Nahles-Gegenkandidatin Simone Lange beschwert sich über SPD-Spitze: „Zehn Minuten …

16. April 2018
Nahles-Gegenkandidatin Simone Lange beschwert sich über SPD-Spitze: 
„Zehn Minuten …

Kiel (ots) – Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange, Gegenkandidatin von Andrea Nahles für den SPD-Vorsitz, fordert beim Sonderparteitag am 22. April in Wiesbaden mehr als zehn Minuten Redezeit. „Dieser Sonderparteitag wurde einzig mit dem Ziel einberufen, die neue Vorsitzende zu wählen, und dann werden zur Kandidatinnenvorstellung zehn Minuten angeboten“, sagte Lange in einem Interview mit den „Kieler Nachrichten“ (Montagsausgabe).

Das sei für die weniger bekannte Kandidatin ungerecht. „Mit diesen zehn Minuten schaden sie nicht mir. Sie schaden dem Ansehen der Partei.“ Mindestens wolle sie 30 Minuten zu den Delegierten sprechen. Gegebenenfalls werde sie beim Parteitag die Änderung der Geschäftordnung beantragen.

Lange warf der Parteiführung vor, mit ihr insgesamt nicht souverän umzugehen. Auf der Homepage der SPD sei sie so lange nicht aufgetaucht, bis Mitglieder Druck gemacht hätten. „Man versucht, mich zu verschweigen, man lässt sich nicht auf ein Gespräch mit mir ein.“ So seien ihr Nahles und der amtierende Bundesvorsitzende Olaf Scholz in den vergangenen Wochen aus dem Weg gegangen. „Andrea Nahles hat behauptet, mich auf einen Kaffee angefragt zu haben, und ich hätte keine Zeit gehabt. Andersrum war’s.“ Lange weiter: „Es ist die Sozialdemokratie, die gerade ihr Gesicht zeigt. Deshalb müssen wir uns nicht fragen, warum wir gerade bei 18 Prozent stehen.“

Quellenangaben

Textquelle:Kieler Nachrichten, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/40115/3917676
Newsroom:Kieler Nachrichten
Pressekontakt:Kieler Nachrichten
Chefredakteur
Christian Longardt
Telefon: 0431/903-2810
christian.longardt@kieler-nachrichten.de

Weitere interessante News

NRW-SPD-Chef will Parteitag vorziehen Düsseldorf (ots) - Der nordrhein-westfälische SPD-Vorsitzende Michael Groschek will den Landesparteitag vorziehen. Nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe) soll dies dem Landesvorstand heute vorgeschlagen werden. Als wahrscheinlich gilt ein Termin kurz vor der Sommerpause, Ende Juni oder Anfang Juli. Bisher sollte der Parteitag der NRW-Sozialdemokraten Ende September stattfinden. Das Gremium muss dem Vorschlag allerdings zustimmen. Die personelle Ern...
das Westfalen-Blatt (Bielefeld) zum Streit EU Bielefeld (ots) - Da haben die Europäer noch einmal Glück gehabt. Die EU wird die Zölle auf Erdnussbutter und die Motorräder von Harley Davidson nun vermutlich doch nicht erhöhen müssen. Was auch immer US-Präsident Donald Trump veranlasste, Europa von Strafzöllen auf Stahlimporte auszunehmen: Die Drohung mit Gegenmaßnahmen war es eher nicht. Nehmen wir an, der neue Wirtschaftsminister Peter Altmaier, EU-Kommissarin Cecilia Malström und viele Konzernchefs hatten mit ihrer Argumentation Erfolg, be...
Verfassungsschutz zählt immer mehr Reichsbürger Berlin (ots) - Die Zahl der Reichsbürger hat sich nach Informationen des Berliner "Tagesspiegels" (Sonntagausgabe) deutlich erhöht. Aktuell kämen die Verfassungsschutzbehörden von Bund und Ländern auf 18.000 Personen, die der Szene der Reichsbürger zuzurechnen sind, sagte ein Sprecher des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV). Etwa 950 würden als rechtsextrem eingestuft. https://www.tagesspiegel.de/politik/szene-soll-18-000-personen-umf assen-verfassungsschutz-zaehlt-immer-mehr-reichsbuerger/...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.