SWR erzählt die Geschichte der versunkenen Lok

12. April 2018
SWR erzählt die Geschichte der versunkenen Lok

Mainz (ots) –

Die älteste noch existierende Dampflok Deutschlands liegt seit 166 Jahren auf dem Grunde des Rheins. Jetzt wird sie gehoben. Der SWR erzählt multimedial ihre Geschichte sowie die ihrer Bergung. Allein das SWR Fernsehen produziert und sendet etwa zehn Stunden rund um das Projekt.

Herausforderung für „Möglichmacher“ Mehr als zwei Jahrzehnte haben sie ohne Erfolg gesucht, bis ihnen ein Zufall endlich die richtige Karte in die Hände spielte. Jetzt ist eine Gruppe von Eisenbahnfreunden sicher, die älteste noch existierende Dampflokomotive Deutschlands gefunden zu haben. 1852 fiel die in Karlsruhe gebaute Lok auf dem Weg zu ihrer Auslieferung bei Sturm vom Schiff in den Rhein vor Germersheim, wo sie bis heute im Kiesbett des Flusses versunken liegt.

Zusammen mit der Mainzer Projektagentur Bartenbach will man nun dieses älteste Beispiel deutscher Eisenbahngeschichte heben. Dazu hat sich das Team der Schatzsucher zur Aufgabe gemacht, Techniker, Ingenieure, Unterstützer, Sponsoren und auch alle für die Genehmigungen zuständigen Behörden für die Bergung der Lok zu begeistern und zusammenzubringen. Das Ziel ist klar: einen Weg finden, wie diese riesige technische Herausforderung erfolgreich gestemmt werden kann.

Der SWR als Geschichtenerzähler

SWR-Intendant Peter Boudgoust: „Ein echtes Projekt zum Mitfiebern: Gelingt es, die älteste noch existierende Dampflok Deutschlands im Kiesbett des Rheins zu bergen? ‚Jäger der versunkenen Lok‘ ist eine Schatzsuche mit ungewissem Ausgang, die wir auf allen Kanälen begleiten – im Fernsehen, im Hörfunk und interaktiv im Netz. So schafft der SWR ein einzigartiges Erlebnis für den Südwesten und bringt Menschen zusammen. Und am Ende steht hoffentlich eine 166 Jahre alte Lok im Trockenen.“

Vom Radiofeature bis zum Web-Special

Schon vor 25 Jahren hat der damalige „Südwestfunk“ zum ersten Mal die Geschichte der geheimnisumwitterten Lok erzählt und dazu aufgerufen, bei der Schatzsuche mitzuhelfen. Immer wieder waren die kleinen Erfolge und großen Misserfolge der Suche Thema der Berichterstattung. Jetzt will der Südwestrundfunk (SWR) die Geschichte dieser einmaligen Schatzsuche zu Ende erzählen. Vom Radiofeature über Fernsehdokus bis hin zum Web-Special (SWR.de/versunkene-lok) reicht das Spektrum. Sendungen wie die „Eisenbahn-Romantik“, die „Landesschau“ und Dokumentationen begleiten das Projekt. Dazu erklärt Simone Schelberg, Landessenderdirektorin Rheinland-Pfalz: „Alleine bis zur Bergung senden wir rund zehn Stunden Programm im SWR Fernsehen. Und über das SWR-Webspecial lässt sich in der heißen Phase fast jeder Schritt an der Bergungsstelle verfolgen.“

Fotos über ARD-Foto.de

Weitere, ausführliche Informationen im Web-Special auf SWR.de/versunkene-lok und in der Pressemappe auf SWR.de/kommunikation

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3914954
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Wolf-Günther Gerlach
Tel. 06131 929 33293

wolf-guenther.gerlach@SWR.de Heike Rossel
Tel. 06131 929 33272

heike.rossel@SWR.de

Weitere interessante News

Drehstart in Hamburg für den neuen NDR „Tatort“ mit Wotan Wilke Möhring und Franziska … Hamburg (ots) - Im NDR "Tatort: Treibjagd" (Arbeitstitel) bestreiten die Kommissare der Bundespolizei Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) bereits ihren fünften gemeinsamen Fall. Noch bis zum 5. Mai dreht Regisseurin Samira Radsi ("Die Füchsin", "Deutschland 83", "Die Protokollantin") die neue Folge nach einem Buch von Benjamin Hessler ("Mord mit Aussicht" "Blutgletscher") und Florian Oeller ("Tatort: Zorn Gottes", "Tödliche Geheimnisse", "Polizeiruf 110: Dunkel...
ZDF-Programmänderung ab KW 11 Mainz (ots) - ZDF-Programmänderung Woche 11/18 Mi., 14.3. 21.45 heute-journal . . .Bitte Ergänzungen beachten: u.a. Interview mit Bundeskanzlerin Angela Merkel Kommentar: Chefredakteur Peter Frey Woche 13/18 Di., 27.3.20.15 ZDF SPORTextra Fußball-Länderspiel Deutschland - Brasilien . . . Bitte Ergänzungen beachten: Gast: Zé Roberto anschl. Zusammenfassungen weiterer Spiele England - Italien Russland - Frankreich Rumänien - Schweden Kosovo - Deutschland (U21-EM-Qualifikation...
Tänzerin Motsi Mabuse (37) exklusiv im Interview mit „DAS NEUE BLATT“ über ihre … Hamburg (ots) - Mit ihrer Tanzschule hat sich Motsi Mabuse einen Traum erfüllt, und auch privat läuft alles super. Im Sommer werden sie und ihr Mann Evgenij (37) zum ersten Mal Eltern. In DAS NEUE BLATT spricht die Tänzerin und "Let's Dance"-Jurorin exklusiv über ihre Schwangerschaft, ihre Karriere und ganz offen über ihre Ängste. Motsi ist Tänzerin durch und durch. Selbst während ihrer Schwangerschaft kann sie nicht still stehen. "Ich tanze durch mein Leben. Egal ob beim Putzen, Kochen oder Zäh...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.