POL-DO: Versammlungslage in Dortmund – Meldung 2 – vorläufige Abschlussmeldung

14. April 2018
POL-DO: Versammlungslage in Dortmund – Meldung 2 – vorläufige Abschlussmeldung

Polizei / Polizeimeldungen -

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0526

Die Versammlungen in Dortmund sind beendet. Um 17.20 Uhr wurde die Versammlung Rechts nach ihrer Abschlusskundgebung am Sonnenplatz vom Versammlungsleiter für beendet erklärt. Die Teilnehmer reisten von der Haltestelle Möllerstraße mit der Bahn in Richtung Stadthaus und Hauptbahnhof ab. Der Großteil der Teilnehmer verließ Dortmund, ein kleiner Teil begab sich in Richtung Dorstfeld.

Im Versammlungsverlauf Rechts ist es zu vereinzelten Verstößen gegen die Auflagen gekommen. Diese wurden dokumentiert. Die Tatverdächtigen wurden identifiziert und Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet. Bei den Verstößen handelt es sich nach jetzigen Erkenntnissen um:

– Zeigen verfassungswidriger Kennzeichen – Propagieren volksverhetzender Texte – Mitführen von Vermummungsgegenständen und Waffen

„Dortmund hat heute eindrucksvoll gezeigt, dass es eine Hochburg der Demokratie ist, in der gewaltbereite Verfassungsfeinde von rechts und von links keine Chance haben“, betonte Dortmunds Polizeipräsident Gregor Lange.

Aus der Versammlung Blockado kam es ebenfalls zu vereinzelten Verstößen:

– Verwenden von Pyrotechnik – Beleidigungen von Polizeibeamten – Widerstandshandlungen – Flaschenwürfen und einem Steinwurf in Richtung der Einsatzkräfte

Im Vorfeld des Versammlungs-Samstags war es der Dortmunder Polizei besonders wichtig, die Bevölkerung intensiv zu informieren. Mehrere tausend Informationsflyer wurden an der Aufzugsstrecke verteilt, ein Bürgertelefon geschaltet und mit Hilfe von Pressemeldungen und Nutzung der Social-Media-Kanäle die wichtigsten Informationen veröffentlicht. Das Bürgertelefon ist seit der Freischaltung am vergangenen Dienstag (10. April) sehr gut angenommen worden. Insgesamt 600 Anrufe nahmen die Polizeibeamten und -beamtinnen entgegen und klärten die Fragen der Anrufer.

Leider mussten trotz vorheriger Ankündigung auch ca. 30 Fahrzeuge entlang der Versammlungsstrecke aus den Halteverbotszonen abgeschleppt werden. Dies ist sicherlich für die Halter nicht erfreulich, aber zum Schutz des Eigentums vor gewalttägigen Übergriffen unumgänglich.

Die Demonstrationen verliefen weitestgehend störungsfrei.

Insgesamt nahmen an den Versammlungen ca. 600 Personen Rechts, rund 1500 in der bürgerlichen Demo/DGB/Kirchenkreis sowie weitere mehrere tausend Personen, insbesondere links, an den weiteren Gegenprotesten teil.

Die Nachaufsicht dauert an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Telefon: 0231-132 1020-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-HH: 180413-7. Eine vorläufige Festnahme nach gefährlicher Körperverletzung in Hamburg-St. Georg Hamburg (ots) - Tatzeit: 13.04.2018, 13:10 Uhr Tatort: Hamburg-St. Georg, Adenauerallee Im Rahmen einer Auseinandersetzung in einem Bus am ZOB/Hauptbahnhof ist heute ein 29-Jähriger durch mehrere Messerstiche verletzt worden. Der Tatverdächtige konnte vorläufig festgenommen werden. Die ersten Ermittlungen hat das für die Region Mitte I zuständige Landeskriminalamt 113 übernommen. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es in einem Bus zu verbalen Streitigkeiten über ...
BPOLI C: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt. Chemnitz (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390,00 EUR sichergestellt ...
POL-LG: ++ Täter bei Reifen-Klau gestellt – Festnahme! ++ Streit unter Alkoholeinfluss ++ Wohnungseinbruch im Pfarramt – Täter nutzten Leiter ++ Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ++ Lüneburg (ots) - Presse - 16.04.2018 ++ Lüneburg Lüneburg - "Pfanddiebe" in Tankstelle Mehrere Dosen mit Getränken stahlen zwei 36 und 39 Jahre alte Lüneburger in den Nachmittagsstunden des 15.04.18 in einer Tankstelle Vor dem Bardowicker Tore. Zeugen konnten die Männer dabei beobachten, wie sie die Dosen im Außenbereich auskippten, um vermutlich das Pfandgeld zu kassieren. Eine Zeugin verfolgte und stellte die Diebe, woraufhin der 36-Jährige wieder die F...
POL-K: 180418-5-K Zeugen unterstützen Polizisten gegen Dealer Köln (ots) - Nicht zuletzt infolge der engagierten Hilfeleistung seitens einer Passantin (46) hat die Polizei Köln am Dienstagnachmittag (17. April) einen Drogendealer (22) im Agnesviertel gestellt. Der den Uniformierten spontan zur Verfügung gestellte "fahrbare Untersatz" der Kölnerin blieb bei der kurzen Verfolgung gottlob unbeschädigt. Bei dem erfolgreichen Zugriff an der Sudermanstraße zeigte sich auch ein weiterer, aufmerksamer Bürger (47) vorbildlich. Ge...
POL-PPWP: Diebe haben es auf BMW-Fahrzeuge abgesehen Kaiserslautern - Weilerbach (ots) - Unbekannte haben am Montag und Dienstag im Stadtgebiet und in Weilerbach zahlreiche Fahrzeuge der Marke BMW aufgebrochen und daraus Fahrzeugteile entwendet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. In Weilerbach machten sich Diebe von Montag, 14.30 Uhr, bis Dienstag, 7.30 Uhr, ans Werk. In der Flurstraße und Am Mühlhebel brachen sie insgesamt drei BMW auf. Offensichtlich fachmännisch bauten sie Lenkräder und Instrumententafeln aus. In Kaiser...
POL-FR: Titisee-Neustadt / B 31 – Nach Straßenverkehrsgefährdung durch stark betrunkenen Autofahrer Verkehrsunfall verursacht Freiburg (ots) - Am Freitag, 13.04.2018, kurz nach 18 Uhr befuhr ein 41-jähriger Autofahrer die Gutachtalbrücke in westlicher Fahrtrichtung. Verbotswidrig (durchgezogene Linie/Überholverbot) überholt er einen Lkw. Um eine Frontalkollision zu verhindern, müssen ein ebenfalls 41-jähriger Pkw-Fahrer, der seinerseits in östlicher Richtung ordnungsgemäß einen Lkw überholt, und der Lkw-Fahrer (63 Jahre alt) nach rechts ausweichen. Dabei kommt es zur s...
POL-NOM: Geschwindigkeitsmessungen Osterode (ots) - Herzberg, B 27, Waldgebiet Aue, 13.04.18, 20.40 Uhr - 14.04.18, 00.15 Uhr HERZBERG / B 27 (US) Am Wochenende führte die Polizei eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der B 27, im Waldgebiet Aue, durch. Im dortigen 80 km/h-Bereich konnten im Zeitraum v. 13.04.18, 20.40 Uhr - 14.04.18, 00.15 Uhr, insgesamt 40 Verstöße festgestellt werden, wobei der Tagessieger eine Geschwindigkeit von 132 km/h erreichte. Zwei Verkehrsteilnehmer müssen ihre Fahrerlaubnis f...
POL-ESW: Falsche Polizeibeamte Eschwege (ots) - Am gestrigen Mittwoch kam es zu mehreren Anrufen unter der betrügerischen Masche "falscher Polizeibeamter". Um 20:50 Uhr wurde eine 69-jährige aus der Gemeinde Meinhard angerufen, wo sich ein angeblicher Polizeibeamter meldete und erklärte, dass im "Hochfeld" in Frieda eingebrochen worden wäre. Da der Angerufenen das Gespräch komisch vorkam, beendete sie das Telefonat. Kurz darauf (21:00 Uhr) erhielt eine 78-jährige aus der Gemeinde Meinhard einen A...
POL-AC: Einbrüche in Stolberger Schulen: Polizei nimmt zwei Einbrecher fest, einer ist flüchtig; Zeugin gab entscheidenden Hinweis Stolberg (ots) - Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte die Polizei in der Nacht zwei Ein-brecher festnehmen. Sie waren gegen 2 Uhr ins Ritzefeld-Gymnasium eingestiegen. Ein dritter Täter ist flüchtig. Bei den Festgenommenen handelt es sich um 19- und 27-jährige Männer aus Stolberg. Beide sind deutsche Staatsangehörige und einschlägig polizeibekannt. Der 19-Jährige wird bei der Polizei als jugendlicher Intensivtäter geführt. Eine aktuelle einjähri...
POL-GÖ: (192/2018) Lkw auf Parkplatz in Duderstadt aufgebrochen Göttingen (ots) - Duderstadt, Sachsenring, Parkplatz "Feilenfabrik" Montag, 16. April 2018, in der Zeit zwischen 13.50 und 14.15 Uhr DUDERSTADT (jan) - Aus einem auf dem Parkplatz des Duderstädter Einkaufszentrums "Feilenfabrik" am Sachsenring abgestellten Lkw haben Unbekannte am Montagnachmittag (16.04.18) Bargeld von mehreren tausend Euro sowie ein Smartphone gestohlen. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt. Nachdem die Täter eine Seitenscheibe einschlugen, gelangten s...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3916411
© Copyright 2017. IT Journal.