Deutschlands Fitnessmarkt in Bestform

11. April 2018
Deutschlands Fitnessmarkt in Bestform

Frankfurt/München (ots) – Im Vorfeld der weltweit größten Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit FIBO stellt Deloitte die aktuellen Ausgaben der Studien „Der deutsche Fitnessmarkt“ und „European Health & Fitness Market“ vor. 2017 setzte die deutsche Fitnessbranche ihren Wachstumskurs fort: Mit 8.988 Anlagen, 10,61 Millionen Mitgliedschaften und einem Gesamtumsatz von 5,20 Milliarden Euro erreichte sie neue Spitzenwerte. Besonderen Auftrieb verzeichneten dabei vor allem die Formate Discountfitness und Mikrostudios, die im Wesentlichen von Ketten betrieben werden. Dadurch vollzog die Branche eine weitere Konsolidierung. Die europäische Ausgabe zeigt: Im Vergleich zu anderen europäischen Fitnessmärkten zählte Deutschland vor Großbritannien und Frankreich die meisten Mitgliedschaften. Die Studie zum deutschen Fitnessmarkt wurde in Zusammenarbeit mit dem DSSV (Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen) und der DHfPG (Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement) erstellt, die europäische Analyse in Kooperation mit EuropeActive.

„Fitness und Gesundheit werden den Menschen immer wichtiger. Die stationäre Fitnessbranche bedient diese Nachfrage mit innovativen Angeboten sowie einem immer dichteren Netz von Anlagen. Wenngleich die Top-Player der Branche stärker wachsen als der Rest des Marktes, konnten auch viele Einzelstudios mit einer persönlichen Betreuung punkten“, erklärt Karsten Hollasch, Partner und Leiter Consumer Business bei Deloitte.

Ketten zeigen dynamisches Umsatzwachstum

In 2017 verzeichnete die Branche einen Rekordumsatz von 5,20 Milliarden Euro; der durchschnittliche Mitgliedsbeitrag pro Monat lag bei rund 44 Euro. Den größten Beitrag zum Umsatzwachstum leisteten die Kettenbetriebe, deren Erträge um 4,2 Prozent zulegen konnten. Insbesondere das Mitgliederwachstum der Discount-Fitnessketten sorgte für weitere Wachstumsimpulse – die Anbieter gewinnen oftmals Mitglieder, die noch nie in einem Fitnessstudio angemeldet waren. Den mit 54 Prozent höchsten Anteil am Branchenumsatz haben jedoch unverändert die Einzelstudios, mit minus 1,1 Prozentpunkten ist er jedoch leicht rückläufig.

Top-10-Fitnessketten mit einem Drittel aller Mitglieder

Mit 225.000 zusätzlichen Mitgliedschaften sorgten die zehn größten Fitnessketten in Deutschland für einen beachtlichen Teil des Gesamtmarktwachstums von 530.000 Mitgliedschaften (+5,2%). Mittlerweile verzeichnen die Top-Player der Branche einen Anteil von rund einem Drittel aller Mitgliedschaften in Deutschland. Während mit McFIT, clever fit, FitX, EASYFITNESS und FIT STAR fünf der zehn mitgliederstärksten Unternehmen im Discountsegment positioniert sind, bietet die andere Hälfte – Fitness First, Kieser Training, INJOY, die Unternehmensgruppe Pfitzenmeier und Mrs.Sporty – Konzepte im Medium- und Premiumsegment an.

Top-10-Fitnessunternehmen in Deutschland nach Mitgliedschaften zum 31.12.2017

Position Name Anzahl Mitgliedschaften Anzahl Anlagen 1. McFIT Group* 1.170.000 189 2. clever fit 577.000 321 3. FitX* 550.000 61 4. Fitness First 245.000 76 5. Kieser Training 235.000 113 6. EASYFITNESS 214.000 105 7. INJOY 184.300 143 8. Pfitzenmeier UG 144.000 43 9. Mrs.Sporty* 129.000 361 10. FIT STAR 110.000 12

Anmerkungen: *Mitgliederzahlen der McFIT Group, von FitX und von Mrs.Sporty geschätzt. Quellen: Unternehmensangaben, Deloitte.

Digitalisierung der Fitnessbranche

Die Digitalisierung der Fitnessbranche wird in Zukunft eine bedeutsame Rolle einnehmen. Bereits jetzt reicht das Spektrum von digital gesteuerten Trainingsgeräten über Zubehör wie Wearables bis hin zu App-basierten Fitnesskonzepten. Immerhin gut 11 Prozent der sportlich Aktiven in Deutschland nutzen inzwischen solche Apps und knapp 4 Prozent nutzen das Angebot von Online-Fitnessstudios.

Europäischer Vergleich impliziert weiteres Wachstumspotenzial

Die europaweite Studie „European Health & Fitness Market Report“ zeigt, dass der deutsche Fitnessmarkt im Ländervergleich führend ist. Im gesamteuropäischen Fitnessmarkt mit 59.055 Clubs, einem Gesamtumsatz von 26,6 Milliarden Euro sowie 60 Millionen Mitgliedschaften (+4,0%) ist Deutschland mit mehr als 10 Millionen Studiomitgliedern der umsatz- und mitgliederstärkste Einzelmarkt in Europa. Die Plätze zwei bis fünf dieses Rankings sind gegenüber dem Vorjahr unverändert. Bei der Penetrationsquote liegt Deutschland mit 12,9 Prozent aber lediglich auf Platz sieben, hinter dem skandinavischen Spitzentrio Schweden (21,4%), Norwegen (20,9%) und Dänemark (18,3%). Aus diesem Vergleich lässt sich daher weiteres Wachstumspotenzial für den deutschen Fitnessmarkt ableiten.

Top-5-Fitnessmärkte in Europa nach Mitgliedern zum 31.12.2017

Position Land Mitglieder Penetrationsquote 1. Deutschland 10.610.000 12,9% 2. Großbritannien 9.720.000 14,8% 3. Frankreich 5.710.000 8,5% 4. Italien 5.320.000 8,8% 5. Spanien 5.200.000 11,2%

Quellen: EuropeActive, Deloitte.

„Um die Penetrationsquote in Deutschland zu erhöhen, bedarf es weiterer Angebotsanpassungen: eine noch größere Abdeckung von Fitnessstudios im städtischen und ländlichen Raum sowie die Entwicklung neuer Fitnessformate für Zielgruppen, die bislang nur wenig erschlossen sind wie etwa Senioren“, ergänzt Hollasch.

Weitere Informationen zu den beiden Studien „Der deutsche Fitnessmarkt“ und „European Health & Fitness Market“ finden Sie hier: http://ots.de/tlItCn

Ende

Über Deloitte

Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. Making an impact that matters – für rund 263.900 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns.

Quellenangaben

Textquelle:Deloitte, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/60247/3913546
Newsroom:Deloitte
Pressekontakt:Philipp Keirath
Senior Public Relations
Tel: +49 89 29036 7029
pkeirath@deloitte.de

Weitere interessante News

100 Minuten für 199 Euro: Handy-Telefonate ins EU-Ausland oft sehr teuer Hamburg (ots) - Mal schnell mit dem Handy in Spanien anrufen - das kann teuer werden: Mobilfunkanbieter in Deutschland berechnen für 100 Telefonminuten ins EU-Ausland bis zu 199 Euro. Das hat eine Untersuchung des Fachportals Smartklar.de unter Handyanbietern in Deutschland ergeben. Am teuersten sind demnach Gespräche mit einem Prepaid-Tarif der Telekom: Dort werden 1,99 Euro pro Minute fällig. Am günstigsten telefoniert es sich mit einem Handytarif von Blau.de: Dort fallen pauschal 9 Cent pro M...
Welttag des Hörens 2018 – Prominente, Verbände und Fachgesellschaften engagieren sich Mainz (ots) - "Hear the future ... and prepare for it" lautet das Motto der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum Welttag des Hörens 2018. Ziel dieses besonderen Tages ist es, weltweit auf die Bedeutung guten Hörens und den Schutz des Hörsinns hinzuweisen. Bundesweit machen sich Hörakustiker, Hörgerätehersteller, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Prominente sowie Verbände und Fachgesellschaften für das Thema Hören und eine frühzeitige Versorgung von Hörverlusten stark. Ein Hörverlust beginnt oft schleiche...
Ein Jahr nach letzter Pflegereform: Pflegende Angehörige sehen Informationsbedarf Berlin (ots) - Über die Leistungen der Pflegeversicherung für die von ihnen versorgten Pflegebedürftigen fühlen sich 33 Prozent der Befragten nicht sehr gut informiert - bei den Leistungen für sich selbst sind es sogar 44 Prozent. Auch hakt es bei der Inanspruchnahme: In 70 Prozent der Fälle wird der monatliche Entlastungsbeitrag von 125 Euro offenbar nicht genutzt. Mit Einführung der Pflegestärkungsgesetze hatte der Gesetzgeber in der zurückliegenden Legislaturperiode umfangreiche Leistungsausw...
STADA Gesundheitsreport 2017: Große Wissenslücken im Umgang mit Antibiotika Bad Vilbel (ots) - Am 29. April findet zum elften Mal der "Tag der Immunologie" statt. Er soll die Menschen für die Wichtigkeit des Immunsystems sensibilisieren. Doch wie gut wissen junge Erwachsene in Deutschland über das körpereigene Abwehrsystem und Krankheitserreger Bescheid? Der STADA Gesundheitsreport 2017 zeigt, dass sie zu gefährlichem Halbwissen neigen. Ein Großteil der 18- bis 24-Jährigen unterschätzt die Ansteckungsgefahr bei Erkältungen und weiß zu wenig über Antibiotika und deren An...
IDTechEx Show! – Wearable-Technologien: Wachstumsmöglichkeiten nach dem Hype Boston (ots/PRNewswire) - Die IDTechEx "Wearable Europe" (https://www.idtechex.com/wearable-europe/show/en/)-Konferenz und Ausstellung vom 11. bis 12. April in Berlin bringt globale Ökosystem-Marken und führende Technologieentwickler zusammen, um sich auf kommerzielle Wachstumsmöglichkeiten für Wearable-Technologien zu konzentrieren. (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161102/435386LOGO )(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/648442/IDTechEx_Show_Wear able_Europe.jpg ) In den letzten...
Lumenis zeigt Erfahrung mit Akustik und Hitze und stellt auf der Jahresversammlung der … San Diego (ots/PRNewswire) - Lumenis Ltd. (http://www.lumenis.com/), das weltweit größte energiebasierte Medizinproduktunternehmen für ästhetische, chirurgische und augenheilkundliche Anwendungen, ist begeistert, auf der Jahresversammlung der Amerikanischen Akademie der Dermatologie (AAD) vom 16. bis 18. Februar in San Diego, Kalifornien, einen neuen fotoakustischen Fraktionslaser namens Pico Fractional (http://www.lumenis.com/Solutions/Aesthetic/Products/PiQo4)(TM) vorstellen zu können. (Log...
Europäisches Tierarzneimittelrecht – Nachbesserungen zum Schutz von Umwelt und … Hamburg (ots) - Derzeit wird das europäische Tierarzneimittelrecht überarbeitet. Ziel ist u.a. die Eindämmung der Risiken der Verbreitung von Antibiotikaresistenz. PAN Germany sieht erheblichen Nachbesserungsbedarf, um die Umwelt und die menschliche Gesundheit besser zu schützen. Infektionskrankheiten können aufgrund resistenter Krankheitskeime immer häufiger nicht erfolgreich mit Antibiotika bekämpft werden. Dies ist zum weltweiten Problem geworden. Der Einsatz von Antibiotika in der intensiven...
Energizer Holdings, Inc. und Spectrum Brands Holdings geben den Ablauf der … St. Louis und Middleton, Wisconsin (ots/PRNewswire) - Energizer Holdings, Inc. (NYSE: ENR) ("Energizer") und Spectrum Brands Holdings, Inc. (NYSE: SPB) ("Spectrum Brands") gaben heute bekannt, dass die Federal Trade Commission dem Ablauf der Wartefrist gemäß dem Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act von 1976 in der neuesten Fassung ("HSR Act") in Zusammenhang mit der bereits angekündigten Übernahme des Bereiches Batterien und tragbare Beleuchtungsprodukte von Spectrum Brands durch Energiz...
Schmerzen bei jedem Handgriff am Ellenbogen – Hilfe beim Tennisarm, Golferellenbogen und … Bayreuth (ots) - Ein schmerzender Ellenbogen kann viele Ursachen haben: Dazu zählen Überlastung, Fehlhaltungen oder wiederkehrende, monotone Bewegungen bei der Arbeit, in der Freizeit und beim Sport. Oft entstehen die Schmerzen durch gereizte Sehnenansätze am Ellenbogen, die unsere Unterarmmuskulatur steuern. Dann kann eine Epicondylitisspange wie die medi Epibrace helfen. Durch gezielten Druck entlastet und mindert sie den Zug auf die entzündeten Sehnenansätze und betroffenen Muskelbereiche im ...
Neue DJ-Show bei WDR COSMO Köln (ots) - Keine Vorgaben, keine Begrenzungen, keine Formate: Ab dem 13. April 2018 übernehmen die international bekannten Musiker und DJs Patrice, Michael Mayer, Tereza, KitschKrieg und Mercy Milano immer freitags für eine Stunde das Programm von WDR COSMO. Von 19.00 bis 20.00 Uhr spielen sie aktuelle Tunes, Entdeckungen aus erster Hand und den Sound von Morgen. Die Akteure in der neuen DJ-Show von COSMO sind begnadete Geschichtenerzähler zwischen den Welten. Sie lieben ihren Sound - von Hip ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.