«Future Public Space» – neue GDI-Studie erscheint heute

13. April 2018
«Future Public Space» – neue GDI-Studie erscheint heute

Rüschlikon (ots) – Die neue GDI-Studie «Future Public Space» analysiert die Zukunft des öffentlichen Raums. Die Studie zeigt: Die Grenzen zwischen «öffentlich» und «privat» lösen sich auf, und die Ansprüche an den öffentlichen Raum steigen.

Städte werden dichter: Immer mehr Menschen müssen sich immer weniger Platz teilen. Gleichzeitig wandelt sich der städtische Raum. Neue Arbeitswelten, veränderte Mobilität oder der Strukturwandel im Handel tragen dazu bei.

Wie Stadtplaner und Verwaltung diesen Wandel gestalten und als Chance nutzen können, analysiert das GDI in seiner neuen Studie «Future Public Space – Die Zukunft des öffentlichen Raums».

Die im Auftrag des Zentrums Öffentlicher Raum erstellte Studie beschreibt in fünf Thesen Entwicklungen, die die Zukunft prägen werden:

– Strukturwandel beeinflusst die Nutzung und Verfügbarkeit des öffentlichen Raums – Die Grenzen zwischen «öffentlich» und «privat» lösen sich auf – Agglomerationen werden dynamischer als die Kernstädte – Das Spannungsfeld Freiheit vs. Sicherheit wird entscheidend – Die Verwaltung wandelt sich vom Regulator zum Moderator

Öffentliche Räume sind zentral für die Lebensqualität. Eine Karte mit zehn Stadtkonzepten bietet in der neuen Studie Anregung für Bewohner, wie sie sich an der Entwicklung ihrer Stadt beteiligen können.

Die Studie «Future Public Space» ist online als kostenloser Download erhältlich: gdi.ch/space

Bei Fragen und Interview-Wünschen stehen wir gerne zur Verfügung.

Quellenangaben

Textquelle:Gottlieb Duttweiler Institute GDI, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62822/3915432
Newsroom:Gottlieb Duttweiler Institute GDI
Pressekontakt:Alain Egli
Head Communications
GDI Gottlieb Duttweiler Institute
E-Mail: alain.egli(at)gdi.ch
Telefon: +41 79 634 58 35

Weitere interessante News

IWMS & CAFM Anbieter Planon meldet für 2017 weltweites Umsatzwachstum von 18 % Nimwegen, Niederlande (ots/PRNewswire) - Der Weltmarktführer Planon blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück, in dem ein beträchtliches Wachstum und eine Steigerung des Gesamtumsatzes um 18 % realisiert wurden. Darüber hinaus gewann das internationale Unternehmen weltweit einige führende neue Kunden hinzu. Eine unabhängige Marktuntersuchung von Verdantix bestätigt den Erfolg der letzten Jahre, indem Planon als "Leader" im Green Quadrant® for Integrated Workplace Management Systems (https://plano...
Feuer schädigte Nachbarhaus Berlin (ots) - Wenn ein Grundstückseigentümer einen Handwerksbetrieb beauftragt, dann muss er im ungünstigsten Falle für Schäden haften, die als unmittelbare Folge aus diesen Arbeiten am Nachbarhaus entstanden sind. So entschied es nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS ein Zivilsenat der höchsten deutschen Revisionsinstanz. (Bundesgerichtshof, Aktenzeichen V ZR 311/16)Der Fall: Ein Hausbesitzer ließ das Flachdach seiner Immobilie reparieren. Offiziell beauftragt war dami...
Es bleibt nie nur beim Kaufpreis – Häuslebauer unterschätzen häufig die Details Hamburg (ots) - Befindet sich die Immobilienfinanzierung unter Dach und Fach, sind damit keineswegs alle kurzfristigen Ausgaben abgedeckt. Denn abgesehen von den klassischen Nebenkosten - die häufig rund 15 Prozent der gesamten Summe ausmachen - dürfen zukünftige Eigenheimbesitzer nicht die im direkten Vergleich unbedeutenden Beträge vernachlässigen. Das komplette Spektrum aller benötigten Dienstleistungen oder neuer Haushaltsgeräte realisieren die Kreditnehmer erst nach einigen Tagen bis Wochen...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.