Wohin mit den Bauabfällen?

11. April 2018
Wohin mit den Bauabfällen?

Mainz (ots) –

An der Mosel, in der Pfalz, im Hunsrück oder am Rhein: Kaum ein Weg, kaum ein Waldrand an dem nicht irgendjemand seinen Schutt abgekippt hat. Meist sieht man auf den ersten Blick, dass ein Haus oder eine Wohnung renoviert wurde und die Reste einfach in der Natur „entsorgt“ wurden. Illegale Müllablagerungen haben wieder deutlich zugenommen. Erwischt werden die Verursacher nur selten, denn die Arbeit von Abfalldetektiven, Ordnungsämtern und Polizei ist ein Kampf gegen Windmühlen. Nur, warum wird die Natur bei uns wieder so stark vermüllt – trotz der vielen Wertstoffhöfe und Annahmestellen? Warum wird so viel Bauschutt illegal entsorgt? Sind die Verursacher zu faul, wollen sie Geld sparen oder ist die Entsorgung zu kompliziert? „Zur-Sache Rheinland-Pfalz!“-Reporter Jörg Armbrüster ist den Umweltsünden im Norden von Rheinland-Pfalz nachgegangen und wollte wissen, was wirklich dahinter steckt.

Weitere Themen der Sendung:

– Sind die Haftanstalten noch unter Kontrolle? Nicht nur in Diez nehmen die Probleme zu

Gewalt gegen Arme und Obdachlose: Warum das Leben auf der Straße gefährlicher geworden ist

– Umstrittene Klinik-Fusionen: Krankenhaus Mayen unter Druck

Moderation: Britta Krane

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“

Das SWR-Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.

Informationen auf www.zur-sache-rp.de

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.SWRmediathek.de und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu sehen.

Pressefotos auf www.ARD-foto.de

Quellenangaben

Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3914149
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Sibylle Schreckenberger

Tel. 06131 929 32755

sibylle.schreckenberger@SWR.de

Weitere interessante News

Somaliland stellt weibliche Genitalverstümmelung unter Strafe -- SOS-Pressemeldungen http://ots.de/weG7cT -- Hargeysa/München (ots) - Wichtiger Erfolg im Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung: Die qualvolle und brutale Praxis soll in Kürze in Somaliland unter Strafe gestellt werden. Dies teilten die SOS-Kinderdörfer weltweit mit. Das Land am Horn von Afrika weist eine der höchsten Beschneidungsquoten weltweit auf: "98 Prozent aller Mädchen und Frauen in Somaliland sind beschnitten", sagt Mustefa Adow, Programmdirektor der SOS-Kinderdörfer in Somalia u...
KiKA feiert 10 Jahre „Yakari“ (KiKA Erfurt (ots) - Fans des kleinen Indianerjungen Yakari können sich in diesem Jahr auf viele Highlights freuen, denn KiKA feiert zehn Jahre "Yakari" (KiKA/WDR). Als Auftakt zum großen Jubiläum im Herbst können die Zuschauer bis zum 5. Mai ihre Geburtstagsglückwünsche als Video an KiKA senden.  Egal ob gesungen, getanzt oder gefeiert - Fans können zeigen, dass ein echtes Indianer-Herz in ihnen schlägt und ein ganz persönliches Glückwunschvideo an KiKA senden. Auf die ersten 50 Einsendungen wartet e...
Mein Ausland: Erstausstrahlung: Die Überlebenskämpfer – Boxen in West Virginia – … Bonn (ots) - West Virginia gehört zu den ärmsten US-Bundesstaaten. Seitdem viele Kohleminen geschlossen wurden, ist die Arbeitslosigkeit hoch. Zudem gibt es viele Drogenabhängige. Im Rest des Landes werden die Bewohner West Virginias oft als "Hillbillies" ("Hinterwäldler") verspottet. Doch einmal im Jahr bietet sich für viele Männer dort die Gelegenheit, sich ihren Stolz zurückzuholen und für ein besseres Leben zu kämpfen - im Boxring. Bis zu 2000 Zuschauer sind dabei, wenn die Kämpfer beim Jede...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.