OEKO-TEX® und AMD starten Kooperation zum Thema Nachhaltigkeit

11. April 2018
OEKO-TEX® und AMD starten Kooperation zum Thema Nachhaltigkeit

Düsseldorf (ots) –

Am 10. April fiel der Startschuss für die Kooperation von OEKO-TEX® und der AMD Akademie Mode & Design. Im Rahmen eines Vortrags erläuterte Georg Dieners, Generalsekretär von OEKO-TEX® vor der Studentenschaft des Düsseldorfer Standortes der AMD, wie Zertifizierungen Herstellungsprozesse im Hinblick auf nachhaltige Gesichtspunkte optimieren können und mehr Transparenz entlang der textilen Wertschöpfungskette schaffen. Mit der Auslobung eines Design-Wettbewerbs unterstützt OEKO-TEX® das 2. Semester des Studiengangs ‚Mode Design (B.A.)‘ und fördert somit die Auseinandersetzung im Hinblick auf Produktsicherheit und mehr Nachhaltigkeit in der Textilproduktion.

Mode lebt von fortwährender Entwicklung. Saisontrends, Nachhaltigkeit und humanökologische Sicherheit sind nur einige Schlagwörter, die die Branche derzeit bewegen. Spätestens mit dem Zusammenbruch einer Textilfabrik in Bangladesch 2013 rückten Arbeitsbedingungen, Umweltverschmutzung und schadstoffbelastete Textilien in das Bewusstsein der Verbraucher. Auch die Studierenden der AMD nahmen dies zum Anlass, sich in Zeiten zunehmender Globalisierung und schwindender Ressourcen zu fragen, wie Konsumgewohnheiten verändert oder Verbraucher sensibilisiert werden.

Im Rahmen einer Kooperation mit der internationalen OEKO-TEX® Gemeinschaft wurde ein Wettbewerb im Studiengang ‚Mode Design (B.A.)‘ ausgelobt. 24 Modedesigner werden Exponate im Rahmen des Lehrplans ‚Formfindung Kleid‘ entwerfen. Gefertigt werden diese Kleider mit zertifizierten Stoffen und Zutaten von OEKO-TEX®. Die ersten drei Plätze erhalten Preisgelder, zehn weitere Modelle werden im Rahmen der EXIT, der AMD Graduate Fashion Show im Rahmen der Platform Fashion im Januar 2019 gezeigt. Eine Jury, die sich aus Vertretern von OEKO-TEX®, der AMD, dem Handel und der Presse zusammensetzt, wird die Arbeiten in zwei Schritten bewerten. Georg Dieners (Generalsekretär OEKO-TEX®), Prof. Claudia Ebert-Hesse (Studiendekanin AMD), Gudrun Allstädt (Textilwirtschaft) und Uta Feldmann (Senior Design Manager C&A Europe) werden im Mai die ersten Entwürfe bei einem sogenannten ‚Schulterblick‘ der Jury präsentiert. Die finale Jurysitzung wird Ende Juli stattfinden.

Parallel werden Studierende des Ausbildungsgangs ‚Modejournalismus/ Modekommunikation‘ das Projekt begleiten und Teile der medialen Berichterstattung in Texten, Fotos und Filmen in den Sozialen Medien übernehmen. Insbesondere die Themen ‚Nachhaltigkeit‘ und ‚Confidence in Textiles‘ sollen sich in den Designs und der Berichterstattung der Studierenden widerspiegeln. Mit dem OEKO-TEX® Label MADE IN GREEN ausgezeichnete Materialien garantieren, dass diese auf Schadstoffe überprüft wurden und gleichzeitig nachhaltig und sozial fair produziert sind.

„Ich freue mich sehr, dass wir diese Kooperation mit der Akademie Mode & Design eingehen konnten. Eine schadstoffgeprüfte und ökologisch unbedenkliche Produktion sind Kriterien, die dem Kunden beim Kauf immer wichtiger sind. Dieses Bewusstsein den Designern und Modejournalisten von morgen mit auf den Weg zu geben, ist unser Anliegen. Wir sehen in dieser Zusammenarbeit ein Wissenstransfer in beide Richtungen“, so Georg Dieners.

Auch Prof. Claudia Ebert-Hesse, Dekanin des Fachbereichs Design und programmverantwortliche Studiendekanin für Mode Design (B.A.), zeigt sich erfreut und fügt hinzu: „Es ist für uns als Fachbereich Design ein wichtiger Bestandteil in der Lehre, schon früh in der Ausbildung unseren Studierenden eine Sensibilität und ein Verständnis für nachhaltige Themen zu vermitteln. Wir freuen uns sehr über die Option mit OEKO-TEX® und den Modedesignern aus dem 2. Semester ein praxisorientiertes Projekt umzusetzen und sind sehr gespannt, die innovativen Ergebnisse der Formfindungskleider am Ende des Semesters zu prämieren und auszustellen.“

Weitere Informationen: www.oeko-tex.com www.amdnet.de

Über OEKO-TEX®

Mit 25 Jahren Erfahrung ist OEKO-TEX® weltweit führend darin, Konsumenten und Unternehmen zu ermöglichen, unseren Planeten durch verantwortungsvolles Handeln zu schützen. OEKO-TEX® bietet standardisierte Lösungen mit denen Kunden ihre Herstellungsprozesse optimieren können und die dazu beitragen, hochwertige und nachhaltige Produkte auf den Markt zu bringen. Alle Dienstleistungen des OEKO-TEX® Portfolios dienen dazu, die Systeme, Prozesse und Produkte unserer Kunden zu stärken und – letztendlich – nachhaltigere Unternehmen zu schaffen. Aktuell arbeiten 10.000 Hersteller, Marken und Handelsunternehmen in knapp 100 Ländern mit OEKO-TEX®, um sicherzustellen, dass ihre Produkte auf mögliche Schadstoffe überprüft werden. Gleichzeitig nutzen Millionen von Verbrauchern rund um den Globus die OEKO-TEX® Labels als Orientierung für ihre Kaufentscheidung. Von OEKO-TEX® zertifizierte Produkte und Lieferanten findet man online im OEKO-TEX® Einkaufsführer unter www.oeko-tex.com/produkte. Folgen Sie OEKO-TEX® auf Facebook, LinkedIn und Twitter.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/OEKO-TEX®/ Christian Holthausen
Textquelle:OEKO-TEX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130238/3913520
Newsroom:OEKO-TEX
Pressekontakt:Lottmann PR
Ines Cont/ Julia Rothausen
Tel. +49 (0)211 – 498 488 20
i.cont@lottmann-pr.de
j.rothausen@lottmann-pr.de

Weitere interessante News

Architektur und Design: BE OPENs Ranking von Bildungsprogrammen erreicht die GUS-Staaten, … London (ots/PRNewswire) - Die BE OPEN Foundation, eine von der Geschäftsfrau und Philanthropin Elena Baturina gegründete humanitäre Organisation zur Förderung von Kreativität und Innovation, erweitert ihr Ranking zu Bildungsprogrammen im Bereich Architektur und Design auf bislang nicht untersuchte Regionen der Welt: die GUS-Staaten und Mittelasien, Ozeanien und Australien. Die von BE OPEN durchgeführte Recherche erfasste bereits 83 kreative Bildungsprogramme in Europa, 208 Programme in Nordameri...
Siegerin des Auswahlwettbewerbes für die EuroSkills 2018 ist Antje Harz aus … Frankfurt (ots) - Antje Harz aus Rheinland-Pfalz wird als beste deutsche Malerin bei den Euroskills, den Europameisterschaften des Handwerks antreten, die vom 25. bis 29. September 2018 in Budapest stattfinden. Sie setzte sich beim Auswahlwettbewerb der Nationalmannschaft der Maler und Lackierer am 20. und 21. April in Hamburg durch. Zur Austragung des Wettbewerbs stellte der Großhändler MEGA eG sein Schulungszentrum zur Verfügung. Hauptsponsor des Maler Nationalteams ist die CAPAROL Farben Lack...
Ausbildung im E-Commerce: TUI bietet neues Berufsbild Hannover (ots) - Mit der steigenden Bedeutung des Online-Handels wird die Förderung digitaler Kompetenz in der Ausbildung immer wichtiger. TUI Deutschland geht dabei vorneweg und bildet ab 2018 erstmals junge Menschen zum "Kaufmann/-frau im E-Commerce" aus. Bereits im August wird der erste Jahrgang bei TUI seine Ausbildung beginnen - sowohl in der Zentrale in Hannover als auch bei TUI.com in Berlin. Die Bewerbungsphase läuft bereits. Bettina Gläser-Krahn, Leiterin Ausbildung bei TUI Deutschland,...
Fit für die Arbeitswelt der Zukunft Weinheim (ots) - Wie sieht der Arbeitsmarkt im Jahr 2030 aus? Roboter, 3D-Drucker und selbstfahrende Autos werden die Prozesse in Produktion und Logistik vereinfachen. Zugleich entstehen durch die Digitalisierung Berufe, die neue Qualifikationen erfordern. Ausbildungsgänge sind interdisziplinärer und komplexer: Selbstmanagement, die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen und Wissen über Technologien werden benötigt. Prozessmanagement und IT-Kenntnisse sind ebenso gefragt wie digitales Lernen. Das s...
Grüne Woche 2018: Blumenhalle – Stardesigner Michalsky bei rosiger Modenshow Berlin (ots) - Rosen und Architektur, Rosen und Feminismus, Rosen und der Wolf - mit zehn Outfits verwandelten Models und Designerinnen der Modeschule Düsseldorf die Blumenhalle zusammen mit dem Berliner Modedesigner Michael Michalsky in einen Laufsteg. Jedes Stück hatte einen konzeptionellen Hintergrund; sogar Friedrich Schillers Wort "Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit" setzte eine Designerin in ein Kleidungsstück um. Schön waren die Kreationen alle; schließlich gewann die Designerin Laur...
Drachenboot-Meisterschaften lenken internationales Interesse auf erstklassige … Hangzhou, China (ots/PRNewswire) - Studenten einer der weltweit renommiertesten Hochschulen aus Hangzhou in Chinas südöstlicher Provinz Zhejiang nehmen an den ersten internationalen Drachenboot-Meisterschaften der Elite-Hochschulen (International Elite University Dragon Boat Championships) teil. Der Wettkampf, welcher am 27. März im Rahmen der traditionellen Ruderrennen auf dem Jinsha Lake in Hangzhou durch die Zhejiang-Universität veranstaltet wurde, verzeichnete 15 Teams, darunter aus Oxford, ...
Arbeitgeber von morgen: Lidl stellt 1.000 neue Kollegen in Berlin und Brandenburg ein Neckarsulm/Berlin (ots) - Lidl schafft rund 1.000 neue Jobs in Berlin und Brandenburg und sucht deshalb personelle Verstärkung für verschiedenste Aufgaben. Ein größeres Sortiment, vor allem in den Frische- und Convenience-Bereichen, weitere Expansion und mehr Service für die Kunden in den Filialen sorgen für größeren Personalbedarf. Neue Stellen schafft Lidl auch durch das verstärkte Engagement mit Lidl Digital und sucht in diesen Bereichen qualifizierte Mitarbeiter in der Hauptstadt. Dementspre...
Ambiente 2018 Wohn- und Deko-Trends: Kaninchen im Regal Garching-Hochbrück (ots) - Eine Tischleuchte mit einer Trompete als Fuß, eine Vase von Hand aus unzähligen Keramik-Blüten gearbeitet, ein grünes Kaninchen mit goldenen Ohren als Buchstütze, ein goldfarbener Orang-Utan als Deko-Highlight im Wohnzimmer, die Frankfurter Konsumgütermesse Ambiente bietet überraschende Dekorationsideen für das Zuhause. Während viele Hersteller auf reduziertes Design und Funktion setzen, plädiert das Möbelunternehmen Kare Design mit seinen Kollektionen für lustbetontes...
Umfrage: Auslandsstudium in Europa – Fast jeden fünften deutschen Austauschstudierenden … Berlin (ots) - Das Sommersemester 2018 hat begonnen. Für viele Studierende wird es ein besonderer Start in die Uni-Zeit, da es für ein Auslandsstudium in eine andere Stadt in Europa geht. Ein Studium im Ausland ist eine tolle Gelegenheit, um gänzlich neue Erfahrungen zu sammeln, die weit über den Uni-Campus hinausgehen, und um Europa noch besser kennenzulernen. GoEuro, die Reiseplattform für Bahn, Bus und Flug in Europa, hat Studierende aus Europa und den USA nach ihren bevorzugten Ländern für e...
Verbraucherumfrage: Welcher Schmuck am Valentinstag punktet München (ots) - Wer am Valentinstag seinem Herzblatt ein Schmuckstück schenken will, sollte ein möglichst zeitloses Design wählen: Das finden 78 Prozent der deutschen Verbraucher beim Schmuckkauf wichtig. Gut jeder Dritte legt sogar großen Wert darauf, ein einzigartiges Stück auszuwählen. Das sind Ergebnisse des INHORGENTA Trend-Index 2018 der Messe München. Dazu wurden 1.060 Verbraucher in Deutschland bevölkerungsrepräsentativ befragt. "Unsere Umfrage zeigt: Wer ein klassisches Design mit ein...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.