FW-MG: Starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage eines Hochhauses

16. April 2018
FW-MG: Starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage eines Hochhauses

Polizei / Polizeimeldungen -

Mönchengladbach-Odenkirchen, 16.04.2018, 18:05 Uhr, Karlstrasse (ots) – In Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II mit Sonderfahrzeugen, der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III, das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I, die FF-Einheiten Odenkirchen, Giesenkirchen, Wickrath, Wickrathberg, Schelsen, Neuwerk, Rheindahlen, Rheydt, die Informations- und Kommunikationsgruppe, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, sieben Rettungswagen, sowie im Rahmen der Überörtlichen Hilfe drei weitere Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug aus Viersen, die Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz und der Arbeiter Samariter Bund, die Lagedienstführung, die Pressebetreuung und der Führungsdienst der Feuerwehr einschließlich des Leitenden Notarztes, insgesamt rd. 100 Einsatzkräfte.

Um 18.05 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr von zahlreichen Anrufern eine starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage eines Hochhauses auf der Karlstrasse gemeldet. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte stellten eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Tiefgarage zweier Hochhäuser fest. Feuerschein war sichtbar. Eine Vielzahl an Personen befanden sich im Brandrauch, zum Teil außerhalb der Gebäude, zum Teil innerhalb der Gebäude. Die Lage war unübersichtlich so dass der ersteintreffende Einsatzleiter im Rahmen einer Stichworterhöhung und Stichwortergänzung weitere Einsatzmittel standardisiert nachalarmierte. Vor Ort wurden zunächst zwei Einsatzabschnitte eingerichtet. Im ersten Abschnitt wurde zur Brandbekämpfung in der stark verwinkelten, verrauchten gut temperierten Tiefgarage vorgegangen. Im zweiten Abschnitt wurde das vom Brandrauch betroffene Hochhaus geräumt. Im weiteren zeitlichen Verlauf wurde ein dritter Abschnitt zur Betreuung und Versorgung verletzter und unverletzt Betroffener eingerichtet. Hier kamen neben dem Leitenden Notarzt auch Einsatzmittel der Informations- und Kommunikationsgruppe sowie die weiteren Rettungsmittel zum Einsatz.

Betreut und verpflegt wurden die Einsatzkräfte durch die Einsatzkräfte der beteiligten Hilfsorganisationen.

Brandursache war letztlich der Brand von Gerümpel in der Tiefgarage. Das Brandgut befand sich in einem separaten Verschlag, welcher mit einem Tor verschlossen war. Das Tor musste unter erschwerten Bedingungen von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet werden. Das Feuer wurde von mehreren Trupps unter Atemschutz bekämpft und gelöscht.

Insgesamt wurden 8 Personen vor Ort rettungsdienstlich versorgt, zwei Personen mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus transportiert werden.

Einsatzleiter: Brandrat Josef Straetmans

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-K: 180417-2-LEV Neun Parfüms im Rucksack – Polizeibekannte Diebe festgenommen Köln (ots) - Dank guter Beobachtung eines Ladendetektivs (43) hat die Polizei am Montagnachmittag (16. April) zwei Parfümdiebe (24, 31) in Leverkusen-Wiesdorf festgenommen. Die polizeibekannten Männer werden heute einem Haftrichter vorgeführt. Gegen 15.30 Uhr hatte der 43-Jährige die zwei jungen Männer in einem Kaufhaus dabei beobachtet, wie sie mehrere Parfüms aus den Regalen in ihren Rucksack packten und mit ihrer Beute weggingen. Der Detektiv verlor die Dieb...
POL-EL: Lingen – Zeugen nach Unfall gesucht Lingen (ots) - Am Sonntag kam es gegen 18:54 Uhr auf der Bramscher Straße zu einem Verkehrsunfall. Auf der Brücke in Höhe der Gleesener Schleuse kam es im Begegnungsverkehr zu einem Zusammenstoß zwischen einem schwarzen Skoda Octavia und einem roten Kleinwagen. Der linke Außenspiegel des Skoda wurde dabei beschädigt. Die Unfallverursacherin entfernte sich anschließend. Die Fahrerin soll zwischen 25-35 Jahre gewesen sein und dunkles Haar gehabt haben. Hinte...
POL-HR: Neukirchen-Seigertshausen: Unbekannte beschießen Katze mit Luftdruckwaffe Homberg (ots) - Neukirchen-Seigertshausen Katze mit Luftdruckwaffe beschossen Tatzeit: 16.04.2018, 12:00 Uhr bis 16.04.2018, 18:30 Uhr Eine schwarze Hauskatze wurde am Montagnachmittag von unbekannten Tätern vermutlich mit einer Luftdruckwaffe beschossen. Die Katze musste als Folge der Verletzungen eingeschläfert werden. Die Katze war am Montagnachmittag im Bereich Lambertsweg unterwegs. Hier wurde sie vermutlich von den Tätern mit einer Luftdruckwaffe beschossen. Als die Katzenha...
POL-SO: Soest – Großbrand einer alten Industriehalle Soest (ots) - Gegen 11:40 Uhr wurde am Donnerstag der Brand einer ungenutzten Industriehalle an der Straße Im Teinenkamp gemeldet. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei brannte die Halle in vollem Umfang. Die dunklen Qualmwolken waren weithin sichtbar. Die Polizei sperrte die Straßen rund um das Brandgeschehen ab und hielt Schaulustige fern. In den Wohngebieten rund um den Brandort wurde die Bevölkerung über soziale Netzwerke, Radio und Lautsprecherdurchsagen aufgeforde...
POL-HM: Pkw kommt von der Straße ab und rutscht in Graben Emmerthal (ots) - Am Freitag, 13.04.2018, gegen 20.00 Uhr, verlor ein 46-jähriger Autofahrer auf der Landesstraße 429 die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in einen Straßengraben. Der Mann aus Bad Pyrmont befuhr mit einem Pkw Fiat die Landesstraße 429 von Welsede in Richtung Grohnde. In einer Linkskurve hinter Welsede geriet der Wagen außer Kontrolle und fuhr in den Graben. Der 46-Jährige wurde mit leichten Verletzungen durch einen Rettungswagen in ...
POL-BOR: Gronau – Sprinter geklaut Gronau (ots) - (dm) Unbekannte Täter stahlen am Wochenende einen silbernen Daimler Sprinter vom Betriebsgelände einer Firma am Alten Postweg (zwischen Heerweg und Düppelstraße). Der Tatzeitraum liegt zwischen Samstag (14.04.2018), 08.45 Uhr, und Montag (16.04.2018), 07.30 Uhr. Das amtliche Kennzeichen, welches zur Tatzeit am Fahrzeug angebracht war, lautet: BOR-W O10. Hinweise bitte an die Kripo Gronau (02562-9260). Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenTh...
POL-TUT: (Winterlingen, Harthausen) 20-Jähriger unter Drogeneinfluss am Steuer – Weiterfahrt untersagt Winterlingen (ots) - Eine Videostreife der Verkehrsüberwachung ertappte am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße von Neufra in Richtung Winterlingen einen Temposünder. Der 20-Jährige war mit seinem Mercedes Vito statt der erlaubten 100 km/h mit 135 km/h unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Beamten außerdem fest, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss stand. Ein entsprechender Test verlief positiv. Der Betroffen räumte ein, an den Tagen zuvor Cannabis konsum...
POL-HRO: Unfall mit zwei schwerverletzten Beteiligten in Wismar Wismar (ots) - Am 15.04.2018 gegen 07:13 Uhr ereignete sich in Wismar ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Kraftfahrzeugen. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 47-jähriger Mann aus Wismar die Straße "Am Weißen Stein" stadteinwärts. Aufgrund eines gesundheitlichen Problems verlor er dann kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es dann zu einem Zusammenstoß mit dem Fahrzeug einer 61-jährigen Frau aus ...
POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 17. April 2018: Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: versuchter und vollendeter Einbruch in Gewerbebetriebe Sonntag, 15.04.2018, bis Montag, 16.04.2018 In der Nacht von Sonntag auf Montag gelangten unbekannte Täter nach Aufhebeln eines Fensters in die Büroräume eines Gewerbebetriebes in Wolfenbüttel, Holunderweg. Der oder die Täter durchsuchten augenscheinlich sämtliche Räumlichkeiten. Nach ersten Erkenntnissen wurde zumindest ein Tresor entwendet. Im gleichen Tatzeitr...
POL-PB: Einbrecher am Jibi-Markt Salzkotten (ots) - (mb) In der Nacht zu Donnerstag haben Einbrecher versucht, in den Niederntudorfer Jibi-Getränkemarkt Zum Dingfeld einzudringen. Die Täter scheiterten an der doppelflügeligen Schiebetür des Geschäfts und gelangten nicht in das Gebäude. Die Tür wurde durch die Einbruchsversuche erheblich beschädigt. Über das Tor kletterten die Täter in das Außenlager und verzehrten dort einige Getränke. Weitere Beute wurde nicht gemach...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115879/3918178
© Copyright 2017. IT Journal.