Mittelstand wendet sich bankenunabhängigen Finanzierern zu

12. April 2018
Mittelstand wendet sich bankenunabhängigen Finanzierern zu

Eine aktuelle Studie zeigt: Immer mehr Mittelständler wollen die Finanzierungsangebote der Hausbank mit bankenunabhängigen Instrumenten ergänzen. Dazu zählt auch Finetrading, das den finanziellen Spielraum für Unternehmen erweitern kann.

(Ladbergen, 12.04.2018) In Zeiten des grenzenlosen globalen Wettbewerbs müssen Unternehmen flexibel sein und schnell auf Marktchancen reagieren. Diese Prämisse gilt nicht nur für Produktentwicklung und Marketing, sondern auch die Finanzierungsstrategie. Vor allem Mittelständler tun gut daran, ihre Finanzierungskonzepte neu zu überdenken und traditionelle Denkmuster zu hinterfragen.

Dass dieser Prozess bereits in Gang gekommen ist, zeigt eine aktuelle Forschungsarbeit der University of Bradford, die sich mit der Finanzierungssituation deutscher Mittelstandsunternehmen beschäftigt. Die Studie zeige das Dilemma in der Beziehung zwischen Banken und Mittelstand, berichtet Dirk Oliver Haller, Gründer und Vorstand des bankenunabhängigen Finanzierungsanbieters DFT Deutsche Finetrading AG: “Auf der einen Seite werden Banken aufgrund von Basel II und III immer stärker reguliert, und auf der anderen Seite besteht im Mittelstand ein wachsender Bedarf an flexiblen und unbürokratischen Finanzierungsmöglichkeiten.”

Aufgrund des zunehmenden bürokratischen Drucks auf die Banken geht eine Mehrzahl der befragten Unternehmer davon aus, dass in Zukunft Kredite teurer und Finanzierungsanträge häufiger abgelehnt werden. Daher werde sich die Beziehung zwischen Unternehmer und Bank von einer Hausbank- zu einer Kernbankbeziehung wandeln, so die Prognose der Studienautoren. “Das bedeutet konkret, dass die Bankbeziehung vor allem für die Investitionsfinanzierung und den Kontokorrentkredit wichtig ist, während für andere Finanzierungsvorhaben auch externe Partner hinzugezogen werden”, sagt Haller.

Diesen Trend bestätigen die Ergebnisse der Forschungsarbeit: Aus den Interviews ergab sich eine signifikante Zunahme beim Einsatz von bankenunabhängigen Finanzierungsquellen. Zu diesen Lösungen zählt auch Finetrading, das auf einem Handelsgeschäft basiert. Der Finetrader fungiert als Zwischenhändler und veräußert die Ware direkt an den Abnehmer weiter. Als Finanzierungsinstrument dient dabei das Zahlungsziel, indem der Finetrader die Rechnung des Lieferanten sofort bezahlt und dem Abnehmer eine maximal sechsmonatige Frist bis zur Zahlung gewährt. Beim Erwerb von Investitionsgütern kann das Zahlungsziel sogar auf zwölf Monate ausgeweitet werden.

Finetrading ist ideal geeignet, um beispielsweise den Einkauf von Rohstoffen oder von saisonalen Handelswaren zu finanzieren. Bis die Rechnung fällig wird, haben dank des langen Zahlungsziels die Waren bereits Umsatzerlöse um damit neue Liquidität generiert. Dank der einfachen Handhabung und des Verzichts auf dingliche Sicherheiten können Unternehmer mit Finetrading finanziellen Freiraum schaffen, so Haller: “Eine Finetrading-Finanzierung entlastet die Liquidität, ohne dass der Unternehmer Pfandrechte zur Verfügung stellen muss. Damit können die im Betrieb vorhandenen Vermögenswerte adäquat zur Besicherung von Investitionsfinanzierungen eingesetzt werden.”

Die DFT Deutsche Finetrading AG ist ein internationaler Anbieter von Finetrading und zählt in Deutschland zu den Pionieren seiner Branche. Das innovative Modell ermöglicht die bankenunabhängige Finanzierung von Warenlagern, Umlaufvermögen und Investitionsgütern und unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer Liquidität. Während der Kunde von längeren Zahlungszielen profitiert, kann der Lieferant die offene Forderung direkt in liquide Mittel umwandeln. Der flexible Einsatz ist sowohl im Inlands- wie auch im Auslandsgeschäft möglich. Seit der Gründung im Jahr 2011 kann die DFT Deutsche Finetrading AG ein dynamisches Wachstum verzeichnen. Zum Kundenkreis zählen Industrie-, Handels- und Agrarunternehmen aus dem In- und Ausland.

Firmenkontakt
DFT Deutsche Finetrading AG
Dirk Oliver Haller
Am Kanal 2-4
49549 Ladbergen
05485 830090
presse@dft-ag.de
http://www.dft-ag.de

Pressekontakt
DFT Deutsche Finetrading AG
Nicole Horstmeier
Am Kanal 2-4
49549 Ladbergen
05485 830090
presse@dft-ag.de
http://www.dft-ag.de

Weitere interessante News

Ab in die Sandkiste – zu Pampekuchen und Matschkaffee -- DSH - sichere Kindheit http://ots.de/a5heEE -- Hamburg (ots) - Eine Plastikmuschel tut es zwar auch, doch ein richtiger Sandkasten aus Holz ist stabiler und meistens größer. Außerdem bietet er den lieben Kleinen mehr Möglichkeiten zum Graben und Formen. Was sollten Eltern in Sachen Buddelkiste noch beachten? Sicherheits-Tipps der Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH): Der Standort Im Schatten und unter hohen Bäumen kann es dem Kind zu kühl werden. Vor der prallen Sonne schützt eine Terrassenmark...
Namensschuldverschreibungen mit Partizipation am Wertzuwachs – das anleger-freundliche … München (ots) - Bei Schuldverschreibungen wie z.B. Unternehmensanleihen ist es üblich, dass der Anleger bei Emission i.d.R. 100 % bezahlt und bei Fälligkeit bei einem finanzstarken Unternehmen 100 % zurück erhält. Wirtschaftet das Unternehmen mit den eingehenden Geldern erfolgreich, muss der Anleger sich mit den vorab vereinbarten Zinsen begnügen, die Gewinne bleiben dem Unternehmen. Im schlimmsten Fall, der Insolvenz des Unternehmens, verliert der Anleger alles! Dieser ungleichen Chancen-/Risik...
Lidl und der Deutsche Handballbund erweitern Kooperation Neckarsulm (ots) - Erst offizieller Lebensmittelpartner, nun auch Premiumpartner: Am 4. April 2018 gaben Lidl und der Deutsche Handballbund offiziell bekannt, ihre Partnerschaft bis Ende 2020 zu verlängern und weiter zu intensivieren. Erhöhte Präsenz als PremiumpartnerAls Premiumpartner ist Lidl im direkten Umfeld des Deutschen Handballbundes stärker sichtbar. Ab sofort spielt die Männer-Nationalmannschaft mit dem Lidl-Logo auf dem Trikot. Außerdem wird das Logo unter anderem auf den Team-Pol...
Pressestimme zu Puigdemont Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Rundschau schreibt zur Freilassung von Carles Puigdemont: Puigdemont mag sich heute als Sieger fühlen. Aber was bedeutet seine Freilassung für die Zukunft Kataloniens? Nicht viel. Nach Umfragen hat die Lust der Katalanen auf Unabhängigkeit deutlich nachgelassen: Im Januar wollten nur noch 40,8 Prozent von ihnen die Abspaltung von Spanien, 53,9 Prozent sprachen sich dagegen aus. Ende Januar schickte Puigdemont eine Reihe von Kurznachrichten an Toni Comín, einen d...
Gesellschafter einer GmbH hat umfassendes Auskunfts- und Einsichtsrecht Köln (ots) - Auch die Gesellschafter einer GmbH, die nicht zur Geschäftsführung zählen, haben ein umfassendes Auskunfts- und Einsichtsrecht, um sich über die Vorgänge in der Gesellschaft zu informieren. Der Gesellschafter einer GmbH muss nicht als Geschäftsführer in der Gesellschaft tätig sein, um über die Vorgänge in der Gesellschaft im Bilde zu sein. Die wichtigsten Informationen erhält er in der Regel in der Gesellschafterversammlung. Damit ist sein Auskunfts- und Einsichtsrecht aber nicht er...
Interflug und LKW: Zwei neue Folgen „DDR mobil“ in ZDFinfo Mainz (ots) - Zwei neue Folgen der ZDFinfo-Reihe "DDR mobil" bieten Einblicke in die Mobilitätsgeschichte Ost: Am Donnerstag, 8. Februar 2018, 21.15 Uhr, ist in Erstausstrahlung die Dokumentation "Hoch hinaus mit Interflug" zu sehen. Und um 23.00 Uhr sendet ZDFinfo erstmals die "DDR mobil"-Folge "Trecker, Laster und Multicar". Fast 34 Jahre war Interflug die staatliche Fluggesellschaft der DDR. Die Airline brachte dem abgeschotteten Land einen Hauch von weiter Welt. Berlin-Schönefeld war der Hei...
Bürgerpreis der deutschen Zeitungen für „Pulse of Europe“ Berlin (ots) - Der Präsident des Deutschen Bundestages, Dr. Wolfgang Schäuble, spricht am 14. März in Berlin die Laudatio auf die Gründer der Bewegung "Pulse of Europe", Sabine und Dr. Daniel Röder, die für ihr Engagement für die europäische Idee von der Chefredakteurs-Jury der deutschen Zeitungen zu "Bürgern des Jahres" gewählt wurden. Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) hatte die Würdigung zum achten Mal ausgeschrieben. BDZV-Präsident Dr. Mathias Döpfner begrüßt die rund 150 ge...
Welcome to Jordan Have you ever been in Jordan? Welcome to Jordan Tours! Have you ever been in Jordan? Did you see the desert valleys in the south, float on the dead sea or walked between the high rock walls of the unique city ruin of Petra? Would you like to immerse yourself in the bustle of the city Amman or expire the wide range of nightlife events in our capital? Ahlan wa sahlan! We´d like to welcome you warmly to discover our wonderful country with Jordan Tours! Jordan tours – a nearly unknown t...
Ist es richtig, dass die SPD-Mitglieder über die GroKo abstimmen dürfen? – Ein Pro und … Bielefeld (ots) - Ja: Juristisch ist zum SPD-Mitgliederentscheid alles gesagt. Das Bundesverfassungsgericht hat die fünf Beschwerden gegen das Verfahren gar nicht erst angenommen. Wer behauptet, das habe rein formale Gründe, der irrt. Hätten die Karlsruher Richter nämlich nur den leisesten Zweifel an der demokratischen Legitimation des Mitgliederentscheids, so hätten sie sicher Mittel und Wege gefunden, dies zum Ausdruck zu bringen. Alles andere liefe darauf hinaus, den Hütern unserer...
Metabo: Schnell und kompakt – Metabo präsentiert neuen Akku-Schlagschrauber - Arbeitsgeschwindigkeit in zwölf Stufen einstellbar- Hohe Leistung mit bürstenlosem Motor- Kompakte Bauweise erleichtert die Bedienung Dem neuen Akku-Schlagschrauber SSD 18 LTX 200 BL von Metabo macht in Sachen Effizienz so schnell keiner etwas vor: Im Vergleich zum Vorgänger schafft das kleine Kraftpaket bis zu 34 Prozent mehr Schrauben mit einer Akkuladung. Mit einem 18 Volt 4.0-Ah-LiHD-Akkupack sind das rund 525 Schrauben 5×60 in eine mitteldichte Holzfaserplatte &ndash...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341452
© Copyright 2017. IT Journal.