Pflanzenschutz: Landwirte suchen den Dialog

12. April 2018
Pflanzenschutz: Landwirte suchen den Dialog

Frankfurt/Main (ots) –

Die Aktion „Schau ins Feld!“, bei der Landwirte den Nutzen von Pflanzenschutz erlebbar machen wollen, wächst und gedeiht. Nicht nur die Zahl der Schau!-Fenster wurde wieder gesteigert, auch die Teilnehmerzahl 2018 ist ein neuer Rekord: 640 Landwirte haben sich in diesem Jahr für die vierte Runde angemeldet. Die Idee hinter der Aktion ist denkbar einfach: Landwirte legen sogenannte Nullparzellen an, auf denen sie auf Pflanzenschutz verzichten, und kennzeichnen diese in den kommenden Wochen mit Schautafeln. 1191 Schau!-Fenster entstehen so in diesem Jahr in ganz Deutschland. Nachdem die Aktion 2017 erstmals die Marke von mehr als 1000 Schau!-Fenstern erreicht hatte, ist dies eine weitere Steigerung um knapp 20 Prozent.

Damit ist die Mitmach-Aktion, die der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) im Rahmen seiner Initiative „Die Pflanzenschützer“ gestartet hatte, im vierten Jahr in Folge gewachsen. 2015 fing alles mit 180 Teilnehmern und 270 Schau!-Fenstern an. Heute wie damals geht es darum, Verbrauchern den Nutzen des Pflanzenschutzes direkt auf dem Feld vor Augen zu führen. Dabei sind die Teilnehmer aufgerufen, in ihren Schau!-Fenstern auf alle Pflanzenschutz-Maßnahmen zu verzichten – seien es mechanische, biologische, physikalische oder chemische Verfahren.

Der immer größere Teilnehmerkreis spiegelt auch deutlich die Vielfalt der Landwirtschaft, ihrer Kulturen, Regionen und Anbauweisen wider. So sind vom Ackerbauern über den Bio-Landwirt und den Obst- und Gemüsebauern bis hin zum Winzer ganz unterschiedliche Teilnehmer vertreten. Angemeldet haben sie neben bekannten Kulturen wie Weizen, Mais und Raps auch zahlreiche Sonderkulturen sowie ganz neue Sorten von Brokkoli bis Spargel. Die Landwirte stammen aus allen Regionen Deutschlands. Spitzenreiter sind, wie schon im vergangenen Jahr, die Bundesländer Niedersachsen (117 Schau!-Fenster), Bayern (111) und Baden-Württemberg (90). Erstmals vertreten ist das Saarland.

Die „Pflanzenschützer“ berichten laufend über den Fortgang der Aktion auf www.die-pflanzenschuetzer.de oder auf Facebook www.facebook.com/pflanzenschuetzer.

Hinweis an die Redaktionen: Kontakte zu teilnehmenden Landwirten in Ihrer Region sowie Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Nachfrage.

Der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) vertritt die Interessen der agrochemischen Industrie in Deutschland. Zu den Geschäftsfeldern der 54 Mitgliedsunternehmen gehören Pflanzenschutz, Pflanzenernährung, Biostimulantien und Schädlingsbekämpfung. Die vom IVA vertretene Branche steht für innovative Produkte für eine moderne und nachhaltige Landwirtschaft.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Industrieverband Agrar e.V./Industrieverband Agrar e. V.
Textquelle:Industrieverband Agrar e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/16070/3914490
Newsroom:Industrieverband Agrar e.V.
Pressekontakt:Industrieverband Agrar e. V.
Pressestelle
Martin May
Tel. +49 69 2556-1249 oder +49 151 54417692
Fax +49 69 2556-1298
E-Mail: may.iva@vci.de
http://www.iva.de
https://twitter.com/IVA_Presse

Weitere interessante News

Melonenproduzent Fyffes Honduras wird durch Fair Trade USA zertifiziert Suragroh für soziale und ökologische Nachhaltigkeit ausgezeichnet Choluteca, Honduras (ots/PRNewswire) - Sur Agrícola de Honduras (Suragroh), eine honduranische Division des irischen Unternehmens Fyffes, wurde die Fair-Trade-Zertifizierung von Fair Trade USA verliehen. Die Non-Profit-Organisation legt Standards fest, zertifiziert und kennzeichnet Produkte, die eine nachhaltige Lebensgrundlage für die Landwirte sowie Arbeiter fördern, und schützt die Umwelt. Die Kriterien für eine Zertifizierung ...
ALDI SÜD: Platz zwei beim Nachhaltigkeitspreis für Logistik Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) Österreich und die BVL Deutschland haben ALDI SÜD mit dem zweiten Platz des Nachhaltigkeitspreises Logistik ausgezeichnet. Die Jury honoriert damit das ganzheitliche Engagement für nachhaltiges Handeln in der Logistik des Einzelhandelsunternehmens. Nachhaltigkeit und verantwortliches Handeln sind bei ALDI SÜD integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie und in den Corporate-Responsibility-Grundsätzen fest verankert. Die Redukti...
NABU und WWF kritisieren Genehmigung des Bergamtes für Gaspipeline Nord Stream 2 Berlin/Stralsund (ots) - Am 31. Januar 2018 hat das Bergamt Stralsund per Planfeststellungschluss den Bau der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 in den Küstengewässern Mecklenburg-Vorpommerns genehmigt. Die Umweltverbände NABU und WWF kritisieren die heutige Genehmigung des Bergamtes. Noch steht zwar die dritte Genehmigung des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie in Hamburg aus, doch erste Bauarbeiten könnten jetzt starten. Nach Ansicht von NABU und WWF gefährdet der Bau der Gaspi...
GVB lehnt staatliche Eingriffe in die Milchlieferbeziehungen ab München (ots) - Der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) lehnt jede Art von Eingriffen in die privatwirtschaftlichen Lieferbeziehungen zwischen Erzeugern und genossenschaftlichen Molkereien vehement ab. "Die Landwirte haben es als Mitglieder der Betriebe selbst in der Hand, die Abnahmekonditionen nach demokratischen Regeln zu gestalten und anzupassen", sagt Verbandspräsident Jürgen Gros. Die heutige Ankündigung des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums, gesetzliche Vorgaben zu prüfen und eine B...
Forschungsprojekt im Auftrag des Umweltbundesamtes unterstreicht: Partnerschaft von … Hamburg (ots) - Die Partnerschaft für Nachhaltigkeit von EDEKA und WWF ist beispielhaft, sie führt zu Veränderungen über die konkrete Zusammenarbeit hinaus und nützt Umwelt und Natur. Das zeigen auch die jetzt veröffentlichten Ergebnisse eines vom Umweltbundesamt Berlin beauftragten Forschungsprojekts. Die seit 2012 bestehende Partnerschaft von EDEKA und WWF wird hier als positives Beispiel und Vorreiter in Sachen Transparenz aufgeführt. Was nützt es der Umwelt, wenn eine Naturschutzorganisation...
Jagd ist notwendig, reicht allein aber nicht Osnabrück (ots) - "Der aktuelle Seuchenverlauf der Afrikanischen Schweinepest in Europa und das daraus erfolgende Risiko für Deutschland machen es notwendig, dass wir auf unseren Flächen des Nationalen Naturerbes entsprechend reagieren", sagte Prof. Dr. Werner Wahmhoff, stellvertretender Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und Fachlicher Leiter des DBU Naturerbes. Aktuell werden daher auf den DBU-Naturerbeflächen mit Schwerpunkt in Ostdeutschland mehr Wildschweine bejagt. "...
Thorsten Kühn wird CEO der Schur Flexibles Group Wiener Neudorf (ots) - Thorsten Kühn wird CEO der Schur Flexibles Group- Kühn bringt umfassende Expertise in der Verpackungsindustrie mit - Schur Flexibles weiter auf Wachstumskurs - Kundennutzen im Mittelpunkt Thorsten Kühn wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der Schur Flexibles Group, Wiener Neudorf/Österreich, die sich auf Verpackungslösungen für die Lebensmittel-, Tabak- und Pharmaindustrie spezialisiert hat. Der 45jährige Diplom-Kaufmann bringt viel Erfahrung in der Verpackun...
ENTRADE Energiesysteme AG erhält internationale Auszeichnung als hochinnovatives … Düsseldorf (ots) - "Fast Company" setzt ENTRADE auf die Top 10-Liste "Most innovative companies in energy 2018" Das führende US-amerikanische Business Magazin "Fast Company", spezialisiert auf die Berichterstattung über hochinnovative Unternehmen, hat auf seiner diesjährigen Top 10-Liste "Most innovative companies in energy 2018" zum ersten Mal die ENTRADE AG aufgeführt. Der Grund: Das Unternehmen hat mit dem sogenannten E4 das kleinste Kraftwerk der Welt entwickelt, das aus Holzpellets und ausg...
CleanEquity® Monaco 2018 – Unternehmen & Kooperationen London (ots/PRNewswire) - Die CleanEquity® Monaco am 8. & 9. März präsentiert eine neue Aufstellung erstklassiger, nachhaltiger Technologieunternehmen. Jedes Unternehmen hat die Möglichkeit, sich namhaften Finanzinvestoren, strategischen Investoren, unabhängigen und Familienaktionären, etablierten Industrievertretern, politischen Entscheidungsträgern, Endanwendern und den Medien vorzustellen. Dieses Jahr gehen wir genauer auf Übergangsstrategien im Energiebereich und den Effekt ein, den die ...
Suntech präsentiert hochfestes Doppelglasmodul auf der Cisolar 2018 in der Ukraine Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) - Wuxi Suntech Power Co., Ltd. ("Suntech") gab heute seine Teilnahme an der Cisolar 2018 in der Ukraine bekannt. Der Schwerpunkt der Cisolar liegt auf den Schwellenmärkten für die Solarindustrie in Europa. Die Konferenz bringt schon seit 7 Jahren Menschen zusammen, die an Solarenergieprojekten in Mittel- und Osteuropa interessiert sind. Suntech präsentierte auf dieser Veranstaltung sein hochfestes Doppelglasmodul. Der Einsatz von Glas anstelle von Rückseitenfolie e...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.