Die neue Regierung: Minimalismus pur! – Kommentar zu Meseberg

11. April 2018
Die neue Regierung: Minimalismus pur! – Kommentar zu Meseberg

Ravensburg (ots) – Aha, das war es also. Ungeduldig warten viele darauf, dass die neue Regierung endlich richtig durchstartet. Versprochen war vor der Klausur in Meseberg eine Prioritätenliste, eine Vorhabenplanung, was als erstes geschehen muss. Doch die Regierung bleibt Konkretes schuldig. Stattdessen versichert Angela Merkel, das gesamte Kabinett werde sich den Herausforderungen stellen – das heißt nur, man ist willens, seinen Job zu machen. Das ist Minimalismus pur.

Andere Ankündigungen wie jene, dass der Haushalt schnell verabschiedet werden muss, sind selbstverständlich. Dass die Entwicklung in der Welt auch Auswirkungen auf Deutschland hat, kann man sich denken. Etwas mehr hätte man sich da schon gewünscht. Keiner braucht haarspalterische Diskussionen wie jene, ob nun der ganze Islam zu Deutschland gehört oder nur Moslems, die hier integriert sind. Aber Streit um beste Lösungen, wie man Flüchtlinge integriert, wie Mieten für Normalverdiener bezahlbar bleiben oder Renten auch in Zukunft sicher sind, ganz zu schweigen von Hunderttausenden Dieselfahrern, die aktuell noch auf Antworten warten – diese Diskussionen, vielleicht auch Streit, braucht man. Und dann bitte auch Lösungen.

Quellenangaben

Textquelle:Schwäbische Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/102275/3914189
Newsroom:Schwäbische Zeitung
Pressekontakt:Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

Weitere interessante News

Groschek: „Alles gehört schonungslos auf den Prüfstand“ Düsseldorf (ots) - Der Vorsitzende des SPD-Landesverbands in Nordrhein-Westfalen, Michael Groschek, hat nach dem Mitgliedervotum eine "schonungslose" Analyse bisheriger Inhalte seiner Partei gefordert. "Wir sind uns im Parteivorstand einig, dass wir nicht weiter so tun dürfen, als gebe es ewige Wahrheiten, die man nur predigen muss", sagte Groschek der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Alles gehört auf den Prüfstand, und zwar schonungslos", fügte er hinzu. Die Lebe...
Gabriel kennt die Regeln – Leitartikel zu Gabriel Ravensburg (ots) - Die SPD ist in jüngster Zeit nicht wirklich mit Führungspersonal gesegnet, das in der Bevölkerung hohes Ansehen genießt. Außenminister Sigmar Gabriel ist eine Ausnahme und ausgerechnet er fällt jetzt innerparteilicher Ranküne zum Opfer. Ersetzt wird er wohl durch Heiko Maas, den bisherigen Justizminister, der zuletzt beim Netzwerkdurchsuchungsgesetz nicht die beste Figur abgab. Der SPD könne eben nicht mehr geholfen werden. So eine der ersten Reaktionen auf die Meldung. So ein...
Deutsche Austeritätspolitik stärkt Populisten und gefährdet europäisches Projekt Berlin (ots) - Mehr Wahlkampfhilfe für Lega und Fünf-Sterne-Bewegung (M5S) geht nicht: »Meine Erwartung ist, dass die Märkte, dass die Staatsanleihen, dass die Wirtschaftsentwicklung Italiens so einschneidend sein könnten, dass dies für die Wähler doch ein mögliches Signal ist, nicht Populisten von links und rechts zu wählen.« Was der deutsche EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger vom Stapel gelassen hat, illustriert genau das, was europaweit und lagerübergreifend bei vielen Millionen Wählern ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.