Stimme der Menschlichkeit

12. April 2018
Stimme der Menschlichkeit

Frankfurt (ots) – Dass Minderjährige, die ohne Eltern fliehen müssen, enormen Belastungen ausgesetzt sind und ganz besonders den Schutz des Aufnahmelandes brauchen, ist im Grunde selbstverständlich. Das deutsche Flüchtlingsrecht spiegelt das teils wider, aber es gibt inakzeptable Härten, gerade auch beim Familiennachzug. Und die große Koalition bereitet weitere vor. Der Spruch des Europäischen Gerichtshofs, der das Recht jugendlicher Flüchtlinge in der EU auf den Nachzug ihrer engen Verwandten stärkt, kommt deshalb genau zur rechten Zeit. Hier spricht die Justiz als Stimme der Menschlichkeit und des Rechts. Das hat man angesichts der Attacken von Innenminister Seehofer auf die ohnehin schon gerupften Schutz- und Teilhaberechte von Flüchtlingen zuletzt vermisst. Deutschland muss nun nachbessern: Geflüchteten muss das Recht auf Familiennachzug auch gewährt werden, wenn sie vor Anerkennung als Flüchtling volljährig geworden sind. Das dürfte für viele eine Erleichterung sein.

Quellenangaben

Textquelle:Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/10349/3915159
Newsroom:Frankfurter Rundschau
Pressekontakt:Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Weitere interessante News

Kinder- und Jugendärzte fordern Bundesregierung auf, drohendem Ärztemangel … Osnabrück (ots) - Kinder- und Jugendärzte fordern Bundesregierung auf, drohendem Ärztemangel entgegenzuwirken Verbandspräsident Thomas Fischbach für Ergänzung im Koalitionsvertrag Osnabrück. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) fordert die Bundesregierung auf, stärker gegen den drohenden Mangel an Fachmedizinern vorzugehen. "Wir brauchen ein Drittel mehr Kollegen, allein um den Status Quo zu halten", sagte BVKJ-Präsident Dr. Thomas Fischbach im Interview mit der "Neuen Osnabrücke...
Städtetag: In Asyl-Affäre darf nichts unter den Teppich gekehrt werden Osnabrück (ots) - Städtetag: In Asyl-Affäre darf nichts unter den Teppich gekehrt werden Schnelle Aufklärung möglicher Missstände gefordert - "Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat Schaden genommen" Osnabrück. Der Deutsche Städtetag drängt in der Debatte um Missstände beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) auf eine rasche Aufklärung. "Wir müssen darauf vertrauen können, dass es bei den Asylverfahren korrekt zugeht. Deshalb müssen zügig alle Fakten auf den Tisch, es darf nichts...
Heiko Maas in Israel Bielefeld (ots) - Heiko Maas hat seinem Amtsvorgänger eines schon mal voraus. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat ihn bei seinem Antrittsbesuch in Israel empfangen. Das war Ende April 2017 anders, als der damals neue Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) darauf beharrt hatte, sich ausgerechnet bei seinem ersten Auftritt in Jerusalem mit Aktivisten umstrittener Nichtregierungsorganisationen treffen zu wollen. Deswegen entschied sich Netanjahu, Gabriel nicht zu empfangen. Gemessen an den b...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.