Verantwortungslos Kommentar von Jens Helmecke zum weiteren Betrieb der Atomkraftwerke …

13. April 2018
Verantwortungslos  Kommentar von Jens Helmecke zum weiteren Betrieb der Atomkraftwerke …

Hagen (ots) – Der Weiterbetrieb höchst störanfälliger Atomreaktoren ist verantwortungslos. Thiange 2 mit tausenden Rissen im Reaktordruckbehälter dürfte längst nicht mehr laufen. Gleiches gilt für Doel 3 bei Antwerpen sowie für die französischen Meiler Fessenheim und Cattenom nahe der deutschen Grenze – alle auf dem Boden der Europäischen Union. Die Kommission schafft es bekanntlich sehr wohl, in der EU allerhand Vorschriften zu machen – meistens aus gutem Grund. Dass Europa, weder Parlament noch Kommission und Rat, in Bezug auf die Energiebranche so gut wie nichts gelingt, wundert nur auf den ersten Blick. In Belgien kommt der Strom aus der Steckdose beinahe zur Hälfte aus Atomkraftwerken, in Frankreich sogar zu rund Dreiviertel. Die Lobby ist stark und finanzkräftig, denn die uralten und längst abgeschriebenen AKW sind Goldgruben für die Energiekonzerne. Geld geht einmal mehr vor Gesundheit – und dabei macht auch die deutsche Regierung mit, die die Versorgung der Schrottreaktoren mit Brennelementen aus Lingen immer wieder genehmigt. Eine Vorreiterrolle in Sachen europäischer Energiemarkt mit gemeinsamen Netzen und Plänen zur Versorgungssicherheit spielt auch Berlin nicht. Hier müsste die Politik längst viel weiter sein. Jodtabletten verteilen zu lassen und darauf zu hoffen, dass belgische Richter die Entscheidung abnehmen, ist ein politisches Versagen und ebenso beschämend wie frustrierend.

Quellenangaben

Textquelle:Westfalenpost, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/58966/3916174
Newsroom:Westfalenpost
Pressekontakt:Westfalenpost
Redaktion

Telefon: 02331/9174160

Weitere interessante News

Afghanistan-Einsatz mit offenem Ende Straubing (ots) - Ein kompletter Abzug aus Afghanistan würde all die Erfolge, die es trotz allem gibt, in kurzer Zeit zunichtemachen. Jedes Mädchen, das zur Schule geht, jedes Kind, das vor einen Fußball tritt, ist einer dieser vielen kleinen Fortschritte, all das war unter den Taliban verboten. Es stimmt, es geht zu langsam voran. Die Ausbildung von Militär und Polizei muss effizienter werden, der Druck auf die Regierung in Kabul, gegen Korruption und Misswirtschaft zu kämpfen, ist zu erhöhen. ...
zum Dreiergipfel in der Türkei Halle (ots) - Drei Parias der Weltpolitik, in trauter Runde vereint. So könnte man spotten, wenn die Lage nicht so ernst wäre. Denn das Sterben in Syrien, wo Türken, Russen und Iraner ihre je eigene unselige Rolle spielen, geht unvermindert weiter. Tatsächlich hat die mangelnde Anerkennung auf internationaler Bühne etwas mit dem aggressiven Auftreten der drei Außenseiter-Mächte zu tun. Am stärksten trifft das auf Putin zu, der seine Truppen vor allem deshalb nach Syrien schickte, um den Amerikan...
Kältehilfe für Obdachlose in Berlin wird verlängert Berlin (ots) - Die Kältehilfe für obdachose Menschen wird bis Ende April dieses Jahres verlängert. "Die Kältehilfe wird fortgeführt, weil die obdachlosen Menschen bei den kalten Temperaturen weiter Unterstützung benötigen", sagte Regina Kneiding, die Sprecherin der Verwaltung von Sozialsenatorin Elke Breitenbach (LINKE), der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Freitagsausgabe). Die von den Berliner Bezirken zur Verfügung gestellten Notunterkünfte sollen mit 500 Plätzen bis ...
Pressestimme zu Tschechien Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Rundschau schreibt zum Wahlsieg von Milos Zeman in Tschechien: Der Rüpel vom Hradschin wird die tschechische Gesellschaft weiter spalten. Doch nicht allein deshalb ist seine Wiederwahl eine schlechte Nachricht. Zeman hat versprochen, Präsident der "unteren zehn Millionen" zu sein, während er in der Realität die Wirtschaftsgrößen hofierte. Statt Visionen von einer gerechteren Gesellschaft präsentiert der Mann, der lange Sozialdemokrat war, lieber Schreckensbilder...
Grünen fordern Bundes-Veto gegen Millionen-Zahlung der Bahn an Grube Düsseldorf (ots) - Die Grünen haben vor der Bilanz-Pressekonferenz der Deutschen Bahn AG am heutigen Donnerstag ein Veto der Bundesregierung gegen die Millionen-Abfindung für Ex-Bahnchef Rüdiger Grube gefordert. "Die horrende Millionen-Abfindung an Ex-Bahn-Chef Grube ist fernab von jeder Realität", sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Jeder andere müsse damit rechnen, dass ihm nach einer Kündigung das Arbeitslosengeld ...
Eine sportliche Aufgabe – Kommentar von Andreas Abel Berlin (ots) - Der Berliner öffentliche Dienst steht vor großen Herausforderungen. In Landes- und Bezirksbehörden sowie in den Landesunternehmen sollen in diesem Jahr etwa 8000 Mitarbeiter neu eingestellt werden, wie viele es genau sein sollen, lässt sich derzeit noch gar nicht verlässlich sagen. Auf jeden Fall wird es eine sportliche Aufgabe - nicht nur, weil die Konkurrenz etwa durch besser bezahlende Bundesbehörden, die ebenfalls in Berlin angesiedelt sind, hoch ist. Die Verwaltung weist chr...
WDR „Sport inside“: Rheinland-pfälzischer Innenminister spricht sich für Beteiligung … Köln (ots) - Als erstes Bundesland hat sich Rheinland-Pfalz offen hinter die Forderung von Bremen nach einer Beteiligung der Deutschen Fußball Liga (DFL) an den Polizeikosten bei Hochrisikospielen in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga gestellt. Bei dem Geld, das im Fußball unterwegs sei, müsse man auch die Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürger im Blick behalten, sagte der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz dem WDR-Magazin "Sport inside". "Wenn Spieler im nationalen und internationalen...
Was der Holocaust uns heute sagt Regensburg (ots) - Die Erinnerung an den Holocaust hat eine Menge mit uns selbst zu tun. Wenn junge Menschen das verstehen und verinnerlichen, können sie heutige Angriffe auf die Demokratie leichter als solche erkennen und zukünftig eine menschliche Gesellschaft mitgestalten. Damit die mittlerweile vierte Generation nach Auschwitz Hintergründe und Dimension des Holocaust kritisch reflektiert, gilt es, sich das Wort der KZ-Überlebenden Ruth Klüger zu Herzen nehmen. Sie sagte, man sollte sich dem ...
Traumstart für den Außenhandel ins neue Jahr – folgt jetzt der Alptraum? Berlin (ots) - "Mit einem starken Plus ist der Außenhandel ins neue Jahr gestartet. Die Zahlen stehen im krassen Gegensatz zu dem, was wir gerade erleben. US-Präsident Trump hat ganz bewusst die nächste Eskalationsstufe gezündet. An Mahnungen hat es nicht gefehlt. Seine Rücksichtslosigkeit auch gegenüber jahrzehntelangen Partnern und seine selektive Wahrnehmung sind dabei erschreckend. Damit verschärft sich eine sehr heikle Situation. Statt jetzt Hals über Kopf mit Vergeltungsmaßnahmen zu reagie...
„hart aber fair“ am Montag 12. März 2018, 21.00 bis 22:15 Uhr, live aus Köln München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Ein Ozean voll Plastik - ertrinken die Meere in unserem Müll?Die Gäste: Robert Habeck (B'90/Grüne, Bundesvorsitzender; Umweltminister Schleswig-Holstein) Heike Vesper (Biologin; Leiterin des Fachbereichs Meeressschutz beim WWF) Dirk Steffens (Wissenschaftsjournalist) Rüdiger Baunemann (Hauptgeschäftsführer PlasticsEurope Deutschland e.V.) Thomas Roeb (Handels- und Marketingexperte, Professor für Handelsbetriebslehre an der Hochschule Bon...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.