Ägyptische Filmemacherin Amal Ramsis: „Schlimmste Phase der Zensur seit langem“

12. April 2018
Ägyptische Filmemacherin Amal Ramsis: „Schlimmste Phase der Zensur seit langem“

Berlin (ots) – Die ägyptische Filmemacherin Amal Ramsis hat wie viele ihrer Landsleute 2011 auf dem Tahrir-Platz protestiert und die Revolution gefeiert. In Ägypten war die Zensur kurz danach durchlässiger geworden. Auch für den politischen Dokumentarfilm. Heute ist das Land wieder fest in den Händen des Militärs. Der ägyptische Film erlebe gerade die schlimmste Phase der Zensur seit langem, sagt die Leiterin des Frauenfilmfestivals in Kairo im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung „neues deutschland“ (Donnerstagausgabe). „Es gibt so gut wie keine Neuproduktionen. Ein, zwei nicht kommerzielle Filme dieses Jahr höchstens, aber die sind handwerklich schlecht gemacht.“

Allgemein sei die Lage für kritische Filmemacher im arabischen Raum derzeit alles andere als hoffnungsvoll, so Ramsis weiter. Das gelte auch für Saudi Arabien. Die Ankündigung des saudischen Kronprinzen Mohammed Bin Salman, das ganze Land mit Kinos zu versorgen, bedeute nicht, dass es jetzt „auch den unabhängigen arabischen Film“ im Land zu sehen geben werde.

Amal Ramsis wurde in Europa unter anderem durch ihren 2011 gedrehten Dokumentarfilm „Forbidden“ bekannt, in dem sie über den Aufstand der Menschen in Ägypten gegen das Mubarak-Regime berichtet.

Quellenangaben

Textquelle:neues deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/59019/3914321
Newsroom:neues deutschland
Pressekontakt:neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Weitere interessante News

120.000 feiern 10. Geburtstag des SWR Sommerfestivals in Stuttgart bei fast … SWR (ots) - Das Wetter zeigte sich von Anfang an dem SWR Sommerfestival 2018 zugewandt. Darüber freuten sich vom 18. bis 21. Mai nicht nur die Veranstalter von Südwestrundfunk und Land Baden-Württemberg, sondern auch die 120.000 Besucherinnen und Besucher, die bis zum heutigen Montagnachmittag, 21. Mai, bei der besucherstärksten Veranstaltung des SWR vorbei schauten. Tagsüber flanierten mehr als 100.000 über die Festivalmeile. Die Abendveranstaltungen auf der großen Festivalbühne vor dem Neuen S...
Die Reise geht weiter: Dreharbeiten zur neunten Staffel Pastewka für Amazon Prime Video … München (ots) - Nach dem großen Erfolg der achten Staffel der preisgekrönten Comedyserie Pastewka bei Prime Video startete der Dreh zur neuen Staffel des Prime Originals in Köln. - Die gesamte Originalbesetzung rund um Bastian Pastewka ist wieder mit dabei. - Prime-Mitglieder können bereits alle vorherigen Staffeln der mit vier deutschen Comedypreisen, einem Jupiter Award und zwei Rose d'Or ausgezeichneten Serie unbegrenzt streamen Die Kult-Comedy Pastewka startet weiter durch bei Amazon Prime V...
Christa Ludwig: Besetzungssofas gab es immer Essen (ots) - Opernlegende Christa Ludwig sieht die #MeToo-Debatte als "Quatsch" an. Über unwillkommene Annäherungen im Kunstbetrieb sagte die große Mezzosopranistin jetzt im Gespräch mit der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Samstagsausgabe): "Besetzungssofas gab es immer. Jede junge Frau hat das erlebt. Dann sagt man eben: ,Geh', lass es bleiben!' Aber es gab eben, auch in der Filmwelt, Frauen, die unbedingt die Rolle wollten." Christa Ludwig war fast 50 Jahre eine...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.