Internet-Pionier Vinton G. Cerf: „Regierungen werden auch im Zeitalter Künstlicher …

13. April 2018
Internet-Pionier Vinton G. Cerf: „Regierungen werden auch im Zeitalter Künstlicher …

Berlin (ots) – Der US-Informatiker Vinton G. Cerf hält eine Machtübernahme durch einzelne Konzerne auch im Zeitalter Künstlicher Intelligenz (KI) für unwahrscheinlich. In einem Interview in der vom Vodafone Institut veröffentlichten Publikation „Entering a new Era“ sagte Cerf: „Regierungen werden immer die Oberhand behalten“.

Wenn die Politik wollte, könnte sie das Internet schließen bzw. einschränken. Außerdem herrsche am Markt ein starker Wettbewerb. Auch große Player müssten sich immer wieder starken Herausforderern stellen.

Mit dem Verweis auf SpaceX und Tesla stellte Cerf allerdings fest, dass Unternehmen durchaus in der Lage seien, mächtige Dinge zu vollbringen.

Das Interview ist Teil der vom Vodafone Institut veröffentlichten Publikation „Entering a New Era – The Impact of Artificial Intelligence on Politics, the Economy and Society“ („Aufbruch in eine neue Ära – Der Einfluss der Künstlichen Intelligenz auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft“). Diese enthält Interviews mit Martin Rees, Pascal Finett, Luciano Floridi, Nuria Oliver, Huw Price sowie Essays von Andrew McAfee und Yuval Noah Harari. Autor des Papiers ist der Journalist und Publizist Alexander Görlach.

Cerf gilt als einer der „Väter des Internets“. 2012 wurde er in die Internet Hall of Fame als Gründungsmitglied aufgenommen. Derzeit ist er Vize-Präsident und Chief Internet Evangelist bei Google.

Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation

Das Vodafone Institut ist Vodafones europäischer Thinktank. Wir analysieren die Potentiale digitaler Technologien und deren verantwortungsvolle Nutzung für Innovation, Wachstum und nachhaltige gesellschaftliche Wirkung. Mit Hilfe von Studien und Veranstaltungen bieten wir eine Plattform für den Dialog von Vordenkern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Quellenangaben

Textquelle:Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/112415/3915572
Newsroom:Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation GmbH
Pressekontakt:Friedrich Pohl
Leiter Kommunikation
Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation GmbH
Mobile: +49 172 71 55 900
friedrich.pohl@vodafone.com
Büro Berlin
Behrenstraße 18
10117 Berlin
www.vodafone-institut.de

Weitere interessante News

Gewinner der Fairtrade Awards 2018: Aldi, Fair-Trade-Company Knechtsteden, Ferrero und … Berlin (ots) - Wer gewinnt die 'Oscars des fairen Handels'?Der gemeinnützige Verein TransFair würdigte am Abend Akteure aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit den Fairtrade Awards 2018 für ihr Engagement. Die ersten Plätze gingen an Aldi Nord & Aldi Süd, Fair-Trade-Company Knechtsteden, Ferrero und die Pfadfinderschaft St. Georg. Anke Engelke moderierte die Gala in Berlin: "Zum vierten Mal darf ich durch den Fairtrade Award-Abend führen und wieder mehr darüber erfahren, was ökonomische ...
Kommentar zum öffentlichen Nahverkehr, Autor: Bernhard Fleischmann Regensburg (ots) - Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Freie Fahrt für freie Bürger, endlich. Der Spruch stammt aus dem Jahr 1974, ein Slogan des ADAC im Kampf gegen Tempo-100-Limits auf Autobahnen während der Ölkrise. Der Autoclub hat sich damit selbst unter den eigenen Mitgliedern keineswegs nur Freunde gemacht. Nun versucht es die Bundesregierung mit einer Idee, die diesem geflügelten Spruch recht nahe kommt: freie Fahrt im öffentlichen Nahverkehr. Das ist nicht ganz neu, aber nach wie ...
Studie von Professor Dr. Dr. Udo Di Fabio in Berlin vorgestellt: Wer Künstlern ihre … München (ots) - Urheber dürfen nicht aufgrund fehlender rechtlicher Grundlagen um die Vergütung ihrer Leistung gebracht werden. Den deutschen wie den europäischen Gesetzgeber trifft die Pflicht, im Internet urheberrechtliche Vergütungsansprüche durchzusetzen. So lautet das zentrale Ergebnis der Studie "Urheberrecht und Kunstfreiheit unter digitalen Verwertungsbedingungen" von Professor Dr. Dr. Udo Di Fabio, die der frühere Bundesverfassungsrichter auf dem politischen Neujahrsempfang der GEMA am ...
„create, connect, respect“ – BLM startet Versandaktion von drei neuen Broschüren zum … München (ots) - Kreativ werden und eigene Inhalte erstellen, über Kommunikationsdienste mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben oder Filme und Serien schauen - in Zeiten des Internets kein Problem. Mediale Angebote zu nutzen und dabei auch Risiken im Auge zu behalten, ist jedoch gar nicht so einfach. Unter dem Motto "Safer Internet Day 2018 - Create, connect and share respect: A better internet starts with you" verschickt die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) heute Informations...
Ohrfeige für die spanische Justiz: Zur Freilassung von Carles Puigdemont Berlin (ots) - Es ist eine schallende Ohrfeige für die spanische Justiz. Das Oberlandesgericht Schleswig hält den von Spaniens Richter Pablo Llarena erhobenen zentralen Vorwurf der Rebellion gegen Carles Puigdemont für gegenstandslos: Der in Betracht kommende Straftatbestand des Hochverrats sei nicht erfüllt, weil es an dem Merkmal der »Gewalt« fehle. Damit ist der spanische Plan durchkreuzt, mit dem Strafrecht ein politisches Problem ad acta legen zu wollen - auch im Falle einer Auslieferung de...
CONTENT CONTESSA – gofeminin startet eigene Brand Publishing Unit Köln (ots) - Die gofeminin.de GmbH, einer der führenden Online-Publisher für Frauen- und Gesundheitsthemen, baut das Brand-Publishing Geschäft weiter aus und gründet zum Jahresbeginn die Unit CONTENT CONTESSA. Die neu geschaffene Unit bietet Content-Strategien an, angefangen von der Kundenberatung, Projektentwicklung, Content-Produktion bis hin zur Social Media-Betreuung und SEO-Beratung. gofeminin reagiert damit auf die stetig wachsenden Anfragen der Kunden. Marc Flamme, Geschäftsführer der gof...
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer bedauert schlechte Ost-Quote im Bundeskabinett Düsseldorf (ots) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) bedauert, dass im künftigen Bundeskabinett so wenig Politiker aus Ostdeutschland sein werden. "Es gibt viele Persönlichkeiten im Osten, die das Format dazu hätten", sagte Kretschmer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Mit Blick auf die Aufstellung seiner CDU im Kabinett sagte er: "Ich hätte mir gewünscht, dass Thomas de Maizière Minister bleibt, und ich hätte es gerecht gefunden, wenn ein wei...
Mitarbeiterentsendung nach Großbritannien: BDAE bietet exklusives Whitepaper -- zum Whitepaper http://ots.de/4sBNZ7 -- Hamburg (ots) - Die Randbedingungen für den Austritt Großbritanniens aus der EU im März 2019 werden immer konkreter. Für deutsche Unternehmen in UK hat dies den Vorteil, dass es mehr Klarheit in Sachen Mitarbeiterentsendungen nach Großbritannien gibt. Denn ohne Zweifel hat der Brexit Auswirkungen auf die aufenthalts-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Betrachtung von Global-Mobility-Maßnahmen aus Großbritannien heraus und in das Königreich hinein...
„Studio Friedman“ am 22. März Berlin (ots) - Facebook, WhatsApp, Instagram, Twitter, YouTube - fast jeder von uns nutzt soziale Medien. Facebook musste nun eingestehen, dass bis zu 50 Millionen Nutzerdatensätze unerlaubt an das private Datenanalyse-Unternehmen Cambridge Analytica weitergereicht wurden. Wie und wofür genau, ist in seiner ganzen Tragweite noch nicht klar. Wie sorgfältig gehen die führenden Digitalkonzerne mit unseren Daten um? Was machen sie mit ihnen? Ist nicht schon seit den Enthüllungen von Whistleblower Ed...
Kommentar zu Syrien Stuttgart (ots) - So hart es klingt, das nächtliche Bombardement war unter dem Strich ein Sieg der Vernunft. Der befürchtete Schlagabtausch mit Russland auf syrischem Boden fand nicht statt, aus dem sich leicht ein verheerender Weltbrand hätte entwickeln können. Damit einher geht die Einsicht, dass für den Westen in Syrien nicht mehr viel zu machen ist. Für Assad war das Ganze erneut ein machtpolitischer Punktsieg. Der Westen lässt dem Diktator im Prinzip freie Hand. Dieser kann den Feldzug gege...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.