Rocco Forte Hotels kooperiert mit Silversea Cruises

11. April 2018
Rocco Forte Hotels kooperiert mit Silversea Cruises

Gemeinsame Luxusexpertise an Land und auf dem Wasser

Rocco Forte Hotels kooperiert mit Silversea Cruises

Gemeinsame Luxusexpertise an Land und auf dem Wasser

München, 11. April 2018 – Rocco Forte Hotels und Silversea Cruises geben ihre Partnerschaft bekannt. Ziel der Kooperation der beiden privat geführten Unternehmen mit italienischen Wurzeln ist es, den Gästen ein lückenloses luxuriöses Erlebnis zu Land und zu Wasser zu bieten. Aufgrund der Größe der Schiffe von Silversea, ist es möglich auch schmale Wasserstraßen hinauf zu fahren – direkt ins Herz einer Stadt, zu den Türschwellen der Rocco Forte Hotels.

Für die Gäste beider Unternehmen gibt es zahlreiche Gelegenheiten, von dieser besonderen Allianz zu profitieren. Silversea bietet den Gästen der Rocco Forte Hotels exklusive Vorteile wie Preisreduzierungen, VIP-Leckereien bei Einschiffung, eine private kulinarische Veranstaltung für zwei sowie eine Einladung zum Abendessen am Captain oder Senior Officers Tisch. Silversea Gäste, die in einem Rocco Forte Hotel übernachten, genießen Upgrades, Transfers und Auspackdienste im Hotel sowie andere VIP Annehmlichkeiten.

Silverseas warme italienische Gastfreundschaft und Rocco Forte’s anglo-italienisches Flair harmonieren in dieser Verbindung nicht zuletzt aufgrund der gemeinsamen Verpflichtung zu Komfort und maßgeschneidertem Service. Wie die luxuriösen Zimmer und Suiten der Rocco Forte Hotels sind auch die Suiten von Silversea geräumig und hochwertig eingerichtet. Jede verfügt über Meerblick, persönlichen Butlerservice und teils private Veranden.

Sir Rocco Forte, Chairman von Rocco Forte Hotels, zeigt sich begeistert: “Nachdem wir Manfredi Lefebvre d’Ovidio seit vielen Jahren kennen, ist es eine besondere Freude, eine Partnerschaft mit einem Unternehmen einzugehen, das ähnliche Wurzeln hat wie wir. Gemeinsam werden wir das Beste an Land und auf dem Meer teilen und unseren Gästen den außergewöhnlichen, persönlichen Service bieten, den unsere beiden Marken gemeinsam haben”.

“Ich freue mich sehr, Rocco Forte Hotels als Partner von Silversea begrüßen zu dürfen”, kommentiert Manfredi Lefebvre, Vorsitzender der Kreuzfahrtgesellschaft. Sir Rocco Forte und ich teilen eine persönliche Freundschaft, die vor langer Zeit begann. Jetzt arbeiten wir mit gemeinsamen Werten zusammen, um unseren Gästen einen außergewöhnlichen Service zu bieten.”

Bildquelle: @Rocco Forte Hotels

Rocco Forte Hotels ist eine Gruppe aus elf Hotels und Resorts, die im Jahr 1996 vom Hotelier Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi gegründet wurden. Alle Hotels befinden sich in prächtigen Gebäuden und an außergewöhnlichen Orten, was sie zu Wahrzeichen der jeweiligen Destination macht. Unter der Leitung einer Familie, die seit vier Generationen für Gastfreundschaft und luxuriösen Stil steht, sorgen alle Hotels dafür, dass die Gäste die schönsten Seiten der Städte und Umgebung erleben. Weitere Informationen unter: www.roccofortehotels.com

Kontakt
Rocco Forte Hotels
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089 130 121 18
swarnke-rehm@prco.com
http://de.prco.com

Weitere interessante News

me.mento CEO Tobias Platte über den ersten Erotik-ICO Deutschlands Hannover/Berlin (ots) - Im Interview mit Kapitalerhöhungen.de spricht Tobias Platte, CEO der me.mento 3D GmbH, über das am 22. März 2018 beginnende Initial Coin Offering (ICO) und liefert zudem Einblicke in die Erotikwelt. Das Berliner Unternehmen ist quasi der internationale First Mover im Bereich Virtual Reality kombiniert mit Erotikstars als 3D-Avatare. Die Umsetzung basiert auf 700 Scans von internationalen Erotikstars und einem Token, der bereits vor der Ausgabe bei 6.000 Akzeptanzstellen r...
Kommentar Noch kein Datenskandal = Von Jan Drebes Düsseldorf (ots) - Daten sind das neue Öl, sie sind der kostbarste Rohstoff im digitalen Zeitalter. Wir alle sind Quellen dieses Rohstoffs und haben ein Anrecht darauf, nicht ausgebeutet zu werden. Dass aber Unternehmen unsere Informationen abgreifen und für sich nutzen, ist erstmal legal - nicht verwerflich oder gar skandalös. Vor allem, wenn wir uns auf das Geschäft einlassen: Millionen Menschen sind in sozialen Netzwerken aktiv, nutzen eine Bonuskarte im Supermarkt, eine Fitness-App auf dem S...
Inklusion – Gut gemeint, aber nicht gut gemacht Straubing (ots) - Solange nicht gewährleistet ist, dass jede Inklusionsklasse über eine Zweitlehrkraft verfügt, und ausreichend Sozialarbeiter und Schulpsychologen vorhanden sind, ist es verständlich, dass viele Eltern behinderter Kinder erst einmal abwarten. Dass sie ihre Tochter oder ihren Sohn keinem bildungspolitischen Experiment aussetzen wollen, sondern weiter den Förderschulen vertrauen, in denen Fachkräfte professionell auf die Stärken und Schwächen der Schüler eingehen. Es ist noch viel...
20.03.2018 – Gleich drei Tochtergesellschaften der P&R AG haben jetzt einen Insolvenzantrag gestellt. Die Kanzlei Dr. Steinhübel Rechtsanwälte hilft den P&R-Anlegern mit Rat und Tat. P&R-Insolvenzverfahren Seit mehr als vierzig Jahren bot die P&R-Gruppe ihre Container-Investments mehr oder weniger erfolgreich an. Jetzt aber geht es bei P&R Schlag auf Schlag: Am 15.03.2018 haben die drei Tochtergesellschaften der P&R AG – die P&R Container Vertrie...
Ananasanbau in Alaska Frankfurt (ots) - Vom früheren RWE-Chef Jürgen Großmann ist das Zitat überliefert, der Ausbau der Solarenergie sei so sinnvoll wie der Anbau von Ananas in Alaska. Das war 2012. Inzwischen hat sich in der Welt der Energieerzeugung einiges getan. Um im Bild zu bleiben: Der Anbau von Ananas ist in Alaska längst zu einem lukrativen Geschäft geworden: Sonnenstrom kann heute hierzulande billiger erzeugt werden als elektrische Energie, die aus neu errichteten Kraftwerken kommt, die Kohle verbrennen. G...
aas-Seminar zum Thema „Rhetorik für Betriebsräte – Teil 1“ Sichere Kommunikation und souveränes Auftreten In verschiedenen Städten bietet die aas Akademie für Arbeits- und Sozialrecht Ruhr-Westfalen GmbH (aas) das gesamte Jahr über spezielle Seminare für Betriebsratsmitglieder an. Einige Seminare widmen sich dabei der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Ein fester Bestandteil dieses Themenbereichs ist dabei das Seminar “Rhetorik für Betriebsräte – Teil 1″. Die Schulung dauert fünf Tage ...
Constantine Cannon Partner Madalina Dumitrescu in Vorstand der Dispute Board Federation … London (ots/PRNewswire) - Constantine Cannon freut sich, mitteilen zu können, dass Madalina Dumitrescu (https://constantinecannon.com/blog/attorneys/madalina-dumitrescu/), Partnerin im Londoner Büro der Kanzlei, in den Vorstand der Dispute Board Federation (DBF (http://www.dbfederation.org/about-us.asp)) in Genf und London berufen wurde. Neben ihrer Funktion als Vorstandsmitglied wurde Ms. Dumitrescu auch zur Beraterin des Nominierungsausschusses des Board of Governors der DBF ernannt. Die DBF i...
Weniger als jeder dritte Angestellte in Digital-Branche ist weiblich Düsseldorf (ots) - Weniger als jeder dritte Angestellte in der Digitalbranche ist weiblich. Der Frauenanteil liegt seit 2008 konstant bei nur 29 Prozent. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage der Grünen-Fraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe) vorliegt. Noch niedriger ist der Frauenanteil in der Digital-Branche bei Selbstständigen (11,7 Prozent) und Unternehmensgründerinnen (11 Prozent) Die Sprecherin für ...
Steuerbefreiung für fairen Kaffee? Köln/ Berlin (ots) - Mit voller Unterstützung reagiert Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland), auf die Forderung von Bundesminister Gerd Müller, die Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee abzuschaffen: "Wir sind erfreut, dass der Minister unsere Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer auf fair gehandelten Kaffee geprüft und für umsetzbar eingeschätzt hat. Dass Gerd Müller unsere Forderung jetzt an das Finanzministerium übergibt, ist eine große Chance...
DAS ETRUSKISCHE LÄCHELN München (ots) - "Ich bin stolz auf meine neueste Produktion, die manchen Zuschauer mit einem Lächeln für all das, was Leben bedeutet, aus dem Kino zu begleiten verspricht." Arthur Cohn Der sechsfache Oscar®-Gewinner und Produzentenlegende Arthur Cohn erzählt mit DAS ETRUSKISCHE LÄCHELN die bewegende Geschichte eines grantigen alten Mannes, der sich aus gesundheitlichen Gründen auf den Weg von seiner abgelegenen schottischen Insel zu seinem Sohn nach San Francisco macht. Sein Leben nimmt eine une...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341368
© Copyright 2017. IT Journal.