Brussels, May 23: Scientific Conference epiXchange2018

10. April 2018
Brussels, May 23: Scientific Conference epiXchange2018

Seven large EU-funded projects have joined forces – epiXchange 2018 brings together Europe’s best brains to pave the way for future epilepsy research.

Around 50 million people worldwide suffer from epilepsy, making it one of the most common neurological diseases. To decrease this figure and pave the way for future ground-breaking epilepsy research, seven large EU-funded projects have joined forces. epiXchange 2018 is a unique global community building event, designed to gather a critical mass of epilepsy researchers to exchange about latest progress in research aiming to improve the way epilepsy is diagnosed and treated and thereby increase the quality of life of affected people. Six of these projects were funded through the 7th Framework Programme (FP7) which provided total funding of EUR 52 million.

Despite a great progress in the management of epilepsy, 30-40% of epilepsy patients are refractory to all available medications.

Moreover, about 50% of children with epilepsy suffer from epilepsy-related co-morbidities, including developmental delay, learning disabilities, and autism spectrum disorder. Diagnostics is another issue.

“Diagnosis of epilepsy is really difficult,” explained Prof. David Henshall, coordinator of the epiXchange 2018 co-organising EpimiRNA project. “Seizures are the main clinical symptom for the disease but it is very rare that a doctor will witness the patient having a seizure.”

New innovative solutions to diagnose and treat epilepsy

As published in HORIZON – The EU Research & Innovation Magazine on February 12, one of the major results from the epiXchange projects is the development of biomarkers for epilepsy diagnosis. Identifying biomarkers and changes to brain structures may ultimately lead to new treatments.

“Combining biomarkers is key,” said Prof. Merab Kokaia, coordinator of the co-organising EPITARGET project. “It could make treatment more personalised in the years to come. Another interesting result as published in HORIZON on April 6 is the fact that delaying epilepsy onset through preventive medication in children with related disorders could reduce the impact on development of epilepsy and other related symptoms.

“If you have a brain malformation… there is nothing you can do to revers it. But… if you can prevent epilepsy from aggravating the situation you can improve the clinical status of these patients”, said Renzo Guerrini, coordinator of the co-organising DESIRE project.

Efforts have been made to pin down the genetics behind the disorders. Blood samples of babies at four key moments – at birth, when the EEG first begins to pick up problems, when seizures begin and at two years of age may help us to develop new drugs.

“We have a very, very unique situation. For the first time we have access to the molecular story before epilepsy”, said Prof. Sergiusz Jozwiak, coordinator of the co-organising EPISTOP project.

These findings and many others will be showcased at epiXchange. To boost the impact of the event, the epiXchange partners are preparing a white paper, presenting the current state of the art in epilepsy research, major bottlenecks and recommendations to shape the way for further research breakthroughs, to move forward to new ways of treatment and to bring research results closer to clinical application.

Five major areas

The epiXchange 2018 scientific conference focuses on five major themes in epilepsy research:

Genetics:

Development of novel treatment strategies based on optogenetics, gene and stem cell therapies.

Therapeutics:

Development of effective epileptogenic therapeutics, many of which face different kinds of bottlenecks e.g. regulatory hurdles.

Biomarkers:

Identification of new biomarkers in blood, peripheral organs, brain tissue, electrophysical data, behavioural data and imaging data, in order to develop novel preventive strategies in at-risk patients.

Biobanks and databases:

Integration of Biobanks and databases into clinical care to facilitate preclinical research. A collaborative approach as foundation for the future of epilepsy research and other disease model biobanks.

Co-morbidities:

Exploration of the mechanisms underlying bi-directional relations between epilepsy and neurological co-morbidities to reduce the high burden of co-morbidities in epilepsy.

epiXchange 2018 is is a dissemination activity of the FP7 funded projects DESIRE, EpimiRNA, EpiTarget and EPISTOP and is open for scientists, EC representatives, industries and other stakeholders from the epilepsy community as well as the press.

epiXchange 2018 key data

Organisers: DESIRE, EpimiRNA, EPISTOP and EpiTarget; Scientific contributions by EpiCare, EpiPGX and Epixchange

Venue: THE EGG, Brussels, www.theeggbrussels.com

Date: May 23, 2018

Homepage: www.epiXchange2018.eu

Twitter: www.twitter.com/epiXchange

Facebook: www.facebook.com/epiXchange2018/

Seven large EC-funded projects on epilepsy co-organise this conference to disseminate project results and discuss the future of epilepsy research in the EU and worldwide.

Six of these projects were funded through the 7th Framework Programme (FP7) which provided total funding of EUR 52 million.

Four of the projects (DESIRE, EpimiRNA, EPISTOP and EpiTarget), still ongoing FP7 collaborative research projects, are co-financing the event. Scientific contributions are provided by partners from EpiCare, an ongoing reference network project, as well as EpiPGX (FP7 collaborative research project) and Epixchange (FP7 MSCA ITN project), which are now finished.

Kontakt
ARTTIC S.A.S
Sebastian Vinzenz Gfäller
Oskar-von-Miller-Ring 29
80333 München
+49-89 248 83 03 -36
gfaeller@arttic.eu
http://www.arttic.eu

Weitere interessante News

Teradata vertraut in Sachen Kommunikation auf Schwartz PR Agentur überzeugt mit integrierter Kommunikation und Expertise in Big Data, KI und Analytics München, 05. April 2018 – Die Münchener PR-Agentur Schwartz Public Relations gewinnt den Etat von Teradata (Dayton, Ohio/USA), einem der weltweit führenden Anbieter von Data- und Business-Analytics, für die Kommunikation in Deutschland. Ziel der Zusammenarbeit ist es, IT- und Businessentscheider über die skalierbaren Datenbanktechnologien, Analytics-Lösungen und B...
MAP-Amino: Endlich effizient Muskeln aufbauen Sie wollen Ihren Körper nach Ihren Vorstellungen in Form bringen und kommen nicht voran? Sie sind extrem fleißig beim Training und doch entspricht Ihr Muskelaufbau nicht Ihren Erwartungen? Dann fehlen Ihrem Körper mit hoher Wahrscheinlichkeit die richtigen Nährstoffe. MAP-Amino beseitigt diesen Mangel und gibt Ihrem Körper was er benötigt. Jeder hat so seine Idealvorstellung wie sein Körper aussehen sollte. Ausdefinierte Muskeln mit der richtigen Masse in den ...
Kommentar Verzweifelt gegen Fahrverbote = Von Birgit Marschall Düsseldorf (ots) - Aus dem Brief von drei Ministern an die EU-Kommission spricht vor allem Verzweiflung. Um hohe Strafen und Fahrverbote wegen der gesundheitsgefährdenden Luft in vielen deutschen Städten noch abzuwenden, erwägt die Bundesregierung nun sogar, den Fahrgästen im öffentlichen Nahverkehr den Ticketkauf zu ersparen. Kostenlose ÖPNV-Angebote wären verlockend, allerdings nicht nur teuer für die Steuerzahler, sondern zunächst auch praktisch kaum umsetzbar. Städte, die sich für diesen Weg...
Keine Bildung zum Nulltarif Berlin (ots) - Das klingt natürlich erst einmal happig: Im kommenden Schuljahr soll das Schulgeld an den katholischen Grundschulen der Hauptstadt von aktuell 55 auf 70 Euro im Monat steigen. Im darauffolgenden Jahr sind es dann sogar 85 Euro monatlich. Tatsächlich ist die vom Erzbistum Berlin beschlossene Gebührenanhebung gerechtfertigt. Denn die katholischen Grundschulen haben schlicht den Bedarf -, auch weil die staatlichen Zuschüsse die gestiegenen Kosten einfach nicht decken. So wurden etwa ...
NRW gibt Kommunen Geld für den Kauf von E-Autos und die Errichtung von Ladesäulen Köln (ots) - Die NRW-Landesregierung weitet ihr Programm zu Förderung der Elektromobilität aus. Ab dem 5. Februar 2018 fördert das Land die Errichtung von öffentlichen Ladesäulen und unterstützt die Kommunen bei der Elektrifizierung ihres Fuhrparks. "Die Städte und Gemeinden sind eine wichtige Zielgruppe. Deshalb unterstützen wir sie nun bei der Erneuerung ihres Fuhrparks mit klimaschonenden Fahrzeugen", sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag-A...
Zeiterfassungssoftware Timicx ist „Cloud Service Made in Germany“ Die Zeiterfassungs-Software Timicx ist ab sofort Teil der Initiative “Cloud Services Made in Germany”. Darin haben sich Cloud-Software-Anbieter zusammengeschlossen, um Nutzern mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Online-Lösungen zu ermöglichen. Voraussetzungen für die Beteiligung an der bereits 2010 gegründeten Initiative sind unter anderem ein Firmensitz in Deutschland, der Abschluss von Verträgen und Service-Level-Agreements (SLAs) nach deutschem Recht s...
Schmerzen bei jedem Handgriff am Ellenbogen – Hilfe beim Tennisarm, Golferellenbogen und … Bayreuth (ots) - Ein schmerzender Ellenbogen kann viele Ursachen haben: Dazu zählen Überlastung, Fehlhaltungen oder wiederkehrende, monotone Bewegungen bei der Arbeit, in der Freizeit und beim Sport. Oft entstehen die Schmerzen durch gereizte Sehnenansätze am Ellenbogen, die unsere Unterarmmuskulatur steuern. Dann kann eine Epicondylitisspange wie die medi Epibrace helfen. Durch gezielten Druck entlastet und mindert sie den Zug auf die entzündeten Sehnenansätze und betroffenen Muskelbereiche im ...
Kommentar zum Datenskandal bei Facebook Stuttgart (ots) - Der Protest der Facebook-Nutzer ist bisher nur schwach zu vernehmen. Und wenn, dann loggen sie sich aus Bequemlichkeit weiterhin bei Facebook ein - noch. Doch die Investoren sind bereits nervös. Wer möchte schon in einem sozialen Netzwerk werben, das derart in der Diskussion steht? Eine grundsätzliche Vertrauenskrise würde Facebooks Geschäftsmodell untergraben. Wenn Facebook-Chef Mark Zuckerberg seinen Konzern aus dem Zangengriff von Politik und Investoren befreien will, mu...
Interhyp mit dem Deutschen Servicepreis ausgezeichnet München (ots) - Die Interhyp AG, Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen, wurde zum sechsten Mal in Folge mit dem Deutschen Servicepreis ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) zusammen mit dem Nachrichtensender n-tv vergeben. Am Abend des 20. Februar wurden in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz die Gewinner des Deutschen Servicepreises ausgezeichnet. Interhyp kann sich über den Gewinn in der Kategorie "Finanzen" freuen. Die...
Creditreform baut erfolgreiches Live-Angebot aus Hamburg (ots) - Creditreform Live, die Seminar- und Veranstaltungsreihe des Unternehmermagazins Creditreform aus der Handelsblatt Media Group, startet ins dritte Jahr - mit einem nochmals erweiterten Programm und starken Referenten in den Themenbereichen Gesundheit, Innovation, Marketing und Personal. Den Auftakt bildet im Mai das beliebte Seminar "Weckruf für Ihre Gesundheit" mit dem Arzt und Sachbuchautor Dr. Michael Spitzbart. Neu im Bereich Gesundheit ist das Seminar "Der Life Code" mit der ...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341294
© Copyright 2017. IT Journal.