Personalmangel Grund für fehlende Kitaplätze

12. April 2018
Personalmangel Grund für fehlende Kitaplätze

Berlin (ots) – Gäbe es genug Erzieherinnen und Erzieher könnte Berlin doppelt so viele Kinder in Kitas unterbringen, als zur Zeit auf einen Platz warten.

Nach rbb-Recherchen liegt es aktuell ausschließlich am fehlenden Personal, dass in Berlin Eltern für ihre Kinder keinen Kitaplatz finden. Nach Schätzungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes suchen in der Stadt zur Zeit die Eltern von rund 3.000 Kindern nach einem Kitaplatz. Gäbe es genug Erzieher, könnte das Problem sofort gelöst werden. Nach Angaben der Bezirke könnten dann rund 6.000 Kitaplätze zusätzlich angeboten werden, denn die Räume stehen zur Verfügung.

Besondere Probleme, Personal zu finden, haben die Kitas in Brennpunktkiezen, aber auch andere klagen über Schwierigkeiten. Dieses Personalproblem gibt es in ganz Deutschland, in Berlin allerdings ist es besonders groß. Das liegt unter anderem daran, dass in Berlin Erzieherinnen und Erzieher schlechter bezahlt werden, als beispielsweise in Brandenburg.

Quellenangaben

Textquelle:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51580/3914228
Newsroom:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Pressekontakt:Rundfunk Berlin-Brandenburg
radioBerlin 88
8
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-34 210
Fax: +49 (0)30 979 93-34 219
aktuell@radioberlin.de
planung@radioberlin.de

Weitere interessante News

Baden-württembergischer AfD-Abgeordneter Dr. Heiner Merz (Europapolitischer Sprecher der … Stuttgart (ots) - Die geplante Errichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde thematisierte der Ausschuss für Europa und Internationales im Landtag von Baden-Württemberg in seiner heutigen Sitzung. Die AfD-Fraktion sieht sich in ihrer Prognose bestätigt, nach welcher die Kommission möglichst bald auch die Sozial- und Arbeitsmarktpolitik in Europa beherrschen möchte. "In der Diskussion um das Weißbuch, in deren Rahmen auch die soziale Dimension angesprochen wurde, wurde noch betont, dass die Zukunf...
Tarifverhandlungen: BDZV macht 2,6 Prozent mehr Gehalt und höhere Vergütungen für … Berlin (ots) - Bei der dritten Verhandlungsrunde über einen neuen Gehaltstarifvertrag für Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen sind Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) sowie Deutscher Journalistenverband und dju in Verdi ohne Einigung auseinandergegangen. Der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, erklärte dazu in Stuttgart: "Bedauerlicherweise haben die Arbeitnehmervertreter keine Kompromissbereitschaft erkennen lassen. Statt unseren Vorschlägen konstruktiv zu begegn...
Die Zukunft hängt ab von innovativen Richtlinien, verantwortungsbewusster … Singapur (ots/PRNewswire) - Guy Ryder, Generaldirektor der ILO, bat globale Wirtschaftsführer dringend zur Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen, um eine Arbeitszukunft aufzubauen, die gleichberechtigt ist und Technologie nutzt, um das Leben der Menschen - und besonders derer in Zwangsarbeit - zu verbessern. Ryder sprach auf dem jährlichen Gipfeltreffen vom The Consumer Goods Forum in Singapur vor über 1.000 Geschäftsführern: "Vor uns liegt eine Umwälzung der Arbeitsbedingungen. Wir können d...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.