POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Dieb mit Störsender ertappt – Verletzter nach Arbeitsunfall in Klinik – Unfall

16. April 2018
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Dieb mit Störsender ertappt – Verletzter nach Arbeitsunfall in Klinik – Unfall

Polizei / Polizeimeldungen -

Rems-Murr-Kreis: (ots) – Weinstadt: Dieb in Haft – Beute konnte teilweise wieder in einer Wohnung aufgefunden und sichergestellt werden

Dank einer aufmerksamen Passantin konnte am Freitag ein Dieb dingfest gemacht und tags darauf einem Haftrichter vorgeführt werden. Dieser erließ gegen den 40-jährigen Kroaten einen Haftbefehl. Opfer des Diebstahls wurde ein älteres Ehepaar, die am Freitagvormittag gegen 11 Uhr auf einem Kundenparkplatz eines Discounters in der Großheppacher Straße mit ihrem Autos parkten. Sie wurde beim Aussteigen von einem Mann angesprochen, der um eine kurze Wegbeschreibung bat. Anschließend gingen die beiden zum Einkaufen. Es ist zu vermuten, dass das Auto mittels der Funkfernbedienung nicht geschlossen werden konnte, da von dem zunächst Unbekannten wohl ein Störsender eingesetzt worden war. Während des Einkaufs des Ehepaars wurde der 40-Jährige dabei beobachtet, wie er ins Fahrzeug stieg und dieses durchsuchte. Der Dieb flüchtet nun fußläufig und begab sich mit einem im Auto aufgefunden Hausschlüssel zur Wohnung der Opfer. Dort entwendete er nun Schmuck, Bargeld und Markenprodukte im Wert von mehreren tausend Euro. Die wichtigen Hinweise der Tatzeugin führten letztlich auf die Spur des einschlägig bei der Polizei bekannten Diebes. Bei einer noch am Freitagnachmittag durchgeführten Wohnungsdurchsuchung konnten wichtige Beweismittel und Diebesgut aufgefunden und sichergestellt werden. Der 40-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragte wegen der vorliegenden Haftgründen die richterliche Vorführung, die am Samstag vollzogen wurde. Nach Eröffnung des Haftbefehls wurde der Dieb umgehend in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen.

Polizei bittet um Zeugenhinweise:

Es ist möglich, dass weitere Autofahrer am Freitagvormittag dem Dieb zum Opfer fielen. Da bei der vorgenannten Vorgehensweise des Täters keine Aufbruchsspuren an den Autos erkennbar sind, könnten durchaus weitere Diebstähle oder Versuche stattgefunden haben. Eventuell stellten auch weitere Autofahrer beim Verschließen ihrer Fahrzeuge entsprechende Störungen fest. Der Dieb wurde nach der Tat auf dem Parkplatz noch dabei beobachtet, wie er auf dem Parkplatz eines unweit entfernten Modeparks als Beifahrer in einen schwarzen Audi stieg. Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer geben können, sollten sich ebenfalls dringend bei der Kriminalpolizei Waiblingen melden. Entsprechende Hinweise werden unter Tel. 07151/9500 entgegengenommen.

Murrhardt: Mit Pedelec gestürzt

Ein 71-Jähriger befuhr am Montagmorgen gegen 9.45 Uhr den Radweg der Sulzbacher Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Hörschbachstraße kam er mit seinem Pedelec in den Grünstreifen, woraufhin er die Kontrolle verlor und stürzte. Er zog sich hierbei leichte Verletzungen zu.

Spiegelberg: Von Straße abgekommen

Leichte Verletzungen zog sich am Montagmorgen eine 25-jährige Autofahrerin zu. Sie befuhr gegen 6.45 Uhr mit einer Mercedes C-Klasse die K 1819 in Richtung Spiegelberg, als auf der regennassen Fahrbahn in einer Linkskurve der Wagen ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam. Der Unfallwagen schrammte noch an zwei Bäumen vorbei, ehe er zum Stillstand kam. Ein Abschleppunternehmen musste das nicht mehr fahrbereite Auto abschleppen.

Fellbach: Auto geschrammt

Erheblich beschädigt wurde am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr ein geparkter Ford Focus. Der Pkw stand zum Unfallzeitpunkt auf einem Parkstreifen in der Remstalstraße. Ein 52-jähriger Kraftfahrer lenkte versehentlich zu weit rechts und streifte mit dem Fahrzeugheck den stehenden Wagen, an dem Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Fellbach: Auffahrunfall im Berufsverkehr

Am Montagmorgen ereignete sich im Berufsverkehr auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart ein Auffahrunfall. Eine 48-jähriger Fahrer eines Vans der Marke Ford erkannte nach dem Kappelbergtunnel zu spät einen Rückstau und fuhr auf einen Polo auf, der letztlich noch auf einen davor stehenden Opel Zafira aufgeschoben wurde. 9000 Euro Sachschaden war hierbei entstanden.

Winnenden: Arbeitsunfall

Ein 35-Jähriger zog sich am Montagmittag beim Arbeiten schwere Verletzungen zu. Er war auf einer Baustelle in der Straße Am Sonnenhang mit Flexarbeiten beschäftigt, als er mit einem Arm in die Trennscheibe geriet. Der Mann wurde nach der medizinischen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik verbracht.

Leutenbach: Vorfahrt missachtet

8000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montagmorgen ereignete. Ein 58-jähriger Peugeot-Fahrer wollte gegen 9 Uhr von der Brunnenstraße kommend nach links in die Hauptstraße einbiegen und übersah einen vorfahrtsberechtigten Pkw Citroen. Die Autofahrerin konnte dem einbiegenden Peugeot nicht mehr ausweichen und stieß mit diesem zusammen. Die Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-EL: Sögel – Motorradfahrer schwer verletzt Sögel (ots) - Am Sonntagnachmittag ist es auf der Ulmenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 31jähriger Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Eine 35jährige Autofahrerin wollte gegen 15.25 Uhr nach links auf die Straße Am Markt abbiegen. Hierbei übersah sie den von links aus Richtung Kreisverkehr kommenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 31jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde ins Krankenhaus eingeli...
POL-KB: Diemelstadt-Rhoden – Diebe stehlen Lenkrad und Navigationssystem Korbach (ots) - Am Montagmorgen bemerkten Mitarbeiter eines Autohandels in der Straße "Wrexer Teich" um 10 Uhr, das unbekannte Diebe im Laufe der Nacht einen schwarzen BMW 520d xDrive auf dem Freigelände aufgebrochen haben. Der oder die Diebe schlugen eine Seitenscheibe ein und bauten sowohl das hochwertige Lenkrad mit Wipptastentechnik als auch das fest eingebaute Audio-Navigationssystem fachmännisch aus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Polizei ...
POL-OG: Oberkirch – Sportlich Oberkirch (ots) - Einsatzkräfte des Polizeipostens Oberkirch, des Polizeireviers Achern/Oberkirch, der Hundestaffel sowie der angeforderten Hubschrauberstaffel waren im Verlauf des Donnerstagnachmittags auf der Suche nach einem 74 Jahre alten Mann. Der Ortsunkundige hatte sich gegen 15.30 Uhr vom Strandbadweg aus ohne Begleitung auf eine Fahrradtour begeben und war nach geraumer Zeit nicht wieder zurückgekehrt, weshalb die Ehefrau die Polizei verständigte. Den suchenden Helfern ge...
FW-KLE: Kleinbus brannte völlig aus / Diesel im Kermisdahl Kleve (ots) - Nachdem ein Kleinbus während der Fahrt Diesel verloren hatte und gegen 17:30 Uhr an der Lindenallee in Flammen aufgegangen war, musste festgestellt werden, dass ein Teil des Treibstoffes in die Regenwasserkanalisation gelangt war. Durch die Kanalisation floss dieser in den Kermisdahl, wo er von der Feuerwehr mit schwimmenden Ölsperren aufgefangen wurde. Der Fahrer des Kleinbusses bemerkte während der Fahrt Dieselgeruch im Fahrzeuginnenraum und konnte den Bus an der L...
POL-LB: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzter Person auf der A81 in Fahrtrichtung Heilbronn zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim, Gemarkung Freiberg am Neckar Ludwigsburg (ots) - Am Sonntagnachmittag kam es gegen 14.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn, bei welchem ein 73-Jähriger schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Aus bislang unbekannter Ursache und ohne äußere Einwirkung kam der Fahrer mit seinem Skoda nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr mehrere Hundert Meter hinter der Leitplanke entlang und prallte schließlich frontal und ungebremst gegen eine Lärmschutzwand. Der Sachschaden belä...
POL-HRO: Wahlplakat durch Feuer beschädigt Wismar (ots) - Am Abend des 17.04.2018 gegen 20:40 Uhr wurde durch eine Streifenwagenbesatzung des Polizeihauptrevieres Wismar an der Kreuzung Lübsche Straße/An der Lübschen Burg auf Höhe des LIDL-Marktes ein brennendes Wahlplakat festgestellt. Das Plakat des Bürgermeisterkandidaten der AfD - "Alternative für Deutschland", Angelo Tewes, war an einer Straßenlaterne in einer Höhe von circa zwei Metern angebracht. Es konnte noch vor der kompletten Zerst&oum...
POL-PDKL: Vermisster Hund meldet sich zurück Medard (ots) - Immer wieder kann die Polizei bei der Suche nach vermissten Tieren behilflich sein. Am Dienstagabend wurde der schwarze, etwa 35 cm hohe "King Charles" (Hunderasse) in Medard vermisst gemeldet. Um 03.30 Uhr hat ihn die Streife tatsächlich gefunden. Er saß brav vor der Haustür seiner Herrchen. Nachdem er bei der Rückmeldung bei den Besitzern unterstützt wurde, nahmen ihn diese freudig in Empfang. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion KaiserslauternTele...
POL-MI: Autobrand beschäftigt Feuerwehr und Polizei – Ermittler suchen Zeugen Minden (ots) - Zu einem Pkw-Brand wurden Polizei und Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag zur Knappstraße gerufen. Dort stand ein Honda in Flammen. Der Wagen wurde durch das Feuer schwer beschädigt. Auch ein danebenstehender VW Polo wurde durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand. Ob ein technischer Defekt das Feuer auslöste oder Brandstiftung vorliegt, ist noch unklar. Um die genaue Ursache festzustellen, wird im Auftrag der Staatsanwaltschaft ein Sachverst...
POL-WHV: Einbruch in einen Geschäftsraum in Wilhelmshaven Wilhelmshaven (ots) - Bislang unbekannte Täter hebelten in der Nacht zum Dienstag, 17.04.2018, die Tür eines Geschäftes in der Grenzstraße auf und entwendeten unter anderem eine Geldkassette. Mögliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 entgegen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Wilhelmshaven / FrieslandPressestelle WilhelmshavenTelefon: 04421/942-104und am Wochenende über 04421 / 942-215www.polizei-wilhelmshaven.deOriginal-Content ...
POL-IZ: 180418.3 Burg: 5 Autos zerkratzt Burg (ots) - Offenbar bereits in der Nacht zum 02. April 2018 - also über die Ostertage - haben Unbekannte in der Straße Am Sportplatz in Burg fünf Pkw erheblich zerkratzt. Die Polizei in Burg sucht nun Zeugen unter 04825-2310. Stefan Hinrichs Rückfragen bitte an:Stefan HinrichsPolizeidirektion ItzehoeStabsstelle/ÖffentlichkeitsarbeitGroße Paaschburg 66, 25524 ItzehoeTelefon: +49 (0) 4821 602 - 2002Mobil: +49 (0) 171 3375356E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.l...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3918054
© Copyright 2017. IT Journal.