Deutlich mehr Rindertransporte über lange Strecken als im Vorjahr

13. April 2018
Deutlich mehr Rindertransporte über lange Strecken als im Vorjahr

Düsseldorf (ots) – Aus Deutschland wurden im vergangenen Jahr deutlich mehr Rinder als bisher in Nicht-EU-Staaten transportiert. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe) vorliegen. Demnach wurden im vergangenen Jahr 81.164 Rinder und Kühe per Langstreckentransport in Länder außerhalb der Europäischen Union exportiert. 2016 waren es noch 70.276 und 2014 nur 33.888 Tiere, die zumeist für die Zucht und teils für die Schlachtung verkauft wurden. Wichtigste Abnehmer waren 2017 die Türkei (30.346 Rinder und Kühe), Usbekistan (6865) sowie Marokko (5180 Tiere). Die Grünen und Tierschutzverbände üben scharfe Kritik an dem Geschäft. „Bei so langen Transporten leiden die Tiere unter Hunger, Durst, Hitze und Erschöpfung“, sagte Friedrich Ostendorff, agrarpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, und fügte hinzu: „Wir fordern die Bundesregierung auf, ein Moratorium für Langstreckentransporte auszusprechen, bis der Schutz der Tiere gewährleistet werden kann.“ Die EU müsse dafür sorgen, so Ostendorff, dass die geltende Verordnung eingehalten werde. „Das ist bisher zu oft nicht der Fall.“ Tiertransporte dürften nicht länger als acht Stunden dauern, sagte der Grünen-Politiker.

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/3915221
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Weitere interessante News

Die Chance zur Abrüstung – Kommentar von Felix Lee Berlin (ots) - Das Gipfeltreffen zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un und dem demokratisch gewählten südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in hat ikonische Bilder produziert. Diese Bilder dürften nicht nur die Herzen vieler Koreaner berührt haben. Doch das Treffen hat auch ganz konkrete Ergebnisse geliefert. Beide Seiten haben ihren Willen zur vollständigen nuklearen Abrüstung der koreanischen Halbinsel bekundet. Mehr noch: Kim und Moon wollen noch in diesem Jahr das bisherige Waffenstillst...
Lehren aus der Qual Berlin (ots) - Das positive Votum bietet der SPD und auch der Union eine Atempause. Es geht jetzt um Regieren - und um Erkenntnisgewinn: für den demokratischen Prozess und für die Zukunftsfähigkeit der ehemals großen Volksparteien. Der Weg zur Regierungsbildung war Anschauungsunterricht, wie es nicht laufen soll. Zum Wesen der repräsentativen Demokratie gehört, Entscheidungen gewählten Vertretern zu überlassen. Die personelle Erneuerung der Volksparteien hat erst begonnen. Idealerweise wird sie ...
„ttt – titel thesen temperamente“ (rbb) am Sonntag, 15. April 2018, um 23:05 Uhr München (ots) - Die geplanten Themen: "Such dir einen schönen Stern am Himmel" Die ALS-Kranke Nina Zacher schrieb ein bewegendes Buch über ihren Abschied aus dem Leben ALS ist eine der letzten tödlichen Krankheiten, gegen die die Medizin vollkommen machtlos ist - die Diagnose bedeutet den sicheren und schnellen Tod. Nina Zacher war erst 40 als sie durch ALS aus einem erfüllten Alltag als Ehefrau und Mutter von vier Kindern gerissen wurde. Sie starb im Mai 2016. Für die letzten Monate ihres Leben...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.