Neu im Programm: Der multimediale „NDR WissensCheck“

13. April 2018
Neu im Programm: Der multimediale „NDR WissensCheck“

Hamburg (ots) – Macht uns der Weizen im Brot dick und krank? Schmeckt preiswertes Industriebrot wirklich anders als das vom Bäcker „um die Ecke“? Und sind Vollkornprodukte immer die bessere Wahl? Diesen und vielen anderen Fragen geht der „NDR WissensCheck“ in seiner ersten Folge am 16. April im NDR Fernsehen auf den Grund. Gespräche mit Fachleuten, wissenschaftliche Erklärgrafiken und ein Zwillings-Experiment liefern überraschende Antworten.

Verständlich und unterhaltsam – im Fernsehen, im Hörfunk und online: Der „NDR WissensCheck“ ist die neue Wissensmarke des Norddeutschen Rundfunks. Der „NDR WissensCheck“ bringt informative Kurzclips in den Sozialen Medien, Hörfunkbeiträge bei N-JOY und NDR 2. Im Fernsehen ist der „NDR WissensCheck“ montags um 21.00 Uhr sowie freitags bei „Mein Nachmittag“ zu sehen und 14-tägig auf „tagesschau 24“. Alle drei Sendungen moderiert Tim Berendonk. Der „NDR WissensCheck“ analysiert Mythen und Fakten zu den Themen, die die Norddeutschen beschäftigen – mit Experimenten, Erklärungen, Experten.

Können Delfine lachen? Warum spielt das Wetter verrückt? Wer verdient an Grippemitteln? Und wurde das Alters-Gen wirklich entdeckt? Der „NDR WissensCheck“ gibt Antworten, punktgenau und auf der Höhe der Forschung, in kurzen Videos ebenso wie in langen monothematischen Fernsehsendungen.

Die TV-Reihe mit den ersten vier Folgen startet am Montag, 16. April, um 21 Uhr im NDR Fernsehen mit dem Thema Brot. In den weiteren Folgen geht es um folgende Fragen: Warum schmecken unsere Biere immer ähnlicher? (23. April); Welche Gründe und Auswege kennt die Forschung bei Schlafstörungen? (30. April); Und was steckt wirklich hinter unseren Allergien? (7. Mai).

„NDR WissensCheck: Brot“ im NDR Fernsehen

Mit 3190 offiziell gelisteten Sorten ist Deutschland unumstrittener Brot-Weltmeister – und auch in Sachen Pro-Kopf-Verbrauch gehören wir zur europäischen Spitzenklasse: Im Durchschnitt isst jeder von uns pro Tag drei Scheiben Brot, ein Brötchen sowie ein Stückchen Klein- oder Feingebäck.

Trotzdem gerät das Lieblingsgrundnahrungsmittel der Deutschen zunehmend in Verruf. Brot gilt immer öfter als ungesunder Dickmacher – der auch geschmacklich scheinbar eintöniger wird. NDR WissensCheck-Moderator Tim Berendonk guckt hinter die Kulissen der Brotherstellung und lädt ein zum großen Geschmackstest. Wer kann schmecken, welches Brot woher stammt? Und wie unterscheidet sich die Laien-Einschätzung von der eines professionellen Brotsommeliers?

Der neue „NDR WissensCheck“ nimmt unser Brot genau unter die Lupe und testet alles von Kruste bis Krume. Unter anderem mit diesen Themen:

Was ist drin in unserem Brot? Mehl, Hefe, Wasser und Salz. In der modernen Brotherstellung reichen diese Grundzutaten schon lange nicht mehr aus. Erlaubt sind bis zu 200 zugelassene Zusatzstoffe, Enzyme und Emulgatoren, die immer gleichbleibende Qualität und Optik garantieren sollen. Wie wirken diese Stoffe genau und sind sie gesundheitlich bedenklich? Der „NDR WissensCheck“ macht den Inhaltstest.

Kann Brot krank machen? Die Zahlen sind alarmierend: Jeder Dritte hierzulande meint, dass Weizen, oder genauer das Gluten darin, für Blähungen, Bauchgrummeln oder Kopfschmerzen verantwortlich sei. Teure „Frei von“- Produkte füllen zunehmend die Regale in den Supermärkten. Wissenschaftler halten dagegen: Nur rund ein Prozent der Bevölkerung leide unter Zöliakie, einer Glutenunverträglichkeit. Die Zahl der wirklich Betroffenen sei denkbar gering. Weizen sei ein gesundes Getreide, dass zu Unrecht gemieden werde. Wer hat recht? Der „NDR WissensCheck“ überprüft es.

Wie lagere ich mein Brot am besten? Kaum etwas riecht und schmeckt besser als frisches, noch warmes Brot. Doch schon am nächsten Tag lässt das Aroma nach und das Brot wird trocken. Im schlimmsten Fall beginnt es schnell zu schimmeln. Also, wie hält sich Brot lange und vor allem schimmelfrei? Im Kühlschrank, in der Bäckertüte oder im Leinenbeutel? Der „NDR WissensCheck“ geht dafür ins Labor – und gibt Tipps für die richtige Lagerung.

Fotos: www.ARD-Foto.de Mehr Infos zum „NDR WissensCheck“ unter www.NDR.de/wissenscheck

Quellenangaben

Textquelle:NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6561/3915573
Newsroom:NDR Norddeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
presse@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Weitere interessante News

Erfolgreicher Start für DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN Hamburg (ots) - Die erste Ausgabe von DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN hat die Erwartungen des Verlages Gruner + Jahr weit übertroffen. Schon eine Woche nach Verkaufsstart hatte der Verlag das Magazin aufgrund der großen Nachfrage nachgedruckt und die Startauflage erhöht. Jetzt liegen die endgültigen Verkaufszahlen vor: 205.000 Exemplare verkaufte das grunderneuerte Gesundheitsmagazin. Alexander Schwerin, Publisher STERN-Gruppe: "Das war ein wirklich gelungener Neustart von STERN GESUND L...
stern TV – Mittwoch, 25. April 2018, 22:15 Uhr live bei RTL Moderation: Steffen … Köln (ots) - Experten erwarten so viele Zecken wie seit Jahren nicht mehr: Welches Mittel schützt wirklich? Sie wäre fast gestorben - und das nur, weil sie von einer Zecke gestochen wurde. Bei einem Spaziergang wird Evelyn Bachmann durch einen Zeckenstich mit der tückischen Krankheit FSME infiziert, einer Entzündung des Gehirns oder der Hirnhäute. Zwei Wochen später hat sie erste Symptome - bis die Krankheit ihre volle Kraft entfaltet: "An diesem Morgen konnte ich nicht mehr aufstehen, nicht spr...
Tipps zum Kauf von Elektrozahnbürsten (AUDIO) München (ots) - Anmoderationsvorschlag: Ob manuell oder elektrisch putzen ist Ansichtssache. Allerdings zeigen Studien, dass Elektrozahnbürsten die Zähne besser reinigen als Handzahnbürsten. Tipps zum Kauf einer elektrischen Zahnbürste hat Marco Chwalek für uns bei einer Fachfrau eingeholt: Sprecher: Morgens und abends sollten wir je zwei Minuten die Zähne putzen, damit sie lange weiß und gesund bleiben. Elektrische Zahnbürsten unterstützen ein gutes Putzergebnis. Wir wollten darum von der TÜV S...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.