Expertenchat der Deutschen Parkinson Vereinigung zum Welt-Parkinson-Tag 2018

11. April 2018
Expertenchat der Deutschen Parkinson Vereinigung zum Welt-Parkinson-Tag 2018

— Zum Expertenchat http://ots.de/c1kFwq —

Neuss (ots) –

Die meisten Menschen halten Parkinson für eine Erkrankung des Alters. Doch von den aktuell rund 450.000 Parkinson-Patienten in Deutschland hat jeder Zehnte die Diagnose bereits vor seinem 40. Lebensjahr erhalten. Für die Betroffenen bedeutet das: Die Erkrankung wird sie die nächsten 30, 40 oder mehr Jahre begleiten. Es gilt also, sich bestmöglich auf die gesundheitlichen, physischen, psychischen und sozialen Folgen einzustellen, die Parkinson mit sich bringen kann. Anlässlich des Welt-Parkinson-Tags 2018 bietet die Deutsche Parkinson Vereinigung Betroffenen die Gelegenheit, sich mit Parkinson-Experten im Chat auszutauschen.

Herausforderung Langzeit-Therapie

Die Symptome und Begleiterscheinungen von Parkinson lassen sich über viele Jahre hinweg kontrollieren und beeinflussen. Voraussetzung ist eine Therapie, die von Beginn an auf die bestmögliche Kombination aus Langzeitwirkung und Langzeitverträglichkeit abzielt. Welche Medikamente wann eingesetzt werden sollten, hängt sowohl vom Alter und dem Beschwerdebild ab als auch von der Lebenssituation des Patienten, seiner Einstellung zu seiner Erkrankung sowie von seinen Erwartungen an die Therapie.

Mehr als Medikamente

Parkinson wirkt sich auf Körper, Seele und Geist aus – die Notwendigkeit ganzheitlich ausgerichteter Therapien liegt also auf der Hand. Hinzu kommt, dass die Medikamente besonders bei Langzeitanwendung Auswirkungen mit sich bringen können, die therapeutisch behandelt werden müssen. Physiotherapie, Ergotherapie, Sprech- und Sprachtherapie, Psychotherapie und neuropsychologische Verfahren finden sich in den Behandlungsleitlinien ebenso wieder wie die psychosoziale und sozialrechtliche Beratung.

Expertenrat zur Therapie bei Juvenilem Parkinson

– Welche Therapiebausteine stehen zur Verfügung? – Wie und wie lange wirken die Medikamente? – Ab wann ist eine Kombinationstherapie mit L-Dopa sinnvoll? – Wann kommen operative Maßnahmen in Betracht? – Was leisten unterstützende Therapien? – Wie gehe ich auf Dauer mit der psychischen Belastung um?

Antworten auf alle Fragen rund um die Parkinsontherapie gibt am Donnerstag, den 12. April von 17 bis 19 Uhr unter www.sprechstunde.chat bei diesen Experten:

– Priv.-Doz. Dr. med. Lothar Burghaus, Facharzt für Neurologie, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Heilig Geist-Krankenhaus Köln – Prof. Dr. med. Stephan Klebe, Facharzt für Neurologie, Leitender Oberarzt der Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Essen

Übrigens: Expertenrat zur Parkinsontherapie gibt es am 12. April auch telefonisch – von 10 bis 14 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 5 33 22 11.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Deutsche Parkinson Vereinigung e.V.
Textquelle:Deutsche Parkinson Vereinigung e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/17088/3913285
Newsroom:Deutsche Parkinson Vereinigung e.V.
Pressekontakt:Volker Klein
______________________
pr | nrw
Ulrich & Klein GbR
Schanzenstraße 22
51063 Köln

Tel 0221 788 887 88
Fax 0221 788 887 87
Mobil 0175 40 30 292
vk@pr-nrw.de

Weitere interessante News

Studie: 87 Prozent der Menschen in Deutschland sind gestresst Leverkusen (ots) - Sechs von zehn Befragten klagen zumindest gelegentlich über typische Burn-out-Symptome wie anhaltende Erschöpfung, innere Anspannung und Rückenschmerzen. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Umfrage der pronova BKK. Fast neun von zehn Deutschen sind von ihrer Arbeit gestresst. Und das teilweise so stark, dass bereits Warnzeichen für ein Burn-out auftreten. Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer leidet zumindest hin und wieder unter Rückenschmerzen, anhaltender Müdigkeit, innerer...
VISION.A Awards 2018: Die Shortlist steht fest Berlin (ots) - Wenn am 21. März 2018 in Berlin zum dritten Mal die VISION.A Awards verliehen werden, können Sieger und Platzierte in 6 Kategorien jubeln. Vier Wochen vor der Award-Verleihung hat die Jury getagt - die Shortlist der möglichen Preisträger steht fest. Rund 60 Einsendungen erreichten die Organisatoren der VISION.A Awards, die am 21. März 2018 zum dritten Mal verliehen werden. Die siebenköpfige Jury aus Branchenexperten hatte die Qual der Wahl, welche Unternehmen, Agenturen und Kampag...
Donnerstag bei „Studio Friedman“: Soziales, Gesundheit, Mieten – Schafft eine neue GroKo … Berlin (ots) - Die Koalitionsverhandlungen für eine Neuauflage der Großen Koalition gehen in die letzte Runde. Bernd Riexinger, Parteivorsitzender von Die Linke, stellt fest: "Wer in den kommenden vier Jahren soziale Gerechtigkeit erkämpfen will, muss dies gegen die GroKo durchsetzen." Gerechtere Löhne und Steuern: Was erwartet die Bürger? Wie sieht ein gutes Gesundheitssystem für alle Versicherten aus? Wie wollen CDU/CSU und SPD dafür sorgen, dass die Mietenexplosion gestoppt wird? Und geht soz...
Erst prüfen, dann einschalten: Neue App „Maschinen-Check“ Heidelberg (ots) - In der Praxis zeigt sich immer wieder, dass gekaufte Maschinen sicherheitstechnische Mängel aufweisen. Wer diese nicht schon bei der Übergabe feststellt, bleibt meist auf den Kosten für eine Umrüstung sitzen - und gefährdet die Arbeitssicherheit im Unternehmen. Daher hat die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) eine App zur Überprüfung von Maschinen entwickelt. Um sicherzugehen, dass beim Kauf einer neuen Maschine sowohl alle produktionstechnischen a...
Richtiges Thema zur richtigen Zeit: terre des hommes-Kampagne gegen Waffenexporte gewinnt … Osnabrück (ots) - Die terre des hommes-Kampagne »Stoppt Waffenexporte« hat gestern Abend beim Politikaward in Berlin den 1. Preis für die beste Kampagne in der Kategorie »gesellschaftliche Kampagnen« erhalten. »Die Auszeichnung ist ein toller Erfolg für uns. Offenbar hat die Jury mit ihrer Entscheidung auch die Tatsache gewürdigt, dass wir mit dem Thema Waffenexporte angesichts deutscher Rüstungsexportrekorde politisch den richtigen Nerv getroffen haben«, sagte Jörg Angerstein, Vorstandssprecher...
Tag gegen Lärm am 25. April Mainz (ots) - Die Open Air Saison ist eröffnet! Viele freuen sich darauf, Musik endlich wieder im Freien zu genießen. Ganz gleich, ob die Musik live über die Wiese schallt, aus dem Bluetooth-Lautsprecher oder aus dem Kopfhörer - auch "schön laut" ist schädlich für die Ohren. Davor warnt die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) anlässlich des internationalen "Tag gegen Lärm", dessen Ziel es ist, Aufmerksamkeit auf die Ursachen von Lärm und vor allem seine Folgen zu lenken. Laut ist out. "Hören un...
Der „Honourable Home Minister“ Shri Rajnath Singh beglückwünscht die Empfänger der … Noida, Indien (ots/PRNewswire) - Die drei Gewinner-NGOs erhalten eine Förderung in Höhe von bis zu 150 Millionen INR (etwa 1.875.000 EUR) Der "Honourable Union Home Minister" Shri Rajnath Singh beglückwünschte die Empfänger der HCL-Förderungen 2018 im Rahmen einer Zeremonie, die auf dem HCL Technologies Campus, Noida, abgehalten wurde. Drei Nichtregierungsorganisationen (NGOs) in den Kategorien Erziehung/Bildung, Gesundheitswesen und Umwelt haben je eine Förderung in Höhe von bis zu 50 Millionen...
Reste von Erkältungsmitteln entsorgen Baierbrunn (ots) - Angebrochene Erkältungsmittel sollten auf keinen Fall für das nächste Jahr aufgehoben werden. "Sobald flüssige Arzneimittel mit Sauerstoff in Kontakt kommen, ist die Wirkung nicht mehr bis zum Ablauf des aufgedruckten Verfalldatums gewährleistet", erklärt Dr. Stephan Hahn, Apothekeninhaber aus Cuxhaven, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Flüssige Zubereitungen gegen Husten, wie Säfte und Tropfen, sind nach Anbruch in der Regel sechs Monate haltbar, Antibiotikasäfte sog...
Cannabis-Umfrage: Jeder zweite Arzt für Legalisierung Hamburg (ots) - Die Regierung sollte das Cannabis-Verbot in Deutschland streichen - mit dieser Forderung hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) jüngst für Schlagzeilen gesorgt. Die empörte Antwort der Bundesärztekammer (BÄK) ließ nicht lange auf sich warten. Eine aktuelle Ärzte-Umfrage zeigt nun jedoch: Die breite Masse der Mediziner sieht die Sache längst nicht so eindeutig, wie es die Funktionäre darstellen: 52 Prozent von über 500 befragten Ärzten sprechen sich sogar für eine Legalisier...
Plötzlich pflegebedürftig: Video informiert über praktische Hilfe (VIDEO) -- Pflege-Sozialberatung http://ots.de/oSTBtk -- Berlin (ots) -Pflegebedürftigkeit tritt meist unerwartet ein und stellt alle Beteiligten vor enorme Herausforderungen. In dieser Situation hilft das neue Pflegetagebuch des Sozialverband SoVD. Ein Video erklärt, was beim Pflegetagebuch zu beachten ist, um Leistungen der Pflegekasse in Anspruch zu nehmen. Sie müssen einen neuen Pflegegrad beantragen? Dann sollten Sie sich optimal vorbereiten. Denn der Umfang der Pflegeleistungen hängt vom Grad d...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.