MCB18: Post-Werbung-Krise | Neue Herausforderungen für Medienunternehmen in Zeiten von …

12. April 2018
MCB18: Post-Werbung-Krise | Neue Herausforderungen für Medienunternehmen in Zeiten von …

Potsdam/Berlin (ots) – Werbefinanzierte Angebote im Netz stecken in der Krise: Es wächst eine Generation heran, die werbefreie Bewegtbildangebote wie Netflix & Co. nutzt und mit Hilfe von Adblockern Werbung aus dem Browser verbannt. Wie passen sich Medienunternehmen an diese Welt ohne Werbung an? Was sind die Finanzierungsformen der Zukunft? Wie gehen Marken mit den neuen Umfeldern um?

Gleichzeitig konkurrieren Medienunternehmen mit den nahezu unlimitierten Ressourcen von Amazon und der technischen Expertise von Plattformen wie YouTube, Netflix und Facebook. Wie können erfolgreiche eigene Angebote und Produkte entwickelt werden? Welche Nischen sind noch zu besetzen? Und sind hybride Werbeformen tatsächlich die Zukunft?

Und schließlich werden Produkte, die möglichst authentisch beworben werden, von den Zielgruppen meist besonders gut angenommen. Marken setzen aus diesem Grund zunehmend auf InfluencerInnen als WerbebotschafterInnen. Leider wird die Werbung nicht immer deutlich vom Content getrennt und die Grenzen verschwimmen zunehmend. Wie kann es gelingen, für NutzerInnen und InfluencerInnen gleichermaßen Transparenz zu schaffen? Wie weit müssen Hinweise und Offenlegungen gehen?

Diesen und anderen Fragen gehen namhafte Speaker auf der MEDIA CONVENTION Berlin 2018 nach. In der Session „Post Werbung: Was passiert wenn Werbung als Geschäftsmodell nicht mehr trägt?“ erörtern Sylvie Reinhard (republick.ch), Marcus Dimpfel (RTL), Jochen Wegner (Zeit Online) und Christoph Nagel (Kickstarter) alternative Finanzierungsmöglichkeiten und neue Marketingstrategien für Medienunternehmen wie Events mit Influencern, Direktfinanzierung eigener Plattformen durch die NutzerInnen (digitale Abos) sowie Product Placements und Endorsements. Moderiert wird die Session von der Medienwissenschaftlerin und Journalistin Andrea Hansen.

Geschlossene Plattformen und Apps gewinnen gegenüber Webseiten und kleineren Angeboten kontinuierlich an Bedeutung, Haben in diesem Umfeld eigene Angebote und Produkte noch eine Chance? Wie konkurriert man erfolgreich mit den großen Plattformen? Welche Nischen können noch besetzt werden? Mit dieser neuen Architektur der Netzes, mit neuen Strukturen und direktem Zugang zu Nutzerinnen und Nutzern setzen sich Robert Richter (Google), Wolfgang Elsässer (Entertain TV), Marcus Dimpfel (RTL) und Katharina Köth (Jung von Matt) auseinander. In der Session „Konkurrieren mit Amazon und Netflix. Wo stehen die eigenen Angebote?“ zeigen sie mögliche Lösungsansätze und Strategien auf, wie Bewegtbildanbieter sich auf dem sich kontinuierlich verändernden Markt behaupten können.

Influencer erreichen mit der erfolgreichen Platzierung von Produkten Millionen Follower, und sobald die Nische klar ist und die Zielgruppen attraktiv, finden sich Marken, die in diesem Umfeld werben wollen. Der Schlüssel zur erfolgreichen Platzierung von Botschaften und Produkten ist, eine möglichst authentische Präsentation und Integration in die eigenen Inhalte. Immer schwerer ist für die Nutzerinnen und Nutzer zu erkennen, was Inhalt, Content Marketing, Werbung, Produktplatzierung oder Sponsoring ist. Trotz existierender Leitfäden und Kennzeichnungspflicht ist die Verunsicherung groß. Wie kann es gelingen, für Influencer und Nutzer gleichermaßen Transparenz zu schaffen? Wie weit müssen Hinweise und Offenlegungen gehen? Darüber diskutiert die Moderatorin Geraldine de Bastion mit Cornelia Holsten (Brema) und Franziska von Lewinski (fischerAppelt) in dem Panel „Content Marketing und Native Advertising. Wo bleibt die Transparenz?“

www.mediaconventionberlin.com www.facebook.com/MediaConventionBerlin www.twitter.com/MCB_Berlin #mcb18 www.instagram.com/mediaconventionberlin

Wir danken unseren Partnern:

Mediengruppe RTL, Tagesspiegel, brand eins, FluxFM, buzzrank, Blickpunkt Film, Gründerszene, Creative City Berlin, Digital Media Women, Berlin Valley, news aktuell, media:net berlinbrandenburg, Save the Children, Pressmatrix, Studio Babelsberg, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie

Über die MEDIA CONVENTION (MCB)

Die MEDIA CONVENTION Berlin ist einer der wegweisenden Medienkongresse in Europa. Sie wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) und der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg veranstaltet und findet in diesem Jahr zum fünften Mal in Kooperation mit der re:publica in der STATION Berlin statt. Vom 2. bis 4. Mai 2018 geht es auf den #MCB18-Bühnen um aktuelle Fragen der Medien- und Netzpolitik, Markttrends und Entwicklungen der digitalen Mediengesellschaft. MCB und re:publica erwarten wieder rund 9.000 Besucher aus mehr als 70 Ländern.

Quellenangaben

Textquelle:Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55091/3914392
Newsroom:Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
Pressekontakt:Gesa Noormann / Julia Naumann
Tel.: +49 (0) 171 69 44 868 / +49 (0) 152 5575 4051
presse@mediaconventionberlin.de

Weitere interessante News

Verabredung zu Taktik und Marschrouten – Hamburger Verfassungsschutz kannte offenbar … Hamburg (ots) - Ein halbes Jahr nach den schweren Ausschreitungen während des G20-Gipfels in Hamburg werden neue Details über das Vorgehen linksextremer Gewalttäter bekannt. Demnach warnte nach NDR Recherchen eine Quelle des Hamburger Landesamtes für Verfassungsschutz (LfV) schon am Abend des 6. Juli 2017 offenbar direkt aus dem Camp der G20-Gegner im Altonaer Volkspark, dass sich autonome Gruppen konkret über Marschrouten und Gewalttaten während der Gipfeltage austauschen und absprechen würden....
GALA SPA AWARDS 2018: Nominierte stehen fest Hamburg (ots) - Bereits zum 22. Mal werden am 14. April die GALA SPA AWARDS in Baden-Baden verliehen, sie zählen zu den renommiertesten internationalen Beauty- und Spa-Auszeichnungen. In die Endauswahl kommen nur erstklassige Pflegeprodukte und Spas, die dem ganzheitlichen Anspruch "sanus per aquam - gesund durch Wasser" gerecht werden. In diesem Jahr gibt es eine Neuerung: Zum ersten Mal werden die GALA SPA AWARDS in der Kategorie Medical & Health Concepts verliehen. Unternehmen aus mehr al...
Hochschule Rosenheim kürt CHECK24 zum besten Reisevergleichsportal München (ots) - CHECK24 ist das beste Reisevergleichsportal. Das ergab eine wissenschaftliche Studie der Hochschule Rosenheim. Das Münchener Vergleichsportal geht als Sieger aus der Untersuchung hervor und verweist Opodo und Weg.de auf die Plätze zwei und drei.*) Insbesondere in den Teilkategorien "Suchergebnis/Reiseangebote" und "Kundenservice" überzeugte CHECK24 die 60 Probanden. Als besondere Stärken von CHECK24 nennt die Studie Angebote mit Suchkriterien, Übersichtlichkeit der Angebotsauswah...
EU-Empfehlung schärft Verantwortung bei Online-Piraterie Berlin (ots) - Mit der heute veröffentlichten Empfehlung zur wirksamen Bekämpfung illegaler Inhalte im Internet setzt die Europäische Kommission auch gegen Urheberrechtsverletzungen ein wichtiges Zeichen. Wenn auch nicht rechtsverbindlich, werden Mitgliedstaaten und Provider doch aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen, um illegale Online-Inhalte wirksam zu ermitteln und zu bekämpfen. Der VPRT begrüßt, dass die Kommission dieses wichtige Thema in Angriff nimmt: "Die Bekämpfung rechtswidriger und ur...
Neu bei RTL II: „Krass Schule – Die jungen Lehrer“ München (ots) - Neue Daily-Soap mit 15 Episoden über den Kampf um den Traumjob Lehrer - Liebe, Intrige und knallharter Konkurrenzkampf an Deutschlands härtester Schule - Ausstrahlung ab 30. April 2018, montags bis freitags 17:00 Uhr, bei RTL II Eine Schule, fünf neue Referendare, aber nur vier freie Lehrerstellen. Bei "Krass Schule - Die jungen Lehrer" kämpfen hochmotivierte Lehramtsanwärter um ihren persönlichen Traumjob. Doch abseits von Lehrprobe und Unterrichtsvorbereitung erleben die jungen...
Umfassende ZDF-Berichterstattung von Paralympics in Pyeongchang Mainz (ots) - Live, online, barrierefrei: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang stehen an selber Stelle die Behindertensportler vom 9. bis 18. März 2018 im Fokus der Berichterstattung von ZDF und ARD. Den Auftakt macht das ZDF mit der Live-Übertragung der Eröffnungsfeier der Paralympics am Freitag, 9. März 2018, ab 11.50 Uhr - kommentiert von Moderator Yorck Polus und dem langjährigen ZDF-Experten Matthias Berg. "Paralympics live" im ZDF heißt es auch an den...
PR-Hackathon 2018: 100 Teilnehmer stehen in den Startlöchern für „REBOOT PR“ Hamburg (ots) - Am Donnerstag startet zum zweiten Mal der PR-Hackathon in Deutschland. Dieses Jahr lautet das Motto "REBOOT PR". Vom 15. bis 17. Februar kommen im Loft 06 auf dem OTTO-Campus Entwickler, Grafikdesigner und Kommunikatoren zusammen, um in kleinen Teams neue Ideen rund um die digitale Zukunft der PR zu entwickeln und erste Prototypen zu bauen. Der PR-Hackathon ist wieder komplett ausgebucht und aufgrund des Erfolgs vom vergangenen Jahr sind viele der Teilnehmer Wiederholungstäter. V...
Plintron kündigt disruptives Preismodell für MNO, MVNO-Marken und IoT-Anbieter an; … Dublin (ots/PRNewswire) - Plintron hat einen Meilenstein verkündet: In seinem europäischen Verbraucher- und IoT-Segment hat es die Marke von 100 Millionen drahtlosen Verbindungen übertroffen. Das Unternehmen hat darüber hinaus ein neues disruptives Preismodell für europäische Telekommunikationsnetzbetreiber (MNO), Marken (MVNO) und Unternehmen (IoT-Anbieter) angekündigt. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/494022/Plintron_Logo.jpg )Plintron hat eine umfassende, durchgängig konzipierte Clou...
Zehn Jahre NDR Kultur Sachbuchpreis: Bewerbungen für 2018 ab sofort möglich Hamburg (ots) - Der NDR Kultur Sachbuchpreis feiert Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal wird die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung, die zu den bedeutendsten dieses Genres gehört, in diesem Jahr vergeben. Der Preis geht an eine herausragende Autorenleistung, die gesellschaftlich, kulturell und wissenschaftlich relevante Themen für ein großes Publikum öffnet und zum Diskurs anregt. Bis zum 15. August können Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz jeweils bis zu drei Titel einreichen....
Zehn Jahre „scobel“ in Unterhaltung mit Erkenntnisgewinn Mainz (ots) - 3sat feiert zehn Jahre "scobel": Seit 17. April 2008 steht jeden Donnerstagabend um 21.00 Uhr in der Sendung ein Wissenschaftsthema im Mittelpunkt. Ob es um den Teilchenbeschleuniger CERN, um Konsum, psychische Gewalt oder Mythen geht: In 60 Minuten widmet sich Moderator Gert Scobel zusammen mit seinen Gästen ausführlich und interdisziplinär diesem Thema. Unvoreingenommen und neugierig ist der Dialog zwischen den eingeladenen Experten der unterschiedlichen wissenschaftlichen Diszip...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.