ein so vorteilhaftes Preis-Leistungs-Verhältnis wie SKODA. Das ist das Ergebnis der kontinuier...
Hallwang Clinic – Kate Winslet und Leonardo DiCaprio retten junger Mutter das Leben Dornstetten / Hallwangen (ots) - Am 05. Februar lud ITV eine junge Frau namens Gemma Nuttall ein, um ihre tragische Geschichte mit dem Rest der Welt zu teilen. Bei der 29-jährigen Gemma wurde während der Schwangerschaft mit ihrem ersten Kind eine aggressive Form von Eierstockkrebs diagnostiziert. Um das ungeborene Kind zu retten, begann Gemma erst nach der Geburt des Kindes mit der Behandlung. Die Chemotherapie zeigte anfangs Erfolg, aber leider erlitt Gemma ein Jahr später einen Rückfall mit Hi...
Koalitionsvertrag bedeutet Rückschritt bei der innovativen Arzneimittelversorgung Berlin (ots) - Die Entscheidung der angehenden Koalitionäre, sich für ein Versandverbot mit verschreibungspflichtigen Medikamenten einsetzen zu wollen, ist falsch. Der Bundesverband Deutscher Versandapotheken bedauert sehr, dass im jetzt vorgelegten Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD zwei Passagen auftauchen, wo man sich für ein Versandverbot mit verschreibungspflichtigen Medikamenten einsetzen will. Zwar lässt diese Formulierung Interpretationsspielraum zu. Allerdings bringt sie auch zum ...
Reste von Erkältungsmitteln entsorgen Baierbrunn (ots) - Angebrochene Erkältungsmittel sollten auf keinen Fall für das nächste Jahr aufgehoben werden. "Sobald flüssige Arzneimittel mit Sauerstoff in Kontakt kommen, ist die Wirkung nicht mehr bis zum Ablauf des aufgedruckten Verfalldatums gewährleistet", erklärt Dr. Stephan Hahn, Apothekeninhaber aus Cuxhaven, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Flüssige Zubereitungen gegen Husten, wie Säfte und Tropfen, sind nach Anbruch in der Regel sechs Monate haltbar, Antibiotikasäfte sog...
Führender E-Zigaretten Forscher diskutiert mit Bundestagsabgeordneten und … Berlin (ots) - E-Zigaretten sind weniger schädlich als Tabakzigaretten - das war Konsens auf einer Veranstaltung vom Newsportal eGarage am Montag in Berlin mit dem drogenpolitischem Sprecher der Linken Niema Movassat und den Bundesgesundheitsausschussmitgliedern Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) sowie Alexander Krauß (CDU). Hajek, Professor für Klinische Psychologie und Tabaksucht-Experte an der Londoner Queen Mary University, sprach bei seiner Präsentation von "guten Nachrichten" aus Großbritannie...
Ausschreibung Karl-Sczuka-Preis für Radiokunst des SWR Baden-Baden (ots) - Bewerbungsfrist: 15. Juni 2018 / Verleihung am 21. Oktober 2018 in Donaueschingen Baden-Baden. Der Südwestrundfunk (SWR) schreibt den Karl-Sczuka-Preis 2018 für Hörspiel als Radiokunst aus. Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Hörspiel, Medienkunst und Musik können sich bis zum 15. Juni 2018 bewerben. Der Preis gilt als international wichtigste Auszeichnung für avancierte Werke der Radiokunst. Vergeben wird ein Hauptpreis in Höhe von 12.500 Euro sowie ein Förderpreis ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.