Van Leeuwen Pipe and Tube Group: deutliches Gewinnwachstum

11. April 2018
Van Leeuwen Pipe and Tube Group: deutliches Gewinnwachstum

Zwijndrecht, Niederlande (ots/PRNewswire) –

– Umsatz und Betriebsergebnis deutlich verbessert – Tonnage weltweit gestiegen – Positiver Ausblick für 2018

Die Van Leeuwen Pipe and Tube Group profitierte im Jahr 2017 von der gestiegenen Marktnachfrage in Europa, dem weltweit höheren Preisniveau und den Kostensenkungsmaßnahmen der Vorjahre. Gesamtumsatz und Betriebsergebnis haben sich im Vergleich zu 2016 deutlich verbessert. Sowohl die weltweit verkaufte Gesamttonnage als auch die Lagerbestände der europäischen Vertriebsgesellschaften nahmen zu.

Der Umsatz des auf Stahlrohre und Rohranwendungen spezialisierten internationalen Handelsunternehmens betrug 613 Mio. EUR, ein Plus von 12 % gegenüber 2016 (549 Mio. EUR). Das Betriebsergebnis und der Jahresüberschuss stiegen und beliefen sich auf 12,4 Mio. EUR (2016: 1,6 Mio. EUR) und 6,3 Mio. EUR (2016: 0,7 Mio. EUR). Die Solvenz blieb mit über 48 % weiterhin hoch.

Mit seinen Lager- und Distributionskonzepten konnte Van Leeuwen auf die wachsende Nachfrage im europäischen Industriemarkt reagieren. Der Absatz stieg und das Unternehmen erzielte höhere Umsätze im Stahlbaumarkt, mit großen Herstellern im Landmaschinenbereich und mit Kunden im Sondermaschinen- und Kranbau. Zusätzliche Umsätze mit Kunden wurden auf Basis langfristiger Service- und Lieferverträge erzielt. Van Leeuwen eröffnete ein neues Vertriebsbüro in Deutschland.

Die Nachfrage auf dem Energiemarkt erholt sich zwar, liegt aber noch nicht auf dem Niveau von vor einigen Jahren. Van Leeuwen konnte jedoch eine deutliche Umsatzsteigerung im Energiebereich erzielen. Die Geschäftstätigkeit der Van Leeuwen-Gesellschaften im Nahen Osten, Südostasien und Nordamerika hat sich in der zweiten Jahreshälfte verbessert. Die Aktivitäten im Downstream-Bereich nehmen zu, da Investitionen nicht mehr aufgeschoben werden. Im Jahr 2017 erzielte Van Leeuwen aufgrund seines internationalen Netzwerks von Lagerstandorten weitere Erfolge bei der Abwicklung weltweiter Verträge mit großen petrochemischen Unternehmen, sowohl für Bauprojekte als auch für die Instandhaltung.

Peter Rietberg, Vorstandsvorsitzender: „Wir konnten unser Ergebnis im vergangenen Jahr deutlich verbessern. Unsere Strategie, eine Streuung auf verschiedene Marktsegmente und Kontinente vorzunehmen, erwies sich auch im Jahr 2017 als wichtig. Der Ausblick für 2018 ist positiv. Das Vertrauen in den Markt steigt und die Investitionen nehmen zu. Der Markt zeigt reges Interesse an den von uns angebotenen Gesamtpaketen, in denen zusätzlich zu unserem Angebot an Rohren Logistik, Lagerung, Distribution und Projektmanagement enthalten sind.“

Weitere Informationen zu den Ergebnissen von 2017 finden Sie unter: http://www.vanleeuwen-report.com

Van Leeuwen Pipe and Tube Group

Die Van Leeuwen Pipe and Tube Group ist ein internationales Handelsunternehmen, das sich auf Stahlrohre sowie Rohranwendungen spezialisiert. Das Unternehmen ist in praktisch allen Industriesektoren tätig. Das Unternehmen wurde 1924 gegründet und der Konzern besitzt vierzig Filialen in Europa, den Nahen Osten, Asien, Australien und Nord- und Südamerika.

http://www.vanleeuwen.com

Fotos sind erhältlich über den folgenden Link (https://vanleeuwen.getbynder.com/web/press_release_photos): (https://vanleeuwen.getbynder.com/web/press_release_photos )

Quellenangaben

Textquelle:Van Leeuwen Pipe and Tube Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/100809/3914079
Newsroom:Van Leeuwen Pipe and Tube Group
Pressekontakt:cc@vanleeuwen.nl
Tel.: +31-78-625-23-32
Mobil: +31-6-23-14-71-18

Weitere interessante News

Asahi Kasei Plastics ernennt Ramesh Iyer zum President und Chief Operating Officer Branchenveteran wird kontinuierliches Wachstum des Unternehmens steuern; bisheriger President John Moyer wird für neue nordamerikanische Materials Group verantwortlich sein Fowlerville, Michigan (ots/PRNewswire) - Asahi Kasei Plastics gab bekannt, dass Ramesh Iyer zum President und Chief Operating Officer (COO) mit Wirkung zum 1. April 2018 ernannt worden sei. Als President and COO wird Iyer die Führungsverantwortung für die Anlagen des Unternehmens in den Vereinigten Staaten haben, wo die techn...
Kleine Helfer mit großer Wirkung | Serie – Teil 3 Wolfsburg (ots) - - Warnung vor verdecktem Querverkehr beim Ausparken - Vermeiden von Unfällen - Frühes Erkennen von Fahrzeugen im toten Winkel Rückwärtiges Ausparken gehört zu den alltäglichen Situationen im Straßenverkehr. Schnell kann es dabei aber unübersichtlich werden, vor allem beim Ausparken aus Querparklücken. Hier unterstützt ein weiterer elektronischer Helfer von Volkswagen: Der Ausparkassistent. Im Heck des Fahrzeugs sind dafür Radarsensoren verbaut. Sie überwachen den Bereich hinter...
Zahl des Tages: 31 Prozent der Deutschen finden, dass sich Autos in Zukunft mit anderen … Saarbrücken (ots) - Autos der Zukunft Dank Innovationen wie Dreipunktgurt, Airbag oder ABS wird das Autofahren immer sicherer. Und schon bald könnte die Zahl der Unfälle durch den Austausch von Informationen und Daten zwischen Fahrzeugen noch weiter reduziert werden. Mit der sogenannten Car-to-Car-Communication sollen Autofahrer zukünftig frühzeitig vor kritischen und gefährlichen Situationen im Straßenverkehr gewarnt werden. Zudem sollen die vernetzten Systeme den Verkehrsfluss optimieren. Laut...
Bilanz 2017: Erstmals mehr als 280 Millionen Fahrgäste Köln (ots) - Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) haben im vergangenen Jahr einen neuen Fahrgastrekord verzeichnet. Rund 280,6 Millionen Menschen waren 2017 mit den Bussen und Stadtbahnen des Verkehrsunternehmens unterwegs. Das waren 2,9 Millionen (plus ein Prozent) mehr als im Vorjahr. Damit stieg die Zahl der Fahrgäste seit 2008 um mehr als 19 Millionen. Etwa drei Viertel der Fahrgäste sind mit der Stadtbahn unterwegs, ein Viertel entfällt auf den Bus. Jürgen Fenske, Vorstandsvorsitzender der KV...
Versicherungstipp: Autonome Fahrzeuge überzeugen Deutsche nicht Saarbrücken (ots) - - Laut einer repräsentativen forsa-Umfrage haben 68 Prozent der Deutschen kein Vertrauen in selbstfahrende Autos. - CosmosDirekt-Experte Frank Bärnhof erklärt, was es bei den verschiedenen Automatisierungsstufen zu beachten gilt.   Was früher nach Science-Fiction-Film klang, ist heute so gut wie Realität im Straßenverkehr: Bereits seit Jahren testen Automobilhersteller verschiedene Techniken für automatisiert fahrende Modelle, die in bestimmten, fest definierten Fällen die St...
Detlef Steves gibt bei NITRO Vollgas! Köln (ots) - Ab dem 31. März kochen bei NITRO immer samstags die Emotionen hoch! In der sechsteiligen Doku-Serie "Detlef wird Rennfahrer" - produziert von Motor Presse TV GmbH - steht der humorvolle Kumpeltyp und VOX-Star Detlef "Deffi" Steves ("Hot oder Schrott - Die Allestester") im Mittelpunkt. Der Heißsporn hat als Beifahrer von Ex-DTM-Profi Christian Menzel auf dem Nürburgring Rennblut geleckt. "Deffi" möchte nun selbst hinters Steuer und lässt sich von Coach und Buddy Christian Menzel zum ...
Österreichischer Bundespräsident feiert Inbetriebnahme der von Hainan Airlines … Neue Flugverbindung zwischen China und Österreich ab Oktober im Einsatz Haikou, China (ots/PRNewswire) - Während des jährlichen Zusammentreffens des Bo'ao Forums für Asien 2018 veranstaltete Hainan Airlines Holding Co., Ltd. ("Hainan Airlines") am Abend des 10. Aprils eine Pressekonferenz in Bo'ao in der chinesischen Provinz Hainan, auf der das Unternehmen die Einführung einer ab Oktober operierenden Non-Stop-Verbindung zwischen Shenzhen, der Welthauptstadt für Elektronik, und Wien, der Stadt, d...
Emissionsarmer ÖPNV: Gas-Busse gewinnen Vergleichsuntersuchung Berlin (ots) - Um durchschnittlich 63 Prozent könnten die Umweltemissionen der Busse des ÖPNV reduziert werden, wenn Gasbusse statt Diesel eingesetzt würden. Die Kosten des Busbetriebes würden sich durch die Umstellung nur unwesentlich erhöhen. Das ist das Ergebnis einer ökologischen und ökonomischen Vergleichsstudie des Instituts für angewandte Nutzfahrzeugforschung und Abgasanalystik (BELICON GmbH) an der Hochschule Landshut und der Beraterfirma PricewaterhouseCooopers (PwC) im Auftrag von Zuk...
Donnerstag bei „Studio Friedman“: Fahrverbote in Städten – Endlich saubere Luft für … Berlin (ots) - Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden: Fahrverbote sind zulässig! Kanzlerin Angela Merkel beruhigt die Autofahrer und sagt: "Es geht um einzelne Städte, in denen muss noch mehr gehandelt werden. Aber es geht wirklich nicht um die gesamte Fläche und die ganzen Autobesitzer in Deutschland." Politiker der Partei Bündnis 90/Die Grünen widersprechen in einer heute veröffentlichten Stellungnahme und verkünden: "Kanzlerin Merkel und ihre zuständigen Minister versagen in mehrfacher...
Assistance Barometer 2018 München (ots) - Digitalservices kommen bei Versicherungskunden immer besser an. Gleichzeitig sinkt die Hemmschwelle vor digitaler Vernetzung, wenn dadurch die individuelle Sicherheit steigt oder die Kosten für die Police gesenkt werden können. Das sind Kernergebnisse des "Assistance Barometers 2018", einer im Auftrag der Europ Assistance Deutschland seit elf Jahren durchgeführten, repräsentativen Befragung der Hochschule RheinMain unter der Deutschen Bevölkerung sowie unter Versicherungsunterneh...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.