„Fairness in der BU-Leistungsregulierung“ – Assekurata-Auszeichnung für CosmosDirekt

11. April 2018
„Fairness in der BU-Leistungsregulierung“ – Assekurata-Auszeichnung für CosmosDirekt

Saarbrücken (ots) –

– CosmosDirekt hat sich erneut der Untersuchung des Prozesses in der Leistungsregulierung durch das Analyse- und Beratungshaus Assekurata Solutions GmbH gestellt.

– Das Unternehmen überzeugt mit einem transparenten, kundenorientierten und kompetenten Leistungsregulierungsprozess und erhält zum zweiten Mal die Auszeichnung „Fairness in der BU-Leistungsregulierung“.

CosmosDirekt, der Direktversicherer der Generali in Deutschland, erfüllt in allen drei untersuchten Kategorien – Transparenz, Kundenorientierung sowie Kompetenz – die Kriterien einer fairen BU-Leistungsfallprüfung und erhält dafür von den Experten des unabhängigen Analyse- und Beratungshauses zum zweiten Mal das „Fairness“-Siegel. Das Expertenurteil ist für das Unternehmen und besonders für dessen Kunden von großer Bedeutung. Die Qualität eines Versicherers zeigt sich nicht nur in den Versicherungsbedingungen, sondern vor allem bei Eintritt eines Leistungsfalls und der sich anschließenden Leistungsbearbeitung.

Dr. David Stachon, Vorstandsvorsitzender von CosmosDirekt: „Unser Anspruch ist es, unsere Kunden in allen Lebenslagen zu begleiten und ihnen die bestmögliche Sicherheit zu geben – sei es mit passenden Produkten, einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis oder einer optimalen Unterstützung im Leistungsfall. Daher freut uns diese erneute Auszeichnung durch Assekurata ganz besonders.“

Hohe Kundenorientierung

Die Experten von Assekurata heben folgende Prüfungsergebnisse hervor: Der gesamte Leistungsregulierungsprozess in der Berufsunfähigkeitsversicherung richtet sich bei CosmosDirekt unmittelbar an der individuellen Kundensituation aus. Besonderer Wert wird beispielsweise darauf gelegt, dass der Antragsteller die Selbstauskunft schnell und unkompliziert ausfüllen kann.

Transparente Prozesse

In der folgenden Leistungsprüfung steht dem Antragsteller jederzeit ein persönlicher Ansprechpartner für telefonische Rückfragen zur Verfügung. Darüber hinaus ist während des gesamten Prüfungsprozesses eine transparente Kundeneinbindung gewährleistet und der Kunde erhält eine zeitnahe Rückmeldung zu eingegangenen Unterlagen. Besonders heben die Experten hervor, dass dem Kunden – noch vor Versand des Schreibens – die endgültige Entscheidung seines Leistungsfalles in einem persönlichen Telefonat erläutert wird.

Kompetenz durch Erfahrung und Qualitätssicherung

Bei CosmosDirekt sind laut Assekurata optimale Rahmenbedingungen für eine schnelle Leistungsprüfung gegeben. Die Kompetenz in der Leistungsregulierung wird durch die Erfahrung und Qualifikation der Mitarbeiter, einen einheitlichen Prüfrahmen sowie eine kontinuierliche Qualitätssicherung gewährleistet.

Bei Übernahme des Originaltextes im Web bitten wir um Quellenangabe: https://www.cosmosdirekt.de/pressemitteilung-bu-fairness

Informationen rund um CosmosDirekt gibt es im Internet unter: www.cosmosdirekt.de

Quellenangaben

Textquelle:CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/63229/3913336
Newsroom:CosmosDirekt
Pressekontakt:Sabine Gemballa
Business Partner
CosmosDirekt
Telefon: 0681 966-7560
E-Mail: sabine.gemballa@generali.com

Stefan Göbel
Unternehmenskommunikation
Leiter Externe Kommunikation
Telefon: 089 5121-6100
E-Mail: presse.de@generali.com

Weitere interessante News

Bundesverwaltungsgericht macht den Weg frei für Vorgehen gegen illegale … Hamburg (ots) - Das Bundesverwaltungsgericht hat ausländische Anbieter von Internet-Glücksspielen in die Schranken gewiesen. Die in dieser Woche veröffentlichte Begründung des Urteils vom 26. Oktober 2017 bestätigt die deutsche Glücksspielregulierung. Das oberste Gericht unterstreicht darin die Vereinbarkeit der in Deutschland geltenden Verbote für Online-Casino- und Online-Pokerspiele mit Verfassungs- und EU-Recht. Die Federführer des Deutschen Lotto- und Totoblocks, Torsten Meinberg und Michae...
ZDG warnt vor „Alibi-Label“: Staatliches Tierwohllabel muss verpflichtend sein – auch … Berlin (ots) - Im Vorfeld des von Bundesministerin Julia Klöckner anberaumten Verbändegesprächs zum staatlichen Tierwohllabel formuliert der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V. (ZDG) klare Erwartungen an die Ausgestaltung eines solchen Labels. "Die deutsche Geflügelwirtschaft steht in der ersten Reihe, wenn es darum geht, die Bundesministerin bei der Umsetzung eines staatlichen Tierwohllabels zu unterstützen", sichert ZDG-Präsident Friedrich-Otto Ripke erneut die aktive und kon...
Verkehrspolitische Strategie der Bundesregierung: „Gasmobilität als feste Größe … Berlin (ots) - Der Deutsche Verband Flüssiggas e.V. (DVFG) fordert anlässlich der gestern abgegebenen Regierungserklärung, Gasfahrzeuge langfristig als Baustein in der verkehrspolitischen Strategie zu verankern. Elektromobilität hingegen stoße weiterhin auf wenig Interesse - die Bundesregierung solle daher ihren Förderschwerpunkt überdenken. "Die Bundesregierung sollte Gasfahrzeuge als feste Größe in ihre angekündigte 'Strategie zur Zukunft bezahlbarer und nachhaltiger Mobilität' einplanen". Mit...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.