„Nachtcafé: Arm in Deutschland“

11. April 2018
„Nachtcafé: Arm in Deutschland“

Baden-Baden (ots) –

Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Alexandra Bohlig, die durch eine Krebserkrankung berufsunfähig wurde / Freitag, 13. April 2018, 22 Uhr, SWR Fernsehen

Deutschland hat derzeit eine starke Wirtschaftslage und die Zahl der Arbeitslosen ist auf einem Rekordtief – dennoch gibt es eine dramatische Schere zwischen Reich und Arm. Über sechs Millionen Menschen in Deutschland leben von Hartz IV. Jeder sechste Deutsche gilt als armutsgefährdet. Auf Urlaub verzichten und hoffen, dass das Geld für die nächste Mietzahlung ausreicht – das ist für viele Menschen trauriger Alltag. Die Armut hat viele Gesichter: Wer beispielsweise durch Krankheit oder einen Unfall früh aus dem Arbeitsleben ausscheidet, ist schnell abgehängt – gesellschaftlich und finanziell. Auch Familien mit Durchschnittseinkommen sind immer häufiger verzweifelt auf Wohnungssuche, denn der Wohnraum ist knapp und die Mietpreise explodieren. Besonders betroffen sind Alleinerziehende. In Deutschland leben rund 1,6 Millionen alleinerziehende Mütter und Väter. Rund ein Drittel von ihnen ist von Armut bedroht. So reicht für Alleinerziehende oft ein Job nicht zum Leben aus. Darüber hinaus gelten über drei Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland als arm. Vielen Menschen, die ihr Leben lang gearbeitet haben, reicht die Altersversorgung nicht für einen sorgenfreien Ruhestand. Wie sieht ein Leben an der Armutsgrenze in Deutschland aus? Wie lässt sich dieser unhaltbare Zustand verändern? Welche Antworten hat die Politik? Darüber spricht Michael Steinbrecher mit seinen Gästen im „Nachtcafé: Arm in Deutschland“ am Freitag, 13. April, 22 Uhr, im SWR Fernsehen.

Die Gäste im „Nachtcafé“:

Alexandra Bohlig wurde durch eine Krebserkrankung berufsunfähig Alexandra Bohlig hatte als Alleinerziehende nie viel Geld zur Verfügung, arbeitete dennoch voller Stolz als Erzieherin, um ihren vier Kindern ein Vorbild zu sein – bis sie vor einigen Jahren durch eine Krebsdiagnose berufsunfähig wurde. Alexandra Bohlig rutschte in Hartz IV und lebt inzwischen von einer Erwerbsminderungsrente. „Ich habe versucht zu arbeiten, ich habe versucht nicht so leben zu müssen. Jetzt kann ich es leider nicht ändern.“

Tiago Möhring wächst in einer Familie mit niedrigem Einkommen auf „Ich finde es schon ein bisschen ungerecht, dass meine Eltern so wenig verdienen, obwohl sie beide arbeiten gehen“, beklagt der 15-jährige Tiago Möhring. Das Gehalt der Eltern reicht der fünfköpfigen Familie für Miete, Kleidung und Medikamente – für mehr aber auch nicht. Einfach mal ins Kino gehen oder mit Freunden einen Döner essen – das ist Luxus für den Schüler. Renate Paulat ist von Altersarmut betroffen Wenig Geld zur Verfügung hat auch Rentnerin Renate Paulat. Obwohl sie ein ganzes Leben lang gearbeitet hat, bleiben ihr nur etwa 350 Euro monatlich zum Leben. Um besser über die Runden zu kommen, verkaufte sie ihren Schmuck und zog in eine kleinere Wohnung. „Das ist eigentlich nicht der Sinn des Lebens, dass man alles veräußert, um leben zu können.“

Ralph Rassbach musste sein Leben nach einer Kündigung komplett umstellen Auch der 49-jährige Ralph Rassbach hat in seinem bisherigen Leben gearbeitet und gehört nun zu den Armen in Deutschland. Eine betriebsbedingte Kündigung zog ihm den Boden unter den Füßen weg. Seit vier Jahren ist er nun auf Hartz IV angewiesen, seine zahlreichen Bewerbungen blieben bisher erfolglos. Rassbach sagt: „Harte Arbeit und auch Verzicht üben, das ist etwas, was ich durchaus kann. Aber spätestens nach der 250. Bewerbung ist man innerlich ausgeblutet.“

Prof. Dr. Stefan Sell ist als Armutsforscher tätig „Es geht darum, dass die ständige Knappheit Menschen unter einen ganz negativen Druck setzt, weil sie ständig Angst haben.“, berichtet Prof. Dr. Stefan Sell. Der renommierte Armutsforscher diagnostiziert eine zunehmende Armut im wohlhabenden Deutschland und plädiert dafür, das Thema endlich ernst zu nehmen und eine Sensibilität für die Betroffenen zu entwickeln.

Kai Whittaker ist Bundestagsabgeordneter der CDU Für den CDU-Bundestagsabgeordneten Kai Whittaker steht fest, dass der deutsche Arbeitsmarkt stark genug ist, um alle Arbeitslosen aufzunehmen und daher niemand arm sein müsse. Ältere Menschen sollten gegebenenfalls länger arbeiten und Langzeitarbeitslose müssten dringend in Lohn und Brot gebracht werden, auch um ihren Kindern ein Vorbild zu sein. „Hartz IV ist eine temporäre Hilfe, die so berechnet ist, dass es zum Leben reicht. Für mehr aber nicht.“

„Nachtcafé“ – anspruchsvoller Talk auf Augenhöhe Das „Nachtcafé“ ist seit Jahrzehnten eine der erfolgreichsten Talkshows im deutschen Fernsehen. Jeden Freitagabend begrüßt Moderator Michael Steinbrecher Menschen mit besonderen Lebensgeschichten, darunter auch Prominente und Experten, um sich gemeinsam mit ihnen mit einem Thema auseinanderzusetzen.

„Nachtcafé: Arm in Deutschland“ am Freitag, 13. April 2018, 22 Uhr im SWR Fernsehen

Fotos über www.ARD-Foto.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3913553
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Grit Krüger
Tel. 07221 929 22285

grit.krueger@SWR.de

Weitere interessante News

„Wissenschaft am Donnerstag“ in 3sat über Kindesmisshandlung und psychische Gewalt Mainz (ots) - Donnerstag, 5. April 2018, ab 20.15 Uhr, 3sat Erstausstrahlungen Warum werden Eltern gewalttätig, und warum bleibt Gewalt gegen Kinder häufig unentdeckt? Die Dokumentation "Wenn Eltern ausrasten" am Donnerstag, 5. April 2018, 20.15 Uhr, beschäftigt sich mit dem Thema Kindesmisshandlung. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert 3sat-Moderator Gert Scobel mit seinen Gästen über Ursachen und Auswirkungen von psychischer Gewalt. In Deutschland sterben laut Polizeistatistik jede Woche dre...
Gienger: Paralympische Athleten sind Vorbilder und Vorkämpfer für eine stärkere … Berlin (ots) - Begeisterung für Paralympics weitertragen und Sport von Menschen mit Behinderungen nachhaltig fördern Am morgigen Sonntag enden die XII. Paralympischen Spiele in Pyeongchang. Bei dem Großsportereignis sind knapp 600 Athleten aus über 45 Länder angetreten. Die Deutsche Paralympische Mannschaft hat mit zahlreichen Erfolgen und Bestleistungen eindrucksvoll bewiesen, dass sie zur absoluten Weltspitze zählt. Dazu erklärt der sportpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eber...
Reem Acra präsentiert auf Barcelona Bridal Fashion Week ihre Kollektion 2019 Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - 23. bis 29. April 2018 http://www.barcelonabridalweek.comDie im Libanon geborene Reem Acra (https://www.reemacra.com/) lebt in New York und hat mit ihrer Brautkleid- und Abendmode Weltruhm erlangt. Acra, deren Mode von Prominenten wie Angelina Jolie, Taylor Swift und Jennifer Lopez getragen wird, nimmt dieses Jahr an der Barcelona Bridal Fashion Week teil. Veranstaltungsort der Modenschau vom 23. bis 29. April ist Fira de Barcelona Montjuïc. Acra wird ...
Hörbuch-Tipp: „Frauen, die Bärbel heißen“ von Marie Reiners – Erster Roman von der … Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag: Sie kennen ja bestimmt die Fernsehserien "Die Rosenheim Cops", "Der Ermittler" und "Morden im Norden". Einige Folgen davon stammen aus der Feder der in der Eifel lebenden Drehbuchautorin Marie Reiners. Sie hat außerdem die TV-Krimiserie "Mord mit Aussicht" erfunden und gerade (am 08. März) mit "Frauen, die Bärbel heißen" ihren ersten Roman veröffentlicht. Die Schauspielerin Katja Riemann hat den für den Argon Verlag eingelesen - und das ist unser aktuell...
„hart aber fair“ am Montag, 5. Februar 2018, 21:00 Uhr, live aus Berlin München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Macht, Mann, Missbrauch - was lehrt uns der Fall Wedel?Die Gäste: Katarina Barley (SPD, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend; geschäftsführende Ministerin für Arbeit und Soziales) Monika Frommel (Strafrechtlerin; Rechtswissenschaftlerin; Kriminologin Lisa Ortgies (Moderatorin der WDR-Sendung "Frau tv") Christoph Amend (Chefredakteur des ZEITmagazins) Thomas Kleist (Intendant des Saarländischen Rundfunks) Emilia Smech...
Marktstart mit hybrider Plattform: Diveo macht „TV unverpassbar“ Köln (ots) - - Für SAT-TV-Haushalte im digitalen Zeitalter: Diveo verknüpft über smarte Technologie der M7 Group die Qualitätsvorteile von Satelliten-Fernsehen mit den Stärken des Internets - Brillant einfach: Gestochen scharfe TV-Erlebnisse, jederzeit und überall: Diveo bietet Zugriff auf bis zu 70 Sender in brillanter HD-Qualität, Mediatheken und eine Videothek - Digitale Services ermöglichen TV-Erlebnisse zum Wunschtermin (u.a. Pause; Sendungs-Neustart; Aufnehmen mit Speicherfunktion in der C...
CHECK24 wird Programmsponsor von ARD und ZDF zur FIFA WM 2018 München (ots) - CHECK24 begleitet zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Russland neben Bauhaus, Bitburger und Coca-Cola als Programmsponsor die wichtigsten Live-Spiele bei ARD und ZDF. "Mit dem Co-Sponsoring der ARD- und ZDF-Berichterstattung zur FIFA WM 2018 gehen wir den Weg des Sportsponsorings konsequent weiter", sagt Christoph Röttele CEO und Sprecher der Geschäftsführung bei CHECK24. "Wir freuen uns neben der Werbeaktivität bei der Sportschau im Ersten das Engagement in Premiumumfeldern na...
Theaterberserker Claus Peymann im Porträt Baden-Baden (ots) - "König Claus - Peymanns Leben für das Theater" / Dokumentation von Andreas Ammer / 90 Minuten/ Donnerstag, 12. April, 23:45 Uhr, SWR Fernsehen Nach dem Ende seiner Karriere als Intendant der größten deutschsprachigen Bühnen kehrt Claus Peymann nach Stuttgart zurück, wo seine Karriere begann: Er inszeniert in Stuttgart sich und Shakespeares König Lear. Die 90-minütige Dokumentation "König Claus - Peymanns Leben für das Theater" von Andreas Ammer porträtiert den streitbaren Reg...
Media-Investments für Startups: ProSiebenSat.1 Accelerator bietet neben TV künftig auch … Unterföhring, den 07.03.2018 (ots) - - acáo erhält als erstes Portfoliounternehmen das erweiterte Investment Der ProSiebenSat.1 Accelerator erweitert seine Investitionshöhe und bietet Startups künftig ein Mediabudget in Höhe von 1 Million Euro an. Zusätzlich zum bisherigen Investment von 750.000 Euro in TV-Werbung erhalten Startups künftig auch Online-Videoinventar in Höhe von 150.000 Euro sowie weitere 100.000 Euro in Digital-out-of-Home (DooH). Die bisherigen Leistungen rund um das Mentoren-Pr...
Platzt die Hochzeit im britischen Königshaus? Die vierte Staffel „The Royals“ ab 23. … Unterföhring (ots) - 19.04.2018. Während bei Prinz Harry und Meghan Markle die Vorbereitungen zur Hochzeit bereits in vollem Gange sind, ist König Robert (Max Brown) in der vierten Staffel "The Royals" noch auf der Suche nach der Richtigen. Ganz oben auf seiner buchstäblichen Liste: Social-Media-Expertin Wilhelmina (Genevieve Gaunt). Doch wird sie sich auf die Zweck-Ehe einlassen? Und schafft es Roberts Bruder, Prinz Liam (William Moseley), seinen schrecklichen Verdacht gegen den König zu bestät...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.