BPOLI-WEIL: 600 Euro Geldstrafe bezahlt

16. April 2018
BPOLI-WEIL: 600 Euro Geldstrafe bezahlt

Polizei / Polizeimeldungen -

Weil am Rhein (ots) – Einen 45-jährigen französischen Staatsbürger, der mit einem Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft gesucht wurde, nahm die Bundespolizei am Samstagmittag an der Dreiländerbrücke fest. Der 45-Jährige hatte gegen das Pflichtversicherungsgesetz verstoßen und die ihm auferlegte Geldstrafe in Höhe von 600 Euro nicht beglichen. Nachdem er die 600 Euro bei der Bundespolizei einbezahlt hatte, konnte er seine Reise mit erleichtertem Portemonnaie fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-GF: Dieseldiebstahl in Emmen Hankensbüttel (ots) - Hankensbüttel, OT Emmen, Repker Weg 16.04.2018 - 17.04.2018 Die Polizei sucht Zeugen zu einem Dieseldiebstahl, der sich in der Nacht zum Dienstag in Emmen ereignet hat. Bislang unbekannte Täter entwendeten aus dem Tank eines am Repker Weg abgestellten Raupenbaggers zirka 200 Liter Dieselkraftstoff im Wert von rund 240 Euro. Der verschlossene Tankdeckel wurde von den Dieben auf bisher unbekannte Weise geöffnet. Der Diebstahl ereignete sich zwischen Montag...
POL-HF: Wieder Anrufe durch falsche Polizeibeamte – Präventionshinweise der „echten“ Polizei Bünde (ots) - (hay) In der Vergangenheit warnte die Kreispolizeibehörde Herford wiederholt vor Anrufen durch falsche Polizeibeamte. In mehreren Fällen wurden Bürger im Kreisgebiet durch angebliche Polizisten zu ihren wirtschaftlichen Verhältnissen und ihren örtlichen Wohngegebenheiten befragt. Seitdem sind immer wieder Fälle aus dem gesamten Bundesgebiet polizeilich bekannt geworden. Am Montagabend meldeten sich zwei Betroffene aus Bünde, die angebliche An...
POL-GÜ: Verkehrsunfall mit zwei schwer und einer leicht verletzten Person Schwaan (ots) - Am Donnerstag kam es gegen 11:30 Uhr in der Niendorfer Chaussee zu einem schweren Verkehrsunfall. Die 68jährige Fahrerin eines Mercedes, die aus Richtung Hohen Sprenz auf Höhe der Tankstelle, nach links in das Gewerbegebiet einfahren wollte, kollidierte mit einem aus Richtung Schwaan kommenden PKW, ebenfalls ein Mercedes. Die Fahrzeuge kamen auf der Straße bzw. im Bereich der Nebenanlage zum Stehen. Die beiden Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall schwer verle...
POL-MS: Diebe stehlen Handtasche einer Ersthelferin Münster (ots) - Unbekannte Täter entwendeten am Donnerstag (12.4., 14:50 bis 15:30 Uhr) einer 31-jährigen Ersthelferin auf einem Parkplatz an der Bergiusstraße die Handtasche. Die Münsteranerin sah eine bewusstlose Person in einem Auto sitzen, alarmierte einen Rettungswagen und leistete erste Hilfe. Um agieren zu können stellte sie ihre Handtasche neben dem Wagen auf dem Boden ab. In einem unbeobachteten Moment griffen die dreisten Diebe nach der Tasche und verschw...
POL-PDLD: Wörth – Karma oder Ehrlichkeit zahlt sich aus Wörth (ots) - Wörth; Am 18.04.2018 wurde durch einen ehrlichen Finder, Herrn A. eine EC-Karte von einem Herrn B. abgegeben. Da dieser Herr B. zwei Tage zuvor selbst als ehrlicher Finder einen Geldbeutel hier abgegeben hatte, konnten die Polizeibeamten auf die vorhandenen Erreichbarkeiten zurückgreifen und Herrn B. selbst seine Scheckkarte zurückgeben Rückfragen bitte an:POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZPolizeiinspektion WörthSachbereich Verkehr / Öffentlichkeits...
POL-WOB: Gezielte Tempo-Kotrollaktion im Wolfsburger Stadtgebiet Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, 18.04.18 Die Polizei Wolfsburg beteiligt sich seit dem Morgen an den bundesweit gestarteten Geschwindigkeitskontrollen im Rahmen des europaweiten Polizei-Netzwerkes Tispol. Zwischen 10 Uhr und 18 Uhr wurden an xx Standorten im Wolfsburger Stadtgebiet rund xx Fahrzeugführer überprüft. Im Fokus der Tempo-Kontrollaktion ist die Unfallprävention, um die Zahl der Verkehrsunfallopfer zu senken, so ein Beamter. In der Straße Am Kerksiek wurde ein 5...
POL-ST: Metelen, Automaten-Aufbruch Metelen (ots) - In der Nacht zum Mittwoch (18.04.2018), gegen 03.10 Uhr, ist die Polizei zu einem im nördlichen Gemeindebereich gelegenen Wohngebiet gerufen worden. Eine Zeugin war vom Lohoffs Esch auf die Bagnostraße gegangen, als sie dort drei junge Männer sah, die an einem Zigarettenautomaten hebelten. Als die Drei die Frau bemerkten, sprangen sie über einen Zaun auf ein Grundstück und versteckten sich hinter einem Gebüsch. Die Frau brachte sich etwas abgesetzt ...
POL-SE: Pinneberg – Kind nach Sturz mit Fahrrad schwer verletzt Bad Segeber (ots) - Gestern Abend ist es im Rübekamp, Ecke Schauenburgerstraße, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein 9-Jähriger schwere Verletzungen zugezogen hat. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Junge um kurz nach 18:00 Uhr mit seinem Fahrrad den Radweg des Rübekamps als er aus bislang unbekannter Ursache stürzte. Laut Zeugenangaben soll sich der Vorderreifen verhakt haben. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Polizei...
POL-PDLD: Germersheim: Verstoß gegen das Waffengesetz Germersheim (ots) - Bei der Verkehrskontrolle eines 23 jährigen Autofahrers am Montagabend in Germersheim fanden die Beamten ein Einhandmesser. Der Mann hatte das Messer zugriffsbereit im Seitenfach der Fahrertür liegen. Das Einhandmesser wurde sichergestellt und auf den Autofahrer kommt nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren aufgrund des Verstoßes gegen das Waffengesetz zu. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion GermersheimMichaela MackTelefon: 07274/958-120www.polizei.rlp.de...
POL-CE: Unterstand angezündet Winsen (ots) - Am Abend des 14. April setzten bisher unbekannte Täter den Hölzernen Unterstand am Skaterpark in Winsen, Gildesweg, in Brand. Das Bauwerk wurde vollständig zerstört. Die Polizei schätzt, den Schaden auf annähernd 5000,-- Euro. Hinweise zu Tat und Täter bitte an die Polizeistation Winsen, Tel. 05143/667090. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion CellePHK Koch, M.Telefon: 05141/277-217E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.deOriginal-Content...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3917124
© Copyright 2017. IT Journal.