Fragen zur Konfliktvermeidung

12. April 2018
Fragen zur Konfliktvermeidung

Ulla Schnee weiß, warum sich viele mit Verständlichkeit und Transparenz am Arbeitsplatz so schwertun und was dagegen hilft

Mit der Software stimmt wieder etwas nicht und die IT muss ein neues Update installieren. Doch das scheint sich Ewigkeiten hinzuziehen. Die Kollegen sind genervt, weil sie nicht richtig arbeiten können und mitunter andere Aufgaben erledigen müssen. Die Situation schaukelt sich hoch, der Ärger über die IT-Abteilung wird immer größer. Eine Situation, wie sie sich vermutlich überall in Unternehmen abspielt. “Häufig wird über die Dauer der Behebung gemeckert, weil der eine nicht weiß, was der andere tut oder braucht”, erklärt Konflikt-Expertin Ulla Schnee und gibt Tipps, wie Dauerkonflikte gar nicht erst entstehen können.

Dass mit beispielsweise für die Funktionalität von Software regelmäßig Software-Updates installiert, Testläufe durchgeführt und Protokolle erstellt, ja sogar eventuell Ergänzungspakete gekauft werden müssen, ist den wenigsten Anwendern in einem Unternehmen bekannt. Es liegt auf der Hand, dass solche Prozesse unter Umständen Stunden oder Tage dauern können, bis wieder der Normalzustand eintritt und jeder wie gewohnt arbeiten kann. Wer das unter den Mitarbeitern nicht weiß, wird schnell ungeduldig und die IT “braucht wieder mal ewig, bis sie es gebacken kriegt”.

“Nicht selten gibt es Kollegen, die mit den IT-Mitarbeitern in einen offenen Konflikt kommen, der sich über Wochen und Monate hinweg zu einem Dauerkonflikt ausweiten kann”, weiß die Expertin für Konfliktmanagement. “Und das nur aufgrund von Nichtwissen.”

Auf der einen Seite gehen die IT-Kollegen davon aus, dass jeder im Unternehmen weiß, was hinter ihrer Arbeit steckt und können den allgemeinen Unmut nicht nachvollziehen. Auf der anderen Seite stehen die Mitarbeiter, die keine Ahnung davon haben, was hinter dem Job ihrer IT-Kollegen steckt. “Jeder denkt hier vom anderen, dass dieser es weiß und genau das führt zu Konflikten. Würde sich jeder mit dem Kollegen unterhalten – und damit meine ich von beiden Seiten ausgehend – wäre ein tatsächliches Wissen da und das Verständnis der jeweiligen anderen Situation”, führt Ulla Schnee fort.

Eine wesentliche Möglichkeit, einen potenziellen Dauerkonflikt vorzubeugen, ist das direkte Fragen: Die Anwender hätten von vornherein das Verständnis für die von der IT umzusetzenden Schritte und die IT-Kollegen könnten besser nachvollziehen, was ein Ausfall für deren Arbeitsplatz bedeutet. “Beide können durch gegenseitiges Fragen beispielsweise ebenso eine Zwischenlösung ausarbeiten, die allen hilft: Dem Anwender, weil dieser trotzdem gut weiterarbeiten kann und der IT, weil sie weniger Druck für die Umsetzung hat”, schließt die Expertin für Konfliktmanagement, die Unternehmen in Konfliktsituationen berät und die Mitarbeiter unterstützt, wieder ein Miteinander zu ermöglichen.

Weitere Informationen zu Ulla Schnee – KonfliktArt – finden Sie auf ihrer Website unter www.ulla-schnee.de.

Ulla Schnee – KonfliktArt – ist Expertin für Konfliktmanagement in der Arbeitswelt und unterstützt Menschen dabei, ihre Einstellung zu Konflikten und den Umgang damit zu verändern. In der Zusammenarbeit mit Einzelpersonen bis hin zu größeren Teams und Abteilungen agiert sie intensiv, analytisch, hinterfragend, hartnäckig und proaktiv und hilft ihren Klienten, Konflikte zu klären, Verlorenes wiederzufinden, Unnützes abzuschaffen und gemeinsames Arbeiten neu zu organisieren – mithilfe von Moderation/Mediation, Workshops/Trainings sowie Coaching. Dafür holt sie alle Konfliktbeteiligte an einen Tisch und ermöglicht so einen konstruktiven Umgang mit Konflikten, sodass jeder in Zukunft selbst seine Lösungen entwickeln kann.

Kontakt
Ulla Schnee – Konfliktart
Ulla Schnee
Postfach 26 02 54
40095 Düsseldorf
0211 22 95-674/-676
0211 22 95-675
info@ulla-schnee.de
http://www.ulla-schnee.de

Weitere interessante News

Historischer Geschäftsabschluss zwischen Panacea Biotec und Serum Institute of India Neu-Delhi und Pune, Indien (ots/PRNewswire) - Panacea Biotec Ltd. (PBL), Indiens führendes Biopharma-Unternehmen und einer der größten Hersteller von Impfstoffen, hat zwei langfristige Kooperationsverträge mit Serum Institute of India Pvt. Ltd. (SII) (weltgrößter Hersteller von Impfstoffen) und SIIs hundertprozentiger Tochtergesellschaft Bilthovan Biologicals B.V. (BBIO) unterzeichnet. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/630957/Panacea_Biotec_Dr_ Rajesh_Jain.jpg ) (Photo: https://mma.prnews...
winsure.NET bei der Medien-Versicherung in Karlsruhe produktiv gesetzt Hamburg (ots) - Die Medien-Versicherung in Karlsruhe ist ein weiterer Kunde der ISS Software GmbH aus Hamburg, der 2017 mit dem neuen winsure in der .NET-Version in Produktion gegangen ist. Die Herausforderungen lagen in der Abbildung des fachlich umfangreichen Geschäftsmodells der Medien-Versicherung, die nicht nur das Privat-, sondern auch das Gewerbe- und Industriegeschäft betreibt und schon bei der Entwicklung und Gestaltung von Versicherungskonzepten die individuellen Bedürfnisse jedes einz...
Neue Reihe in SWR2: Meine erste Jazzplatte Baden-Baden (ots) - Ab Samstag, 17. März, 22:03 Uhr, in "SWR2 Jazztime" / Mit Christian Rentsch, Theo Bleckmann, Rolf Kühn, Richard Williams, Christian Lillinger u. v. m. Wie findet man zu improvisierter Musik? "SWR2 Jazztime" hat nachgefragt und lässt ab 17. März 2018 um 22:03 Uhr Persönlichkeiten der Jazz-Szene, aber auch Schriftsteller und Philosophen, zu Wort kommen. In der ersten Folge erzählen u. a. der Sänger Theo Bleckmann, Arrangeur Mike Holober, Klarinettist Rolf Kühn, Posaunist Christ...
Trauerfall: Was kostet die Bestattung? Frankfurt (ots) - Sarg, Blumenschmuck, Trauerfeier - eine Bestattung kann Hinterbliebene nicht nur emotional, sondern auch finanziell enorm belasten. Denn eine einfache Standard-Bestattung kostet durchschnittlich schon 6.000 Euro! Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) klärt darüber auf, wer die Kosten tragen muss und mit welchen Ausgaben Angehörige rechnen sollten. Tabuthema TodLeider menschlich: Die meisten sprechen nur ungern über den eigenen Tod, geschweige denn über Bestattungsdetails....
Glas – ein Baumaterial mit immerwährender Faszination Von Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten in Brandenburg Kein anderes Baumaterial hatte eine große und immerwährende Faszination wie Glas. Fensterglas gibt nach den Funden der Forschung seit 2.000 Jahren. Am Anfang, aus rein praktischen Gründen für seine Verwendung, hatten sich Illusionen verwirklichen lassen. Aber was für ein Unterschied, am Anfang kleine dunkle und grobe Glasplatten und sodann Jahrhunderte später für breite Schichten unerreichbar: In den...
Spenden statt Schenken: BFFT hilft benachteiligten Kindern Gaimersheim (ots) - Wie können wir der Gesellschaft am effektivsten etwas zurückgeben? Diese Frage nimmt sich BFFT seit jeher zu Herzen und setzt sich für hilfsbedürftige Mitmenschen ein. Durch den freiwilligen Verzicht auf ein kleines Geburtstagsgeschenk konnte BFFT mit seinen Mitarbeitern nun 3000 Euro an Goals for Kids spenden. Nachdem bereits die Tochterfirma BFFT aeromotive eine Spende von 2000 Euro initiiert hatte, legt die Muttergesellschaft nun noch einen drauf: Im vergangenen Jahr hatte...
Die Intent GmbH im neuen Design – Relaunch Unserer Website Wir gehen mit der Zeit. Und mit der Zeit zu gehen heißt auch, unseren eigenen Online-Auftritt an die aktuellen Anforderungen der digitalen Welt anzupassen. Nach wochenlanger Arbeit freuen wir uns, Ihnen die neue Website der Intent GmbH vorstellen zu dürfen. Die Website erstrahlt in einem neuen, modernen Design, welches eine erhöhte Nutzerfreundlichkeit und eine strukturierte Darstellung unserer Leistungen ermöglicht. Als Full Service-Dienstleister möchten wir vor allem...
Baden-württembergischer AfD-Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel erteilt fadenscheinigen … Stuttgart (ots) - Eine klare Absage erteilen die Abgeordneten der AfD im Landtag von Baden-Württemberg der von Bündnis 90/Die Grünen geforderten und im Koalitionsvertrag der grünschwarzen Regierung fixierten Reform des Wahlrechts, das sich nach Auffassung der Alternative für Deutschland als einzigartiges "Erfolgsmodell" bewährt hat und daher keinerlei Veränderung bedarf. Darauf verwies Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel anlässlich seiner heutigen Plenumsrede. "Unser bestehendes Wahlrecht ist demo...
Monolithic Power Systems bringt ersten All-in-One Flyback-Power-IC mit kapazitiver … San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Monolithic Power Systems, Inc. (MPS) (Nasdaq: MPWR), ein führendes Unternehmen für hochleistungsfähige Stromversorgungslösungen, gab heute die Einführung von MPX2001 bekannt, ein All-in-One Flyback-Power-IC, der sich durch robuste kapazitive digitale Trennung, sekundärseitige Steuerung und Synchrongleichrichtung auszeichnet. MPX2001 kombiniert vier Flyback-ICs zu einem Power-IC mit UL-qualifiziert 4,5kVrms kapazitiver Trennung und 8,4mm primär-zu-sekundär...
„Studio Friedman“ am 8. März: Die SPD in der GroKo – Umverteilung mit der Gießkanne … Berlin (ots) - Die SPD ebnet mit ihrem positiven Ergebnis im Mitgliederentscheid am vergangenen Sonntag den Weg für die nächste Große Koalition. Christian Lindner, Vorsitzender der FDP sagt: "Diese Große Koalition wird das Land nicht voranbringen. (...) Union und SPD wollen vor allem den gegenwärtigen Wohlstand verteilen." Stimmt das? Oder sorgen die Verhandlungserfolge der SPD dafür, dass die Bürger entlastet werden und die Schere zwischen Arm und Reich kleiner wird? Darüber diskutiert Michel F...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341425
© Copyright 2017. IT Journal.