RTLn-tv-Trendbarometer

16. April 2018
RTLn-tv-Trendbarometer

Köln (ots) – Weltpolitische Krise nutzt Merkel und der Union

Nach einer Umfrage-Delle in der Vorwoche haben sich die Umfragewerte der Kanzlerin und der Unionsparteien im aktuellen RTL/n-tv-Trendbarometer wieder erholt. Die Verlierer der Woche: SPD und AfD. Im direkten Vergleich mit Andrea Nahles und Olaf Scholz legt Angela Merkel um je zwei Prozentpunkte zu, bei beiden Kontrahenten gibt es keine Veränderungen. Im Ergebnis: Merkel gegen Nahles 51 gegenüber 15 Prozent, Merkel gegen Scholz 46 gegenüber 21 Prozent.

Auch bei der Frage nach der politischen Kompetenz („Welche Partei wird am besten mit den Pro-blemen in Deutschland fertig?“) haben sich CDU/CSU um zwei Prozentpunkte verbessert (auf 28%). Die SPD verliert einen Prozentpunkt (7%). 52 Prozent halten keine Partei für hinreichend kompetent (Vorwoche: 54%). Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, würden die Deutschen so ent-scheiden: CDU/CSU 34 Prozent (Bundestagswahl 32,9%), SPD 19 Prozent (20,5%), FDP 9 Prozent (10,7%), Grüne 12 Prozent (8,9%), Linke 10 Prozent (9,2%), AfD 12 Prozent (12,6%). 4 Prozent wür-den sich für eine der sonstigen Parteien entscheiden (5,2%). 23 Prozent sind unentschlossen oder würden nicht wählen (Nichtwähler: 24,6%).

forsa-Chef Prof. Manfred Güllner gegenüber der Mediengruppe RTL: „In Krisenzeiten wie den der-zeitigen Auseinandersetzungen westlicher Länder mit Russland versammeln sich die Menschen am ehesten hinter der ‚Staatsmacht‘ – und das sind nach Einschätzung der Bevölkerung vor allem die Kanzlerin und die Union. Deshalb verbessern sich deren Umfragewerte.“

Umfrage-Sieger: die Grünen

Seit September 2017 haben die Grünen als einzige Partei bei jeder Umfrage besser abgeschnitten als bei der Bundestagswahl. Dabei registriert das RTL/n-tv-Trendbarometer während der vergangenen 26 Wochen insgesamt nur relativ geringe Schwankungen gegenüber dem Wahlergebnis. Die stärkste negative Abweichung bei den wöchentlich abgefragten Partei-Präferenzen gab es bei der SPD Mitte Februar (-4,5%punkte), den stärksten positiven Ausschlag bei den Grünen während des gesamten Februars (+4,1%).

Die Deutschen mögen Steinmeier

Zwei Drittel aller Bundesbürger (68%) sind zufrieden mit der Arbeit von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Im RTL/n-tv-Trendbarometer erklären nur 20 Prozent der Befragten, sie seien weniger zufrieden mit dem ersten Mann im Staate. Besonders positiv bewerten die Anhänger der SPD (79%), der Grünen (80%) und der CDU/CSU (80%) Steinmeiers Amtsführung. Mehrheitlich negativ äußern sich lediglich die Anhänger der AfD (49%). Im Vergleich zu seinen Vorgängern schneidet Steinmeier nach nur einem Jahr im Amt recht gut ab: Mit Johannes Rau waren 54 Prozent der Deutschen zufrieden (im Jahr 2000), mit Horst Köhler 68 Prozent (2004) und mit Christian Wulff 61 Prozent (2011). Lediglich Joachim Gauck genoss bei einer Umfrage 2012 höheres Ansehen (73%). Steinmeier ist seit 19. März 2017 der zwölfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

Die Meldungen sind mit der Quellenangabe RTL/n-tv-Trendbarometer frei zur Veröffentlichung.

Die Daten über Parteien- und Kanzlerpräferenz wurden vom 9. bis 13. April 2018 vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Mediengruppe RTL erhoben. Datenbasis: 2.506 Befragte. Statistische Fehlertoleranz: +/- 2,5 Prozentpunkte.

Die Daten zur Zufriedenheit mit dem Bundespräsidenten wurden am 10. und 11. April 2018 vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Mediengruppe RTL erhoben. Daten-basis: 1.003 Befragte. Statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte.

Quellenangaben

Textquelle:Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/72183/3917020
Newsroom:Mediengruppe RTL Deutschland
Pressekontakt:Ansprechpartner bei RTL: Matthias Bolhöfer
Telefon: 0221 – 45674227
Ansprechpartner bei n-tv: Alessia Maier
Telefon 0221 – 45674103
Ansprechpartner bei forsa: Dr. Peter Matuschek
Telefon 030 –
62882442

Weitere interessante News

Staffelrekord für das „Quizduell“ mit Jörg Pilawa München (ots) - Das "Quizduell" erzielte gestern einen Marktanteil von 15,4 % und damit den Bestwert der aktuellen Staffel. 2,48 Millionen Zuschauer verfolgten die Live-Show mit Sandra Maischberger und Natalia Wörner; der Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 20 und 59 Jahren lag bei 10,7 %. Heute treten bei Jörg Pilawa um 18:00 Uhr Ralf Moeller und Matthias Steiner sowie um 18:50 Uhr Martin Rütter und Paul Panzer gegen den "Quiz-Olymp" an. Wer mitspielen und mitgewinnen möchte, kann sich die ...
„Die Medienbranche ist in Aufruhr“: Filmemacher Stephan Lamby beobachtet journalistische … Frankfurt am Main (ots) - Die politische Berichterstattung ist während der laufenden Regierungsbildung noch schneller und hysterischer geworden. Dieses Urteil fällt der Filmemacher und Fernsehpreis-Träger Stephan Lamby in einem Interview der Journalisten-Fachzeitschrift "medium magazin". "Ausgerechnet der Wahlkampf war eine ruhigere Phase, jetzt ist die Branche noch hysterischer als vor einem Jahr", attestiert Lamby. Die ARD zeigt am Montag (5. März) ab 21 Uhr seinen neuen Film "Im Labyrinth der...
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther sieht Verhandlungsspielraum bei … Hamburg (ots) - Im Streit um den Familiennachzug von Flüchtlingen sieht der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) in den kommenden Koalitionsverhandlungen mit der SPD Verhandlungsspielraum. "Es ist besser Familien zusammenzuführen, weil es der Integration in unserem Land hilft", sagte er am Dienstagnachmittag im NDR Fernsehen in der Sendung "NDR Aktuell". Gerade als christliche Partei habe die CDU ein Interesse an der Zusammenführung von Familien. Den Kompromiss, der wäh...
ZDF-Programmhinweis Mainz (ots) - Bitte aktualisierten Programmtext beachten! Samstag, 24. März 2019, 17:35 Uhr plan bZuhause alt werden Helfer statt Heim Film von Tanja von Ungern-Sternberg "Ich bin ein alter Baum, den verpflanzt man nicht." Jan Honkoop (93) will zu Hause wohnen bleiben. Ein Herzenswunsch vieler Senioren. Wie kann das gelingen, wenn es ohne Hilfe nicht mehr geht? In den Niederlanden sind die Kommunen gesetzlich verpflichtet, dafür zu sorgen: Kein Mensch soll ins Altenheim müssen. Ohne ehrenam...
SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 20.02.18 (Woche 8) bis 26.03.18 … Baden-Baden (ots) - Dienstag, 20. Februar 2018 (Woche 8)/19.02.2018 20.15 Marktcheck Todesfalle Gastherme - Immer wieder passieren schreckliche UnfälleDer Tod einer vierköpfigen Familie aus Esslingen Anfang Februar war ein Schock. Die Ursache: Kohlenmonoxidvergiftung. Vermutlich durch einen Defekt am Abgasrohr der Gastherme gelangte das tödliche Kohlenmonoxid in die Wohnung der Familie. Immer wieder passieren solche Unglücke. Die Dunkelziffer schätzen die Experten von der Feuerwehr sogar al...
Dummes Zeug Allgemeine Zeitung Mainz zur Hartz-IV-Debatte Mainz (ots) - Satz 1: An der SPD-Wahlschlappe war nicht der unsichere Schulz schuld, auch nicht der irrlichternde Gabriel, auch kein inkompetentes Beraterteam im Willy-Brandt-Haus, das Schulz Unfug erzählte; schuld waren die Hartz-Gesetze. Satz 2: Auch in den kommenden 150 Jahren werden die Hartz-Gesetze schuld sein an allem, was der deutschen Sozialdemokratie an Schlimmem widerfährt. Aber das Allerschlimmste ist, dass ganz viele Genossinnen und Genossen die Sätze 1 und 2, die kompletten Blödsin...
SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 23.04.18 (Woche 17) bis 18.05.18 … Baden-Baden (ots) - Montag, 23. April 2018 (Woche 17)/17.04.2018 Geänderten Beitrag für BW und RP beachten!18.15 (VPS 18.14) BW+RP: MENSCH LEUTE Der Bergretter Dauereinsatz im Schwarzwald Erstsendung: 14.08.2017 in SWR/SR Montag, 23. April 2018 (Woche 17)/17.04.2018 Beitrag ist neuer Tagestipp! Tagestipp20.15 (VPS 20.14) Die Eifelpraxis - Eine Frage des Muts Spielfilm Deutschland 2017 Erstsendung: 08.12.2017 in Das Erste Freitag, 18. Mai 2018 (Woche 20)/17.04.2018 Geänderte...
Alles eine Frage der Ideologie Hagen (ots) - Einer der Lieblingsvorwürfe der CDU gegen die rot-grüne Vorgänger-Regierung in Nordrhein-Westfalen war seinerzeit, sie würde eine Ideologie-dominierte Politik betreiben. Meist zielte diese Kritik auf den damaligen Umwelt- und Verbraucherschutzminister Johannes Remmel von den Grünen; und sie war nicht immer falsch. Jetzt dreht Schwarz-Gelb den Spieß um. Schon der Koalitionsvertrag schwächte das Landesumweltministerium deutlich, nun macht die zuständige Ressortleiterin noch nicht ein...
„Kriminelle Karrieren“: Fünf neue Folgen der ZDFinfo-Reihe Mainz (ots) - Hacker Hunter Moore, Hochstapler Clark Rockefeller, Darknet-Dealer Ross Ulbricht - sie alle hielten die amerikanische Sicherheitsbehörde FBI auf Trab und brachten es durch ihre kriminellen Machenschaften zu zweifelhaftem Ruhm. Ab Samstag, 10. Februar 2018, wirft ZDFinfo ab 18.45 Uhr in fünf neuen Folgen der Doku-Reihe "Kriminelle Karrieren" einen Blick auf die Lebensläufe bekannter Gesetzesbrecher. Die Doku "Allen Stanford - Finanzpirat der Karibik" um 18.45 Uhr porträtiert einen d...
Was kann der Kandidat und welcher Promi kann das herausfinden? – Eine neue Folge von „Was … München (ots) - Die neue Comedy-Panelshow bei RTL II- Unglaubliche Talente in außergewöhnlichen Disziplinen - Ausstrahlung am Montag, 12. März 2018, um 22:15 Uhr bei RTL II In der neuen Folge von "Was kann ich?" geben vier außergewöhnliche Kandidaten ihre unglaublichen Fähigkeiten zum Besten. Das Comedy-Panel bestehend aus Sonya Kraus, Maxi Gstettenbauer, Oliver Beerhenke und Amiaz Habtu hat es auch dieses Mal wieder nicht leicht. Was kann der Kandidat und welcher Promi kann das herausfinden?...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.