Firmenstart rund um innovative 3D-Druck-Technologie

16. April 2018
Firmenstart rund um innovative 3D-Druck-Technologie

Additive Innovation mit zukunftsweisenden Produkten am Start

Als Spin-off des weltweit erfolgreichen Software-Herstellers CoreTechnologie und Vertriebspartner von Hewlett Packard (HP) hat das im Januar 2018 gegründete Unternehmen Additive Innovation GmbH jetzt seinen Betrieb am Firmenstandort in Mömbris nahe Aschaffenburg aufgenommen.

Basierend auf fünfzehn Jahren Expertise des Geschäftsführers Michael Knaak, einem der renommierten Spezialisten in Sachen 3D-Druck, unterstützt Additive Innovation Unternehmen dabei, die aus dem Additive Manufacturing resultierenden Vorteile effizient zu realisieren. Die Mission von Additive Innovation ist die Optimierung additiver Fertigungsprozesse, die speziell auf die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens adaptiert werden. Hierbei stehen die Prozesse im Vordergrund und so verfolgt der neue Innovationstreiber einen ganzheitlichen Ansatz bei der Evaluierung und Implementierung von 3D-Druckverfahren in Unternehmen.

Das Team von Additive Innovation hat direkten Zugriff auf die stets am Puls der Zeit entwickelten Software-Tools von CoreTechnologie sowie auf das topaktuelle Knowhow des Technologiepartners HP. So kann das Innovationsteam von Additive Innovation neuen Anforderungen sofort mit intelligenten Funktionen antworten und einen nahtlosen Übergang von der Konstruktion und dem 3D-Modell zum 3D-Print ermöglichen.

3D-Druck Workshop mit neuester Technologie

Gleich zum Auftakt bietet das neue Unternehmen einen spannenden Branchentermin: Im Technologiezentrum der Additive Innovation GmbH findet am 18. April 2018 der erste Hands-on-Workshop mit der brandneuen HP 3D-Drucker-Generation sowie der Software 4D_Additive statt. Die HP Multi Jet Fusion Technologie wird in der Branche als “Game Changer” angesehen, denn sie ermöglicht aufgrund der hohen Qualität und Baugeschwindigkeit erstmals auch die kostengünstige additive Fertigung von Kleinserien.

Die Anmeldung für die künftig in regelmäßigen Abständen stattfindenden Workshops ist telefonisch unter der Nummer 06029 9588250 oder auf der Webseite www.additive-innovation.com in der Rubrik “Kontakt/Anfrage senden” möglich.

+++

Bildquelle: Hewlett Packard

Als Spin-off des weltweit erfolgreichen Software-Herstellers CoreTechnologie und Vertriebspartner von Hewlett Packard (HP) hat das im Januar 2018 gegründete Unternehmen Additive Innovation GmbH seinen Betrieb am Firmenstandort in Mömbris nahe Aschaffenburg aufgenommen.

Basierend auf fünfzehn Jahren Expertise des Geschäftsführers Michael Knaak, einem der renommierten Spezialisten in Sachen 3D-Druck, unterstützt Additive Innovation Unternehmen dabei, die aus dem Additive Manufacturing resultierenden Vorteile effizient zu realisieren. Die Mission von Additive Innovation ist die Optimierung additiver Fertigungsprozesse, die speziell auf die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens adaptiert werden. Hierbei stehen die Prozesse im Vordergrund und so verfolgt der neue Innovationstreiber einen ganzheitlichen Ansatz bei der Evaluierung und Implementierung von 3D-Druckverfahren in Unternehmen.

Das Team von Additive Innovation hat direkten Zugriff auf die stets am Puls der Zeit entwickelten Software-Tools von CoreTechnologie sowie auf das topaktuelle Knowhow des Technologiepartners HP. So kann das Innovationsteam von Additive Innovation neuen Anforderungen sofort mit intelligenten Funktionen antworten und einen nahtlosen Übergang von der Konstruktion und dem 3D-Modell zum 3D-Print ermöglichen.

Firmenkontakt
Additive Innovation GmbH
Michael Knaak
Frankenstraße 3
63776 Mömbris
06029 95 882 50
06029 95 882 99
info@additive-innovation.com
http://www.additive-innovation.com

Pressekontakt
PR Solutions by Melanie Schacker
Melanie Schacker
Bsuch 241
5760 Saalfelden
0043 678 1 29 27 25
presse@pr-schacker.de
http://www.pr-schacker.de

Weitere interessante News

ZDF-Programmhinweis Mainz (ots) - Mittwoch, 14. März 2018, 5.30 UhrZDF-Morgenmagazin Moderation: Jana Pareigis, Wolf-Christian Ulrich (5.30 bis 7.00 Uhr); Dunja Hayali, Mitri Sirin (7.00 bis 9.00 Uhr) Kanzlerin-Wahl: Merkels IV. Amtszeit - Erwartungen und Analysen Kleine GroKo - breite Opposition - Politische Stimmen zur neuen GroKo Bundesregierung: Was denken Bürger? - Live aus Bürgerzentrum Saarbrücken US-Präsident: Trump baut Regierung um - Rede in Kalifornien erwartet Kultur: Kinotipp der Woche - "Der Hauptmann...
ITB in Berlin: Hamburg bietet Genuss, Gastfreundschaft und große Gefühle Hamburg (ots) - Rau und schön, traditionell und modern - viele vermeintliche Gegensätze beschreiben Hamburg als eine Stadt der Kontraste. Gemeinsam mit 77 Partnern bringt die Hamburg Tourismus GmbH diese besondere Atmosphäre nach Berlin auf die ITB, der führenden Fachmesse der Reiseindustrie. Mit dem Auftritt und einer begleitenden Kommunikationslinie betont Hamburg Werte wie Weltoffenheit, Gastfreundschaft und Toleranz. Hamburg stellt auf der am Mittwoch beginnenden Internationalen Tourismusbör...
Elithairtransplant Betäubung ohne Spritzen und Nadeln Schmerzarme örtliche Betäubung Haarausfall ist in erster Linie ein völlig normaler Vorgang. Alte Haare sterben ab und machen Platz für neue. Problematisch wird es meistens dann, wenn die Haare eben nicht mehr wachsen und dünner und dünner werden. Da spielt es für den Betroffenen auch keine Rolle, ob es sich um genetisch bedingten Haarausfall handelt oder ob die Hormone daran schuld sind. Eine schwindende Haarpracht ist gerade für Männer oft ein Riese...
Expertin Marina Chernivsky fordert pädagogische Interventionen gegen Antisemitismus an … Berlin (ots) - Die Leiterin des Kompetenzzentrums Prävention und Empowerment der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST), Marina Chernivsky, fordert pädagogische Interventionen gegen Antisemitismus an Schulen. »Werden solche Zwischenfälle nicht thematisiert, bekommen die Jugendlichen die Botschaft, dass das, was sie denken und was sie tun, akzeptiert ist«, sagte Chernivsky der in Berlin erscheinenden Tageszeitung »neues deutschland« (Wochenendausgabe). Das ZWST arbeitet seit 15 J...
Bertolli® heißt einflussreiche Chefköche zu einem gastronomischen Treffen im Winter in … Udine, Italien (ots/PRNewswire) - Bertolli®, mit mehr als 150 Jahren Geschichte die weltweite Nummer Eins unter den Olivenmarken, setzt die strategischen Aktivitäten zur Unterstützung ihres Marken-Relaunchs in internationalen Märkten fort. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/660689/Bertolli_Relaunch_Brand.jpg ) In der letzten Aprilwoche wird Bertolli acht einflussreiche Chefköche aus aller Welt zu Gast haben, die alles rund um die Marke Bertolli erfahren werden - von ihrer breiten Palette a...
CUPRA e-Racer: So wird ein elektrisches Rennauto gebaut Martorell, Spanien (ots/PRNewswire) - - Der CUPRA e-Racer, der erste 100 % elektrische Touring-Rennwagen, kann 270 km/h erreichen - Ein Batteriepaket mit 6.072 Zellen und vier Motoren für ein Fahrzeug, das in weniger als drei Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt - Ein Design und eine mechanische Herausforderung, die mehr als 20.000 Arbeitsstunden erfordert haben. Der neue CUPRA e-Racer, das erste vollständig elektrische Rennwagenmodell der Marke, beschleunigt in 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km...
Business Influencer: die optimalen Marken-Botschafter Um Aufmerksamkeit zu erhalten und die Öffentlichkeit zu erreichen, setzen Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit Multiplikatoren. Business Influencer sind optimale Marken-Botschafter, die das Vertrauen von Konsumenten auf sich ziehen. Um Aufmerksamkeit zu erhalten und die Öffentlichkeit zu erreichen, setzen Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit wichtigen Multiplikatoren. Bisher waren das traditionelle Medien. Doch Medienwelt und Medienverhalten haben sich grundlegend verändert. ...
Gelbe Engel haben vier Millionen Mal geholfen München (ots) - Die ADAC Straßenwachtfahrer und ihre Mobilitätspartner haben 2017 bei 4.008.747 Pannen geholfen. Rekordeinsatztag war der 23. Januar 2017 mit 21.943 Hilfeeinsätzen, gefolgt vom 9. Januar mit 21.040 Einsätzen. 2017 verfügte die Straßenwacht des ADAC über 1.856 Fahrzeuge. Im vergangenen Jahr legten die 1.762 Gelben Engel 53.943.208 Kilometer zurück. Pannenursache Nummer eins waren mit knapp 40 Prozent aller Fälle Probleme mit der Batterie. Platz zwei der Gründe, die die Hilfe des C...
Homosexuelle Zwangsgedanken- Das häufigste Problem in der sexualtherapeutischen Praxis Hildburghausen (ots) - Die Sorge, homosexuell oder lesbisch zu sein, ist das häufigste Thema in der Sexualtherapie. 10,8 Prozent aller Suchanfragen auf der Webseite von Dr. hum. biol. Michael Petery, Leiter der Akademie für Sexualtherapie (AKST), beschäftigen sich mit homosexuellen Zwangsgedanken. "Es handelt sich dabei nicht um die Entdeckung tatsächlicher Homosexualität", erklärt Dr. Petery. "Homosexuelle Zwangsgedanken sind vielmehr ein Phänomen bei heterosexuellen Menschen, das oft im Umfel...
Bei Gastritis: Hilfe aus der Natur Hafer und Papaya bringen den Magen auf natürlichem Weg wieder in Balance (Mynewsdesk) Graz – Die chronische Gastritis zählt zu jenen Erkrankungen, welche die Lebensquali-tät am stärksten einschränken. Dabei nimmt die Anzahl der Betroffenen mit dem Alter zu: Ab dem 50. Lebensjahr weist etwa die Hälfte der Menschen eine chronische Entzündung der Magen-schleimhaut auf. Das natürliche diätische Lebensmittel Caricol®-Gastro* reduziert die mit der...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341610
© Copyright 2017. IT Journal.