Grenzübergreifendes Museumsnetzwerk NORDMUS präsentiert Informationsausstellung

17. April 2018
Grenzübergreifendes Museumsnetzwerk NORDMUS präsentiert Informationsausstellung

Lübeck / Nykøbing Falster (ots) –

Die festliche Eröffnung am Freitag dem 26. April findet gleichzeitig bei allen Projektpartnern in der gesamten Region statt. Diese gemeinsame Eröffnung in Dänemark und Deutschland gleichzeitig bei allen Projektpartnern ist ein deutliches Signal, dass die Stärkung der Zusammenarbeit in der gesamten Region das Hauptziel des Projektes ist. Gleichzeitig drückt sich damit aber auch die Vielfalt und Einzigartigkeit der Partner aus, die jeweils ihr ganz eigenes Programm zur Ausstellungseröffnung durchführen.

„Es ist diese Kombination aus Einigkeit in der Vielfalt, welche die Stärke des Projektes NORDMUS ausmacht“, sagt Projektleiter Dirk Keil. Die Ausstellung besteht aus 12 großen Tafeln die einen Überblick über die Kulturlandschaft, das Projekt und dessen Rolle in der Region geben.

Ziel der Ausstellung ist es, das Projekt NORDMUS zu erläutern, die Projektteilnehmer vorzustellen und über die Ergebnisse der Zusammenarbeit zu informieren. Die Besucher erfahren etwas über grenzübergreifende Kunstaustellungen, Projektarbeit mit ehrenamtlichen Museumsmitarbeitern, Massive Open Online Courses (MOOCs) und über grenzübergreifende Kommunikation. Nicht zuletzt erhalten die Besucher einen Einblick in die Vorbereitungen zur Gründung des grenzübergreifenden regionalen deutsch-dänischen Museumsverbundes. Zur Ausstellung erscheint ein zweisprachiger Katalog.

„Die Vernissagen sind öffentlich und alle sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. „Wir hoffen, dass viele die Gelegenheit nutzen werden, mehr über die Kulturlandschaft und die grenzübergreifenden Möglichkeiten der Museumszusammenarbeit zu erfahren“, so Projektleiter Dirk Keil.

Folgende Veranstaltung finden am 26. April 2018 statt:

DÄNEMARK:

Institution: Museum Lolland-Falster Ausstellungsort: Guldborgsund Kommunes Rathaus, Parkvej 37, 4800 Nykøbing F. Programm: Vernissage am 26. April um 11:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Museumsdirektorin Ulla Schaltz und dem Vorsitzenden des Kulturausschusses der Guldborgsund Kommune, Martin Lohse eröffnet. Zur Eröffnung werden Getränke und ein kleines Buffet offeriert. Laufzeit: 26. April – 31. Mai 2018 Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 10:00-15:00, Donnerstag 10:0-17:00, Freitag 10:00-12:00

Institution: Fuglsang Kunstmuseum Ausstellungsort: Nakskov Bibliothek, Glas-Saal, Søvej 8, 4900 Nakskov Programm: Vernissage am 26. April um 11:30 Uhr. Die Ausstellung wird von der Vorsitzenden des Kulturausschusses der Lolland Kommune, Tine Winther Clausen eröffnet. Kuratorin Tine Nielsen Fabienke und Projekteiter Dirk Keil informieren über das Projekt. Zur Eröffnung werden Getränke und ein kleines Buffet offeriert. Laufzeit: 26. April – 25. Mai 2018 Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10:00 – 17:00

Institution: Museum Vestsjælland Ausstellungsort: Ringsted Museum & Archiv, Køgevej 41, 4100 Ringsted Programm: Vernissage am 26. April um 12:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Anette Månsson, Kommunikationschef und Abteilungsleiterin am Museum eröffnet. Sie wird unter anderem über die Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeitern im Rahmen des Projektteils „Museum Volunteers Academy“ berichten. Zur Eröffnung werden Getränke und ein kleines Buffet offeriert. Laufzeit: 26. April – 31. Mai 2018 Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag sowie Sonntag 11:00 – 16:00

Institution: Museum Sønderjylland Ausstellungsort: Kulturhistorie Aabenraa, H.P. Hanssensgade 33, 6200 Aabenraa Programm: Vernissage am 26. April um 09:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Axel Johnsen, Abteilungsleiterin am Museum eröffnet. Das Museum lädt zum „Morgenkaffee“ ein. Laufzeit: 26. April – 14. Mai 2018 Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00 – 16:00

Institution: HistorieLAB. Nationales Wissenszentrum für Historie- und Kulturerbevermittlung Ausstellungsort: UCL Campus Jelling, Stationsvej 4, 7300 Jelling Programm: Vernissage am 26. April um 12:00 Uhr. Die Ausstellung wird vom Leiter des Zentrums, Peter Yding Brunbech Ph.d. im Rahmen des „Tages der Forschung“ eröffnet. Zur Eröffnung werden Getränke und ein kleines Buffet offeriert. Laufzeit: 26. April – 4. Mai 2018 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08:00 – 16:00

DEUTSCHLAND:

Institution: Kulturstiftung Hansestadt Lübeck Ausstellungsort: Museum Behnhaus Drägerhaus. Galerie des 19. Jahrhunderts und der Klassischen Moderne, Königstr. 9-11, 23552 Lübeck Programm: Vernissage am 26. April um 11:00 Uhr. Museumsleiter Dr. Alexander Bastek führt in die Ausstellung und das Projekt NORDMUS ein. Laufzeit: 26. – 29. April 2018 Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00 – 17:00

Institution: Oldenburger Wallmuseum Ausstellungsort: Oldenburger Rathaus, Markt 1, 23758 Oldenburg in Holstein Programm: Vernissage am 26. April um 11:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Bürgermeister Martin Voigt eröffnet. Zur Eröffnung werden Getränke und dänisches „Smørebrød“ gereicht. Laufzeit: 26. April – 31. Mai 2018 Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 08:00 – 16:00, Donnerstag 08:00 – 18:00, Freitag 08:00 – 12:00

Institution: Nordfriesland Museum Ausstellungsort: Nordfriesland Museum, Nissenhaus, Herzog-Adolf-Str. 25, 25813 Husum Programm: Vernissage am 26. April um 15:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Museumsdirektor Dr. Uwe Haupenthal eröffnet. Zur Eröffnung werden Getränke und ein kleines Buffet offeriert. Laufzeit: 26. April – 6. Mai 2018 Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11:00 – 17:00

Institution: Fachhochschule Lübeck Ausstellungsort: Fachhochschule Lübeck, Atrium, Mönkhofer Weg 136-140, 23562 Lübeck Programm: Vernissage am 26. April um 10:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Pressesprecher Frank Mindt, Projektmanager Andreas Dörich und Projektmitarbeiter Thomas Muschal eröffnet. Laufzeit: 26. April – 11. Mai 2018 Öffnungszeiten: Täglich 10:00 – 18:00

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Fachhochschule Lübeck/Oldenburger Wallmuseum
Textquelle:Fachhochschule Lübeck, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/116119/3918290
Newsroom:Fachhochschule Lübeck
Pressekontakt:Andreas Dörich
Fachhochschule Lübeck
Tel.: +49 451 160818-63

E-Mail: andreas.doerich@fh-luebeck.de

Weitere interessante News

art’pu:l – Die Messe für aktuelle Kunst Emmerich am Rhein (ots) - Vom 15. bis zum 17.06.2018 laden wir zur dritten Auflage der art'pu:l Emmerich ein. Von Freitag bis Sonntag präsentieren die kunstfirma a2b und das PAN kunstforum niederrhein in bewährter Kooperation, zeitgenössische internationale Kunst in den Räumen des PAN Museums. Die Messe mit ihrer offenen Präsentation und spürbaren Künstlernähe ist als Plattform für Künstlerinnen, Künstler und Kunstbetriebe konzipiert und ermöglicht einen Marktzugang zu fairen Konditionen. Im Bes...
Amerikanische Theaterlegende Robert Wilson in Herrenhausen Hannover (ots) - In ihrer neunten Ausgabe wagen die KunstFestSpiele (KFS) Herrenhausen vom 18. Mai bis 3. Juni 2018 neue Experimente. Mit einer Hommage an John Cage wurden die KunstFestSpiele in Hannovers berühmten Gärten am Wochenende (18/19. Mai) eröffnet. Der US-amerikanische Theater- und Performancekünstler Robert Wilson, eine Legende des zeitgenössischen Theaters, zeigte in der ausverkauften Orangerie seine Bühnenfassung der "Lecture on Nothing" von John Cage, einem der zentralen Texte der ...
7. Operngala Bonn: Spahn und Yogeshwar in guter Sache vereint Bonn (ots) - Großartige Musik und großartige Stimmen, Wissenschaft und Leidenschaft - damit begeisterte die 7. Operngala Bonn am Samstagabend das Publikum im ausverkauften Bonner Opernhaus. Neben dem Schirmherrn Bundesgesundheitsminister Jens Spahn MdB waren Gäste aus Bonner und bundesweiter Kultur, Wirtschaft und Politik anwesend, wie der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan, NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, der Essener Oberbürgermeister Tho...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.