STRENGER Gruppe: Bilanzvorstellung 2017 und Ausblick 2018

10. April 2018
STRENGER Gruppe: Bilanzvorstellung 2017 und Ausblick 2018

Ludwigsburg – Am Dienstag stellte die Strenger Gruppe ausgewählte Kenngrößen aus dem Jahresabschluss 2017 vor. Der Produktionsumsatz betrug 128,3 Millionen Euro. Damit verbucht das Ludwigsburger Familienunternehmen einen Umsatzrückgang von rund 12 Prozent im Vergleich zu 2016. Dieser resultiert aus Verzögerungen in der Baurechtschaffung und Entwicklung von drei großen Projekten. Die Tochterfirmen der Gruppe, Strenger Bauen und Wohnen, Baustolz und Wohnstolz, realisierten insgesamt 301 bezugsfertige Wohnungen und Häuser in Süddeutschland. Das Eigenkapital der Gruppe konnte im vergangenen Jahr auf 35,5 Millionen Euro erhöht werden.

In 2017 gründete die Strenger Gruppe die Wohnstolz GmbH. Die Gesellschaft realisiert Mietwohnungsbau in den süddeutschen Ballungszentren. Wohnstolz fokussiert sich auf Smart-Wohnungen im mittleren Preissegment mit Größen zwischen 45 und 70 Quadratmetern. Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurden 37 Wohneinheiten für den Eigenbestand erstellt.

Für das Jahr 2018 rechnet die Strenger Gruppe mit einem Fertigstellungsumsatz von rund 400 Wohneinheiten im Wert von circa 150 Millionen Euro. Strenger Bauen und Wohnen realisiert davon 110 Wohnungen im Premium-Segment für insgesamt 50 Millionen Euro. Mit einem Preisvorteil von bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis entwickelt Baustolz in den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt 220 Reiheneigenheime und Wohnungen im Wert von 75 Millionen Euro. Der Eigenbestand von Wohnstolz wird um weitere 75 Mietwohnungen (Herstellungskosten 25 Millionen Euro) wachsen.

RÜCKBLICK 2017 UND AUSBLICK 2018

Ende 2017 durfte sich die Strenger Gruppe über gleich zwei renommierte Auszeichnungen freuen. Das Stuttgart City Puls ist Preisträger des IWS Award; die ganzheitliche Siedlung Arkadien Poing bei München wurde mit dem Fiabci/BFW Sonderpreis für bezahlbares Bauen prämiert. Anfang dieses Jahres stattete der Schirmherr der Auszeichnung, Staatssekretär Gunther Adler, der Arkadien-Siedlung sogar einen Besuch ab.

LUDWIGSBURG BAYWA-AREAL ZWANZIG ZWANZIG

Mit dem Projekt Baywa-Areal Zwanzig Zwanzig entwickelt die Strenger Gruppe ein neues Stadtquartier mit 113 Wohnungen und Business-Apartments sowie circa 10.000 Quadratmeter Büroflächen in der Ludwigsburger Weststadt. 34 Wohnungen nimmt Wohnstolz in Bestand, 17 davon werden in Zusammenarbeit mit der Stadt Ludwigsburg über das Fair-Wohnen-Modell im mittleren Preissegment angeboten.

Für die Gestaltung des Quartiers hat ein Wettbewerb mit renommierten Architekten stattgefunden. Bei der Planung wurde auch die geschichtsträchtige Historie des Areals berücksichtigt. Anstelle des ehemaligen Baywa-Siloturms wird ein zehngeschossiges modernes Hochhaus als Landmarke des Projekts errichtet. Die zukünftigen Bewohner profitieren neben Gemeinschaftsflächen auch von Serviceangeboten wie einer hauseigenen Paketstation, Car-Sharing, sechs Ladestationen für Elektroautos und zahlreichen Fahrradstellplätzen. Der zukunftsorientierte “Sharing”-Gedanke wird mit einem buchbaren Gemeinschaftsraum fortgeführt. Ein Fitnessraum lädt zudem zu sportlichen Aktivitäten ein. Um den Bewohnern eine weitere Kommunikationsmöglichkeit zu bieten, wird eine Quartiersapp bereitgestellt, die als digitales Schwarzes Brett genutzt werden kann.

LUDWIGSBURG HALF-LONG CHARLES

In der Karlstraße in Ludwigsburg entwickelt Strenger das Projekt Half-Long Charles mit 26 Mietwohnungen und rund 1.000 Quadratmetern Gewerbefläche. In unmittelbarer Nähe zur Strenger Firmenzentrale in der Myliusstraße entstehen hier die neuen Geschäftsräume der Firma Baustolz. Der Baubeginn erfolgt voraussichtlich im Herbst 2018.

ARKADIEN ULM/DORNSTADT

Das ganzheitliche Siedlungsprojekt Arkadien Ulm/Dornstadt wird als Gemeinschaftsprojekt der Firmen Strenger Bauen und Wohnen und Baustolz realisiert. Insgesamt entstehen 107 Wohnungen und 92 Reiheneigenheime. Als zentrales Element des Quartiers wird ein künstlicher See angelegt. Der Baubeginn ist im Sommer 2019 geplant.

Mit Arkadien Ulm/Dornstadt realisiert die Strenger Gruppe das fünfte ganzheitliche Siedlungsprojekt. Fertiggestellte Arkadien-Projekte wurden bereits mit zahlreichen Awards (Green Dot Award, Mipim, Fiabci Prix d’Excellence, Fiabci/BFW Sonderpreis für bezahlbares Bauen) ausgezeichnet.

STRENGER STIFTUNG

Die Strenger Stiftung hat im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen eine Immobilie für das Projekt Heimstark gekauft. Heimstark Häuser dienen als modernes Wohnmodell für obdachlos gewordene Menschen. Das erste Haus mit sechs Appartements wurde im Jahr 2011 unter der Schirmherrschaft des Ludwigsburger Landrats Dr. Rainer Haas in Ludwigsburg-Eglosheim errichtet.

“Jedes erfolgreiche Unternehmen sollte sich auch Gedanken über seine soziale Verantwortung machen”, sagt Senator h. c. Karl Strenger, geschäftsführender Gesellschafter der Strenger Gruppe. “Wir haben uns deshalb vor über 15 Jahren dazu entschlossen eine Stiftung zu gründen, um Spenden und unser Engagement sinnvoll für eine gute Sache zu bündeln und einzusetzen.” Das zweite Heimstark Haus hat ein Projektvolumen von 650.000 Euro und bietet sieben Apartments für wohnungslose Menschen. Das Heimstark Haus wird in Kooperation mit dem Caritasverband Stuttgart betrieben. Die ersten Mieter ziehen voraussichtlich im Herbst 2018 ein.

BU: (v.l.n.r.) Senator h. c. Karl Strenger, geschäftsführender Gesellschafter der STRENGER Gruppe, Dr. Lis Hannemann-Strenger, Mitglied der Geschäftsleitung der STRENGER Gruppe, Julien Ahrens, Mitglied der Geschäftsleitung der STRENGER Gruppe

Bildquelle: STRENGER/Hanus

Als innovativer Marktführer im Südwesten kann das Familienunternehmen STRENGER auf eine erfolgreiche Firmengeschichte von über 30 Jahren zurückblicken. Die STRENGER Gruppe hat zwei Kernmarken: STRENGER Bauen und Wohnen steht für exklusive Eigentumswohnungen und durchdachte Siedlungskonzepte. In den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt realisiert BAUSTOLZ seit über zehn Jahren clever geplante Reihenhäuser und Wohnungen mit einem Festpreis bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Umfassende Service-, Gebäudemanagement-, Makler- und Renovierungsleistungen komplettieren das Angebot der STRENGER Gruppe. Die STRENGER-Stiftung engagiert sich seit 2001 in den Bereichen Wohnungslosenhilfe, Naturschutz sowie Bildung und Erziehung.

Kontakt
STRENGER Gruppe
Presse STRENGER
Myliusstraße 15
71638 Ludwigsburg
07141/48843-0
kontakt@strenger.de
http://www.strenger.de

Weitere interessante News

Thomas Rother: Den Ankündigungen der Landesregierung müssen Taten folgen! Kiel (ots) - Zur Vorlage des Personalstruktur- und Managementberichts 2017 (Berichtsjahr 2016) erklärt Thomas Rother, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für den öffentlichen Dienst: "Die Schwerpunktsetzung des Personalstruktur- und Managementberichts 2017 wurde mit den Themen: Gleichstellung, Diversity, Inklusion und dem betrieblichen Gesundheitsmanagement richtig gewählt. Der Bericht zeigt auf, dass das betriebliche Gesundheitsmanagement in den kommenden Jahren optimiert werden muss. Der Kranken...
Bundeswehr entfernt „Stalag“-Schild aus Camp in Afghanistan Bielefeld (ots) - Bielefeld. Die Bundeswehr hat das Schild mit dem umstrittenen Schriftzug "Stalag 13", das sich offenbar lange Zeit auf dem Gelände eines Militärcamps in Masar-e-Sharif (Afghanistan) befand, abgebaut. "Sofort nach Bekanntwerden des Sachverhaltes sind durch das Einsatzführungskommando der Bundeswehr Maßnahmen im Deutschen Einsatzkontingent ,Resolute Support' eingeleitet worden", sagt ein Sprecher des Einsatzkommandos auf Anfrage der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung Neue...
Mesosphere DCOS 1.11 ermöglicht das elastische Skalieren von Big Data und Kubernetes im … Intelligente Ressourcenbündelung ermöglicht Unternehmen effiziente Bereitstellung unterschiedlicher Anwendungen wie Personalisierung, Machine Learning und IoT über verschiedene Cloud Provider hinweg San Francisco (ots/PRNewswire) - Ab sofort ist Mesosphere DC/OS 1.11 (https://mesosphere.com/product/?partnerref=press-release), die führende Plattform für Erstellung und Betrieb von datenintensiven, containerisierten Anwendungen -- verfügbar. Die neueste Version erlaubt den Edge- und Multi-Cloud-Bet...
Spezialisten für Datenqualität laden zum Datenfrühstück Berlin. Die Melissa Data GmbH und die innoscale AG informieren am 22. März in Berlin über Datenschutz und Betrugsprävention unter der bevorstehenden neuen Rechtslage. Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kommen auf Unternehmen neue Anforderungen zu. Wie sie sich darauf vorbereiten können, informieren die Melissa Data GmbH und die innoscale AG auf ihrem Datenfrühstück am 22. März 2018 im Hotel am Steinplatz, Berlin (9:00 bis 12:30 Uhr). Die Referenten ...
Bracco Imaging verstärkt sein Portfolio bei interventioneller Onkologie Mailand (ots/PRNewswire) - Bracco Imaging S.p.A., ein weltweit führendes Unternehmen bei diagnostischer Bildgebung, gab heute eine strategische Partnerschaft mit R.A.W. S.r.l. bekannt, einem Unternehmen mit Schwerpunkt in Augmented Reality Führungstechnologie bei interventionellen onkologischen Verfahren. Eine der größten Herausforderungen, mit denen Kliniker bei interventionellen Verfahren konfrontiert sind, ist die genaue Einführung einer Sonde in ein Ziel tief im Körper, das nicht sichtbar is...
TERRITORY EMBRACE und Queb fördern Start-ups: Verleihung des Queb Awards für die beste … Gütersloh/Schöneck (ots) - Für den Recruiting Convent #RC18, gemeinsam veranstaltet von TERRITORY Embrace und Queb, werden Tech-Innovationen für den HR-Alltag gesucht. Ein Highlight des Events wird die Vergabe des Queb Awards sein: Mit ihm werden herausragende Tech-Ideen von Start-ups und etablierten Unternehmen im Bereich Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting ausgezeichnet. "Die personellen Herausforderungen unserer Zeit benötigen neue Impulse und Inspiration. Die Verleihung des Q...
Sommerzeit bringt Mini-Jetlag Zahl der Unfälle mit Wildtieren steigt – Kühe geben weniger Milch – Auch Haustiere müssen sich erst umstellen Auch wenn der Blick aus dem Fenster etwas anderes sagt: Am Sonntag werden die Uhren auf Sommer umgestellt. Wenn in der Nacht zum Sonntag (25. März 2018) die Uhren eine Stunde vorgestellt werden, irritiert die neue Sommerzeit nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere. Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen...
Pasquale Aleardi („Kommissar Dupin“) wird zum zweiten Mal Vater – mit 46 Hamburg (ots) - Aleardi und seine Frau, die Schauspielerin Petra Auer, sind seit 2016 verheiratet. Nun bekommen sie ihr zweites Kind. Ob Junge oder Mädchen, bleibt offen. "Wir haben uns wie bei der letzten Schwangerschaft vorgenommen, das Geschlecht nicht im Vorfeld zu erfahren und uns überraschen zu lassen", sagt der Schauspieler, Musiker und Drehbuchautor in der aktuellen GALA (Heft 07/2018, 08.02.18). Auf die Frage, ob er sich gewünscht hätte, früher Vater zu werden - Söhnchen Leonardo ist 16...
Energiesparhaus bauen was ist das, was lohnt sich? (Mynewsdesk) Energiesparhäuser sind durch die gesetzlichen Vorgaben durchweg zum Standard geworden. Lohnt sich da die Mehrinvestition in einen höheren Energiestandard für Normalverdiener überhaupt noch oder reicht die Energieffizienz eines Massivhauses nach Energieeinsparverordnung aus? Die Förderbank KfW hat die Konditionen für die Kreditprogramme „Energieeffizient Bauen“ und „Energieeffizient Sanieren“ geändert. Ab dem 17. April 2018 e...
Linken Anfrage räumt mit falscher Zahl auf Berlin (ots) - Die Antwort der Bundesregierung auf die kleine Anfrage der Bundestagsfraktion Die Linke zu den Arbeitsbedingungen in der Altenpflege räumt deutlich mit einer falschen Zahl auf, die noch immer das öffentliche Bild prägt. So kommt die Bundesregierung bei der Frage nach der Verweildauer in den Berufen der Altenpflege auf einen durchschnittlichen Wert von über 19 Jahren und schreibt wörtlich: "Die Ergebnisse der Strukturanalyse widerlegen deutlich die Vorstellung, dass viele Altenpfle...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341312
© Copyright 2017. IT Journal.