„Sky Cinema Alien HD“: Die einzigartige Monster-Saga ab Freitag komplett auf einem …

11. April 2018
„Sky Cinema Alien HD“: Die einzigartige Monster-Saga ab Freitag komplett auf einem …

Unterföhring (ots) –

– Pop-up Sender „Sky Cinema Alien HD“ zeigt von 13. April bis 22. April die acht Filme mit dem legendären Filmmonster rund um die Uhr – Mit dabei sind die vier „Alien“-Meisterwerke mit Sigourney Weaver, die beiden „Alien vs. Predator“-Kracher und Ridley Scotts neue Alien-Hits „Prometheus“ und „Alien: Covenant“ – „Alien: Covenant“ am 15. April als exklusive deutsche Erstausstrahlung auf „Sky Cinema Alien HD“ – Alle Filme von „Sky Cinema Alien HD“ von 13. bis 22. April auch auf Sky Go, Sky On Demand und dem Streaming-Dienst Sky Ticket abrufbar

11. April 2018 – Sky widmet dem berühmtesten außerirdischen Monster der Filmgeschichte einen eigenen Sender! Von diesen Freitag, 13. April, bis 22. April präsentiert „Sky Cinema Alien HD“ die acht Hits mit der bissigen Kreatur rund um die Uhr. Sigourney Weaver brilliert in ihrer Paraderolle als Officer Ripley in ihren vier legendären „Alien“-Blockbustern. Dazu gibt’s die beiden großen Monster-Fights des zweiteiligen „Alien vs. Predator“-Crossovers und natürlich Ridley Scotts spektakuläre neue Prequels der Saga: „Prometheus“ und „Alien: Covenant“; letzterer feiert am 15. April auf „Sky Cinema Alien HD“ seine exklusive TV-Premiere.

Die erste Actionheldin aller Zeiten

Vor fast 40 Jahren ließ Regisseur Ridley Scott in seinem „Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ (1979) das furchteinflößende Monster erstmals auf die Menschheit los. Und konfrontierte es entgegen aller damaliger Kinokonventionen mit einer taffen Frau. Sigourney Weaver kämpfte als Ellen Ripley an Bord eines Raumschiffs gegen die Kreatur, die von H.R. Giger auf zugleich furchteinflößend wie faszinierend futuristische Weise erschaffen wurde. Regisseur James Cameron ließ Ripley in „Aliens – Die Rückkehr“ (1986) zu dem Planeten zurückkehren, wo der Alptraum begann. Mit schwer bewaffneten Marines machte sie sich auf eine Rettungsmission für vermisste Siedler. „Alien 3“ (1992) – inszeniert von David Fincher – brachte Ripley auf einem fernen Gefängnisplaneten erneut zu den bissigen Biestern. Und in „Alien – Die Wiedergeburt“ (1997) von Regisseur Jean-Pierre Jeunet stellte sie sich zum letzten Kampf gegen Alien-Facehugger und Xenomorphen. Vier Meisterregisseure – vier Meisterwerke des Sci-Fi-Kinos, mit Sigourney Weaver nicht nur als erster weiblicher Actionheldin, sondern vielleicht als stärkster Frau einer Film-Saga aller Zeiten.

Mit „Prometheus – Dunkle Zeichen“ (2012) gelang Ridley Scott eine erfolgreiche Neuerweckung der „Alien“-Saga. Der mit Charlize Theron, Michael Fassbender und Idris Elba prominent besetzte Blockbuster ging der Frage nach den Ursprüngen der Menschheit auf den Grund. In seinem neuesten Hit „Alien: Covenant“ präsentiert Scott ein neues Kapitel seiner bahnbrechenden „Alien“-Saga: Das Raumschiff Covenant ist auf einer Kolonisationsmission unterwegs, als Besatzungsmitglieder ein scheinbar unberührtes Paradies entdecken. Aber eine feindliche außerirdische Lebensform zwingt die Crew zu einem tödlichen Überlebenskampf. Neben Katherine Waterston brillieren Danny McBride, Billy Crudup und Michael Fassbender, der wie schon in „Prometheus“ als David auftritt.

Das Gipfeltreffen der beiden legendären Kinomonster „Alien vs. Predator“ (2004) wurde zu einer Horrorschlacht der Superlative. Als unter der Antarktis eine alte Pyramide entdeckt wird, reist ein Team von Wissenschaftlern und Abenteurern zum eisbedeckten Kontinent. Sie ahnen nicht, dass sie mitten in einen Ritus geraten sind – einen Krieg zwischen Aliens und Predatoren. Im Sequel „Alien vs. Predator 2“ kämpfen die Kult-Kreaturen eine noch brutalere Schlacht – bei uns auf der Erde.

Michaela Tarantino, Vice President Film bei Sky: „Viele unserer Sky Kunden haben sich in den vergangenen Monaten einen Alien-Channel gewünscht. Zur exklusiven TV-Premiere von ‚Alien: Covenant‘ erfüllen wir diesen Wunsch und zeigen alle ‚Alien‘-Hits auf einem einzigen Sender: ‚Sky Cinema Alien HD‘. Ich freue mich sehr, dass wir mit allen ‚Alien‘-Filmen ein echtes Kult-Schmankerl im Angebot haben, das nicht nur Sci-Fi- und Horror-Fans begeistert. Und mit Sigourney Weaver in ihrer legendären Rolle als Ellen Ripley zeigen wir die Vorreiterin starker Frauen im Kino – die erste weibliche Action-Ikone überhaupt!“

„Sky Cinema Alien HD“ läuft von 13. bis 22. April und ersetzt in diesem Zeitraum Sky Cinema Hits. Die beiden ersten „Alien“-Filme werden jeweils im beliebten „Director’s Cut“ gezeigt. Alle acht Filme sind in diesem Zeitraum auch auf Sky Go und Sky On Demand sowie dem Streaming-Dienst Sky Ticket abrufbar.

Die Hits von „Sky Cinema Alien HD“:

Freitag, 13. April:

18:35 Uhr: „Alien vs. Predator“ 20:15 Uhr: „Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (Director’s Cut)“ 22:15 Uhr: „Aliens – Die Rückkehr – Director’s Cut“

Samstag, 14. April:

17:35 Uhr: „Alien – Die Rückkehr – Director’s Cut“ 20:15 Uhr: „Alien 3“ 22:10 Uhr: „Alien – Die Wiedergeburt“

Sonntag, 15. April:

18:10 Uhr: „Prometheus – Dunkle Zeichen“ 20:15 Uhr: „Alien: Covenant“ 22:25 Uhr: „Alien vs. Predator 2“

Mehr Infos: www.sky.de/alien

Über Sky Deutschland:

Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Dez. 2017).

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Sky Deutschland
Textquelle:Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/33221/3913470
Newsroom:Sky Deutschland
Pressekontakt:Kontakt für Medien:
Thomas Schöffner
External Communications
Tel: 089/9958 6837
thomas.schoeffner@sky.de
www.facebook.de/SkyCinemaDE
www.instagram.de/SkyCinemaDE

Kontakt für Fotomaterial:
Margit Schulzke
Tel: 089/9958 6847
margit.schulzke@sky.de
picture.management.skyde@sky.de

Weitere interessante News

Die Markthalle Hamburg gewinnt LEA in der Kategorie Club des Jahres Hamburg (ots) - Die Markthalle Hamburg wurde gestern Abend mit dem "PRG Live Entertainment Award (LEA)" als Club des Jahres ausgezeichnet. Geschäftsführer Mike Keller nahm den renommierten Kulturpreis im Rahmen einer Gala mit 1.400 prominenten Gästen in der Festhalle in Frankfurt am Main entgegen. Die Markthalle Hamburg erhielt die begehrte Trophäe für ihr herausragendes Programm im vergangenen Jahr und ihr 40-jähriges Engagement für die Musikszene. "Diese Auszeichnung würdigt unser Engagement f...
Bekannter Investigativjournalist in der Slowakei ermordet Berlin (ots) - In der Slowakei ist der bekannte Investigativjournalist Ján Kuciak ermordet worden. Der 27-Jährige und seine Lebensgefährtin wurden am Sonntagabend (25.02.) erschossen in ihrem Haus in Velkej Maci im Westen der Slowakei gefunden, wie die Behörden mitteilten. Die Polizei hält es für wahrscheinlich, dass der Doppelmord mit Kuciaks journalistischer Tätigkeit zusammenhängt. "Zum zweiten Mal innerhalb von fünf Monaten ist in einem Land der Europäischen Union ein Journalist ermordet wor...
Deutscher Hörbuchpreis wird am Dienstag in Köln verliehen – Eröffnung der lit.COLOGNE Köln (ots) - In Köln wird am Dienstagabend im WDR-Funkhaus der Deutsche Hörbuchpreis verliehen. Die Schauspielerin Valery Tscheplanowa wird als beste Hörbuch-Interpretin geehrt - Andreas Fröhlich als bester Interpret. Die Auszeichnung "Bestes Hörspiel" geht an "Dienstbare Geister" des Autors und Regisseurs Paul Plamper. Für die inszenierte Lesung von Takis Würgers Debütroman "Der Club" erhält die Regisseurin Theresia Singer den Preis in der Kategorie "Beste Unterhaltung". Die Schauspielerin Fran...
ZDF-Programmhinweis Mainz (ots) - Samstag, 14. April 2018, 12.05 Uhr Menschen - das Magazin Besondere Geschwister Nadja und Sonja wurden adoptiert. Sie wuchsen von klein an bei ihrer neuen Familie auf. Sonja ist schon lange ausgezogen. Nadja lebt noch zu Hause, sie muss betreut werden. Seit 35 Jahren sind die beiden Schwestern. Und haben nach wie vor einen guten Draht zueinander. Jede Woche kommt Sonja vorbei. Noch stellt sich die Frage nicht, aber was passiert, wenn Nadjas Adoptivmutter irgendwann mal nicht mehr f...
ZDF-„37°“-Dokumentation über Terroropfer auf ihrem Weg zurück ins Leben Mainz (ots) - Städte in Europa sind immer wieder Ziele terroristischer Anschläge, oft sind auch Deutsche unter den Opfern. Wie gehen Menschen, die einen Terroranschlag überlebt haben, mit dieser Grenzerfahrung um? Die "37°"-Dokumentation "Nach dem Anschlag - Terroropfer auf ihrem Weg zurück ins Leben" porträtiert am Dienstag, 10. April 2018, 22.15 Uhr, Julia und ihren Mann Thomas, die den Anschlag im Pariser Konzerthaus Bataclan am 13. November 2015 überlebt haben. Mit Kalaschnikow-Gewehren scho...
Bewegendes Doku-Drama im Ersten: „Das Wunder von Leningrad“ München (ots) - August 1942: Inmitten des unfassbaren Leids der Blockade von Leningrad durch die deutsche Wehrmacht soll ein Orchesterdirigent einen nahezu unmöglichen Auftrag erfüllen: die Uraufführung von Dimitri Schostakowitschs "Leningrader Sinfonie". Die Aufführung wird zum Symbol eines kurzen Triumphs der Kultur über die Barbarei des Krieges. Eindrückliche Interviews mit Zeitzeugen, einzigartige Archivaufnahmen aus dem besetzten Leningrad und aufwendig produzierte Spielszenen zeichnen die ...
Wim Wenders hofft auf Umdenken der Trump-Wähler – „Rattenfänger als Präsident“ Köln (ots) - Filmemacher Wim Wenders (72) setzt auf ein Umdenken der Wähler von US-Präsident Donald Trump. "Irgendwann werden die Menschen merken, dass alles Betrug war und dass es ihnen nichts gebracht hat, einen Rattenfänger zum Präsidenten zu wählen", sagte Wenders in einem Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe). Trump beschwöre ein "primitives Wir-sind-wer-Gefühl. Für seine Wähler sind seine Wahlveranstaltungen wie Hochämter - auch wenn es Hochämter an Zynismus und Unwis...
Stephan Weil (SPD): Verantwortung auch unter schlechten Bedingungen übernehmen Bonn (ots) - Stephan Weil (SPD) hat sich beim SPD-Parteitag in Bonn klar gegen Neuwahlen ausgesprochen. "Wir müssen uns schon fragen, sind wir bereit, auch dann Verantwortung zu übernehmen, wenn die Bedingungen, unter denen wir antreten, uns nun ganz und gar nicht gefallen. Die 20 Prozent, die wir bei den Bundestagswahlen erzielt haben, die waren für uns ein miserables Ergebnis. Gleichzeitig muss man aber auch nüchtern sagen: Scheitert die Regierungsbildung nach Jamaika ein zweites Mal, dann ist...
(Korrektur – Psychotherapeutenkammer: Patienten müssen durchschnittlich 20 Wochen auf … Hamburg (ots) - Korrektur im 2. Absatz (Vorname des Präsidenten der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) lautet Dietrich, nicht Josef). Es folgt die korrigierte Pressemitteilung: Auch ein Jahr nach der Reform der Psychotherapieversorgung müssen Patientinnen und Patienten in Deutschland durchschnittlich 20 Wochen auf den Beginn ihrer ambulanten Behandlung bei Kassentherapeuten warten. Das geht aus einer bisher unveröffentlichten Umfrage der Bundespsychotherapeutenkammer hervor, die dem NDR vorlie...
„Meta“ – außergewöhnlicher Tatort knackt die 10-Millionen-Grenze Berlin (ots) - Am Sonntagabend (18. Februar 2018) verfolgten 10,2 Millionen Fernsehzuschauer den Berlinale-Tatort "Meta" im Ersten. "Meta" ist damit ebenso erfolgreich wie der vielgesehene allererste Fall "Das Muli" des Berliner Ermittlerduos Rubin und Karow, dem es ebenfalls geglückt war, die 10-Millionen-Grenze zu knacken. Als Film im Film präsentierte sich der Tatort des Berliner Teams, für den vor einem Jahr zum ersten Mal bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin gedreht werden durf...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.