LfA verbessert Energieeffizienzförderung

12. April 2018
LfA verbessert Energieeffizienzförderung

München (ots) – Die LfA Förderbank Bayern verbessert zum 23.04.2018 die Energieeffizienzförderung für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler. Bei Investitionen in energieeffiziente Produktionsanlagen und -prozesse bietet die LfA künftig neben attraktiven Zinssätzen zusätzlich Tilgungszuschüsse. Eine Energieeinsparung von mindestens 10 Prozent wird im Energiekredit mit einem Tilgungszuschuss von 1 Prozent des Darlehensbetrags gefördert. Eine Einsparung von mindestens 30 Prozent im Energiekredit Plus mit einem Tilgungszuschuss von 2 Prozent. Zudem steigt der maximale Kreditbetrag von 2 Millionen Euro auf 10 Millionen Euro.

„Der Erfolg der Energiewende hängt wesentlich von der sparsamen und effizienten Nutzung von Energie ab. Unmittelbar und dauerhaft wirksam sind hier Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. Mit dem verbesserten Angebot der LfA können mittelständische Unternehmen im Freistaat Investitionen in eine energieeffiziente Produktion zu attraktiven Konditionen angehen. Das ist ein wichtiger Baustein, um unsere Klimaziele zu erreichen“, so Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer.

Dr. Otto Beierl, Vorstandsvorsitzender der LfA, erläutert: „Investitionen in die Energieeffizienz lohnen sich für den bayerischen Mittelstand mit unserer optimierten Förderung gleich doppelt. Die Betriebe können dauerhaft den Energieverbrauch verringern und Kosten sparen. Zugleich reduziert sich durch unsere Gutschrift von Tilgungszuschüssen der Kredit und die Zinsbelastung. Mit diesem Anreiz wollen wir einen Beitrag leisten, um Energieeinsparpotenziale bei Mittelständlern und Freiberuflern auch außerhalb des Gebäudebereichs zu heben.“

Der Energiekredit und der Energiekredit Plus werden zinsgünstig aus dem KfW-Energieeffizienzprogramm – Produktionsanlagen / -prozesse refinanziert.

Die LfA ist seit 1951 die staatliche Spezialbank zur Förderung des Mittelstands in Bayern. Die Förderkredite werden grundsätzlich bei den Hausbanken der Unternehmen beantragt und über diese ausgereicht. Um den Wirtschaftsstandort Bayern zu stärken, unterstützt die LfA auch Infrastrukturvorhaben.

Informationen zu den Finanzierungsmöglichkeiten bietet die LfA-Förderberatung: Telefon 0800 / 21 24 24 0 (kostenfrei), www.lfa.de

Quellenangaben

Textquelle:LfA Förderbank Bayern, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/78880/3914407
Newsroom:LfA Förderbank Bayern
Pressekontakt:Anita Dehne
Pressesprecherin
Tel.: 089 / 2124 2226
Mail: presse@lfa.de

Weitere interessante News

Risen Energy sichert mit der Massenproduktion des branchenweit ersten bifazialen … Ningbo, China (ots/PRNewswire) - Risen Energy Co., Ltd., einer der führenden Anbieter von PV-Lösungen in China, hat kürzlich einen Meilenstein in der Massenproduktion seiner bifazialen PERC-Doppelglasmodule mit 370 W bekannt gegeben. Mit der neuen Technologie konnte das Unternehmen seine jährliche Kapazität des Moduls auf etwa 800 MW steigern. Das Produkt ist das erste seiner Art, das es in die Massenproduktion geschafft hat. Das Unternehmen brauchte fast sechs Monate für die abschließende Entwi...
12.18. Investment Management erwirbt „Roxburghe Hotel & Golf Course“ Düsseldorf (ots) - - 35 Mio. EUR-Investment in umfangreiche Revitalisierung und Erweiterung des schottischen Objektes - Hotel wird ab 2019 unter der Marke "SCHLOSS Hotel" betrieben - Es entstehen mehr als 60 neue Arbeitsplätze Ein neues Schmuckstück im Portfolio von 12.18. Investment Management: Der Düsseldorfer Projektentwickler ist gemeinsam mit der Babcock Pensionskasse VVaG neuer Eigentümer des schottischen Roxburghe Hotel & Golf Course in der Region "Scottish Borders", unweit der Grenze...
„Energy Storage Europe“: SOLARWATT zeigt Gewerbespeicher mit einer Kapazität von 60 kWh Dresden (ots) - Neue Anwendungsfelder für den SOLARWATT-Batteriespeicher MyReserve Matrix: Durch das Zusammenschließen mehrerer Speicher werden die Geräte des Dresdner Systemanbieters nun auch für den Gewerbebereich interessant, wo mehr Leistung und Kapazität benötigt werden. Aktuell bilden bis zu fünf Speichersysteme mit jeweils einer Steuerungseinheit und fünf Batteriemodulen eine Einheit. Dies entspricht einer Gesamtkapazität von 60 kWh und einer Leistung von 20 kW. "Unsere Partner haben nun ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.