Es geht auch ohne Mahnung…

11. April 2018
Es geht auch ohne Mahnung…

Wann gerät ein Käufer in Zahlungsverzug?

Was man kauft, muss man auch bezahlen – so viel steht fest. Doch wann genau wird die Kaufsumme fällig? Das sollte auch ein angehender Betriebswirt wissen. Die Frage “Wann gerät ein Käufer in Zahlungsverzug?” taucht deshalb gerne in der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) auf. Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert erörtert die Zusammenhänge in seinem kostenlosen Schulungsvideo und zeigt, wie die Inhalte im Gedächtnis über Struktur und Schlüsselwort verankert werden können.

Wer kauft, der zahlt. Und das am besten sofort. Es geht auch im Voraus, also per Vorkasse, oder etwas später. Das hängt im Wesentlichen davon ab, was der Verkäufer und der Käufer miteinander vereinbart haben, etwa im Rahmen der AGB oder durch einen entsprechenden Passus auf der Rechnung. Doch was, wenn ein Kunde nicht sofort zahlt oder nicht spätestens bis zum vereinbarten Termin? Der Fachbegriff lautet hier “Verzug”, genauer “Zahlungsverzug”.

Zahlungsverzug ist auch ohne Mahnung möglich

Wann ein Zahlungsverzug eintritt, ist wiederum rechtlich geregelt. Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall § 286 BGB. Es gilt also zunächst einmal, die Struktur dieses Paragrafen zu erfassen. Der Verzug des Schuldners, also des säumigen Käufers, wird hier in insgesamt 5 Absätzen geregelt, wobei allerdings nur die ersten drei die wichtigsten sind. Der erste Absatz beschreibt wie so oft die Grundregel, der zweite die Ausnahmen und der dritte eine weitere wichtige Regel.

Die Grundregel in § 286, Abs. 1 BGB besagt, dass der nicht zahlende Kunde durch eine Mahnung in Verzug kommt.

Die wichtigste Aussage in Absatz 2 lautet: Der Mahnung bedarf es nicht, zum Beispiel wenn für die Leistung eine Zeit nach dem Kalender bestimmt ist.

Ebenfalls wichtig ist die Regelung in Absatz 3: Der Schuldner kommt auch ohne Mahnung in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsausstellung leistet.

Ein zentraler Begriff, d.h. ein Schlüsselbegriff für das Merken des Lernstoffs, ist hier also die “Mahnung”.

Damit erschließt sich der Lernstoff zum Thema Zahlungsverzug des Kunden wie folgt: Rechtsgrundlage ist § 286 BGB. Dieser enthält im Absatz 1 das Schlüsselwort “Mahnung”, das ist der Grundsatz oder die Grundregel: Wenn jemand nicht zahlt, muss er erst einmal gemahnt werden. Aber es gibt die wichtige Ausnahme im Absatz 3 — Kurzformel: 30 Tage genug für Verzug. Wenn der Kunde oder Käufer also 30 Tage nach Zugang der Rechnung nicht bezahlt hat, gerät er auch dadurch in Verzug ohne Mahnung. Und Absatz 2 enthält die wichtige Regel, dass die Mahnung entbehrlich ist, wenn für die Zahlung eine Zeit kalendermäßig bestimmt war.

Das komplette, kostenlose Video ” Wann gerät ein Käufer in Zahlungsverzug?” finden interessierte Leser auf der Video-Plattform YouTube. Weitere Hinweise zu diesem und vielen weiteren betriebswirtschaftlichen Themen finden sich ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens ( http://mariusebertsblog.com/).

Bildquelle: pixabay

Dr. Marius Ebert ist Deutschlands Schnell-Lernexperte. Sein Schnell-Lernsystem für betriebswirtschaftliche Themen ermöglicht eine schnelle Vorbereitung auf IHK-Prüfungen, wie z.B. Betriebswirt/in IHK, Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Technischer Fachwirt/in und diverse Mesterberufe, wie z.B. Industriemeister/in IHK.

Firmenkontakt
Dr. Ebert Schnell-Lernsysteme
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
3867 6138333
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.de

Pressekontakt
Inhaber
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
038676138344
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.de

Weitere interessante News

Mehr Recycling 2017: Schrottwirtschaft lieferte 22 Millionen Tonnen Bonn (ots) - Im vergangenen Jahr erzeugten deutsche Stahlwerke nach Angaben der Weltstahlvereinigung (WSA) 43,6 Mio. Tonnen Rohstahl und erhöhten damit den Ausstoß gegenüber 2016 um 3,5 Prozent. Seit September 2017 wird die Ausbringung der deutschen Stahlwerke nur noch geschätzt, so dass die Recyclingverbände in Ermangelung verlässlicher Quellen den Schrottverbrauch der Stahlwerke sowie deren Zukauf vom Handel ebenfalls in dieser Form angeben. Insgesamt sind die Produktions- und Verbrauchszahlen...
Mehr Flexibilität mit Managed Servern von DM Solutions Der Full Service Dienstleister DM Solutions bringt seine neuen Managed Server Angebote auf den Markt. Für anspruchsvolle Projekte stellen die neuen Managed Server das Rundum-Sorglos-Paket dar. Mit Kapazitäten eines Root Servers und umfassendem Service für den Betrieb und die Verwaltung des Servers sind die neuen Managed Server mit der Serververwaltung Plesk optimal ausgestattet für Onlineshops und andere große Projekte. Werden umfangreiche Projekte geplant, ist ein regu...
ZFHN Zukunftsfonds Heilbronn investiert erstmals in israelisches Start-up ZFHN begleitet das deutsch-israelische Start-up TinyInspektor und erschließt dem KI-Spezialisten Zugang zu den Industriemärkten Europas Heilbronn / Tel Aviv, 04. April 2018. Im Rahmen der aktuellen Serie-A-Finanzierungsrunde beteiligt sich der führende Investor BORN2GROW – ein Tochterunternehmen des ZFHN Zukunftsfonds Heilbronn – gemeinsam mit den renommierten deutschen und schweizerischen Venture Capital-Gebern Grazia Equity, Steinbeis, Pyxis und THI Investments am d...
Klimatisierung von Gehäusen, Werbetafeln und Schaltschränken Eine richtige Klimatisierung spielt für die Lebenszeit von elektronischen Komponenten eine wichtige Rolle. Eine besondere Schwierigkeit stellt dabei eine hohe Umgebungstemperatur dar. Sowohl in der verarbeitenden Industrie wie auch bei geschlossenen Gehäusen in einer sommerlichen Umgebung müssen aktive Kühlsysteme eingesetzt werden. Während Klimakompressoren häufig bei sehr großen Schaltschränken eingesetzt werden, sind thermoelektrische Kühlkonzepte...
Deutscher Ethikrat diskutierte mit Bundestagsabgeordneten über Big Data und Gesundheit, … Berlin (ots) - Etwa 30 Mitglieder des Deutschen Bundestages sind am gestrigen Mittwoch der Einladung des Deutschen Ethikrates zu seinem 8. Parlamentarischen Abend in Berlin gefolgt, darunter auch die Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesundheit, Annette Widmann-Mauz (CDU/CSU), und der Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ernst Dieter Rossmann (SPD). Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich (CDU/CSU) begrüßte die Abgeordneten und Mitglieder ...
Thementag: „Bedrohte Paradiese“ – Donnerstag, 31. Mai 2018 – Fronleichnam Bonn (ots) - Atemberaubend schön, einzigartig und in ihrer Existenz bedroht: die Natur auf unserem Planeten. Wahre Naturparadiese bezaubern Jahr für Jahr Millionen Urlauber. Doch viele dieser Paradiese sind gefährdet - durch Klimawandel, Umweltzerstörung, Wilderei und Massentourismus. Der phoenix-Thementag an Fronleichnam nimmt den Zuschauer 24 Stunden lang mit auf die Reise zu traumhaften Naturschönheiten der Erde. Im Mittelpunkt des Programms stehen wilde Inseln, hohe Gipfel, Bärenretter und H...
Pro Asyl kritisiert europäische Flüchtlingspolitik: EU verrät schändlich die … Osnabrück (ots) - Pro Asyl kritisiert europäische Flüchtlingspolitik: EU verrät schändlich die Menschenrechte Geschäftsführer Günter Burkhardt fordert Ende des EU-Türkei-Abkommens Osnabrück. Der Geschäftsführer von Pro Asyl, Günter Burkhardt, hat die geplante Verschärfung der EU-Flüchtlingspolitik als menschenunwürdig kritisiert. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag) sagte Burkhardt: "Das ist ein schändlicher Verrat an den Menschenrechten." Die EU-Kommission will kün...
VSB nimmt Windpark Homberg in Betrieb Alsfeld/Dresden, 21. März 2018 – Der Windpark Homberg bei Alsfeld im Vogelsbergkreis (Hessen) ist am Netz. Mit einer installierten Leistung von 10,35 Megawatt erzeugen die drei Windräder pro Jahr so viel grüne Energie, wie durchschnittlich etwa 9.000 Haushalte verbrauchen. Mit der Inbetriebnahme des Windparks Homberg werden auch zeitnah die Rückbauarbeiten für temporäre Wege und Ausbaustellen beginnen. Die Ersatzaufforstung konnte bereits abgeschlossen werden....
Leiden und Leben – Klein Mariia aus der Ukraine braucht unsere Hilfe Die Zeit, in der wir Menschen leben – ist geprägt von Kriegen, Nöten, Hunger und eben auch Reichtum – wem aber bei dieser Aufzählung nun den unzutreffend geflügelten Spruch: “Gegensätze ziehen sich an” einfällt, der liegt – wie nicht anders zu erwarten, in unserem nachfolgend geschilderten Fall, gänzlich falsch. Wir möchten Ihnen von einem kleinen Mädchen und ihrer schmerzhaften Leidensgeschichte berichten: Mariia kommt a...
Online oder Offline: Vorsicht bei gefälschten Gehaltsabrechnungen Laut einer Umfrage von Immobilienscout24 werden Gehaltsabrechnungen zum Einkommensnachweis als Teil der Bewerbungsunterlagen für eine Wohnung immer wichtiger. https://www.immobilienscout24.de/ratgeber/wohnungsbewerbung/einkommensnachweis.html Insbesondere in Großstädten, wo Wohnraum knapp ist, hätten Wohnungssuchende inzwischen nicht nur eine umfangreiche Bewerbungsmappe unterm Arm, wenn sie zum Besichtigungstermin kommen, sondern treffen im Wunschobjekt nicht selten auf dut...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341338
© Copyright 2017. IT Journal.